iTunes 7 mit iPd der 4. Generation synchronisieren

MERCVR

New member
Hallo,

genau im richtigen Forum frage ich:
Kann man einen iPod der 4. Generation (A 1059) mit iTunes 7.0.2 synchronisieren oder geht das schief?

Erfahrungswerte sind gefragt.

Danke im Voraus
MERCVR
 

MERCVR

New member
Themenstarter
Die Software iTunes 7.0.2 ist wesentlich neuer als die mit dem iPod 2004 ausgelieferte. Es könnte also durchaus sein, dass der iPod nicht erkannt wird oder ... was auch immer. Dass er mit damals aktueller Version von iTunes (5 oder 6) läuft ist klar.

Spätere Versionen verwende ich nicht, da ich weder ein iPhone besotze noch im Internet fernsehe.
Ich hatte mal eine neuere Software installiert und bloß Scherereien damit, hat mir nämlich viele Eingaben überschrieben.
Also habe ich auf die alte Version zurückgeschraubt (so alt ist sie auch wieder nicht).

Also bitte nur auf die Frage antworten und keine Ratschläge (wie z.B. warum überhaupt Apple, iPod, iTunes ... usw).

Nochmal meine Frage:
Kann man einen iPod der 4. Generation (A 1059) mit iTunes 7.0.2 ansteuern, oder muss man dabei mit Problemen rechnen.

Danke trotzdem
MERCVR
 

bountykiller

Thinkpad-Promoter
Da die meisten die aktuellste Softwareversion von I-Tunes einsetzen ist die Frage sicherlich nicht so leicht zu beantworten. Ich selbst hatte derartige Probleme mit I-Tunes noch nicht. Hast Du schon mal eine neuere Version installiert und erst hinterher das Musikarchiv importiert?

Grüße

Bountykiller
 

cunni

Erklär-Bär
Sorry für leichtes OT:

Ich habe mich - eben weil ich bei iTunes-Online nix kaufen, keine Videos gucken etc will - für ein Alternativprogramm entschieden, das Freeware und IMHO unschlagbar ist, weil es "alles" kann:

www.mediamonkey.com

PS: Deine Systemressourcen werden es dir danken ;)
 

MERCVR

New member
Themenstarter
@cunni:

Das war genau das, was ich schon immer wieder hören wollte.
Wie oben schon geschrieben (für Viel-Leser), wollte ich genau das vermeiden ...

Ich kaufe nichts bei iTunes und gucke auch nichts dort.
Trotzdem sagt mir die Softwar zur Musik-Verwaltung zu.
Ich habe auch keine Lust xxxx Titel in ein neues Programm zu konvertieren.

Aber die Frage ist ja beantwortet und damit soll es gut sein.

Wenn es nicht klappt, ist es mir auch gleich, denn ich selbst habe keinen iPod G4, sonst hätte ich das selbst getestet.
 

barnes

New member
Original von Lefty
Ist Mediamonkey denn mit dem IPod kompatibel?

Grundsätzlich schon, allerdings erfolgt die Handhabung von Podcasts bei iTunes und MediaMonkey unterschiedlich. D.h., dass ich mit MediaMonkey keine Podcasts in das Podcast-Verzeichnis des iPods kopieren konnte. Das fand ich schon sehr ärgerlich, weshalb ich letzten Endes wieder zu iTunes zurückgekehrt bin - Ressourcenverbrauch hin oder her.
Ich muss allerdings zugeben, dass ich diese Erfahrung mit MediaMonkey im Herbst 2007 gemacht habe. In der Zwischenzeit wurde MediaMonkey ja bereits mehrmals überarbeitet, allerdings habe ich seitdem keine neuere Version mehr auf diese Funktion hin getestet.

Bezüglich des eigentlichen Themas: Ich habe einen iPod der 3. oder 4. Generation (? - ich weiß es selber nicht mehr so genau; jedenfalls Ende 2004 gekauft) und dazu praktisch immer die aktuellste iTunes-Version benutzt und das klappt ganz wunderbar! Das Zusammenspiel der Hard- und Software wurde eher noch besser als schlechter, so wurde z.B. 2005 (?) die Podcast-Integration in iTunes vollzogen und somit auch auf meinem iPod, der dieses Feature ursprünglich gar nicht hatte.
 

cunni

Erklär-Bär
Original von MERCVR
@cunni:

Das war genau das, was ich schon immer wieder hören wollte.
Wie oben schon geschrieben (für Viel-Leser), wollte ich genau das vermeiden ...

Ich kaufe nichts bei iTunes und gucke auch nichts dort.
Trotzdem sagt mir die Softwar zur Musik-Verwaltung zu.
Ich habe auch keine Lust xxxx Titel in ein neues Programm zu konvertieren.

Aber die Frage ist ja beantwortet und damit soll es gut sein.

Wenn es nicht klappt, ist es mir auch gleich, denn ich selbst habe keinen iPod G4, sonst hätte ich das selbst getestet.

Ich verstehe deinen leicht angefressenen Ton nicht so ganz
(oder es kommt nur für mich so rüber).

Ich wollte nur berichten, dass ich iTunes von der Verwaltung her auch mochte, aber mit dem Rest nicht so einverstanden war. Konvertieren braucht man nix - Mediamonkey frisst alles und verwaltet genau so wie iTunes - ist erweiterbar, anzupassen etc pp.... es sollte nur ein Tipp sein. Vielleicht interessiert es ja einen anderen Mitlesenden... ;)

So, dann lass ich mal alle, die es wollen, mit iTunes arbeiten ;)
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben