Hat das A31 (p) ein Gedächtnis? Oder weshalb funktionieren meine HDD nicht?

hawthorne

New member
Hallo,

ich habe mit dem Ziel meine Festplatte zu klonen folgende Geräte im IBM Thinkpad A31p verwendet:

  • Festplatte 1 im HDD Schacht
  • Festplatte 2 im original IBM HDD Adapter in der rechten Ultrabay
  • DVD Laufwerk in der linken Bay

Dass (warum auch immer) ein Betrieb in dieser Konstellation nicht möglich war, ist ja das eine.

Warum ich aber nun nicht mehr meine Ausgangskonfiguration betreiben kann ist mir ein Rätsel.

Merkt sich das BIOS irgendwelche Einstellungen? Das kann ja eigentlich nicht sein....

Jedenfalls funktionieren seit dieser Aktion keine Festplatten in keinem Schacht und auch der Start von CD/DVD funktioniert nicht.

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen, Ratschläge und Erfahrungen.

Grüße!
 

troubadix

New member
1. CD-Laufwerk kann nur im rechten Schacht booten.
2. Nie eine XP-Installation in der Ultrabay starten, wenn noch eine XP-Installation im HD-Schacht ist. Die Installation in der Ultrabay ist danach unbrauchbar (Pfade falsch).
3. Clonen daher immer vom HD-Schacht zur Ultrabay.
 

hawthorne

New member
Themenstarter
Original von troubadix
1. CD-Laufwerk kann nur im rechten Schacht booten.

Danke, gut zu wissen

Original von troubadix2. Nie eine XP-Installation in der Ultrabay starten, wenn noch eine XP-Installation im HD-Schacht ist. Die Installation in der Ultrabay ist danach unbrauchbar (Pfade falsch).

Ich verwende Kubuntu Linux - das booten funktioniert auch. Es dauert allerdings ewig, bis der Rechner auf die Bootfestplatte zugreift.

Original von troubadix3. Clonen daher immer vom HD-Schacht zur Ultrabay.

So hatte ich es vor.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben