[GELÖST] T23 rote Flecken im Display

Tupolev

New member
Registriert
19 Mai 2008
Beiträge
31
Hallo!

ich hab heut beim arbeiten einen sehr sehr schwachen Streifen am oberen Displayrand bemerkt, der rote Flecken / rote Wolken beinhaltet.
Ich hab aber gehört dass falls Wolken auftreten diese meist weiß sind, von daher bin ich mir unschlüssig was nun langsam am dahinscheiden ist, ist es die Kaltlichtkathode oder etwa (bitte nich lieber Gott..) etwa das Display?
Ich hatte versucht die Flecken abzufotografieren, was allerdings net wirklich geklappt hat (da die Flecken eben (noch) fast unsichtbar sind), sonst würde ich die Frage mit Bildern untermauern.

Ich frage auch deshalb weil ich schon ein Problem mit der Hintergrundbeleuchtung habe, diese hat bei mir beim Hochfahren und manchmal auch auf niedrigster Beleuchtungsstufe schon nen Rotstich, der allerdings nach einiger Zeit auch wieder verschwindet, was mich allerdings bis jetzt noch nicht sonderlich gestört hat.

Beträfe das SXGA+ Display.

Grüße,

Tupo

UPDATE: Nun sind einige Bilder doch geworden. Man sollte auf diesen roten Pixelhaufen zwischen blauer Windowsfensterleiste und dem Google-Sucheingabefeld schauen, da ist das Problem ganz gut zu erkennen.
 

Anhänge

  • DSCN1250l.jpg
    DSCN1250l.jpg
    99,4 KB · Aufrufe: 83
  • DSCN1251ll.jpg
    DSCN1251ll.jpg
    129,3 KB · Aufrufe: 81

Tupolev

New member
Themenstarter
Registriert
19 Mai 2008
Beiträge
31
Keiner ne Idee was es sein kann? Inverter, CCFL, Display?

Bzw. könnte mir einer sagen ob solche Quanta-Displays auch funktionieren würden?
Display1
Display2

Grüße,

Tupo
 

hf500

New member
Registriert
21 Feb. 2008
Beiträge
108
Moin,
wenn besonders nach dem "Kaltstart" die Beleuchtung rosa oder rotstichig ist, dann stirbt die Roehre/Lampe.
Die Hg-Dampfentladung kommt nicht mehr richtig in Gang, man sieht zunaechst noch die Ne-Hilfsentladung,
die die Lampe "starten" soll.
Da hilft nur eine neue Lampe, ich habe schon einige auf diese Weise sterben sehen.

73
Peter
 

Cairol

New member
Registriert
5 Juli 2006
Beiträge
54
Das hat eines meiner beiden T23 SXGA schon seit 2,5 Jahren. Hatte es eben wegen dieses Fehlers im letzten Garantiemonat bei IBM zur Garantie. Dort ist u.a. das Display getauscht worden. Das hat dann 2 Monate einwandfrei funktioniert und danach war der Fehler dann wieder da.... Die Flecken sind nach weniger als einer halben Minute weg und alles ist gut. Regt mich nicht auf. Das TP wird täglich benutzt und läuft fast nur noch unter Ubuntu Linux :)
 

Tupolev

New member
Themenstarter
Registriert
19 Mai 2008
Beiträge
31
So, wollte sagen dass es sich erledigt hat, hatte auf ebay ne CCFL-Röhre ersteigert und die defekte aus dem Display mit dieser getauscht.

Das ganze ist etwas trickreicher als bei den Displays für die älteren TP serien, wie z.B. das 600E (für die es auch beschrieben ist, finde jetzt den Link nich, einfach mal googeln), da das T23 SXGA sehr kompakt aufgebaut ist. Wer Hilfe braucht, kann sich ja mal melden.

Naja, Neue Röhre funzt einwandfrei und hab jetzt endlich nen komplett Strahlend weißes Bild ohne lästige Flecken! ;)

Grüße,

Tupo
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben