DELL XPS M1530 oder IBM/Lenovo Thinkpad

aleskr

New member
Hallo zusammen !

Ich hoffe, ich werde für diese Frage im TP-Forum nicht gesteinigt, aber habe mal eine Frage bezüglich Neuanschaffung eines neuen Notebook.

Bisher habe ich einen T43p (2668-PEG)im Bestzustand, mit dem ich sehr zufrieden bin (P-M 2,13Ghz). Jedoch könnte es immer etwas schneller sein :)

Meine Frage ist nun, ob evtl. jemand etwas zu den Dell Notebooks sagen kann, bzw. zu dem XPS M1530. Die Qualität von Lenovo, zumindet die des T43p, finde ich sehr gut ! Von daher, wenn ich diesen als Masstab nehme, bin ich äusserst zufrieden mit Lenovo !

Jedoch bietet Dell derzeit ein High-End Notebook, in meinen Augen zu einem TOP-Preis !

Hier mal die Konfig:

- DELL XPS M1530
- Intel Core2duo T9300 (2x2,5Ghz)
- Windows Vista Home Premium
- 4 Jahre Vor-Ort-Service
- 2 Megapixel Webcam integriert
- 15,4" WSXGA+ 1680*1050 spiegelnd
- Biometrischer Fingerprint Sensor
- 4 GB RAM (2x2GB)
- 320GB SATA Festplatte (5400Umin)
- nvidia Geforce 8600M GT mit 256MB dediziertem Speicher
- 6 cell Akku (56Wh)
- Wireless Bluetooth 2.0 Modul
- Intel Wireless-N Minikarte

Preis inkl. aller derzeitigen Rabatte 1357,20 Euro

Gibt es da ein adäquates Lenovo System mit identischer Ausstattung ?


Danke im voraus !

Gruss,
Alex
 

ingope

Moderator im Ruhestand
Das klingt eher nach einem "Gamerlaptop" mit einem sehr nervigen Lüfter.
Da wirst du bei Lenovo vergebens suchen...
 
C

ChrisB

Guest
und ne 8600GT nicht das was man ne Gamergrafikkarte nennt wohlbemerkt in der normalen version. Das hier ist noch ne total lahme mobile Version.

Was ähnliches wäre hochstens ein T61p was wiederum so 1500-2000Euro kostet.

Ich kann nur sagen, Dell zumindest die Inspiron entsprechen so ungefähr einem der R Serie also genauso ein Bomber und die Tastatur ist halt Durchschnitt.

Da du ein TP hattest musst du wissen ob du wirklich was anderes willst ;)

Ich kann nur von zu viel Rechenpower in Notebooks abraten wenn man die nicht wirklich braucht besonders wenn man spielen will. Selbst der Grafikchip ist schon überholt es gibt ja mittlerweile schon die NVIDIA 9xxx Series.
 

aleskr

New member
Themenstarter
Es soll ja auch kein Gamer-Notebook sein.... nur ist die Grafikkarte wohl nötig bei 1680*1050..... da ist nichts mit einer Intel X3100 oder so....

Ich würde mal eher sagen das ich für ein vergleichbares Lenovo Pendant mindestens 2500 Euro auf den Tisch legen muss.

Man beachte 320GB, 4GB Ram, 9300er CPU und die 4 Jahre Vor-Ort-Service. Das wird bei Lenovo wohl eine Stange mehr kosten.
 
C

ChrisB

Guest
ein Macbook kann doch auch diese Auflösung ansteuern obwohl es nur ne x3100 hat. Dafür braucht man keine gute Grafikkarte.
 

Hanussen

Member
Wenn man nicht spielen möchte, dann tut es auch eine X3100, wenn du allerdings spielen möchtest, dann wollen die 1680*1050 Pixel erstmal gefüllt werden, was bei aktuellen Spielen nicht unbedingt mit einer X3100 klappt :)

Wenn du mit dem Breitbild und dem spiegelnden Display leben kannst, dann sind Dell-Geräte sicherlich keine schlechte Wahl, vor allem zu dem Preis.

Ich würde mal noch einen Blick zu HP rüber werfen.

Der Arbeitsspeicher und die Festplatte sind wohl kein entscheidendes Kriterium, das kannst du ja alles für ein paar Euro selbst nachrüsten.

Konzentriere dich lieber auf Display, CPU, Grafikkarte, Mainboard, an denen kannst du nämlich nichts mehr verändern.

MfG Hanussen
 

tuxpad

Member
Hier ein Test von dem Gerät:

http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-M1530-Notebook.7202.0.html

Mich würde schon das Spiegel-Display abschrecken. Nett ist auch die Einstufung bei den Testern:

"Dell Compact Gaming"

Des Weiteren fehlt für mich der Trackpoint.

Mein Alternativvorschlag:

http://www.notebooksbilliger.de/pro...eihe/lenovo_thinkpad_t61_nh96qge_sonderaktion
http://www.notebooksbilliger.de/pro...rw_auf_4_jahre_vorort_f_tp_mit_3_jahren_basis

Das sind dann mit 4 Jahren Vor-Ort-Service Eur 1.398,--

Gruss

tuxpad
 

9114s

New member
Dell XPS M1530

Ausleuchtung des Bildschirms

Maximal 172.8 cd/m²
Durchschnitt 148.8 cd/m²

8o




Bin mit meinem Display schon ziemlich unzufrieden, obwohl es nur geringfügig heller ist:

Maximal 182.9 cd/m²
Durchschnitt 159.6 cd/m²
 

seja

New member
auch nicht vergessen sollte man, dass es bei den xps modellen keinen wechselschacht aka modular bay gibt! nicht für jeden wichtig, für mich aber beispielsweise schon ;)
 

Axel

Member
Du solltest auf jeden Fall, falls du es gerne hättest, prüfen, ob das Dell eine Gigabit Netzwerkkarte hat!
Soweit ich weiß, haben die Dells nur 100Mbit NICs drin.

Gruß,
Axel
 

neo1704

New member
moin thinkpadler :D

zum threadersteller:

ich kann dir das notebook nur empfehlen, sowohl im spiel als auch im office bereich,die grafikkarte ist keine normale m8600gt sondern die mit gdd3 ram,macht im standarttakt 4600-4900 3marks,alle spiele laufen flüssig die ich habe zb. crysis in 1280x800 aber dafür nur auf mittel,super ist auch das übertakten wobei meins dann 59xx 3dmarks macht,
die lautstärke im office betrieb ist gut ,der lüfter geht alle max. 15-20min. an und das nur für max 3 min.
akkus habe ich beide ,den kleinen und den großen,der kleine hält bei 40% helligkeit und w-lan an max.3std. mit dem großen komme ich auf ca 5-5,5 std. allerdings mit einsatz von rmclock,
die lüfterlautstärke ist mit dem des t41 zu vergleichen aber dem longfan !
zu dem displays,
ich hab das 1280x800 (wegen spielen) und bin sehr zufrieden,ist sehr hell im gegensatz zu dem 16xxer.
das beste soll das 1440er sein, da aber auch nur das lg,wegen grayni und helligkeit.
die tastatur ist auch top und im bereich eines tp t4x nicht ganz so wertig aber sehr gut ,tippe sehr gerne damit.
also für den preis kann ich es dir nur empfehlen !!
wenn du noch fragen hast,bitte !!
grüßen dennis
 

shapishico

New member
aleskr bist du immernoch am überlegen...oder Gelöst ? Ich habe selber schon mit 2 verschiedenen Dell`ern gearbeitet und muss sagen so schlecht sind die Dinger garnicht. Pro wäre: Graka - Spieletauglichkeit , Preis Contra: Tastatur, Verarbeitung,Akkulaufzeit,keine Fangemeinde,schlechtere Ersatzteillage etc.
Kurzum empfehle ich ihnen dringend beim Thinkpad zu bleiben. (meine Meinung)
 

neo1704

New member
Original von shapishico
aleskr bist du immernoch am überlegen...oder Gelöst ? Ich habe selber schon mit 2 verschiedenen Dell`ern gearbeitet und muss sagen so schlecht sind die Dinger garnicht. Pro wäre: Graka - Spieletauglichkeit , Preis Contra: Tastatur, Verarbeitung,Akkulaufzeit,keine Fangemeinde,schlechtere Ersatzteillage etc.
Kurzum empfehle ich ihnen dringend beim Thinkpad zu bleiben. (meine Meinung)

fangemeinde:

http://www.xps-forum.de/

noch nicht sehr groß aber wängst stetig !
thinkpad oder dell ,liegt immer an das was er damit machen will,zum spielen kann ich kein tp empfehlen außer die doppelt so teuren mit quadro !ersatzteile tip top solange noch garantie drauf ist.ansonsten gibts spareparts .
grüßen
 

shapishico

New member
@neo1704 ok haben doch ein Forum, aber da bekommst du frühestens Weihnachten Antwort auf deinen Post. Ich habe mir mal die Mitgliederliste angeschaut, ungefähr 20Mann mit weniger als 90 Posts, sowie ein Einzelner mit etwas um 1200, nicht das es mir um die Anzahl der Posts ginge, aber der scheint Alleinunterhalter und Seelsorger zu sein. :) Gruss Shappi
 

neo1704

New member
hab eigentlich schnell antworten bekommen, aber jetzt ist ja auch arbeitszeit :D ,die seite ist noch nen bissel unbekannt aber in google unter dell foren an erster stelle.
kommt bestimmt noch,sonst findet man aber auch in notebook foren nen dell unterforum oder auch im deluxxe viele dell sammel threads.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben