Flexing - Garantiefall

torian

New member
Hi, ich hab zwar ein x31, aber da es hier wohl mehr Erfahrene gibt, poste ich das mal hier. Und zwar ist das so:
Ich hab mir letzten Monat ein x31 gebraucht gekauft bei einem händler und vor einer woche eingeschickt, weil der bildschirm oft beim Anschalten schwarz blieb und er immer wieder hängen blieb.
Dieser wurde mir dann wieder zurückgeschicht mit den Angaben: Es konnte kein Fehler festgestellt werden. Er hatt dann auch wieder 2 tage oder so funktioniert, aber dann fing es wieder an und jetzt läuft er - wenn überhaupt- nur so ca 2min bis er wieder hängenbleibt.
Und jetzt hab ich erst von diesem Flexing erfahren hier im Forum und das ist es ja eigentlich fast sicher, so wie das bei mir ausschaut.
Nur jetzt die Frage: was soll ich tun?
Soll ich ihnen sagen, dass es sich wohl um Flexing handelt und sie das Mainboard austauschen sollen, oder wie soll ich denen am besten den Fehler beschreiben? Weil manchmal funktioniert er auch ganz normal.
Oder kann/sollte ich den Flexing-fehler noch verstärken vor dem einschicken, dass er sicher beim händler auch vorliegt?

ich hoffe, ihr könnt mir ein paar tipps geben.
danke, Torian
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben