PXE-EO5 The LAN Adapter configuration is corrupted or has not been initialized. Boot Agent cannot continue?

bolshi

New member
Registriert
10 März 2007
Beiträge
68
PXE-EO5 The LAN Adapter configuration is corrupted or has not been initialized. Boot Agent cannot continue?

Hallo,
seit Kurzem erscheint die o.g. Fehlermeldung beim Starten meines Laptops. Alle Versuche die IBABUILD.EXE von Intel aus der DOS-Umgebung Ultimate Boot CD zu starten schlugen fehl. Intel schreibt in seiner Dokumentation, dass es auch möglich ist, die Reparatur innerhalb von XP durchzuführen:

Code:
You can use Intel PROSet for Windows Device Manager to install or update the  Intel Boot Agent software in Windows 2000 or more
 recent environments as follows:   When downloading a flash ROM image file from Intel's website, be sure to save it to a temporary 
directory or a location where you can easily locate it for this procedure.   Install the Intel PROSet for Windows Device Manager 
software onto the system.   Open Intel PROSet for Windows Device Manager by opening the System Control  Panel. On the Hardware
 tab, click Device Manager.  Select the appropriate adapter and click the  Boot Options tab. If the tab does not appear, update your 
network driver.                       NOTE:   Intel PROSet       for Windows Device Manager also allows you to change configuration settings for PXE 
environments. To do so, refer to Configuring the Boot Agent in a Windows 2000 or More Recent Environment. Not all       configuration
 settings are available for some flash ROMs.         

         Click the  Update Flash Image button and follow the directions.The flash ROM update process can take up to 90 seconds on  some 
systems.

Im Gerätemanager meines Geräts fehlt jedoch der Reiter "Boot Option"

Das von Intel entpackte Verzeichnis enthält folgende Dateien:

BA1011L4.FLB
BA1324L2.FLB
BA4201L1.FLB
ibabuild.exe
ibabuild.txt
ibautil.exe
ibautil.txt

Beide Anwendungen lassen sich nicht unter DOS starten. Unter XP wird beim Starten der Anwendungen jeweils ein schwarzes leeres DOS-Fenster angezeigt, was sich nach ca. 3sec wieder schließt.

Ein konventionelles BIOS-Update brachte keine Lösung.

Was muss ich unternehmen, um den Reiter Boot Option bei der Netzwerkkarte zu sehen? Sollte dieser Reiter bei beiden Netzwerkkarten im Gerätemanager angezeigt sein?

Grüße und ein gutes Neues,

bolshi
 
Hallo,

wozu brauchst Du die Option "Boot from LAN" ? Ist normalerweise nur für Firmen mit zentralem Management der PC's und Notebooks erforderlich, nutzen wir u.a. zum Updates einspielen wenn die User nicht da sind. Wenn Du die Option nicht brauchst, einfach im BIOs abschalten. Dann kommt auch die Fehlermeldung nicht mehr.

ATh.
 
Hab' im BIOS folgende Einstellmöglichkeiten:

Wake On LAN: Disabled
Flash Over LAN: Disabled
Internal Network Option ROM: Enabled
Internal Network Device: Enabled
Internal Wireless Device: Enabled
Internal Bluetooth Device: Enabled
Internal Wireless WAN Device: Enabled

Ich dachte PXE bezieht sich auf Wake On LAN.

Der Fehler ist noch da.

Gruß, bolshi
 
  • ok1.de
  • ok2.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen

Werbung

Zurück
Oben