Der "Kurze Fragen - kurze Antworten" - Thread

matt-eagle

Member
Registriert
23 Aug. 2018
Beiträge
251
Die Regeln sind ja nicht so unverständlich formuliert. Deshalb sicher die etwas harsche Antwort. Pausiere einfach dein Angebot auf der anderen Plattform und fertig.
 

zacki06

Member
Registriert
2 Jan. 2022
Beiträge
182
Die Regeln sind ja nicht so unverständlich formuliert. Deshalb sicher die etwas harsche Antwort. Pausiere einfach dein Angebot auf der anderen Plattform und fertig.
Nun für mich sind sie nicht zu 100% eindeutig, sonst wäre die Frage hier ja nicht nötig gewesen. Jeder versteht die Dinge halt ein bisschen anders und da wir hier ja von Marktplatz Regeln und nicht von Gesetzestexten sprechen sind diese meist nicht so ausformuliert das es zu 100% unmissverständlich ist.

Ich will doch wegen sowas keinen Zoff... 😐
 

gatasa

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Nov. 2005
Beiträge
7.232
Wer mich persönlich kennt, weiß, dass ich grundsätzlich immer guter Laune bin. Außer, man patzt mich gleich beim ersten Posting wegen eines lächerlichen Schreibfehlers von der falschen Seite an.
Man kann dann auch mal einfach die Finger still halten, wenn man mit einem Konter nicht leben kann.
Außerdem sind die Regeln einfach für alle gleich, warum soll man eine Ausnahme machen, nur weil es einen User gibt, der die Regeln etwas eigen findet.

Edit:
Wenn Gesetzestexte immer 100prozentig ausformuliert wären, dann gäbe es nicht so viele Gerichtsverfahren, die genau konträre Urteile ergeben. Und deshalb immer höhere Instanzen angerufen werden müssen.
Daher gibts ja auch den Spruch: 3 Juristen, 5 unterschiedliche Meinungen!
 
Zuletzt bearbeitet:

zacki06

Member
Registriert
2 Jan. 2022
Beiträge
182
Wer mich persönlich kennt, weiß, dass ich grundsätzlich immer guter Laune bin. Außer, man patzt mich gleich beim ersten Posting wegen eines lächerlichen Schreibfehlers von der falschen Seite an.
Man kann dann auch mal einfach die Finger still halten, wenn man mit einem Konter nicht leben kann.
Außerdem sind die Regeln einfach für alle gleich, warum soll man eine Ausnahme machen, nur weil es einen User gibt, der die Regeln etwas eigen findet.
Es tut mir leid wenn du dich persönlich angegriffen gefühlt hast, ich wollte damit zum Ausdruck bringen das ich diese "deutsche" Schreibweise als Österreicher nicht ab kann. Das war keineswegs gegen dich gerichtet.
Davon abgesehen kenne ich dich leider auch nicht persönlich, aber bisher waren eigentlich alle Leute hier recht nett und von daher hätte ich dir das mal auch einfach so unterstellt. Also nett zu sein.

Und ich kann mit einem Konter sowohl leben als auch umgehen, nur fand ich den eben eigenartig da es von meiner Seite eben kein "anpatzen" war. Meaculpa.

Und ja auch bezüglich der Regeln habe ich kein Problem, für mich waren sie halt anfangs nicht eindeutig, das haben wir ja geklärt und dann habe ich mir eben erlaubt einen Kommentar dazu abzugeben. Mehr nicht.

Ich habe nicht um eine Sonderregelung gebeten und bitte da auch jetzt nicht darum.
 

mectst

Active member
Registriert
19 Nov. 2009
Beiträge
2.388
ich wollte damit zum Ausdruck bringen das ich diese "deutsche" Schreibweise als Österreicher nicht ab kann
Vielleicht solltest du dir angewöhnen, in Foren nicht in einem Straßen- oder Stammtisch-Jargon zu posten. Für deine WhatsApp-Kontakte oder in bestimmten Facebook-Gruppen mag das vielleicht in Ordnung sein, aber das hier ist ein Fachforum, wo sich Leute austauschen, die sicher auch sehr unterschiedlicher Meinung und Auffassung sein können. Das ändert aber nichts daran, dass man dies auch sachlich und vor allem neutral den anderen gegenüber zum Ausdruck bringen kann.
Ich kenne dich nicht, aber mir geht diese Masche der "Ösis" auch ziemlich auf den "Sack", wenn sie in einer Entschuldigung gleichzeitig sagen, dass sie die "Deutschen" so nicht "abkönnen". Das ist jetzt natürlich Ironie meinerseits und fühle dich jetzt bitte nicht auf den Schlips getreten oder gar persönlich angegriffen. Derartige Ausdrucksweisen können nur zu Missverständnissen und Abneigungen führen. Alles klar?

Grüße Thomas
 

zacki06

Member
Registriert
2 Jan. 2022
Beiträge
182
Vielleicht solltest du dir angewöhnen, in Foren nicht in einem Straßen- oder Stammtisch-Jargon zu posten.
Hier kann ich dir nicht ganz folgen...aber das kann auch daran liegen das sich Ausdrucksweisen regional unterscheiden.
Für deine WhatsApp-Kontakte oder in bestimmten Facebook-Gruppen mag das vielleicht in Ordnung sein, aber das hier ist ein Fachforum, wo sich Leute austauschen, die sicher auch sehr unterschiedlicher Meinung und Auffassung sein können. Das ändert aber nichts daran, dass man dies auch sachlich und vor allem neutral den anderen gegenüber zum Ausdruck bringen kann.
Ich kenne dich nicht, aber mir geht diese Masche der "Ösis" auch ziemlich auf den "Sack", wenn sie in einer Entschuldigung gleichzeitig sagen, dass sie die "Deutschen" so nicht "abkönnen". Das ist jetzt natürlich Ironie meinerseits und fühle dich jetzt bitte nicht auf den Schlips getreten oder gar persönlich angegriffen. Derartige Ausdrucksweisen können nur zu Missverständnissen und Abneigungen führen. Alles klar?
Es mag dich jetzt überraschen, aber ich finde die Unterstellung das ich WhatsApp und Facebook nutze weit schlimmer als alles andere das du geschrieben hast 😂
Das sich Österreicher und Deutsche immer mal wieder in die Haare bekommen ist auch nichts neues^^

Es wundert mich trotzdem das ein so harmlos gemeinter (meine Auffassung) Kommentar solche Wellen schlägt.
Offensichtlich unterscheiden sich sowohl die Art des Humors als auch Art der humoristischen Kommunikation zwischen AT und DE oder zumindest mir und denen die hier geantwortet haben mehr als ich angenommen habe.

Ich habe ja schon immer gesagt das wir nicht die selbe Sprache sprechen... 😅
(Hinweis: Damit meine ich das beides zwar Deutsch ist, aber unterschiedlich interpretiert wird)
 

mectst

Active member
Registriert
19 Nov. 2009
Beiträge
2.388
ich wollte damit zum Ausdruck bringen das ich diese "deutsche" Schreibweise als Österreicher nicht ab kann.
Hier kann ich dir nicht ganz folgen...aber das kann auch daran liegen das sich Ausdrucksweisen regional unterscheiden.
Also ausschließen will ich das nicht ... und ich gebe auch gern zu, dass meine Kontakte nach Österreich deutlich mehr beruflichen Charakter haben, als Freizeit, Urlaub oder persönliche Kontakte. Jedenfalls kann ich nur sagen, dass mir die Formulierung "kann ich nicht ab" bei meinen Kontakten bisher dort so nicht begegnet ist. Auch als Wiener Schmäh kenn ich diesen Ausdruck aus keinem mir bekannten Fernsehfilm und ebenso die Wiedergabe von österreichischen Politikern in den deutschen Medien verzeichnet diesen Sprachgebrauch nicht.
Als muttersprachlicher Deutscher mag dir mein Hinweis vielleicht helfen, dass diese Formulierung mit Sicherheit an keiner unserer Schulen im Deutschunterricht gelehrt wird und dass sie auch in keiner Fibel für gutes Deutsch zu finden ist. Es ist, und das wird man dir hier gern auch bestätigen, bei uns eine reine Umgangssprache und eher ein Straßen- und Stammtisch-Jargon mit im Regelfall einer eher abfälligen oder herabwürdigenden Wertung.
Was das "deutsche" in Anführungsstrichen betrifft, ist das nach unserem Sprachverständnis ebenso eine Wertung. Rein sachlich ausgedrückt ist es die deutsche Sprache, ohne die Anführungsstriche. Wer diese hinzufügt, möchte damit auch irgendetwas ausdrücken. Aber da sind wir bereits bei grammatikalischen Feinheiten und das führt uns zu weit weg. Also Schluss jetzt!

Grüße Thomas
 

iks230

Active member
Registriert
8 Dez. 2021
Beiträge
196
Kennt eine Person einen deutschen / kontinentaleuropäischen Shop, wo ich einen Kühlkörper/Heatsink für eine M.2 2242 SSD bekommen kann (für einen Einbau in ein T440p)?

Finde nur welche für 2280er-Modelle, abseits dieses Angebots aus China (möchte ungerne einen Monat oder länger auf die Lieferung warten).
 
Zuletzt bearbeitet:

vlooe

Active member
Registriert
16 Jan. 2008
Beiträge
1.043
Das ist doch quasi nur ein Kupfer stück mit rillen und klebewärmeleitpad.
Was außer fehlendes Werkzeug spricht dagegen das große zu kaufen und passend Abzusägen?

Die andere Frage ist ob ein solches Pad wirklich was bringt. Ohne Frischluft zufuhr verzögert es zwar die erwärmung der Chips aber wenn der Schacht heiß ist hat man den selben zustand wie ohne.
Gibt es da Messungen dazu?
 

iks230

Active member
Registriert
8 Dez. 2021
Beiträge
196
Passendes Werkzeug müsste ich besorgen bzw. mal herumfragen, welche Person in meinem Umfeld dies könnte.

Zu Messungen kann ich nichts sagen. Habe die Idee aus Videos zum X220 und T440p, in denen diese genutzt werden. Aus eigener Erfahrung mit einer entsprechenden TrekStor M.2 SSD in einem T440s bricht die Leistung ein, wenn mal größere Sachen kopiert werden und sie entsprechend heiß wird.
 

vlooe

Active member
Registriert
16 Jan. 2008
Beiträge
1.043
Das Problem mit den heißen SSDs ist mir bewusst auch wenn ich noch keine habe.
Ein Kühlkörper wird sicher den Zeitpunkt bis die Leistung einbricht rauszögern.
Aber ohne thermische Anbindung nach Außen wird dieser unter dauerlast keine wirkliche Verbesserung bringen.

Bitte nicht falsch verstehen. Ich möchte dir das nicht ausreden.
Ich möchte nur zu bedenken geben dass ein Stück Kupfer keine Wunder vollbringen kann :)
 

iks230

Active member
Registriert
8 Dez. 2021
Beiträge
196
Gehe auch nicht von Wunder aus, aber fände es spannend zu testen und zu schauen, wie viel Effekt es (nicht) hat (kostet ja kaum was). Dann frag ich mal mein Umfeld nach einer Absägeoption.

Bei der Suche auch auf andere skurrile / zweifelhafte Sachen gestoßen: Ein Ultrabay-Einsatz für Datenträger mit eingebautem Lüfter:

 

silenthill

Member
Registriert
2 Aug. 2020
Beiträge
58
Hallöchen,

ich hab hier das Notebook meines Papas. Da ist eine 256GB M.2 NVMe SSD drin, welche gegen eine größere mit min. 1 TB ersetzt werden soll.
Da kein zweiter M.2 Slot vorhanden ist möchte ich Device-Image und Image-Device clonen.

Geht das nach wie vor mit (der natürlich aktuellsten Version) von CloneZilla, oder empfehlt ihr mir besser etwas anderes? :)

Danke vorab!
 

matt-eagle

Member
Registriert
23 Aug. 2018
Beiträge
251
Hallöchen,

ich hab hier das Notebook meines Papas. Da ist eine 256GB M.2 NVMe SSD drin, welche gegen eine größere mit min. 1 TB ersetzt werden soll.
Da kein zweiter M.2 Slot vorhanden ist möchte ich Device-Image und Image-Device clonen.

Geht das nach wie vor mit (der natürlich aktuellsten Version) von CloneZilla, oder empfehlt ihr mir besser etwas anderes? :)

Danke vorab!
CloneZilla
 

mectst

Active member
Registriert
19 Nov. 2009
Beiträge
2.388
Was du dazu natürlich brauchst ist eine externe HDD für das Image. Ansonsten geht CloneZilla genau so gut, wie jede andere Clone-Sobftware auch.

Grüße Thomas
 

Mango Bango

Active member
Registriert
10 Apr. 2009
Beiträge
3.317
Mit welcher kostenlosen Software bearbeitet und füllt man denn aktuell PDF-Dateien aus?
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben