luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Mac OS X Snow Leopard (10.6) - Kompatibilitätsliste

  1. #1
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.930
    Danke
    86
    Thanked 272 Times in 244 Posts

    Mac OS X Snow Leopard (10.6) - Kompatibilitätsliste

    So, um Mac-Usern, die TPs nutzen wollten, und TP-Usern, die Mac OS X ausprobieren möchten, das ganze Vorhaben etwas einfacher zu machen, hier der Versuch einer Mac OS X 10.6-ThinkPad-Kompatibilitätsliste.
    Wichtig: Systeme, die alle fünf Minuten abstürzen - z.B. wegen unpassender Treiber - würde ich nicht als "kompatibel" einstufen. Vergleichsweise stabil sollte OS X schon laufen, gelegentlich kann aber natürlich auch mal ein Kernel Panic auftreten, das ist ja normal.

    Idee:
    Jeder Hackintosh-User postet hier einfach mal seine Erfahrungen mit OS X auf einem TP - hierzu am besten folgendes Schema verwenden:

    - Modell:
    - Grafikkarte:
    - Spezielle Ausstattungen:
    - Installationsmethode:
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig?
    - Stabil oder nicht stabil?
    - Was funktioniert nicht "out of the box"?
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig?
    Erläuterungen dazu:
    - Modell //TP-Modell und Modellnummer
    - Grafikkarte //interessant für das Hackintoshen, da ohne guten Grafikkartentreiber das ganze ein sehr wackeliges Unterfangen wird.
    - Spezielle Ausstattungen //WWAN, Cardreader, etc. - hier gibt es mit OS X oftmals kleinere Baustellen.
    - Installationsmethode //Einfach per Netbookinstaller/S10 Snow Leopard Enabler? Oder per DVD-Image?
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? //funktioniert die Grafikbeschleunigung? Für produktives Arbeiten ebenfalls wichtig.
    - Stabil oder nicht stabil? //Treten gelegentlich Kernel Panics auf? Wenn ja, wie oft? Wie stabil läuft das System allgemein?
    - Was funktioniert nicht "out of the box"? //selbsterklärend - was alles nach dem ersten Start noch nicht funktioniert.
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig? //Features, für die man selbst basteln muss, um unter OS X Unterstützung dafür zu bekommen.

    Mein aktueller Kenntnisstand zu kompatiblen Systemen:
    - IdeaPad S9e/S10/S10e/S10-2/S12 (Intel), ganz einfach mit den Netbook-Tools.
    - ThinkPad X60(s/t)/X61(s/t), ebenfalls mit den Netbook-Tools. Die Hardwareunterstützung ist hier sehr gut - speziell die Grafikchips (Intel GMA 950/X3100, beide waren im alten weißen Macbook verbaut)

    Und noch ein paar Vermutungen:
    - ThinkPad T60/T61 mit Intel-Grafik - technisch sollten diese der X6x-Serie ja sehr ähnlich sein.
    - ThinkPad X300 - da Intel GMA X3100-Grafikkarte.
    Ich denke, dass auch hier die Netbook-Tools funktionieren sollten.

    Und dann mache ich auch mal gleich noch den Anfang:

    - Modell: IdeaPad S10e, 4068-A4U
    - Grafikkarte: Intel GMA 950
    - Spezielle Ausstattungen: Cardreader
    - Installationsmethode: S10 Snow Leopard Enabler Version 1.1.13
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? Ja, voll funktionsfähig.
    - Stabil oder nicht stabil? Stabil, etwa einmal pro Woche tritt nach häufigem Sleep-Mode ein Kernel Panic auf. Im Betrieb ist das System sehr stabil, bis auf die Hardwarelimitierungen durch dem Intel Atom N270 kein Unterschied zu einem richtigen Mac.
    - Was funktioniert nicht "out of the box"? Mikrofon, LAN-Port, SD-Cardreader, Expresscard-Slot (unbekannt -> Vermutung)
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig? Noch keine Basteleien durchgeführt.

    Wäre super, wenn wir hier Erfahrungen sammeln könnten
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  2. #2

    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    10.811
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    - Modell: IdeaPad S10e, 4068-A4U
    - Grafikkarte: Intel GMA 950
    - Spezielle Ausstattungen: Cardreader
    - Installationsmethode: S10 Snow Leopard Enabler Version 1.1.13, Update auf aktuelle Version ohne Probleme
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? Ja, voll funktionsfähig.
    - Expresscard-Slot funktioniert einwandfrei (z.B. mit einer Firewire 54-Karte, steht aber brutal über)
    - BT Modul nachgerüstet, 160 GB Festplatte nachgerüstet

    Sehr zufrieden.
    Ich habe den Empfang von persönlichen Nachrichten deaktiviert. Bei administrativen Anfragen wendet euch bitte an das <Moderatoren-Team>

  3. #3

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hab das Notebook zwar nicht mehr aber ich schreibs trotzdem mal.

    - Modell: Ideapad S12
    - Grafikkarte: nvidia ION
    - Spezielle Ausstattungen: Cardreader
    - Installationsmethode: Netbookinstaller
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? Denk schon. Sah alles ganz normal aus.
    - Stabil oder nicht stabil? Ja.
    - Was funktioniert nicht "out of the box"? Kein Sleep, keine Batterieanzeige und kein Wlan
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig? Man muss einige Treiber nachinstallieren.
    ThinkPad SL510 | P8400 @ 2,26 Ghz | 4GB DDR3 RAM | ATI 4570 265MB | 320 GB WD Scorpio Black

  4. #4
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.999
    Danke
    7
    Thanked 24 Times in 21 Posts
    s 10e 4333 a13 umts sony ericsson wwan , broadcom wlan karte
    umts modem wird zweimal angezeigt bin aber zu blöd da meine dten einzutragen um zu verifizieren, ob sie geht
    monitor 1024 mal 576 leider kein "schiebebild" wie unter windows xp
    cardreader geht (getestet mit 8 gb shdc karte ( fat formatiert )
    microfon intern nimmt nur rauschen auf
    externes (headset oder pluginstereomicrofon aus minidiskrecorderzeiten) funktioniert ( mit audacity verifiziert )
    bluetooth funtioniert
    webcam funktioniert nur unter i chat allerdings konnte ich ich nicht mit photobooth fotografieren oder die skypecam ( meine lenovocam ) aktivieren ( also mich wie in ichat sehen)
    externe festplatten am usb anschluß werden erkannt maus auch
    quartz/extrem keine ahnung was das ist
    lan konnte ich nicht verifizeren
    sleepmodus hab ich nicht versucht, aber standby funktioniert .
    zugriff auf fat32 partition über os x linux und win xp
    maus wird als normal erkannt 2 tasten scrollrad, allerdings empfind ich den treiber als nicht sehr prickelnd.
    touchpad ok
    sound ok
    installation vom 10.6.3 er update ovlc )hne problem
    auch andere software funktioniert
    helligkeitsregler und lautstärkeregler über fn und pfeiltasten funktioniert
    hab irgendwie das gefühl, daß die broadcom unter os x besser funkt als unter windows xp
    dieses gefühl hab ich bei ubuntu auch ( unter ubuntu besser )
    batterieanzeigee vorhanden airport bluetooth umtsmodul auch ( mußte ch aber vorher in windows aktiviert haben ( waarum ist mir scleierhaft.
    tastatur ist für meine wurschtfinger etwas klein schade ( aber da gewöhne ich mich noch dran )
    ansonsten fällt mir nix wirkliches mehr ein

    ah doch
    trackpoint funktioniert nicht
    und thinklight funktioniert auch nicht -------> das finde ich extrem schade
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  5. #5

    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    10.811
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    - Modell: X61 7675-CTO
    - Grafikkarte: GMA965 / 3100
    - Spezielle Ausstattungen:
    - Installationsmethode: Festplatte in S10e, Install mit S10enabler ohne S10fix und atomfix, Festplatte in X61
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? noch nicht getestet
    - Stabil oder nicht stabil? Bisher erst eine Kernel Panic
    - Was funktioniert nicht "out of the box"? Sound, Tastatur, Trackpoint, Grafik
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig? Bluetooth, WLAN, LAN. Nicht getestet: Sleep, Resume etc.

    Anmerkung: Snow Leopard 10.6.2. Die Installation mit modifiziertem Image auf USB ging nicht (Kernel Panic beim Installieren), NBI lief auch nicht.
    Ich habe den Empfang von persönlichen Nachrichten deaktiviert. Bei administrativen Anfragen wendet euch bitte an das <Moderatoren-Team>

  6. #6

    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    448
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    - Modell: X60 1707-CTO
    - Grafikkarte: GMA950
    - Spezielle Ausstattungen: Atheros-WLAN
    - Installationsmethode: Festplatte in S10e, Install mit S10enabler ohne S10fix und atomfix
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? funktioniert, neuinstallation von Natit.kext nötig
    - Stabil oder nicht stabil? Bisher keine Kernel Panic
    - Was funktioniert nicht "out of the box"? Trackpoint, Grafik
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig? Nicht getestet: Sleep, Resume etc.

    Anmerkung: Snow Leopard 10.6.2. Die Installation mit modifiziertem Image auf USB ging nicht (Kernel Panic beim Installieren)
    (ich hab ein bisschen bei Goonie kopiert, hoff das ist in Ordnung)


    - Modell: X60 Tablet 6363-WDK
    - Grafikkarte: GMA950
    - Spezielle Ausstattungen: Wacom Penable, UMTS (beides funktioniert einwandfrei!)
    - Installationsmethode: Snow Leopard Image mit S10SnowEnabler
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? funktioniert, neuinstallation von Natit.kext nötig
    - Stabil oder nicht stabil? Bisher keine Kernel Panic
    - Was funktioniert nicht "out of the box"? Trackpoint, Grafik
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig? Nicht getestet: Sleep, Resume etc.

  7. #7

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    906
    Danke
    4
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    - Modell: T60 2007 VCE
    - Grafikkarte: ATI x1400
    - Spezielle Ausstattungen: ericsson f3507g, atheros 5008
    - Installationsmethode: iaktos s3 von usb-hdd
    - Quartz Extreme/Core Image funktionsfähig? keine ahnung, wie das aussehen soll ich denke es funktioniert jetzt, meine taskbar lässt nun die wallpaperfarben durchscheinen und das dock reflektiert auch
    - Stabil oder nicht stabil? keine abstürze, läuft aber irgendwie ziemlich langsam
    - Was funktioniert nicht "out of the box"? thinkpoint, rechte maustaste (frickele gerade rum ohne erfolg)
    - Wo ist wieviel Bastelei nötig? ATIx1000 ist ganz schnell in ATIx1400 gewandelt. ericsson f3507g wird zweimal angezeigt ist aber nicht aktivierbar, thinkpoint und rechte maustaste bislang erfolglos, fingerprintreader läuft!

  8. #8
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.999
    Danke
    7
    Thanked 24 Times in 21 Posts
    osx läßt sich auf dem s10e mit eingebauter 640gb festplatte (samsung) nicht installieren ---> boot error
    eine 500gb festplatte (samsung) funktionierte noch
    @ sascha
    ericsson f3507g wird zweimal angezeigt ist aber nicht aktivierbar, thinkpoint und rechte maustaste bislang erfolglos
    schau mal da ----------------> S10 OSX 10.6 mit internen UMTS Modem

    und da -------> s 10 e sony ericsson wwan karte in os x einbinden

    vielleicht bringts dir was

    mich würde noch die atheroskarte interessieren was das genau für eine ist.
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  9. #9

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    906
    Danke
    4
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    merci nicklaus! ich habe bei mir auf jedenfall AHCI/ Compatibility einstellung von bedeutung gefunden! manche installieren auch mit bootparameter: " busratio=20"

    baba, sascha

  10. #10

    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Unterschrift

    Hallo zusammen!

    Ich habe vor Jahren mal versucht, OS X auf meinen "normalo"-PC zu übertragen, sprich darauf zu installieren.
    Letzten Endes ist es mir lediglich gelungen, den Partitionierungsmanager aufzurufen und meine Platte entsprechend vorzubereiten, jedoch hat er es nicht geschafft, vollends in OS X zu booten, bis auf einen schwarzen Bildschirm nach dem Partitionierungs-Neustart wurde nichts angezeigt.

    Nun habe ich aber auch ein T60 (was hier ja schon größtenteils erfolgreich getestet wurde) und frage mich:
    Welches Image zur Installation wurde hier verwendet? Es gibt ja bekanntlich verschiedene Ansätze, aber gehen diese jeweils mit div. Modifikationen einher oder war's eine Standard-Installation? Auf einer zweiten Platte würde ich nämlich gerne auch OS X installieren, habe aber keine Lust, mich 3 Tage damit zu beschäftigen :-)

    Vielen Dank vorab & viele Grüße aus dem nicht mehr so schönen NRW!
    T60 (2007-76U) - Intel Core Duo T2500 @ 2 GHz, 2048 MB RAM, Windows 7 Ultimate (32bit)

  11. #11
    Avatar von alroar
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    2.699
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von EnhancedDeflate','index.php?page=Thread&postID=100 7422#post1007422
    habe aber keine Lust, mich 3 Tage damit zu beschäftigen :-)
    Dann schlag dir die Idee mit OSX auf normalen PCs aus dem Kopf.

  12. #12
    Avatar von nicklos
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    3.999
    Danke
    7
    Thanked 24 Times in 21 Posts
    thinkpad t61
    1280 x 800
    intel graka
    4 gb ram
    aetheros wlan karte ( middletonbioshack)

    installiert über x6xenabler
    bootloader chamäleon
    funktioniert soweit gut update auf osx 10.6.7 kein problem
    kein trackpoint
    und die helligkeitstasten sind anders belegt
    thinklight funktioniert allerdings über fn und bild hoch tasten
    micro wird erkannt
    sound funktioniert
    sleep nicht getestet
    bisher läuft das system stabil
    bin zufrieden
    beim akkubetrieb gibt es eine vorwarnung ca. 4 minuten vor ende wenn nicht darauf reagiert wird schaltet sich das nb einfach aus
    akkulaufzeiten
    unter win7 pro 64 bit 2 stunden 5 minuten
    unter osx 2 stunden 21 minuten
    Geändert von nicklos (07.09.2011 um 17:24 Uhr)
    gruß nicklos
    iwaarweitwennisoweitwiaiawaar t61 blackintosh & multiboot osx s10 e ideenbrettl

  13. #13

    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    (Bitte nich von meinem Nick irritieren lassen )

    Ich habe eine Frage bezüglich OSX auf TP´s.

    Was meint ihr wie gut sind die Chancen das OSX auf meinem X220T läuft?

    Von der Hardware ist es ja sehr ähnlich zu den Aktuellen MBP´s...

    Welchen Bootloader könnt ihr empfehlen bzw. welches Installationsverfahren (am besten ohne DVD iwas mit USB-Stick...)

    Was meint ihr?

  14. #14

    Registriert seit
    25.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Thinkpad T60 1951 GTO
    grafik intel gma 950 ,cpu intel core duo 1,83 ghz
    3 gb ram , wlan karte intern Dell DW 1940 Zenderbios drauf wegen 1802 ,
    installiert mit iboot, retalil dvd snow leopard,
    danach Multibeast ,kext habe ich voodoobattery ,wegen battery symbol.
    Meine Expresscard huawei e870 läuft auch ohne probleme mit Mobile Manager.
    Noch ein kleinen Tip iatkos ist Müll da ist Kernel panic vorprogrammiert.
    die sauberste methode ist iboot+orginal dvd + multibeast
    ach ja und wer treiber installieren will benutze bitte kexthelper.
    Wer sich dafür intressiert kann auch sehr viel nützliche tipps
    bei roo86.org bekommen
    Geändert von thesaint22 (13.12.2011 um 16:11 Uhr)

  15. #15

    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    1.227
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von Anti Mac Beitrag anzeigen
    (Bitte nich von meinem Nick irritieren lassen )

    Ich habe eine Frage bezüglich OSX auf TP´s.

    Was meint ihr wie gut sind die Chancen das OSX auf meinem X220T läuft?

    Von der Hardware ist es ja sehr ähnlich zu den Aktuellen MBP´s...

    Welchen Bootloader könnt ihr empfehlen bzw. welches Installationsverfahren (am besten ohne DVD iwas mit USB-Stick...)

    Was meint ihr?
    Ich glaube da wäre jetzt ein eigener Thread oder ein passender angesagt für die Frage. Hier geht's um Berichte von laufenden Installationen...

    Um was zum Thema beiszusteuern- 10.6.8 läuft gut auf meinem X60 mit P9300 Board. Die Soundkarte funktioniert nicht ordentlich aber da bin ich zuversichtlich- und benutze solange halt ne USB Soundkarte. 1400x1050 Auflösung X3100 Grafikkarte. Wlankarte ist die Atheros. Die Einrichtung war kein grosses Problem, hat aber Twisted Minds gemacht beim Stammtisch. Der Trackpoint lief erst nach einigem Probieren, vielleicht kann er ja bei dem Problem weiterhelfen. Ich werde noch versuchen den SOund korrekt zum Laufen zu kriegen und Trim für die SSD anzukriegen. Sonst passt das schon ganz gut wie es ist.
    Oldtimer In Progress: X60s SXGA Mod ||| Todo: X61 T SXGA Leiche Oldtimer
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::
    Lebenslauf: LS40X...N51SX...770z...600x...X21...R61... X60T SXGA

  16. #16
    OS X Experte Avatar von tcone
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.830
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Für den Sound musst du den originalen AppleHDA.kext löschen und einen modifizierten draufknallen. Dann lüppt das!

    Hier runterladen: klick
    Das File speicherst du auf dem Desktop und öffnest ein Terminal Fenster. Nach dem "sudo su" musst du dein Passwort eingeben, den Rest kannst du per Copy & Paste übernehmen:

    Code:
    sudo su
    cd /System/Library/Extensions/
    mv AppleHDA.kext{,.old}
    tar xvfj /User/[dein_username]/Desktop/AppleHDA.kext.tar.bz2
    touch .
    reboot
    Berichte mal, ob das geklappt hat.
    Geändert von tcone (20.12.2011 um 01:10 Uhr)
    X250 i5-5300U FHD IPS touch | X61 gibt Gas T7300 SXGA+ (HV121P01-101) 160GB X25-M AR9280 | X61 T7300 UL-Panel 4965AGN (H.264-Renderknecht) | X61 7674-GS3 |X61s L7500 SXGA+ WD5000BEVT AR5008 | T41 1,7@2,26GHz 11a/b/g II | R32 1,6GHz | 240X 500MHz | 570 366MHz

  17. #17

    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    1.227
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    jo, hat geklappt und läuft prima- vielen Dank! Ich hatte noch ein anderes Problem weswegen ich etwas spät antworte, hat aber nichts mit OSX oder Software zu tun- im PCMCIA Slot fehlte ein kleines Blechteil für den Auswurf. Ich hab das zuerst gemacht weil ich eine PCMCIA Maus in den Slot stecken wollte und da der Auswurf schon wichtig ist. geht jetzt auch, aber ich musste ein altes Board schlachten für das fehlende Blechteilchen... Der kleine Thinkpad unter OsX ist ne Spasskiste, hätte nicht gedacht dass der so gut läuft.
    Oldtimer In Progress: X60s SXGA Mod ||| Todo: X61 T SXGA Leiche Oldtimer
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::
    Lebenslauf: LS40X...N51SX...770z...600x...X21...R61... X60T SXGA

  18. #18

    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    541
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich besitze ein T61 7665-B39 mit nVidia Grafik. Mein Traum wäre es, darauf OS X Lion zuverlässig und stabil zu nutzen. Hat das schon mal jemand umsetzen können? In anderen Foren fand ich immer den Hinweis, dass die nVidia Grafik nicht kompatibel sei.

    Nils

  19. #19

    Registriert seit
    11.01.2009
    Ort
    Büttelborn (bei Frankfurt)
    Beiträge
    86
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Lieber tcone, wenn du das noch liest:

    [QUOTE]Für den Sound musst du den originalen AppleHDA.kext löschen und einen modifizierten draufknallen. Dann lüppt das!

    Hier runterladen: klick
    Das File speicherst du auf dem Desktop und öffnest ein Terminal Fenster. Nach dem "sudo su" musst du dein Passwort eingeben, den Rest kannst du per Copy & Paste übernehmen:/QUOTE]

    ... leider geht der Link nicht mehr und mein Ton auch (noch) nicht. Kannst du mir nochmal einen Link schicken?
    Grüße
    Pit

  20. #20
    Avatar von kybero
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Kirnitzschtal
    Beiträge
    518
    Danke
    12
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    hier http://wiki.osx86project.org/wiki/index.php/Main_Page stehen ne Menge kampatibler Hardware, und root86 ist ein deutsches Forum... mein X121e, Core i3, Intel 3000 grafics dürfte bis aufs Wlan (austauschbar) ein perfektes Hackbook sein - aber was will ich denn, gibt ja Linux^^

    hier Infos zu OS X Lion auf dem Intel X121e
    Geändert von kybero (29.02.2012 um 02:14 Uhr)
    Dell XPS 13 9365 penabled Convertible lüfterlos i5 8/256gb 2x Thunderbolt edgeless Display

Ähnliche Themen

  1. Snow Leopard
    Von Minkc im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 15:03
  2. Mac OSX Snow Leopard
    Von kenonu im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 00:33
  3. X40 und Mac OS Snow Leopard
    Von djsven im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 23:29
  4. Snow Leopard auf TP x60(s)
    Von GasCan1234 im Forum OS X
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 12:30
  5. Snow Leopard
    Von MS6800 im Forum OS X
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 20:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu