Displaywechsel fuer Dummies (XGA auf SXGA)

borgo

New member
Hallo,

ich hab gestern dieses Forum entdeckt, als ich nach Infos über einen Wechsel von XGA auf SXGA gesucht habe. Es steht auch viel in dem Forum drin aber nichts genaueres.

Ich hab ein T40 mit einer ATI Radeon 7500 und einem 1024 x 768 Display
würde gern auf SXGA 1400 x 1050 umbauen:

http://cgi.ebay.de/IBM-ThinkPad-T40...yZ107232QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Aber ich weiss nicht welches Kabel ( also Aussehen und Bezeichnung) und Converter man dafür braucht.

Ich will vorher sicher sein, dass ich die Sachen auch bekommen kann.

Um den Einbau mach ich mir keine Sorgen und denke, dass die GraKa das auch aus halten wird, da ich nur mit dem Lappi arbeite und nicht spiele.

Was meint ihr zu dem Ebay-Angebot ? Sollt ich Bedenken haben?

Bitte schreibt was dazu. Wenn das Thema so schon aufgegriffen wurde bitte ich um einen Link, denn ich habs nicht gefunden.

Viele Grüße

Borgo
 
Hallo borgo

Ich selbst hab versucht das Display eines T40p SXGA auf mein T40 zu bauen.
Dies ist leider gündlich in die Hose gegangen.
So nach 3-8min Laufzeit kam es zu Bildstörungen 1-2min später hing der Rechner dann.
Nach kurzer Abkühlzeit lief das Notebook wieder.

Ich vermute das die Grafikkarte zu heiß wird wenn sie die Hohe Auflösung liefern muss.
Ich muss dazu sagen das ich das komplette Display mit Scharnieren und Gehäuse getauscht habe.
 

borgo

New member
Themenstarter
Echt? Hast evtl. die Temperatur-Differenz im Kopf? Vom GPU.

Und welche auflösungen hast du eingestellt, welche kann das SXGA Displaywiedergeben ?

Ich wollte eigentlich 1280 x 960 oder 1280 x 1024 nutzen. und GPU evtl, besser kühlen.

Wie haben das dann die anderen geschaft? Oder hatten die alle andere GraKas ?
 
Ich habe verschieden Auflösungen versucht bis runter auf 1024x768
Je niederiger die auflösung desto länger brauchte das Gerät bis es zu den Bildstörungen kam.

Ich weiß nicht wie die anderen das gemacht haben. Ich habs nicht geschafft.
Ich muss aber auch zugeben das mein Antrieb nicht sonderlich hoch war.
 

borgo

New member
Themenstarter
hm, also ich würde gerne alles mögliche ausprobieren.

Hast du den andere Kabel oder Converter benutzt?

naja, jadenfalls danke für die Info. Vielleicht schreibt mal jemand bei dem das geklappt hat und wie er das hingekriegt hat.
 
Ich hatte ein T40p mit defektem Mainboard da.
Ich hab die CPU getauscht und das Bluetoothmodul und den RAM
Zum schluss dachte ich mir tausch doch mal das Display.
Ich hab das komplett vom T40p auf mein T40 gesetzt und hatte dann die Probleme.
 

cunni

Erklär-Bär
Original von borgo


Ich wollte eigentlich 1280 x 960 oder 1280 x 1024 nutzen. und GPU evtl, besser kühlen.

Davon ist abzuraten, denn wenn du das Display nicht auf der nativen Auflösung betreibst, wirkt das gesamte Bild verwaschen. Also entweder XGA oder SXGA+, nichts dazwischen.

PS: Über die Suchfunktion sollten sich eigentlich Threads finden lassen, in denen so ein Umbau erfolgreich geglückt ist.
 

BigJ

New member
hallo

ich habe ein T41 mit ATi 7500. Habe das XGA auf SXGA umgebaut. Brauchte keinen anderen Inverter und auch die GraKa macht es ohne Probleme mit. Wenn es ein SXGA von einem T4X ist, sollte es keine Probleme geben.

laut HMM

14,1 SXGA IDTech 11P8346
Samsung 11P8348
 

borgo

New member
Themenstarter
Ok, ich denke ich werds einfach ausprobieren.

Und da im angebot steht,dass es für ein T40 ist wird es wohl klappen.

Wenn nicht werd ichs wohl zurück schicken können.

thx @ all
 

qwertz

New member
Habe auch schon mal ein UXGA Display in ein R50 mit Radeon7500 und XGA gebaut. Das läuft bis heute ohne Probleme. Dass die Grafikkarte wegen höherer Auflösung deutlich wärmer wird und sogar abschaltet, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, zumal auch extern UXGA möglich ist.

Wichtig ist beim Wechsel auch das Displaykabel zu tauschen.
 

borgo

New member
Themenstarter
Hm, ja und welches Kabel ist das genau?

Das wollt ich auch wissen oder ein bild davon wär mal ganz praktisch.
Oder die Anzahl der Adern.

Worauf muss ich da achten, also für ein T40.
 

qwertz

New member
Hm, ich hatte das komplette Display getauscht, also das ganze Oberteil mit Kabel (ist ja da drin).

Wenn Du kein passendes Kabel hast, musst Du im HMM die FRU Nummer suchen.
Mit dieser Nummer (Teilenummer) kannst Du dann ein passendes bestellen oder bei ebay suchen.

Die Anzahl der Adern wird wohl gleich sein, nur die Codierung ist eine andere (unten am Stecker sind so Löcher die meines Wissens nach je nach Kabel anders sind).
 

cunni

Erklär-Bär
Original von borgo
HMM, FRU ???
könntest du das etwas genauer erklären ?

HMM = Hardware Maintenance Manual = Ausführliche Montageanleitung
FRU = Field Replaceable Unit = eine Art "Seriennummer" des Bauteils, das auch beim Kunden ausgetauscht werden kann.

Lese- und Nachschlagtipp:
http://www.think-wiki.org/index.php?title=Hauptseite

und dann einfach nach dem Begriff suchen

Wenn die deutsche Seite nichts hergibt, kann man es auch hier probieren:
http://www.thinkwiki.org/wiki/ThinkWiki
 

Metty42

New member
Hallo,

will mein T42 mit XGA auch auf SXGA umbauen...
Die Auflösung sollte der Grafikkarte doch eigentlich keine Probleme machen, hab ja auch ständig nen 22" mit 1680*1050 dran hängen, oder gibts da unterschiede zwischen externer und interner Auflösung?

Werd demnächst dann mal berichten ob ich erfolg hatte.
 

borgo

New member
Themenstarter
welche GraKa hast du denn drin?

Also nachdem was ich jetzt herausgefunden habe werde ich mein Lappi nicht auf SXGA aufrüsten, da ich ein Radeon 7500 hab.

Und sogar in vielen Angeboten bei ebay die Displays mit SXGA für die T Serie anbieten wird abgeraten wenn man nicht mindestens eine Radeo 9000 hat.

Wenn ich eine Stärkere karte hätte würd ichs auch machen , aber so ist mir das Risiko zu doch groß.

Mir ist ein stabiles System viel wichtiger als ein starkes das dauernt in die Knie geht.
 

borgo

New member
Themenstarter
Ach ja tut mir leid aber ne Antwort auf deine Frage hab ich nicht.

Das würde mich auch interessieren iwe das mit der inneren und externen Auflösung ist.
 

stefric

New member
Nur mal so von mir:

Hab die Radeon 7500 im T41. Nen SXGA aus nem T41p läuft problemlos! Die ersten Monate mit Shortfan - KEINERLEI PROBLEME! Man muss beim Einbau halt nur aufpassen, dass auch beim Zusammenbau alles richtig sitzt - und man vlt. nicht auch irgendnen Kabel einquetscht....!
 

Bimbo-01

Active member
Hy,

die Aussagen das ein SXGA+ an einem T4x mit Radeon 7500 nicht laufen soll is einfach nur Quatsch !!!!

Selbst IBM bietet normale T40 mit Radeon 7500 und SXGA+ an....

schaust Du hier.... T40 und SXGA+

habe schon etliche normale T40 mit Radeon 7500 auf SXGA+ aufgeruestet und alle laufen heute noch....

zu dem Angebot mit dem SXGA+ Panel aus den Staaten....

ich wuerde es lassen.....

da zu dem Panel noch das passende Kabel fehlt, diese liegt auch nochmal um die 25 bis 45 Euro, je nachdem wo man es kauft...... dazu kommen eventuell noch Zoll und Steuer, dann biste locker auf knapp 200 Euro !!!!

Ich wuerd mich hier im Forum mal nach einem kompletten TFT Deckel samt SXGA+ umschauen... die gehen je nach Zustand um die 120 bis 150 Euro ueber den Tisch....

Oder halt Ausschau nach einem geflexten T40 in Ebay mit passendem SXGA+ TFT....

Ebay: 160233485756

In diesem Sinne

Bimbo-01
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben