ACPI EC Fehler?

Hogan

New member
Registriert
4 Feb. 2008
Beiträge
896
Hallo folgenden Fehler erhalte ich permanent:

: Der eingebettete Controller (EC) hat Daten zurückgegeben, als keine Daten angefordert wurden. Möglicherweise versucht das BIOS, auf den EC zuzugreifen, ohne mit dem Betriebssystem zu synchronisieren. Diese Daten werden ignoriert. Es ist keine weitere Aktion erforderlich. Sie sollten jedoch den Computerhersteller nach einem aktualisierten BIOS fragen.


Ereignis-ID ist: ACPI 15

Wie kann man diesen Fehler beheben?

Danke und LG Hogan
 
Hi Hogan,

der Embeded Controller ist eigentlich nicht für viele Sachen verantwortlich:
1) Temp Sensoren
2) Ein- und Ausschalten des eigentlichen Computersystems
3) Ladesteuerung des Akkus
4) Steuerung der Lüfter und anderer Kühler
5) Versetzen des eigentlichen Computersystems in einen „Schlafmodus“ (Standby) und das Wiedererwecken daraus (Resume)
6) Steuerung eventueller LEDs am System

Der Embedded Controller ist bei Stromversorgung immer angeschaltet.

Wie siehts den im Akku Betrieb aus!?

Und haste schon mal das Bios auf Default gestellt --> ansonst mal´n Bios Flash!

lg ...cc
 
...macht TPFanControl unter XP, Abhilfe unter Verzeichnis acpiecnl
 
Hi Troubadix,

erklärung bitte --> hat TPfancontrol etwas damit zu tun!?

lg ...cc
 
Danke!!! Troubadix, Dein Hinweis war als TPF-Programmierer natürlich der Richtige!

Herzlichen Dank!

Hogan
 
sry das ich diesen Steinzeitalten thread noch einmal ausgrabe aber ich bekomme die Meldung auch, bin aber verständlicher Weise schon mit Windows 10 x64 2004 unterwegs.
Da greift die batch mit der acpiecnl.sys (x32) nicht mehr!

Bei mir im System ist auch keine acpiec.sys vorhanden. TPFanConrol (tpfc_v062Lx2) läuft bei mir ohne Dienst auf einem Thinkpad L520.
Gibt es vielleicht auch schon Alternativen zu TPFanControl die sauber auf einem Windows 10 x64 laufen?
 
Zuletzt bearbeitet:
BIOS 1.23 schon drauf? Übliches Prozedere (F9 etc.) schon veranstaltet?
 
BIOS 1.23 schon ewig.
F9 BIOS reset ja. Event 15 ACPI immer noch vorhanden.
 
Da greift die batch mit der acpiecnl.sys (x32) nicht mehr!
?

In C:\Program Files\TPFanControl\optional\acpiecnl findest Du zwei .reg-Dateien.
acpiecLogOff.reg per Doppelklick importieren und Ruhe ist.
Um die Meldungen wieder zu erhalten (z.B. nach Deinstallation), die Datei acpiecLogOn.reg per Doppelklick importieren.
Bei mir im System ist auch keine acpiec.sys vorhanden.
Wird dann offenbar nicht benötigt.
 
BIOS auf die neueste Version aktualisieren versucht? Und sehen Sie sich die Systemeinstellungen entsprechend an.
 
  • ok1.de
  • ok2.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen

Werbung

Zurück
Oben