Bestellte Recovery CD`s von Lenovo

Borusse12

New member
Registriert
18 Jan. 2008
Beiträge
493
Hallo,

ich habe mir ein Thinkpad R61 gekauft, als Betriebssystem ist Windows Vista Home Basic installiert.

Anschließend habe mir von Lenovo die Original Recovery CD`s bestellt, welche auch in ca. 2 Wochen aus Ungarn geliefert wurden.

Als ich den Auslieferzustand mit den Original Recoverys wieder hergestellt habe, merkte ich das es sich um die CD`s für Vista Home Premium handelt.

Eigentlich für mich kein Problem, aber trotzdem nochmal angerufen und die richtigen Recovery CD`s angefordert; falls das Gerät ja irgendwann mal verkauft werden soll.

Das 2.Päckchen ist jetzt aus Ungarn eingetroffen.

Kann ich jetzt irgendwie feststellen ob es sich um die richtigen CD`s handelt ohne eine Neuinstallation/Wiederherstellung durchzuführen ?

Gruß
 

DVormann

New member
Registriert
11 Jan. 2008
Beiträge
5.391
Möglichkeit 1) Anhand der FRU nachsehen:
4:3
16:10 14,1"
16:10 15"

Möglichkeit 2) Auf jeder DVD steht es drauf. Ein oder zwei kleine Buchstaben. Wenn du ein Photo der DVDs veröffentlichst ist das sofort geklärt.
 

Borusse12

New member
Themenstarter
Registriert
18 Jan. 2008
Beiträge
493
@DVormann

Hier mal 3 Bilder der CDs

Handelt es sich hierbei um die CDs für Vista Home Basic deutsch ?

Gruß
 

Anhänge

  • IMG3_0001.jpg
    IMG3_0001.jpg
    106 KB · Aufrufe: 289
  • IMG3_0002.jpg
    IMG3_0002.jpg
    86 KB · Aufrufe: 286
  • IMG3_0003.jpg
    IMG3_0003.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 288

DVormann

New member
Registriert
11 Jan. 2008
Beiträge
5.391
Auf der zweiten steht "VHB X32". Also: Vista Home Basic 32 Bit.

Die Home Premium DVD, die du hast: Steht auf jener an derselben Stelle "VHP" statt "VHB"?

Die Dritte DVD enthält "OS V 32", also für 32 Bit, und eine Zeile tiefer "GR". Das müsste "German" sein.


Edit:
Laut der dritten DVD sind die für R60. Hast du nicht ein R61?
 

Borusse12

New member
Themenstarter
Registriert
18 Jan. 2008
Beiträge
493
Hallo DVormann,

also für Vista Home Basic sollte schon mal richtig sein.

aber bei der 3.CD hast Du Recht.

Ich hab ein R61 - Typ 8943

Da werde ich wohl wieder anrufen und mir den 3.Satz schicken lassen.

Kann man als IBM/Lenovo eingentlich so "blöd" sein ?

PS: Wäre es techn. möglich die 3.CD des 1.Satzes der mir geschickt wurde, mit meinem 2.Satz zu verwenden.
Die 3.CD des Satz 1 schein richtig zu sein (R61 - 8943)

Gruß
 

ingope

Moderator im Ruhestand
Registriert
26 Jan. 2007
Beiträge
15.955
Tach Leidensgenosse :)

Ich habe auch zwei Sätze DVDs falsch bekommen bevor der dritte richtig war :D

Scheint da so usus zu sein... wozu sparen, raus mit der Kohle :D

Der witzige war der Typ am Telefon sagte noch mehrfach "Ja Vista Home Basic, klar"
Was kam an?

Erstes mal - XP Home
zweites mal - Vista Ultimate
Drittes mal - Vista Basic Home

:)
 

ingope

Moderator im Ruhestand
Registriert
26 Jan. 2007
Beiträge
15.955
... oder der Support einfach nur zu dumm...
 

DVormann

New member
Registriert
11 Jan. 2008
Beiträge
5.391
Original von Borusse12
Wäre es techn. möglich die 3.CD des 1.Satzes der mir geschickt wurde, mit meinem 2.Satz zu verwenden.
Die 3.CD des Satz 1 schein richtig zu sein (R61 - 8943)
Sollte gehen. Die erste DVD dürfte in beiden Fällen identisch sein. Die zweite sorgt für das reine OS. Die dritte für Hardwarespezifische Treiber plus Anwendungen.
 

OnkelHomie

New member
Registriert
8 Apr. 2007
Beiträge
14
An sich ist es bei Vista doch egal welche CD man hat. Man kann mit jeder Vista CD jede Version installieren. Der Key entscheidet letztendlich was installiert wird. Oder ist das bei der Recovery Version anders?
 

FrankM

New member
Registriert
17 Juni 2006
Beiträge
572
Ja, bei der Recovery Version ist das anders. Da erstellt Lenovo eigene Installationspakete mit dem "ImageUltra Builder".
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben