Hat jemand den IBM-Bootscreen?

Rock Lobster

Member
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
873
Ich hab neulich meinen Bootscreen wieder eingeschalten, weil ich gelesen habe, daß das Booten damit schneller geht (weil der Modus ohne Bootscreen ja der Diagnostic Mode ist).

Allerdings habe ich den Lenovo-Screen und der gefällt mir jetzt nicht so, ich hätte lieber diesen Screen hier: http://bellet.info//photos/2003/Aug/10Aug18:10/P8100006.JPG

Hat den jemand irgendwo rumfahren? Oder müßte ich mir den selber basteln (wäre jetzt auch kein großes Problem).



Und generell noch: Ist das generell zu empfehlen, oder könnten beim Auswechseln des Bootscreens auch irgendwelche Probleme auftreten, die mein BIOS das zeitliche segnen lassen oder sowas? ?(
 

matador

New member
Registriert
19 Okt. 2006
Beiträge
568
also der is auf meinem T23, aber wie ich den runterbekomme, müsstest mir sagen, ansonsten kein problem!

lg
 

Rock Lobster

Member
Themenstarter
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
873
Also 'ne Vorlage fürs Logo hätte ich schon: http://www.alsip2k2.com/ibm_thinkpad_logo.jpg

Die müßte ich nur als Vektorgrafik erstmal nachbauen, dann könnte ich sie beliebig groß auf meinen Startscreen draufplazieren. Aber ich dachte halt schon an den Gesamtscreen, auch mit dem Hinweistext, der ist halt originaler :)

Aber vielleicht bau ich mir auch einen eigenen... der nur das Logo hat, evtl. sogar nur rechts unten :)
 

moronoxyd

mostly harmless
Teammitglied
Registriert
22 Mai 2007
Beiträge
10.483
Original von Rock Lobster
Ich hab neulich meinen Bootscreen wieder eingeschalten, weil ich gelesen habe, daß das Booten damit schneller geht (weil der Modus ohne Bootscreen ja der Diagnostic Mode ist).
Das dürfte ein Gerücht sein.

Egal ob der Bootscreen angezeigt wird oder nicht -- der POST (Power On Self Test) wird in jedem Fall entsprechend den Einstellungen im BIOS durchgeführt.
 

Rock Lobster

Member
Themenstarter
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
873
Original von moronoxyd
Original von Rock Lobster
Ich hab neulich meinen Bootscreen wieder eingeschalten, weil ich gelesen habe, daß das Booten damit schneller geht (weil der Modus ohne Bootscreen ja der Diagnostic Mode ist).
Das dürfte ein Gerücht sein.

Egal ob der Bootscreen angezeigt wird oder nicht -- der POST (Power On Self Test) wird in jedem Fall entsprechend den Einstellungen im BIOS durchgeführt.

Hmm also entweder bin ich dann ein unglaublich naives Placebo-Opfer, oder Du hast Unrecht :D
Also ich merke selbst, daß es wirklich um einiges schneller geht. Davor hat er z.B. immer meine 2 GB RAM hochgezählt (im BIOS war jedoch kein "extra langer RAM-Test" oder sowas aktiviert). Aber vielleicht sollte ich die Zeit tatsächlich mal stoppen, würde mich selbst interessieren.

Vielleicht ist es auch von Modell zu Modell unterschiedlich? Gibt ja sicherlich mehrere BIOSe :)
 

schrank21

New member
Registriert
22 Okt. 2006
Beiträge
1.354
Original von Rock Lobster
Original von moronoxyd
Original von Rock Lobster
Ich hab neulich meinen Bootscreen wieder eingeschalten, weil ich gelesen habe, daß das Booten damit schneller geht (weil der Modus ohne Bootscreen ja der Diagnostic Mode ist).
Das dürfte ein Gerücht sein.

Egal ob der Bootscreen angezeigt wird oder nicht -- der POST (Power On Self Test) wird in jedem Fall entsprechend den Einstellungen im BIOS durchgeführt.

Hmm also entweder bin ich dann ein unglaublich naives Placebo-Opfer, oder Du hast Unrecht :D
Also ich merke selbst, daß es wirklich um einiges schneller geht. Davor hat er z.B. immer meine 2 GB RAM hochgezählt (im BIOS war jedoch kein "extra langer RAM-Test" oder sowas aktiviert). Aber vielleicht sollte ich die Zeit tatsächlich mal stoppen, würde mich selbst interessieren.

Vielleicht ist es auch von Modell zu Modell unterschiedlich? Gibt ja sicherlich mehrere BIOSe :)

[flame]
Bei meinem X24 z.B. nennt sich diese Funktion "Extended Memory Test", und den kann man auch anlassen, wenn man gerne den Splashscreen hat.
Ich habe bisher auch noch nie ein Bios gesehen, in dem sich dieser Test nicht ausschalten ließ.
[/flame]
 

EuleR60

Meisterfälscher
Registriert
19 Sep. 2007
Beiträge
2.677
Original von schrank21
Ich habe bisher auch noch nie ein Bios gesehen, in dem sich dieser Test nicht ausschalten ließ.
Ich habe hier ein Bios, bei dem es sich zwar abschalten laesst, aber dennoch der Speicher getestet wird.
 

Rock Lobster

Member
Themenstarter
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
873
Bei mir ist es genauso, ich hab ein R60 und da wird der RAM anfangs hochgezählt, auch wenn der Extended Memory Test AUS ist. Was passiert, wenn er AN ist, weiß ich nichtmal, da direkt im BIOS steht, daß man den eigentlich gar nicht braucht.

Habe gerade mein Thinkpad eingeschalten und der Bootvorgang ist schnell wie der Blitz, seit der Bootscreen wieder an ist. Es fehlt zum einen besagtes Hochzählen, zum anderen fehlt noch etwas, aber da habe ich gerade vergessen, was das nochmal war :) ich glaube aber daß das mit dem WLAN-Chip oder so zusammenhing.

Also im Moment läuft es so: Ich sehe für ganz kurze Zeit den BIOS-Bootscreen, danach ist der Bildschirm vielleicht 'ne Sekunde schwarz und dann kommt mein Bootloader. Ohne Bootscreen dauert es wirklich bedeutend länger!
 

moronoxyd

mostly harmless
Teammitglied
Registriert
22 Mai 2007
Beiträge
10.483
Original von EuleR60
Original von schrank21
Ich habe bisher auch noch nie ein Bios gesehen, in dem sich dieser Test nicht ausschalten ließ.
Ich habe hier ein Bios, bei dem es sich zwar abschalten laesst, aber dennoch der Speicher getestet wird.
Was sich abschalten lässt ist der extended Memory Test, also der erweiterte (ausführlichere) Test.
Ein grundsätzlicher Test findet in jedem Fall statt.


Original von Rock Lobster
Also im Moment läuft es so: Ich sehe für ganz kurze Zeit den BIOS-Bootscreen, danach ist der Bildschirm vielleicht 'ne Sekunde schwarz und dann kommt mein Bootloader. Ohne Bootscreen dauert es wirklich bedeutend länger!
Ich besitze kein R60, um das mal nachzumessen, und habe auch keines meiner ThinkPads hier auf Arbeit, um das mal da nachzumessen.

Aber es ist eine Tatsache, daß kein Rechner ohne POST gestartet wird, weil das BIOS in jedem Fall überprüfen muss, welche Hardware gerade im Gerät vorhanden ist.


Was zu beachten ist:
Bei einem Reboot ist der Bootvorgang immer schneller, weil dort der Post nicht vollständig durchgeführt wird, weil dabei ja nicht mit geänderter Hardware zu rechnen ist.

Hast du vielleicht Kalt- und Warmstart miteinander verglichen?
 

Rock Lobster

Member
Themenstarter
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
873
Nein, das war definitiv ein Kaltstart :)
Naja wenn ich das nächste mal drandenke messe ich die Zeit vielleicht wirklich mal mit der Stoppuhr ;) also meiner Einschätzung nach liegt der Unterschied bei ca. 10 Sekunden.
 

moronoxyd

mostly harmless
Teammitglied
Registriert
22 Mai 2007
Beiträge
10.483
Ich werde heute abend auch mal bei meinem T23 und 240x nachmessen.
Vielleicht reduziert IBM mit Bootsplash den POSt ja wirklich auf das Allernotwendigste.



//edit @Tom_K: Klar, mach ich doch glatt mit meiner neuen 3 Gigapixel-Kamera :D
 

tom_k

Meister
Registriert
25 Nov. 2005
Beiträge
4.531
Hallo moronoxyd


Ich werde heute abend auch mal bei meinem T32 und 240x nach.....
Seeehr interessant.
Kannst du mal ein Foto machen und evtl die techn Spezifikatonen posten ?
:D
biggrin.gif
:D

scnr tom_k
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben