Braucht man das ATI-Catalyst Center?

L

Lefty

Guest
Ich habe als Graka die ATI X1400 im TP und meine Frage ist, ob das Catalyst Controll Center irgend eine Verbesserung für meinen Rechner bringt. Der Rechner läuft im Moment nur mit dem in Vista integrierten WDM- Treiber und das ohne Probleme.
 

T42p

New member
Registriert
7 Sep. 2004
Beiträge
9.520
Nein, Du hast nur einige Einstellmöglichkeiten für Deine Grafikkarte mehr.
 

BachManiac

Active member
Registriert
13 Apr. 2005
Beiträge
1.903
wenn du keien 3D-Anwendungen betreibst, wirds wohl keine rolle spielen.
ob du jetzt auch die Energiesparfunktionen der Graka nutzen kannst, ist aber fraglich (mit NHC müsste es aber gehen).

du kannst aber auch die Treiber ohne CCC installieren, das musst dann halt manuell machen. so machs ich immer, da das CCC das System merklich ausbremst und ich trotzdem die neuesten Treiber will.
 

bones

New member
Registriert
22 Apr. 2007
Beiträge
392
Bei kam ohne CCC immer die Bildschirmauflösund durcheinander und die Desktopicons wurden sehr kreativ neu angeordnet :(
 

T42p

New member
Registriert
7 Sep. 2004
Beiträge
9.520
Original von bones
Bei kam ohne CCC immer die Bildschirmauflösund durcheinander und die Desktopicons wurden sehr kreativ neu angeordnet :(

Das kann aber nichts mit dem CCC zu tun haben, sondern muss man Treiber liegen. Das CCC macht nichts anderes als Einstellmöglichkeiten des Treibers anzuzeigen.
 
L

Lefty

Guest
Themenstarter
Wo bekomme ich den Treiber ohne das CC modul? Auf der AMD/ATI-HP wird nur darauf verwiesen das man den Treiber nur beim Hersteller des Notebooks bekommt, da gibte es den aber nur mit dem ganzen CC-Quatsch.
 

BachManiac

Active member
Registriert
13 Apr. 2005
Beiträge
1.903
Original von Lefty
Wo bekomme ich den Treiber ohne das CC modul? Auf der AMD/ATI-HP wird nur darauf verwiesen das man den Treiber nur beim Hersteller des Notebooks bekommt, da gibte es den aber nur mit dem ganzen CC-Quatsch.

1. CCC runterladen, setup starten.

2. setup macht einen ordner c:\ati\..... wo alle installationsfiles drin sind.

3. setup sofort wieder abbrechen, installationsdaten auf c:\ati bleiben

4. start - systemsteuerung - system - hardware - gerätemanager:

5. bei der Grafikkarte rechter mausklick - treiber aktualisieren

6. nicht suchen, sondern den Treiber MANUELL auswählen

7. auf c:\ati.... navigieren... so tief rein bis man irgendwann mal im ordner "Drivers" oder so ist und er die .inf-Datei anzeigt. Diese auswählen und die richtige Grafikkarte (ATI mobility Radeon X1400) aus der Liste auswählen.

-> fertig, sauber die neuesten Treiber installiert ohne das blöde ccc.
 

HitTheCow

Active member
Registriert
1 Apr. 2008
Beiträge
1.745
auf ngohq.com gibts auch noch aktuelle treiber mit dem alten control panel (cp) anstatt dem aufgeblasenen ccc :)
 

bones

New member
Registriert
22 Apr. 2007
Beiträge
392
Original von Onno
Original von Lefty
Wo bekomme ich den Treiber ohne das CC modul?

Treiber deinstallieren und den von MS angebotenen Treiber über Windowsupdate holen.....

Funktioniert zwar, aber der neue Treiber ist dann doch auch wieder der alte von 2006, oder?

axxx7x1d45psyrjky.jpg
 

T42p

New member
Registriert
7 Sep. 2004
Beiträge
9.520
WDDM-Treiber sind aber auf ihre Stabilität geprüft und sollten somit keine Probleme unter Windows machen.
 

bones

New member
Registriert
22 Apr. 2007
Beiträge
392
An der Stabilität will ich nicht zweifeln, aber in Anbetracht des Alters gibt es doch bestimmt Treiber, die für Vista besser optimiert sind und bei der Laufzeit noch was raukitzeln.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben