Akku Ladeschwelle

S-Works

New member
Registriert
25 Feb. 2008
Beiträge
303
Hallo,

irgendwie finde ich hier im Forum sehr häufig einen Kommentar, dass man die Ladeschwelle für den Akku einstellen kann - das würde ich auch gerne mal ansehen, aber ich finde auf meinem Rechner keine Einstellmöglichkeiten für diese Ladeschwelle.

Der Energiemanager zeigt das Akkusymbol in der Taskleiste an und unter den Energieoptionen vom Windows finde ich auch keine Möglichkeit.

Brauche ich dazu noch eine andere Software?

Danke und viele Grüße
Klaus
 

qwertz

New member
Registriert
20 Sep. 2004
Beiträge
3.873
- Linksklick Energiemanager
- Energiemanager starten und dort bei
- Akkuinformation
- Akuwartung

Da steht alles was Du suchst. :D
 

S-Works

New member
Themenstarter
Registriert
25 Feb. 2008
Beiträge
303
Herzlichen Dank für die schnelle Antwort - damit hab' ich das gefunden.

Gibt es Erfahrungswerte, welche Einstellungen sinnvoll sind? Es gibt da einen Automatikmodus zur Verlängerung der Lebensdauer, man kann aber auch manuell einstellen.

Was habt Ihr eingestellt?

Grüße
Klaus
 

bones

New member
Registriert
22 Apr. 2007
Beiträge
392
Unter 45% starten, bei 97% beenden. Die letzten paar Prozent fordern den Akku unnötig stark. IIRC verliert er beim *fast* Volladen 0,02% Kapazität, beim kompletten Aufladen hingegen 0,05%.

hth
 

Stuttgarter

Member
Registriert
15 Jan. 2008
Beiträge
136
Original von bones
Unter 45% starten, bei 97% beenden.
So ähnlich habe ich es eingestellt: unter 25% starten, bis 95% aufladen. Seit Tagen ist der Akku bei 49%, soweit also alles ok. Heute habe ich das T61 in den Ruhezustand versetzt und dann das Netzteil ausnahmsweise drangelassen. Jetzt ist der Akku auf 94% geladen.
Kann es sein, daß die Einstellungen im Energie-Manager nur gelten, solange Windows läuft? Dann wäre das ganze Theater um die Schwellenwerte glatt umsonst ?(

Gruß
Micha
 

Lebkuchenmann

New member
Registriert
9 Feb. 2008
Beiträge
99
Danke für den Hinweis. Diese Funktion kannte ich noch gar nicht.

Was ist denn von "Optimale Akkulebensdauer" zu halten, sprich wie setzt er da die Werte?
 

sonny

New member
Registriert
7 Mai 2007
Beiträge
1.339
Original von Stuttgarter
Original von bones
Unter 45% starten, bei 97% beenden.
So ähnlich habe ich es eingestellt: unter 25% starten, bis 95% aufladen. Seit Tagen ist der Akku bei 49%, soweit also alles ok. Heute habe ich das T61 in den Ruhezustand versetzt und dann das Netzteil ausnahmsweise drangelassen. Jetzt ist der Akku auf 94% geladen.
Kann es sein, daß die Einstellungen im Energie-Manager nur gelten, solange Windows läuft? Dann wäre das ganze Theater um die Schwellenwerte glatt umsonst ?(

Gruß
Micha

Nein, er regelt es eigentlich auch so nach Schwellenwerten - sonst wäre das wirklich für die Katz ;)
Allerdings schlägt das BIOS dem manchmal ein Schnippchen, bin mir aber nicht sicher unter welchen Bedingungen. Da habe ich mich noch nicht dran gesetzt...

Gruß, sonny
 

qwertz

New member
Registriert
20 Sep. 2004
Beiträge
3.873
Original von Stuttgarter
Kann es sein, daß die Einstellungen im Energie-Manager nur gelten, solange Windows läuft? Dann wäre das ganze Theater um die Schwellenwerte glatt umsonst ?(

Gruß
Micha

Da gabs auch mal nen Thread (oder mehrere) dazu. Die Einstellungen gelten nur unter bestimmten Bedingungen. Wenn man jetzt das Gerät abschaltet, Netzteil ab, wieder dran, dann sind die Werte weg.

(meine ich mal gelesen zu haben).
 

bones

New member
Registriert
22 Apr. 2007
Beiträge
392
Der Energiemanager kann die Schwellenwerte natürlich nur dann berücksichtigen, wenn er auch gestartet ist. Ist das Book aus und man stöpselt das Netzteil an, dann wird vollgeladen, egal was im EM eingestellt ist.
 

megabob

New member
Registriert
13 Okt. 2007
Beiträge
36
das wäre mir neu. ich bin der meinung mein T61 kapiert das auch wenn es im ruhezustand ist.
 

qwertz

New member
Registriert
20 Sep. 2004
Beiträge
3.873
Hm, ich glaube wenn das Netzteil abgezogen wird und wieder angeschlossen wird, lädt er immer komplett auf, egal ob AUS, Standby, Ruhezustand.
 

schwede

Member
Registriert
22 Jan. 2008
Beiträge
588
Also bei mir geht das ohne Probleme... Book mach ich in der uni aus, docke es daheim an und unter 45% wird da nichts geladen.
 

Stuttgarter

Member
Registriert
15 Jan. 2008
Beiträge
136
Original von schwede
Also bei mir geht das ohne Probleme... Book mach ich in der uni aus, docke es daheim an und unter 45% wird da nichts geladen.
Schaltest Du es dann gleich an nach dem andocken oder bleibt's aus?

Gruß
Micha
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben