Guter Tarif für Roaming-Nutzung?

Registriert
7 Apr. 2008
Beiträge
229
Meine Freundin wohnt in Schweden und ist nur wenige Wochen in Jahr in Deutschland.
Außerdem ist sie einige Wochen im Jahr im außereuropäischen Ausland, z.B. Dubai, USA, Thailand.

Momentan hat sie einen Firmen-Vertrag von Vodafone für 40€ netto im Monat für 15GB. Teuer, aber dafür kann man für 7€ pro Tag oder 25€ pro Woche (wenn ich mich richtig erinnere) das Handy im außereuropäischen Ausland wie zu Hause nutzen.
Gibt es etwas Günstigeres? Es gibt ja viele Verträge für 10€ oder so, aber man findet kaum Informationen dazu, wie die im außereuropäischen Ausland so sind.
Alternativ könnte man natürlich auch Billig-Vertrag + eSIM für Datenroaming nutzen, aber es wäre natürlich schon cool, wenn man auch regulär telefonieren könnte (wobei andere Anbieter ja evtl. WiFi-Calling auch im Ausland erlauben?).

Hat jemand einen Vorschlag?
 
Zuletzt bearbeitet:

elchmartin

Active member
Registriert
1 März 2020
Beiträge
309
€19 für 30GB:

ich denke für aufenthalte im ausland bieten sich dann eher lokale prepaid-karten an.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

allerdings stelle ich gerade fest, dass der von mir verlinkte tarif _nur_ Daten beinhaltet - telefonieren vermutlich unmöglich.
15GB mit telefon kosten bei telia dann auch ~€38 ... also keine verbesserung.
 

Schokoladenfabrik

Member
Themenstarter
Registriert
7 Apr. 2008
Beiträge
229
Danke, aber ich meinte deutsche Tarife mit Roaming, da sie unter deutscher Nummer erreichbar sein muss, und zwar eben idealerweise weltweit.

Lokale Prepaidkarten braucht man nicht mehr. Wenn, dann ist der Weg dort eSIM für Daten + VoIP-App. Aber damit kann man eben Telefonie nicht abdecken. Und z.B. die VAE blocken VoIP. Dann müsste man wieder mit VPN nachhelfen, alles nervig.

Meine Frage war deshalb einfach, ob inzwischen auch Drillisch & Konsorten irgendwelche akzeptablen Roaming-Pakete anbieten oder ob das die Kategorie „Pech gehabt“ ist.
 

elchmartin

Active member
Registriert
1 März 2020
Beiträge
309
Die Frage war deshalb einfach, ob inzwischen auch Drillisch & Konsorten irgendwelche akzeptablen Roaming-Pakete anbieten oder ob das die Kategorie „Pech gehabt“ ist.
Mein Gedächtnis sagt an dieser Stelle leider eher zweiteres.
Es kann aber sein, dass die c't mal nen Test zu Roaming-Tarifen hatte.
Such dort mal, ich kann dir ggf aus dem Inhalt berichten, wenn hinter einer paywall.
 

martina

Active member
Registriert
29 März 2010
Beiträge
3.513
Eventuell bietet sich dafür auch eine Dualsim-Kombination an, ein deutscher Vertrag zum Telefonieren und eine lokale Daten-SIM.
 

Schokoladenfabrik

Member
Themenstarter
Registriert
7 Apr. 2008
Beiträge
229
Welcher günstige deutsche Vertrag bietet denn günstige Telefonate in den VAE? Das würde weiterhelfen.
 

martina

Active member
Registriert
29 März 2010
Beiträge
3.513
Wahrscheinlich keiner, außer Du gehst über einen deutschen VoIP-Provider wie z.B. Sipgate und jeweils über lokale Datentarife oder WLANs.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.518
VAE gehört zur Ländergruppe 3 und ist somit von Haus aus recht teuer (z.B. € 2,99/Min. bei Telekom und Congstar)
Vodafone, O2 und andere dürften sich da auch nicht viel geben.
 

Schokoladenfabrik

Member
Themenstarter
Registriert
7 Apr. 2008
Beiträge
229
Danke. Ich denke, wir lassen es dann bei Vodafone im Firmentarif. 7€ pro Tag oder 25€ pro Woche oder so und 60 Minuten pro Tag inklusive, inkl. ausreichend Datenvolumen (2-3GB für die Woche oder so was). Ist auch europaweite Flat dabei, also auch Deutschland-Spanien oder Schweiz-Dänemark, was wohl über die EU-Regelungen zum Roaming hinausgeht. Und Schweiz ist halt auch mit drin.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben