Mehrere T41 aus Wiedervermarktung "besorgbar"

Elwood70

New member
Moin liebe Community.

Aufgrund meines beruflichen Umfeldes besteht die Möglichkeit, mehrere T41 von einem grösseren Wiedervermarkter käuflich zu erwerben, da diese Unternehmen immer Mindestabnahmemengen haben, und gewerblicher Handel hier im Forum nicht ohne Rücksprache erwünscht ist, wollte ich vorsichtig Anfragen, ob von der Community her Interesse an gebrauchten T41 besteht.
Die Geräte sind kartoniert, und es müssten mindestens 10 Geräte hier einen neuen Besitzer finden.
Die Geräte müsste ich dann abholen, und zum Zeitpunkt des Kaufes hätten Sie noch 3 Monate Gewährleistung.
Laut Mail vom Vermarkter handelt es sich um T41 mit 768MB RAM 1,6GHz CPU und deutscher Tastatur, sowie 6600mAH Akkus.
Da ich noch nicht weiss, ob und wie wir so etwas händeln wollen (via Forumbetreibern, oder meiner Wenigkeit), möchte ich hier erstmal grob erfahren ob von Eurer Seite aus Interesse an solchen Aktionen besteht.
Preislich müssten die Geräte für unter 300€ zu verkaufen sein, wegen Abholung und Bezahlung vom Vermarkter etc.

Zur äußeren Verfassung der Geräte kann ich nichts sagen, da müsste ich dann mal hinfahren und mir das alles anschauen.

Achso, ein COA (WIN xxx-Aufkleber ist nicht auf den Geräten) ergo haben die NBs kein Betriebssystem.
 

Nobby

Ritter der ThinkPad-Runde
Die Frage ist, was kosten die Teile.

Wie sehen die NB im einzelnen aus?

Wie ist der Zustand der Akkus, an wen müsste ich mich ggf. wenden, wenn innerhalb der 3Monate ein Gewährleistungsanspruch aufkommt.

Ich pers. würde diese Aktion nicht durchführen, ist ein undankbarer Job.

Ich selber habe derzeit keinen bedarf.


Nobby
 

Bimbo-01

Active member
Hy,

ich schliesse mich nobby an....

lass die Finger davon....

der einzige der Profit macht, ist der Haendler, der die Dinger verscherbelt....

Falls jemand Interesse an einem T4x hat, kauft er bei einem Haendler zB. ueber Ebay und hat je nach Haendler sogar echte Garantie von einem Jahr.....

das Problem. die Dinger werden unter 300 Euro zu bekommen sein..... sagen wir mal 280 Euro.... dann kommt es auf den Zustand an und so weiter..... dann haben die TFT`s leichte Wolken, Pixelfehler und so weiter....

dann geht es bei dem Weiterverkauf los, der "Kunde" XY moechte aber fuer sein Geld das Beste Geraet haben, dann suchste das Beste fuer XY raus, uebrig bleiben dann die etwas schlechteren, die bringen dann nicht mehr das Geld rein, was sie gekostet haben usw........

Ich wuerds lassen.....

In diesem Sinne

Bimbo-01
 

barnane

Member
Hallo Elwood70,

ich schließe mich den Vorredner an. Da du denn Zustand vorher nicht kennst,
handelst du dir nur Ärger ein. Der hehre Ansatz, fürs forum ein Schnäppchen zu machen, verkehrt sich dann ins Gegenteil. Und rate mal, wer der Dumme ist? Genau!

Wsa anderes ist es, wenn Du die Teile wirklich günstig bekommst (min 100€ unter aktuellem ebay-Marktpreis) und die selber bei ebay verkaufst, oder nach Prüfung auch im forum.

Hier wird keiner die Katze im Sack kaufen. Und wenn, gibts evtl. nachher Ärger!

Gruß
Arne
 

aleskr

New member
Ich würde auch dringendst die Finger davon lassen !

Du möchtest zwar einem anderen User damit einen Gefallen tun, aber im Endeffekt bist Du der Dumme.... Wenn etwas an dem Gerät nicht in Ordnung sein sollte, wird Dir nachher nachgesagt, das Du Schrott besorgt hast.

Lass den Händler bzw. Wiedervermarkter lieber diese Geräte selbst unter den Mann bringen.

Eventuell wird Dir später auch noch nachgesagt, Du würdest selbst Profit dabei herausschlagen, also lass es lieber...
 

Elwood70

New member
Themenstarter
Tjo,

das klingt wenig ermutigend.
Ich habe die Geräte natürlich nicht gesehen, man müsste dann halt schon mal runterfahren, ist irgendwo in Süddeutschland, und sich das mal anschauen.
 

gustave

New member
Laß es - ist auch meine Meinung. Ich habe mal ein Paar Trackpointkappen verschenkt, und hatte damit so viel Arbeit: Forum lesen, auf Fragen antworten, Adressen sammeln, Briefe schreiben, Briefmarken kaufen...

Lohnt die Ehre kaum. Du legst drauf dabei.

LG; Gustave
 

Bimbo-01

Active member
Hy,

der Einzige der profitiert, is der Vermarkter..... wenn man bedenkt, was IHM die Dinger im Einkauf kosten..... !!!!

Lass die Finger davon...

Bimbo-01
 

Hanussen

Member
Würde ich mir auch nicht aufhalsen den Mist.

Es sind garantiert bessere und schlechtere Geräte (vom Zustand her) dabei. Die du aber zum Einheitspreis verkaufen möchtest, das gibt nur Stress.

Und von 10 Geräten Bilder machen, die Mängel auflisten hier oder bei Ebay listen, das lohnt den Aufwand nicht, außer du kannst die Dinger wirklich fürn Hunni das Stück beziehen und hast zuviel Freizeit.


MfG Hanussen
 

PeterWa

New member
Habe mal spaßeshalber ein ebay-Angebot herausgesucht, das nach erstem Ansehen ein T41 ohne Betriebssystem mit 12 Monaten Gewährleistung für 269 € bietet.

Eigentlich schade für alle, die gerne mal eines aufpolieren und hinterher
mit einem bescheidenen Gewinn verkaufen wollen. Die obige Aktion wird sich
finanziell überhaupt nicht lohnen.
 

superfisch

New member
Spar dir die Mühe, den Streß und den (eventuell folgenden) Ärger - wenn jemand (ausser dem Vermarkter) davon profitieren sollte, dann tendenziell du als letztes...

Gib lieber etwas mehr Geld aus und besorge dir ein T4x in gutem Zustand von einem Händler mit Garantie (nicht Gewährleistung) - auch wenn die Forumsmitglieder im Endeffekt recht wenig davon profitieren werden...
 

mike71

New member
bin auch der meinung: ist geld und mühe nicht wert.
leider haben die t4x derzeit einen preisverfall ;(

hätte auch ein kontigent von ca. 100 st "an der hand"
erste sichtung: t40 mit 1,5 ghz, 1gb, combo-lw. hdd weiss ich atoc nicht, ich schätze 40gb, xga

zustand: fast erbärmlich: tastatur finnisch :D, auf dem deckel ist was eingraviert (!) gewesen: sieht furchtbar aus! starke abnutzung, akku fast knülle.
alle refurbished von ibm.
in anbetracht des zustandes wäre ein preis von 230 max ok gewesen. angebot war: 290 das stück. ich habe den guten mann mal kurz informiert, in welchem zustand das tp sein MÜSSTE, damit es den preis annähernd erreicht....

ok, meine anreise war die treppe im haus runter, daher ist zumindest das kein grosser aufwand gewesen ;)

gruss
mike
 

Bimbo-01

Active member
Hy,

@mike71

also fuer den Zustand waere ich max. bereit pro Stueck 130 bis 150 Euro zu zahlen.....

wenn man bedenkt, von den 100 sind eventuell noch 10 oder 20 mit Anzeichen von Flexing drunter..... !!!!

und im Weiterverkauf wuerden die Geraete von Zustand her grad mal um die 230 bis 250 Euro bringen..... da zahl ich doch pro Stueck keine 200 oder 230 Euro oder gar 290 Euro !!!!

Ne, ne...... der Preisverfall is dermassen.... das es einfach nicht mehr lohnt in grossen Mengen zu kaufen, es sei denn, man hat gute Connections und bekommt die Dinger fuer nen Appel und nen Ei... :D :D

Selbst wenn man die Dinger fuer nen Appel und nen Ei bekommt, hat man immer noch das Problem die Teile an den Mann zu bringen.....

100 Stueck oder wenns auch nur 10 Stueck sind.... als Privatperson !!??

wenn das man gutgeht....

In diesem Sinne

Gruss Bimbo-01
 

mike71

New member
eben, bimbo!

aus kaufmännischer sicht ist deine rechnung natürlich korrekt.
wär hald aus spass an der freude gewesen..
ich hätte auch einen preis von max 170 angesteuert geistig, aber wie ich die 290 gehört habe, ist die sache schon gestorben gewesen.
ok, ob 100 oder 10, hier hast du auch recht.
ich bin derzeit froh, dass meine tp-sammlung sich reduziert...

ahja, deine tastatur wird morgen zur post gebracht.

grüsse
mike
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben