Anleitung zum TFT Austausch

thinkpinkt21

Member
Registriert
8 März 2007
Beiträge
405
Hi,
Hatte hier schonmal einen Link zu einer Art Bilderserie zum angeleiteten TFT Aus- und wieder Einbau gesehen, aber finde es mit der SUFU nicht mehr.

Bin "wahnsinnig" geworden und plane das TFT meines T21 auszutauschen.

Hat jemand passende Links, Tips, Warnhinweise ? :D

Statt fragilen Röhren etc will ich lieber gleich das ganze TFT tauschen,staubfreien Raum hab ich eh nicht....

Passen alle o8/15 13,3 TFTs in ein T21?
Ich habe mal gelesen, dass es verschieden Anschlüsse gibt (?) ...kann mich aber auch täuschen.

Also, wer Tips hat, posten.
Danke und schönen Abend

Ralf
 

serko

New member
Registriert
29 Juni 2007
Beiträge
2.305
hi,

also hier steht alles bestens drin---->HIER

wenn dann noch fragen sind,hier stellen.

vlg
 

thinkpinkt21

Member
Themenstarter
Registriert
8 März 2007
Beiträge
405
Yep dat hab ich ja auch

aber hier war mal ein Link zu einer Bilderserie...und sowas finde ich für Doofe wie mich, immer hilfreicher. ;)

Hinweis zu den TFT Steckern?? Alle gleich, alle anders ???
 

serko

New member
Registriert
29 Juni 2007
Beiträge
2.305
es passt halt nicht einfach jedes display rein.

unterschiede sind halt, ob XGA oder SXGA display.

xga hat am panel einen 20poligen anschluss.
sxga einen 30poligen anschluss.

wenn du eh das komplette display tauscht,dann ist das egal,der anschluss auf dem mainboard ist identisch und der stecker vom displaykabel dort auch.

ich verstehe das also richtig,du hast schon ein komplettes display mit gehäuse, inverter und scharniere vorliegen ( aus einem T2x ) und willst dieses komplett tauschen?

dann musst du nur nach der anleitung gehen. das ist nicht besonders schwer.

oder willst du nur das panel(TFT) wechseln?

vlg
 

serko

New member
Registriert
29 Juni 2007
Beiträge
2.305
ich habe damals paar bilder gemacht,als ich ein panel aus dem T23 tauschen wollte. ich lade die mal hoch und poste sie hier. in kombination mit der anleitung kannste die bilder bestimmt gut nutzen.


und hier nun die bilder.
vll kannste ja was mit anfangen.


DSCF1400.JPG
DSCF1403.JPG

DSCF1404.JPG
DSCF1405.JPG

DSCF1406.JPG
DSCF1407.JPG

DSCF1408.JPG
DSCF1409.JPG

DSCF1410.JPG
DSCF1411.JPG

DSCF1412.JPG
DSCF1415.JPG

DSCF1416.JPG
DSCF1417.JPG

DSCF1418.JPG
DSCF1419.JPG

DSCF1420.JPG
DSCF1421.JPG
 

thinkpinkt21

Member
Themenstarter
Registriert
8 März 2007
Beiträge
405
DANKE AN EUCH !!!

@serko + @el-diabolo

Geniale Bilder !genau was ich gebraucht /gesucht habe!
Da weiß ich eher was mich erwartet wennich meine Kiste öffne :p

Schönen Abend

Ralf
 

ben_tp

New member
Registriert
13 Jan. 2008
Beiträge
9
Hallo,
@serko: super Bilder ,vielleicht hst du Lust sie an Dreamcatcher weiterzuleiten um sie im wiki zu verwenden? und vielleicht einen Text zu verfassen ;-)
Gruß
ben_tp
 

serko

New member
Registriert
29 Juni 2007
Beiträge
2.305
Original von ben_tp
Hallo,
@serko: super Bilder ,vielleicht hst du Lust sie an Dreamcatcher weiterzuleiten um sie im wiki zu verwenden? und vielleicht einen Text zu verfassen ;-)
Gruß
ben_tp

hi,

daran habe ich auch schon gedacht,aber das geht doch dann noch besser finde ich. die fotos habe ich nur so aus spass gemacht gehabt ohne wirklich an eine anleitung zu denken.

aber wenn das so reicht,dann kann ich das gerne machen.

vlg
 

groschen

New member
Registriert
18 Feb. 2007
Beiträge
241
Original von serko

die fotos habe ich nur so aus spass gemacht gehabt ohne wirklich an eine anleitung zu denken.


vlg

klasse bilder.

zum Abtrennen der vorderen Abdeckung habe ich auch mal eine Plastikkarte (abgelaufene Kreditkarte) verwendet, einfach in den spalt und ziehen
 

patnican

Member
Registriert
11 Dez. 2006
Beiträge
440
Hallo zusammen,

die Bilder-Geschichte von Serko ist echt genial, da kann ich mehr mit anfangen, als mit tausend Worten ("nehmen Sie Schraube F und führen sie sie in das Bohrloch G3 ...")

Bevor ich anfange und irgendetwas unnötig zerdeppere: am T20 meiner Tochter hatten wir zunächst einen Rotstich, nun brauchts zunehmend länger, bis man was auf dem Bildschirm erkennt - er bleibt schwarz. Ich gehe nach Allem, was ich bisher hier gelesen habe davon aus, das ich den Inverter tauschen muss. Aus einem T20 mit totem Board habe ich noch einen funktionierenden TFT - aber mit Wolkenbildungen. Also müsst ein "einfacher" Inverter-Tausch Abhilfe schaffen.

Hab ich was übersehen oder gibts eine knifflige Stelle, bei der man besonders achtgeben muss?

vorauseilender Dank

Andreas
 

Tim

New member
Registriert
10 Aug. 2006
Beiträge
277
Original von patnican
hatten wir zunächst einen Rotstich, nun brauchts zunehmend länger, bis man was auf dem Bildschirm erkennt - er bleibt schwarz. Ich gehe nach Allem, was ich bisher hier gelesen habe davon aus, das ich den Inverter tauschen muss.
Bei dieser Fehlerbeschreibung (insbesondere "zunächst einen Rotstich") ist die CCFL-Röhre und nicht der Inverter defekt.

Was bei einem Röhrentausch auf dich zukommt kannst du nach einem Blick auf diese Webseite (war weiter oben schon mal verlinkt) ganz gut abschätzen.
 

patnican

Member
Registriert
11 Dez. 2006
Beiträge
440
ach du Schreck .....


ich glaube, meine Tochter mag Wölkchen .....


Nicht, das ich etwas gegen das basteln an sich hätte, aber neben meinem Beruf, Kindern, Haushalt und Hund muss bei sowas "natürlich" am besten sofort gemacht werden - und das sieht mir doch etwas sehr aufwändig, zeitraubend und fehlerträchtig aus (wenn man sich keine Zeit lässt)

hm .... mal sehen - oder gibts eine aufbauendere Antwort, als die von Tim (für die ich im Grunde natürlich auch dankbar bin)?


Andreas
 

thinkpinkt21

Member
Themenstarter
Registriert
8 März 2007
Beiträge
405
naj...TFT wechseln an sich ist easy... die Trockenschwimmuebungen haben bei mir auch immer geklappt....nur dann als es Ernst wurde ging mein T21"drauf" 8o

aber wenn Murphy's law gnadenlos zuschlaegt wie bei mir, landet die Kiste halt im Idealfall bei einem Forumsmitglied mit angeschlossener Werkstatt.

Immerhin konnte er alles wieder reparieren zu wirklich humanen Preisen.

darf man eigentlich sagen wer das ist, machen immer alle so ein Geheimnis drum.
think-repair.de

:D
 
D

d0m1n1k

Guest
ich bezweifle das er etwas dagegen hat seine identität preiszugeben :D.
jedenfalls klebte auf einem paket von ihm an mich auch n think-repair sticker, vorher wusste ichs auch nicht!

irgendwer hat daraus wohl mal eher n kleinen "insider" witz gemacht.
 

serko

New member
Registriert
29 Juni 2007
Beiträge
2.305
hi leute,

hat eventuell jemand interesse an einer anleitung für das befreien von staub/dreck/tierchen :) im display?
ich habe hier nämlich so ein display,das wollte ich mal öffnen und säubern. ich werde dann auch gleich nochmal neue fotos machen für den "arbeitsschritt siehe oben".
wenn keine nachfrage da ist,dann mach ich mir auch nicht die arbeit...erstmal schauen,ob ich das nochmal so gut hinbekomme. hab schonmal eins von staub befreit.

vlg

edit: hajowitos befehl erfüllt! :)
 

hajowito

Active member
Registriert
26 Juli 2006
Beiträge
5.907
Boah serko, was soll denn der Full-Quote? Die Bilder müssen doch nun wirklich nicht doppelt im Thread erscheinen? Kannst Du das bitte selbst anpassen? Danke!

-> Ansonsten verschiebt in Hardwareecke

hajowito
 

Thilo

New member
Registriert
18 Okt. 2008
Beiträge
2
CCFL intakt, Sicherung F1 intakt, kein Backlight

Hallo!
Auch ich habe meinen Thinkpad, einen R40, auseinandergenommen, nachdem das Hintergrundlicht ohne irgendwelche Vorzeichen ausgefallen war.

Mithilfe eines externen Inverters konnte ich bestätigen, daß die CCFL Leuchtröhre funktioniert.

Der Inverter hat die Bezeichnung FRU:26P8400. Die Sicherung "F1" am einen Ende der Platine, die als eine mögliche Ursache des Defekts bekannt ist, habe ich durchgemessen: sie funktioniert.

Nun ist meine Frage, ob ich mit dem Neukauf des Inverters sehr gute Chancen habe, dass der TFT wieder funktioniert? Oder befinden sich auf dem Mainboard oder sonstwo noch Sicherungen, die verantwortlich sein könnten, so dass ein neuer Inverter auch nichts helfen würde? Gibt es weitere Fehlerquellen im Inverter, die ich prüfen könnte?

Bis auf den TFT funktioniert der R40 auch nach meinen Reparaturversuchen einwandfrei, und der TFT zeigt ein schwaches, aber eben unbeleuchtetes Bild.

Wäre für baldige Tips sehr dankbar.

Thilo
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben