Mehr oder weniger wissenschaftlich korrektes Stromsparen

ErasmuZ

New member
So, habe gerade gesehen, dass der Akku (von 2005, der große) nurnoch 49 Wattstunden an Kapazität hat, das ist ja schon etwas weniger als die "Originalen" 64... (Auch wenn das bei dem Alter nicht wirklich zu kritisieren ist)

Nur wollte ich jetzt mal wissen, wie man bei dem X41 Tablet noch anderweitig Strom spaaren kann, auch wenn immer behauptet wird, dass die HDD Lahm sei oder sowas, reicht mir das Gerät im Energiespaarmodus mit 600MHZ völlig aus, nur springt da immernoch die "Watt-Verbrauchs-Anzeige" umher, obwohl die CPU auf Minimum steht und sich doch eigentlich nichtmehr hochtakten sollte (?)

Auch wird hier häufiger vom runtervolten des LV Processors gesprochen, bringt das noch was?

Mein Verbrauch mit Akku springt immer zwischen 9 und 14 Watt umher (je nach dem ob Wlan an oder aus ist und so), spaart da vielleicht ein Update der HDD Firmware noch was ein? Da habe ich bislang noch nichts gemacht, während Embedd Chip und Bios Aktuell sind (Gemäss SystemUpdate)

Vielleicht hat da ja jemand Tipps und/oder Erfahrungswerte zu ;)

MfG
ErasmuZ
 

Phil42

New member
Die Schwankungen kommen auch durch WLAN-Betrieb, verschiedene C-States der CPU (auch so alte hatten doch sicher bereits Schlafmodi?) und andere Dinge bringen den Verbrauch schon mal zum schwanken.
Wobei 5W Schwankung scho etwas viel ist.


Ist das nen Centrino der verbaut ist? Pentium-M wurde in mehrere Varianten genutzt.
Runtervolten geht bei den älteren wohl am einfachsten und bequemsten mittels Notebook Hardwarecontrol (kurz NHC). Einfach mal googeln, erklärt sich eigentlich alles selbst :)
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben