Fan Error - Fliege im Lüfter!

Thinki-Winki

Active member
Registriert
15 März 2009
Beiträge
1.823
Heute fielen mir im Betrieb meines T42 die etwas zu hohen Temperaturen auf. Gleichzeitig bemerkte ich, dass der Lüfter still stand und sich auch nicht per PFancontrol manuell überzeugen ließ, noch bei Abgabe ans Bios die Arbeit aufnehmen wollte. Auch nicht nach Neustart von PFC. Also das Schwarze mal neugetartet und siehe da: Fan Error. Na klasse... :rolleyes:

Schon nachdenkend, ob ich bei nem Gerät welches noch in der Gewährleistungszeit ist einfach selbst das Dingen tausche oder wegen solch Kleinigkeiten den Aufwand betreibe das Noti einzuschicken, demontierte ich die Tastatur um mal zu schauen ob nicht einfach irgendetwas das Ding blockiert und evtl. nochmal sauber zu blasen/saugen.

Da finde ich doch glatt ne komplette tote Fliege, welche zwischen Lüfterrad und Gehäuse eingeklemmt das Rad blockiert. 8o Nach entfernen des Gastes (welcher ja nichtmal Miete zahlte) lief der Lüfter natürlich wieder einwandfrei. Trotzdem frage ich mich, wie die den Weg dort hinein gefunden hat. Durchs Gitter wird die doch kaum durchpassen. Der Ultrabayschacht war auch stehts besetzt und die Klappe vom PCMCIA-Schacht wird sie auch nicht auf bekommen haben. :D

Ich war jetzt zwar am überlegen, ob es sich lohnt, für die Geschichte nen Thread zu starten, aber vielleicht hat noch jemand mal das Problem "Fan Error" und stößt auf diesen Thread. Derjenige sollte dann vielleicht auch mal nach uneingeladenen Gästen im Thinkpad schauen.
 

Daniel-ThinkPad

New member
Registriert
25 Mai 2009
Beiträge
4.435
Also bei meinem T43 kann Ich mir vorstellen das ganz links bei den Luftaustrittslamellen eine Fliege durchpasst, da sich dahinter keine Lamellen vom Kühler befinden. Müsste doch bei deinem T42 genau so sein oder?
 

cyberjonny

Active member
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.629
Ja, stimmt... Also bei meinem Ex-T43 ist/war es auch so.

Was wars denn für ne "Fliege"? Mosquito, Stubenfliege, Biene, Hummel...? :D
Aber trotzdem lustig! ^^
Fotos wären cool gewesen!

Gruß, Jonny
 

Thinki-Winki

Active member
Themenstarter
Registriert
15 März 2009
Beiträge
1.823
Ne ganz normale 0815-Fliege. Ok, durch das Löchlein würde es theoretisch gehen, wenn sie Flügel und Bauch einzieht. Ein Baby war es definitiv nichtmehr. :D Ja, Foto fiel mir etwas zu spät ein.
 

david69

New member
Registriert
9 Okt. 2009
Beiträge
1.263
Thinki-Winki' schrieb:
...und die Klappe vom PCMCIA-Schacht wird sie auch nicht auf bekommen haben. :D
Da wär ich mir nicht so sicher :D wenn ich sehe / höre wie die manchmal gegen die Fensterscheibe hämmern und einfach weiterfliegen. Vielleicht hat sich auch extra Anlauf genommen... Evtl. im Rahmen einer Mutprobe unter Freunden.
 

tom_k

Meister
Registriert
25 Nov. 2005
Beiträge
4.531
vmtl ne Eintagsfliege die Gestern als Baby noch ohne Platzprobleme am Gitter einflog,
über Nacht dank div Essensreste gewachsen und heut entweder auf der suche nach einem Partner
(ich weiss ja nicht wie Dein Lüfter so brummt;)
oder dem Weg in die grosse weite Welt mit dem Rotor kollidierte....

scnr tom_k
 

Daniel-ThinkPad

New member
Registriert
25 Mai 2009
Beiträge
4.435
Solange solche Umstände nicht einkehren ist doch noch alles in Ordnung:
 

Anhänge

  • Ratte im PC.jpg
    Ratte im PC.jpg
    75,2 KB · Aufrufe: 6.489

Innocent

Stammtisch-Grüßer
Registriert
26 Jan. 2009
Beiträge
6.855
Daniel-ThinkPad' schrieb:
Solange solche Umstände nicht einkehren ist doch noch alles in Ordnung:
:thumbsup:


Die Fliege wird hingegen ein wenig Karussell gefahren sein !!

Was sich alles im Lüfter ansammeln kann, ist schon gewaltig. Wenn sogar Gewittertierchen ins Display hineinkommen...
 

Herrentorte

New member
Registriert
28 Aug. 2009
Beiträge
618
Innocent' schrieb:
Was sich alles im Lüfter ansammeln kann, ist schon gewaltig. Wenn sogar Gewittertierchen ins Display hineinkommen...
Wollte ich auch grad schreiben! Man mag ja bei betagteren Modellen auch nicht so genau wissen, was so an Leben unter den Tasten im Keyboard abgeht. Ich sag nur: Eumel.
 

Pommbaer

Active member
Registriert
28 Nov. 2009
Beiträge
1.796
Vll ist sie als baby rein und drinnen gewachsen.. weiss ja nicht wieviele Krümel so durch deinen Lüfter fliegen =)

Kenne sowas sonst nur von Birnen die in Flaschen gezüchtet werden ...
 

q3player

New member
Registriert
13 Sep. 2006
Beiträge
96
Die Krümel liegen i.d.R. unter dem Keyboard. Können höchstens durch heftigen Transport so in Bewegung gebracht werden, daß sie bis zum Lüfter rutschen.
Oder Dein Lüfter dreht falschrum (australisches Modell) und saugt die Luft an. Dann erklärt das auch die Größe der Fliege.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben