(GELÖST) USB-Stick Ubuntu Installationsprobleme?

shapishico

New member
Hab mir das aktuelle Hardy Heron gezogen, ging wunderbar schnell!
Nun hab ich aber kein optisches Laufwerk zur installation, und will meinen 4Gb Usb-stick verwenden.
Ich habe jetzt 2 erfolglose Versuche gemacht, in denen mir der Rechner einfach sagte no bootable device.

Wer hat Ahnung? Suche ein leicht verständliches Tutorial, oder ein Programm was den Stick formatiert und entsprechend "vorbereitet". = ?
ich habe natürlich eine ISO Datei.
 

shapishico

New member
Themenstarter
Original von fishmac
Hast Du Ubuntu schon auf dem Stick ? Wenn ja, ist wohl grub nicht installiert...

was heisst den auf dem Stick ?
Einfach nur die ISO auf den Stick kopieren, ja und dann?
Was soll ich an diser Stelle mit Grub?
 

buddabrod

New member
Original von shapishico
Original von fishmac
Hast Du Ubuntu schon auf dem Stick ? Wenn ja, ist wohl grub nicht installiert...

was heisst den auf dem Stick ?
Einfach nur die ISO auf den Stick kopieren, ja und dann?
Was soll ich an diser Stelle mit Grub?
Das ist wie wenn du ner Katze nen felsblock hinstellst.

Du musst das iso entpacken und den Stick bootbar machen. Google einfach mal, wie sichs für nen Linux User gehört ;)
 

shapishico

New member
Themenstarter
Original von buddabrod
Original von shapishico
Original von fishmac
Hast Du Ubuntu schon auf dem Stick ? Wenn ja, ist wohl grub nicht installiert...

was heisst den auf dem Stick ?
Einfach nur die ISO auf den Stick kopieren, ja und dann?
Was soll ich an diser Stelle mit Grub?
Das ist wie wenn du ner Katze nen felsblock hinstellst.

Du musst das iso entpacken und den Stick bootbar machen. Google einfach mal, wie sichs für nen Linux User gehört ;)

soweir war ich schon! mit Anleitung aus dem Ubuntuusers Wiki probiert wollte aber nicht, und das jetzt zum 3mal.
 

rudolfka

New member
hallo,
ein iso-File ist kein Filesystem. Es benötigt ein Programm um aus den gespeicherten Informationen ein Filesystem zu erstellen. Zudem können bootfähige CD´s nach verschiedenem Standard gefertigt werden. Mal sind sie selbst bootfähig (bei entspr. Bios), mal emulieren sie nur eine bootfähige Floppy.
Wie du aus einem solchen Isofile mit oder ohne DVD-Emulator ein bootfähiges Stick-filesystem erstellen kannst erklären Tutorials, die es sicher auch für Ubuntu gibt.
Ansonsten würd ich mir lieber mal ein DVD_LW zum Anstecken kaufen. Hab neulich wieder so eins für 15 Euro bei Ebay gesehen. Schadet nie.
mfG
Rudolf
 

rudolfka

New member
hallo,
im Zweifel mal einfach nach Linux sztatt ubuntu suchen:
http://www.linux-club.de/ftopic89141.html
Da steht eigentlich alles drin, nur eben für suse, dürfte aber kein Problem sein.=)
Ich muß es leider immer wieder feststellen, Suse und FC werden für uns Doofies einfach besser unterstützt. Jeder will irgendson neumodisches Ding, aber Hilfe gibts mehr bei den Alten:)
mfG
Rudolf
 

ricekin

New member
viel zu kompliziert. mach es nach dieser anleitung:

http://www.ubuntugeek.com/how-to-install-ubuntu-linux-from-usb-stick.html

hat bei mir funktioniert.

wichtig ist, bei deiner /sda? partition das bootflag zu setzen. wenn das nicht geht, das paket install-mbr installieren und den mbr nochmal auf den usb stick aufspielen.

damit hat bei mir bislang jeder usb-stick gebootet, auch auf einem alten thinkpad.

EDIT: das neue syslinux unterstützt wohl auch fat32, ich habe aber mit fat26 formatiert.
 

shapishico

New member
Themenstarter
Alle im Netz verfügbaren Anleitungen, sind welche die erklären wie mann von Linux aus einen Bootfähigen Linuxinstallationsstick erstellt, ich habe aber gerade keinen Rechner mit Linux da, also muss ich den Stick irgendwie von Windoofs aus erstellen? Wer weiss was?
 

linrunner

Ubuntuversteher
Original von shapishico
... also muss ich den Stick irgendwie von Windoofs aus erstellen? ...
Windoofs? Nie davon gehört ... ;) ;) ;)

Hatte diese Deine Frage ja fast schon befürchtet. Vielleicht kannst Du einen anderen Rechner mit einer Ubuntu-Live-CD starten?! Die angebenen Schritte (einschließlich apt-get install syslinux) sollten auch damit funktionieren.
 

shapishico

New member
Themenstarter
Erledigt hab jetzt ein Laufwerk gefunden, diese Usb installationen sind sowohl unter WinXP al auch unter Ubuntu recht schwierig. Hätte gedacht das sowas einfach gehen müsste im Zeitalter der UMPCs und Subnotes, aber naja...

Laufwerk doch nicht bekommen.... arrrgghh
 

shapishico

New member
Themenstarter
ich habe ein Thinkpad x60 ohne internes oder externes optisches Laufwerk. Nun möchte ich statt Windows Xp ein Ubuntu installieren welches ich schon als 7.10 und 8.04 Versionen zufriedenstellend getestet habe!

1.Es gibt ja im ubuntuusers-Forum ein Wiki, doch darin steht für mich nicht einleuchtend wie ich einen Bootbaren USb-Stick für die Installation von Windows aus erstellen kann. Bzw. die Anleitung da, dient nur der Erstellung eines solchen Sticks von Linux aus. Wie mache ich das von Windows aus?

2. Kann ich meine Festplatte in ein anderes Notebook für die Installation von Ubuntu einbauen? Was muss ich da so beachten? Wie stelle ich die evtl. Hardwareerkennung bei der Installation auf dem Dell dann wieder um auf die Hardware meines TP? Solche Fragen...
 

kopernikus

New member
hallo,

das geht auch von windows aus, und zwar recht einfach.

gugg mal da http://www.pendrivelinux.com/2006/09/19/all-in-one-usb-pclinuxos-minimezip/

wenn du das minme so auf dem stick hast, erstzt du einfach die livecd minime-dateien mit denen aus deinem ubuntu.iso (kann man z.b. mit winrar entpacken)

der stick funzt dann schonmal als vollständige livecd.

zumindest für pclinuxos kann man dann noch grub installieren, und damit dann wahlweise die livecd, oder eine version mit allen eigenen einstellungen direkt vom stick booten. eine installation ist eigentlich nur noch aus geschwindigkeitsgründen besser, laufen tut das auch alles komplett von einem 1gb usb stick, inklusive aller eigenen einstellungen.
es läuft auch wesentlich schneller als von der CD

ich habs mit pclinuxos so gemacht, weil mir das viel besser gefiel, als das komplizierte und langsame ubuntu. ;)


gruss
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben