luxnote servion thinkspot
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 82

Thema: Bericht - Lenovo Service Hotline - Schraube

  1. #1
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    652
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Bericht - Lenovo Service Hotline - Schraube

    Hallo Forum,

    Muss euch mal schnell was berichten, was ich relativ lustig bzw. eigentlich auch doof finde.

    Ich habe im Geschäft hier 2 Thinkpad T61p liegen die noch in der Garantie sind. Dort fehlen aber jeweils die Schrauben für die HDD Abdeckung. Nun hab ich da Servion zurzeit nicht erreichbar ist einfach bei der Lenovo Hotline angerufen. Mir wurde dann gesagt das dies ein Garantiefall ist, aber ich müsse das Laptop einschicken. Das die mir eine Schraube reindrehen und das Gerät wieder zurückschicken.

    Werde mich nun um 13Uhr nochmal bei Servion melden, und mal schauen was die dazu sagen. Sehe es einfach nicht ein.

    MfG

  2. #2
    Avatar von puntohgt2008
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    12.103
    Danke
    28
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    ...und bei VOS hätten sie Dir nen Techniker geschickt oder wie? 8| Die haben wohl nicht alle Latten am Zaun!
    ƃuıʞʇɟıɹp



  3. #3
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    56.731
    Danke
    11
    Thanked 626 Times in 561 Posts
    Noch einmal anrufen. Die Schraube ist eine CRU und kann vom Kunden eingeschraubt werden.
    53. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.10.16 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  4. #4
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    652
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Kann ich leider nicht sagen, ob sie bei VOS einen Techniker losgeschickt hätten. Aber ich finde den Aufwand einfach viel zu Groß. Selbst der Hotliner mit dem ich gesprochen habe konnte das nicht verstehen und hat mich freundlich darauf hingewießen das ich die Schraube doch lieber kaufen solle, wenn ich diesen Aufwand nicht eingehen will.

    Das wurde mir sehr freundlich gesagt und auch nicht aufgeredet. Also nun nicht denken die wollen nur was verkaufen. Es war nur ein Tip von ihm, wie man das vielleicht einfacher machen könnte.

    Trotzdem werde ich erstmal ein Fax an Servion richten.

    PS: Ist schon unterwegs ^^

    @ Morgengrans:

    Okay werde ich sofort mal versuchen.

  5. #5

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.159
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Normalerweise ist es zuzumuten, dass ein jeder Mensch mit einem Schraubendreher dieses vollführen können...

    sollen dir ein Vorabsendung fertig machen.... man man man
    LENOVO Thinkpad W530 FHD Core i7-3740qm mit 32 GB RAM, Glücklich!
    History: T21,T30,T42(P),Z61m,X41 & X41T,X60 & X61,T60p,X200 & X201i,T410,W500,X220i,W510,W/T520

  6. #6
    Stammtisch-Grüßer Avatar von Innocent
    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Danke
    70
    Thanked 78 Times in 74 Posts
    Diese Art von Berichten häufen sich in letzter Zeit - siehe Tastatur-Reklamationen.

    Gibt es neue Richtlinien für die Hotliner - Einschicken wegen einer Schraube, so etwas gab es früher nicht !

  7. #7
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    652
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von 'Mornsgrans',index.php?page=Thread&postID=801789#p ost801789
    Noch einmal anrufen. Die Schraube ist eine CRU und kann vom Kunden eingeschraubt werden.
    Hallo habe diesen Tip gerade versucht. Die nächste Hotlinerin war eine Frau. Diese sagte mir das dies auf einmal kein Garantie Fall mehr sei, ich hab sie dann darauf hingewießen das ich vor 10 Minuten genau andere Informationen erhalten habe. Und aufeinmal meinte Sie, sie wäre sofort wieder da. Als Sie wieder kam, hat sie immernoch darauf bestanden, dass dies kein Garantiefall sei.

    Hab auch noch darauf hingewießen das dies ein CRU Teil ist und dies vom Andwender zu ersetztes Teil ist. Darauf hat sie gemeint das dies stimmt aber es kein Garantiefall ist.

    Als ich sie gefragt hab, ob es ein Garantiefall wäre wenn die ganze Abdeckung einen Riss hätte meinte Sie das wäre ein Garantiefall.

    Also nehm ich jetzt eine Schraube aus einem anderen Thinkpad und schraube sie so fest, dass die Abdeckung bricht ^^ Dann bekomm ich eine neue Abdeckung mit Schraube.

    Am Ende hab ich noch gemeint, dass dies früher alles viel unkomplizierter ablief und sie einfach nicht mehr die Qualität und die Freundlichkeit der frühren IBM Hotliner haben. Darauf sagte sie nichts mehr. Naja sowas musste einfach mal gesagt werden.

    Werde es am Montag nochmals über die Hotline versuchen. Aber ein Fax ist schon bei Servion. Mal schauen was die dazu sagen.

    MfG

    edit: Bin nun für etwa 2 Stunden auf der Autobahn, denke in der Zeit ruft auch Servion an, werde dannach reporten.

  8. #8

    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    1.269
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von 'T2k',index.php?page=Thread&postID=801810#post8018 10
    Am Ende hab ich noch gemeint, dass dies früher alles viel unkomplizierter ablief und sie einfach nicht mehr die Qualität und die Freundlichkeit der frühren IBM Hotliner haben.
    Die gute Frau kann auch nur nach den Anweisungen handeln. Sie jetzt für die schlechte Informationslage verantwortlich zu machen und auch noch alles auf die "Hotliner" zu schieben.. arm.
    Ersatzteile? Hier!
    Ersatzteile, Shops, Servicepartner und Teilerecherche erklärt und kommentiert.

  9. #9

    Registriert seit
    20.09.2004
    Beiträge
    3.876
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wenn sie es persönlich nimmt, hat sie den falschen Job.

    Könnte aber auch sein, dass Sie das weitergibt und dadurch ändert sich was....

  10. #10
    Avatar von u.mac
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    in der Mitte des Nordens, also zwischen den Meeren.. in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.110
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 5 Posts
    Die arme Hotlinerin kann nix dafür... man kann keine Boten für seine schlechte Nachricht rundmachen.

    Für 'ne Schraube würd' ich den Hotlinefilm nicht drehen (selbst wenn man das können sollte). Wenn ich die verbummel', kauf' ich 'ne neue.
    Frag' im Marktplatz nach der blöden Schraube oder kauf' für Kleines einen ganzen Schraubensatz in der Bucht und vertick' den Rest oder werf' ihn weg.

    .
    ******************** Kaffee - der Tod aller Träume ********************
    Ein 600x samt CPU-Upgrade ermöglicht ein Korsalflug unter 11 Parsek !

  11. #11

    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    333
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich würd sagen, es kommt darauf an, aus welchem Grund die Schrauben fehlen, wenn Eigenverschulden würd ich mir die Schrauben selbst kaufen ansonsten würd ich auch noch mal nachfragen.
    Naja Hotliner sind halt die Schnittstelle zwischen Kunden und dem Unternehmen, daher würd ich auch sagen, "Sie wußte was Sie tat".

  12. #12

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    1.263
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich kann T2k voll verstehen... Wär mir total wurst ob die Tante am Telefon jetz was dafür kann ich oder nich. Selbst wenn ich sie anschnauze (ich bleib prinzipiell immer ruhig, es sei denn man provoziert mich ziemlich) hat sie das entgegen zu nehmen und dann an den Verantwortlichen so weiterzugeben. Ich hab selbst mal im Call-Center gearbeitet und weiss daher wie das läuft... Selbst wenn man nur mal zum Auswahltest war weiss man was das so abgeht...

    Wenn ich mir ständig Gedanken machen müsste ob mein Gebenüber (Kundenbetreuer, Call-Center Agent, was auch immer) nun direkt für mein Problem verantwortlich ist oder nicht hätt ich wahrscheinlich den ganzen Tag nix anderes mehr zu tun... Die Leute im Call-Center werden speziell ausgewählt, man brauch keine Angst haben dass man da so ne Weichflöte am Telefon hat die gleich anfängt zu heulen wenn man lauter wird, die können das ( in der Regel) ab bzw. sehr gut damit umgehen, dafür werden sie bezahlt. Sonst könnt man gleich die ganzen Fachleute direkt ans Telefon setzen, das will aber keiner bezahlen...

  13. #13

    Registriert seit
    02.03.2010
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo!

    Also wegen ner Schraube macht man nicht rum

    Hab dem guten schon geschrieben er soll mit MTM + S/N zumailen.

    Sende ihm dann seine 2 HDD Abdeckungsschrauben zu. 8o

  14. #14

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    1.263
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wegen der Schraube nich... Ging nur ums Prinzip, dass man nicht unbedingt Rücksicht nehmen muss...

  15. #15

    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Bad Schwartau
    Beiträge
    9.524
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von 'qwertz',index.php?page=Thread&postID=801833#post8 01833
    Wenn sie es persönlich nimmt, hat sie den falschen Job.
    Klar, das gilt auch für Beleidigungen, oder? Man man man da sitzt ein Mensch am anderen Ende, dementsprechend sollte man auch einen angemessenen Umgangston pflegen.

    @david69: Ein Bekannte hat 5 Jahre in einem Callcenter gearbeitet. Leute wie Du am anderen Ende der Leitung haben dazu geführt, dass sie Panik-Attacken bekommen hat und eine Therapie machen musste. Wenn Du wirklich mal im Call-Center gearbeitet hast, dann weißt Du auch dass die Agents gar keine Zeit haben Informationen weiterzugeben, bzw. dass die Call-Center gar keinen Einfluss auf Unternehmensprozesse des Auftraggebers haben, da eh alles "outgesourcet" ist.

  16. #16
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.238
    Danke
    22
    Thanked 138 Times in 95 Posts
    Zitat Zitat von 'david69',index.php?page=Thread&postID=801852#post 801852
    Ich kann T2k voll verstehen... Wär mir total wurst ob die Tante am Telefon jetz was dafür kann ich oder nich.
    [...]
    Wenn ich mir ständig Gedanken machen müsste ob mein Gebenüber (Kundenbetreuer, Call-Center Agent, was auch immer) nun direkt für mein Problem verantwortlich ist oder nicht hätt ich wahrscheinlich den ganzen Tag nix anderes mehr zu tun...
    Gerade weil du im Call Center gearbeitet hast, solltest du wissen, daß die Leute, die du an der Leitung hast, nie die sind, die Vorgehensweisen festschreiben.

    Und wenn du ruhig und sachlich sagst, daß du die Vorschrift dämlich findest und darum bittest, daß die Person am anderen Ende deine Unzufriedenheit weitermeldet, erreichst du für dich dasselbe, ohne eine Person anschreien oder beleidigen zu müssen, die nicht Schuld ist.

  17. #17
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    652
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    So, dass das hier vollständig wird:

    1. Anmerkung an den Support: Ich habe dieses Freundlich gesagt und bin nicht ausschweifend geworden. Das Sie dafür nichts kann, weiß ich. Wollte sie nur häuflich drauf hinweißen, dass das auch anderst gehen kann und sollte. Aber das tut eigentlich auch nichts zu Sache.

    2. Zum Fall: Die Laptops wurden vom Kunden zurückgeschickt (da der Kunde an einem weit Entfernten Standort arbeitet wurde das so gehändelt), wir batten ihn darum davor die Festplatten auszubauen, da er seine Daten behalten wollte. Nur leider hat der Herr die Schrauben nicht wieder hineingeschraubt, und dabei lagen Sie auch nicht.

    3. Ende der Geschichte: Nach dem Fax an Servion hab ich sehr schnell eine Private Naricht und eine SMS von Servion bekommen. Dann hab ich noch schnell Type und Seriennummer durchgegeben, und er schickt mir die Schrauben zu. So sollte es eigentlich auch beim Lenovo Support selbst gehen. Denn nicht jeder kennt Servion ^^

    Was Servion nun alles auf meine 2 Geräte bestellt, kann ich ned sagen... aber Wünsche ihm viel Spaß damit *joke am Rande*

    Moro: Ich war nie ausschweifend oder belleidigend. Ich habe das höfflich gesagt, dass ich den Support von vor ein paar Jahren einfach besser fand.

  18. #18

    Registriert seit
    20.09.2004
    Beiträge
    3.876
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @T42p:

    Von Beleidigung hat der TE nichts geschrieben!

    Wenn man sich als Kunde an der Hotline beschwert, dass diese schlechter geworden ist, dann ist das keine Beleidigung.

  19. #19

    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    upper bavarian outback
    Beiträge
    5.704
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    dann sollte der kunde die schraube auch noch haben....
    wenn nein: einmal löhnen bitte, denn dann lernt dieser auch. ich nenne das lernen durch schmerzen

    just my 2 cents

    auch supportende grüsse
    mike
    *** Wenn MacGyver zum Islam übertritt, können wir alle einpacken.... ***
    X60s mit X300 SSD; T60 Frankenpad
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  20. #20

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    1.263
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von 'moronoxyd',index.php?page=Thread&postID=801876#po st801876
    Gerade weil du im Call Center gearbeitet hast, solltest du wissen, daß die Leute, die du an der Leitung hast, nie die sind, die Vorgehensweisen festschreiben.

    Und wenn du ruhig und sachlich sagst, daß du die Vorschrift dämlich findest und darum bittest, daß die Person am anderen Ende deine Unzufriedenheit weitermeldet, erreichst du für dich dasselbe, ohne eine Person anschreien oder beleidigen zu müssen, die nicht Schuld ist.
    Das weiss ich selbst, ich sagte auch dass ich prinzipiell immer ruhig bleibe. Oft erreicht man so auch mehr. Mir geht nur diese beschissene "der-Arme-kann-doch-garnix-dafür-Mentalität" aufn Sack. Der Mensch am Ende der Strippe repräsentiert nun mal meinen Geschäftspartner, und wenn ich Probleme hab kriegt er es eben ab... (Ich weiss auch was es für Extremfälle gibt) Genau dafür wird er / sie bezahlt.

Ähnliche Themen

  1. Dokumentation eines schlechten Lenovo-Supports (Hotline)
    Von The_Alchemist im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 21:54
  2. Musik bei Lenovo Hotline
    Von Pommbaer im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 19:47
  3. Hotline bei IBM/Lenovo
    Von enrico im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 16:22
  4. Lenovo-Hotline mit automatischem Rückruf
    Von Grun im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 14:56
  5. Service der Hotline
    Von ThinkHamster im Forum T - Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung