luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 76

Thema: HowTo: Stromsparen bei T/R 400/500 u. evtl. auch anderen

  1. #1

    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    683
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    HowTo: Stromsparen bei T/R 400/500 u. evtl. auch anderen

    Da ich jetzt schon öfter gefragt wurde, wie ich mit meinem T400 unter Windows 7 auf über 6 Stunden Akkulaufzeit mit einem 6-Zeller komme, möchte ich euch hier in einem kleinen HowTo zeigen, wie ich mein System angepasst habe. Es gibt da durchaus ein paar Sachen zu beachten.

    Vorwort

    Diese Verbrauchswerte wurden mit einem (bis auf 4GB RAM unveränderten) Thinkpad T400 2765-52G mit LED-Display, stromsparendem Core2Duo P-Prozessor und auf geswitchte Intel GMA4500MHD unter Windows 7 64Bit durchgeführt und können bei einem CCFL-Display und einem T-Prozessor natürlich höher sein. Im Gegenzug würde eine SSD den Verbrauch natürlich nochmal etwas drücken . Evtl. helfen die Tipps auch bei anderen Modellen wie R400, T/R500 etc.
    Weiterhin kann ich freilich nicht garantieren, dass jeder die selben Werte erreicht, es gibt zu viele Faktoren, die den Stromverbrauch beeinflussen können. Das soll nur eine Hilfe sein, den Verbrauch zu senken, die Akkulaufzeit zu verringern und den Geräuschpegel zu senken.


    BIOS, Betriebssystem und ThinkVantage Software
    Mein T400 kam mit vorinstalliertem Vista, das ich durch ein sauberes (keine Lenovo-Version) Windows 7 64Bit ersetzt habe. Durch Lenovos System Update habe ich mir alles Benötigte installieren lassen, bis auf folgende für mich unwichtige Programme:
    - Lenovo ThinkVentage ToolBox
    - ThinkVantage Access Connections
    - ThinkPad Device Experience
    - Access Help
    Die neueste BIOS-Version ist ebenfalls eingespielt.


    Energieschema

    Ich benutze fast ausschließlich das Profil "Optimierte Stromquelle", allerdings wie folgt angepasst:



    Falls mal mehr Leistung benötigt wird, schalte ich auf das (ebenfalls angepasste) Profil "Maximale Leistung" um, das hat dann aber mit Stromsparen nichtmehr viel zu tun


    Die UMTS Karte

    Mein T400 hat eine Sony Ericsson F3507g WWAN Karte verbaut, die ich nur selten nutze. Die Karte verbraucht leider bis zu 2 Watt, auch wenn sie ausgeschaltet ist! Abhilfe schafft entweder eine Deaktivierung im BIOS falls man sie nicht benötigt, oder (so mache ich es) man deaktiviert die Karte im Gerätemanager und aktiviert sie nur wenn benötigt. Legt man sich eine Verknüpfung zum Netzwerkadapter der Karte auf den Desktop (Systemsteuerung -> Adaptereinstellungen ändern -> Symbol des Adapters auf den Desktop ziehen), kann man dort per Rechtsklick einfach und schnell de-/aktivieren.




    Switchable Graphics und StandBy

    Der Switchable Graphics Treiber für Windows 7 hat leider einen schwerwiegenden Bug, der dazu führt, dass nach jedem Aufwachen aus dem StandBy die dedizierte ATI-Karte mit Strom versorgt wird, auch wenn die Intel das Bild liefert. Lenovo scheint nicht gewillt zu sein, diesen Fehler zu beheben, ein von mir zu dem Bug detailliert verfasster Beitrag im offiziellen Lenovo-Forum wurde freundlicherweise ohne Begründung gelöscht, die Hoffnung auf einen neuen Treiber (der jetzige ist knapp 5 Monate alt) habe ich somit aufgegeben.
    Um diesen Fehler auszubügeln, muss nach jedem StandBy per Rechtsklick auf die Akkuanzeige in der Taskleiste zur ATI-Karte (Hochleistungsprozessor) und wieder zurück auf die Intel-Karte (Energiesparprozessor) geschaltet werden.


    So läuft's bei mir
    Das wars dann auch schon. Mein T400 läuft unter Beachtung der obigen Punkte zwischen 5,5 und 6,5 Stunden, je nach Nutzung. Im Idle geht der Verbrauch deutlich unter 8W, wird das System benutzt sind es auch mal 11W, im Schnitt komme ich auf 9W. Das gilt natürlich nur für leichte Programmkost, bzw. Surf- und Officebetrieb.

    Im folgenden Screenshot ist WLAN an, Display auf Stufe 5, ein Logitech V450 Nano-Adapter eingesteckt und die HDD läuft (ist also nicht geparkt). Nebenbei laufen Firefox, Pidgin, XChat, Thunderbird, WinAmp, Word..., also ein nutzbares und kein reines Idle-System.


    Ich hoffe, dass euch diese Anleitung dabei hilft, ein paar Watt einzusparen. Gegenüber positivem oder auch negativem Feedback sowie Ergänzungen bin ich offen 8)
    X230, i5 3320m, IPS, 8GB RAM, 256GB SSD, Arbeitsknecht (Win 8.1)
    2x T400, P8400 & P8700, WXGA+, 1x Homeserver (Win Server 2012), 1x Ersatzlaptop (Win 7)
    R40 P-M 1,7 GHz, XGA, 1280MB RAM, 80GB HDD, Bodhi Linux, Museumsstück


  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    167
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    nicht schlecht - sicherlich gut nutzbar für den ein oder anderen.

    Ich habe ähnliche Konfiguration (T400 - 2768 ).. Allerdings mit CCFL - unter 11 Watt komme ich nicht wirklich... Das könnte evtl am Display liegen..

    Es wäre sicherlich mal gut, ein paar Vergleichswerte zu sammeln

  3. #3

    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    857
    Danke
    11
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Den Tipp mit der UMTS Karte kann man nicht genug hervorheben, auch (und gerade) für X*-Besitzer! :!:
    X220 4290, i7-2620, 16GB RAM, IPS Display, Crucial M550 500GB, UMTS (Gobi 3000), Bluetooth, Fingerprint, 6c Akku, Ultrabase, Mutiburner, Win7 64-bit Professional
    T500 WUXGA, X301

  4. #4

    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    1.339
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    Sehr interessanter Beitrag!
    Wie verwendest du deine Ericsson UMTS Karte ohne Access Connections und welchen Treiber hast du installiert?
    Ich frage, weil sie bei mir nicht unter den Netzwerkadaptern gelistet ist ...
    Funktionieren tut sie aber. 8)

    Viele Grüße,
    sonny
    lenovo ThinkPad T60
    lenovo ThinkPad T400 (2767-2MG)
    lenovo ThinkPad T440p (20AWS02800)

  5. #5

    Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    607
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    netter beitrag, vielen dank!

    @sonny
    hab die gleiche karte und keine thinkvantage sachen drauf. ich nutze einzig die win7-netzwerkverwaltung, welche bereits sehr mächtig ist.
    desweiteren habe ich parallel ubuntu installiert und gemerkt, dass ein an- bzw. abschalten in ubuntu sich auch auf win auswirkt?!
    Arbeitstier: T410s - 540M - NVS3100 - Intel X18-160 - 8 GB RAM - UMTS
    Reisebegleiter: x200

  6. #6

    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    683
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von 'sonny',index.php?page=Thread&postID=795805#post79 5805
    Wie verwendest du deine Ericsson UMTS Karte ohne Access Connections und welchen Treiber hast du installiert?
    Wenn ich mich recht entsinne, kamen die Treiber der Karte per Windows Update, musste da selbst keinen Treiber installieren. Zur Benutzung: Man klickt einfach in der Taskleiste auf das Netzwerksymbol, wählt die WWAN Verbindung, man wird nach dem PIN der Karte gefragt und ist danach verbunden. Einfach und effektiv
    X230, i5 3320m, IPS, 8GB RAM, 256GB SSD, Arbeitsknecht (Win 8.1)
    2x T400, P8400 & P8700, WXGA+, 1x Homeserver (Win Server 2012), 1x Ersatzlaptop (Win 7)
    R40 P-M 1,7 GHz, XGA, 1280MB RAM, 80GB HDD, Bodhi Linux, Museumsstück


  7. #7

    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    1.395
    Danke
    3
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von 'schrauber',index.php?page=Thread&postID=799520#po st799520
    desweiteren habe ich parallel ubuntu installiert und gemerkt, dass ein an- bzw. abschalten in ubuntu sich auch auf win auswirkt?!
    Das ist afaik völlig normal und lässt sich auch nicht umgehen, außer du baust in das shutdown-script von Ubuntu Befehle ein, die WWAN und ggfs. WLAN und BT wieder aktivieren.
    Aktuell: W541, T430s
    Ehemals: X300, X200s

  8. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.816
    Danke
    24
    Thanked 1.070 Times in 957 Posts
    Zitat Zitat von 'N.I.C.E',index.php?page=Thread&postID=793978#post 793978
    Lenovo scheint nicht gewillt zu sein, diesen Fehler zu beheben, ein von mir zu dem Bug detailliert verfasster Beitrag im offiziellen Lenovo-Forum wurde freundlicherweise ohne Begründung gelöscht, die Hoffnung auf einen neuen Treiber (der jetzige ist knapp 5 Monate alt) habe ich somit aufgegeben.
    Nochmal einstellen und auch in forum.thinkpads.com

    Ansonsten toller Beitrag, der sich mit meiner X61s - Installation deckt. Ich habe diesen Thread im Thinkpad-Wiki verlinkt.
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. #9

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    77
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo,
    danke für die Anleitung.
    Ich habe auch ein T400 (NM51RGE), jedoch komme ich nicht ganz auf deine Werte.
    UMTS Karte, Lan Adapter und Webcam sind im Gerätemanager deaktiviert und die Übertragung der Wlan- Karte wurde auf den kleinst möglichen Wert gesetzt und ich nutze das Energieprofil "Maximale Lebensdauer des Akkus" mit "Maximale CPU Geschwindigkeit" auf angepasst.
    Mit diesen Einstellungen erreiche ich meißt zwischen 8,5W und 9,5W wobei das Gerät auch sehr häufig auf ca 12W hochgeht und ich weiß nicht warum.
    Könntest du evtl das hier mal machen und schauen ob bei dir dort Fehler oder Warnungen auftauchen?

    MfG Psyl o

  10. #10

    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    683
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Joa, da ist noch Optimierungsbedarf
    auch meiner geht mal auf 12W hoch, bei aufwändigen Flashanimationen z.B. ist das auch unvermeidbar. Im idle sollte das aber nicht auftreten, bzw. sollte er gleich wieder runtergehen.
    X230, i5 3320m, IPS, 8GB RAM, 256GB SSD, Arbeitsknecht (Win 8.1)
    2x T400, P8400 & P8700, WXGA+, 1x Homeserver (Win Server 2012), 1x Ersatzlaptop (Win 7)
    R40 P-M 1,7 GHz, XGA, 1280MB RAM, 80GB HDD, Bodhi Linux, Museumsstück


  11. #11

    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    1.802
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Ich bin entweder für ein Pinnen oder für einen Eintrag im Wiki. Habe das eben an meinem R400 vollzogen. Idle: 7,3W mit Display auf Stufe 3 (reicht beim LED um auf Akku zu Arbeiten) und Wlan an.

    Mein Dank an N.I.C.E.


  12. #12
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.816
    Danke
    24
    Thanked 1.070 Times in 957 Posts
    [quote='metacircle',index.php?page=Thread&postID=80 9759#post809759]Ich bin entweder für ein Pinnen oder für einen Eintrag im Wiki. Habe das eben an meinem R400 vollzogen.[/quote]
    Dir gebührt die gelbe Armbinde mit den schwarzen Punkten
    Schau mal auf der Wiki Startseite unter "Anleitungen" ganz unten. Dort steht der Link zu diesem Thread seit [url='http://www.thinkpad-forum.de/thinkpad-software/windows/p800776-howto-stromsparen-bei-t-r-400-500-u-evtl-auch-anderen/#post800776']einigen Tagen[/url].
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  13. #13

    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    1.802
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Man sollte natürlich erstmal ins Wiki schauen bevor man so eine Forderung stellt
    Asche über mein Haupt...


  14. #14

    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    683
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @Mornsgrans
    Danke für die Verlinkung

    @metacircle
    Wenigstens ein Mensch, den ich damit glücklich machen konnte

    Ich bin momentan am probieren, ob es nicht möglich ist, ein kleines Tool als Hintergrundprozess oder Dienst laufen zu lassen, was nach einem StandBy-WakeUp-Event automatisch das hin- und her-Switchen übernimmt.
    Dann müsste man das nichtmehr umständlich manuell machen bzw. würde es nichtmehr vergessen.
    X230, i5 3320m, IPS, 8GB RAM, 256GB SSD, Arbeitsknecht (Win 8.1)
    2x T400, P8400 & P8700, WXGA+, 1x Homeserver (Win Server 2012), 1x Ersatzlaptop (Win 7)
    R40 P-M 1,7 GHz, XGA, 1280MB RAM, 80GB HDD, Bodhi Linux, Museumsstück


  15. #15

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    77
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    @N.I.C.E
    Danke das du diese Windows Tool mal probiert hast. Das Ergebnis sieht ja noch schlimmer aus als bei mir.

    MfG Psyl o

  16. #16

    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für den Tipp mit der UMTS-Karte.
    Hab die jetzt mal bei mir deaktiviert und bin mal gespannt, wie lang denn nun mein Akku hält.

  17. #17

    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    712
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    RE: HowTo: Stromsparen bei T/R 400/500 u. evtl. auch anderen

    [quote='N.I.C.E',index.php?page=Thread&postID=79397 8#post793978][size=3][u][b]Switchable Graphics und StandBy[/b][/u][/size]
    Der Switchable Graphics Treiber für Windows 7 hat leider einen schwerwiegenden Bug, der dazu führt, dass nach jedem Aufwachen aus dem StandBy die dedizierte ATI-Karte mit Strom versorgt wird, auch wenn die Intel das Bild liefert. Lenovo scheint nicht gewillt zu sein, diesen Fehler zu beheben, ein von mir zu dem Bug detailliert verfasster Beitrag im offiziellen Lenovo-Forum wurde freundlicherweise ohne Begründung gelöscht, die Hoffnung auf einen neuen Treiber (der jetzige ist knapp 5 Monate alt) habe ich somit aufgegeben.
    Um diesen Fehler auszubügeln, muss nach jedem StandBy per Rechtsklick auf die Akkuanzeige in der Taskleiste zur ATI-Karte (Hochleistungsprozessor) und wieder zurück auf die Intel-Karte (Energiesparprozessor) geschaltet werden.
    [/quote]Hallo Leidensgenosse!

    Habe dieses Problem nochmals [url='http://forums.lenovo.com/t5/T400-T500-and-newer-T-series/T400-Win7-64-Bit-Problem-with-Switchable-Graphics/td-p/223286']adressiert[/url] im Lenovo Forum. Mal schauen, ob sie es wieder löschen


  18. #18

    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @ TO

    Du schreibst, dass du eine CleanInstall gemacht hast und dann alles über SysUpdate installiert hast. Hast du ein Vergleich zwischen "Auslieferungszustand +selbst konfiguriert" und Cleaninstall gemessen? Bzw festgestell?

    Ich hab das am Anfang bei meinem T410 auch gemacht, allerdings nicht wirklich einen Unterschied gesehen... zB Vorher 90 Prozesse, nach Cleaninstall 75
    Auch nicht wirklich was beim Stromverbrauch, obwohl sehr genau gemessen habe ich nicht , nur im idle geschaut wie lang er hält.

    lg

  19. #19

    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    683
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Mein TP kam mit Vista, was voller Crapware und somit sehr träge war.
    An Windows 7 kam ich dank MSDNAA schon früher dran (~September 2009) und seitdem läuft das ganze. Daher habe ich leider keinen Vergleich.
    X230, i5 3320m, IPS, 8GB RAM, 256GB SSD, Arbeitsknecht (Win 8.1)
    2x T400, P8400 & P8700, WXGA+, 1x Homeserver (Win Server 2012), 1x Ersatzlaptop (Win 7)
    R40 P-M 1,7 GHz, XGA, 1280MB RAM, 80GB HDD, Bodhi Linux, Museumsstück


  20. #20

    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hmm, schade

    Ich muss zugeben, dass trotz teils unnötiger SW meine Original Lenovo Installation hervorragend und schnell ist. Diese werde ich vorerst behalten.

    Hat vllt wer anderer einen Vergleich Original vs CleanInstall gemacht?

    lg

Ähnliche Themen

  1. Flexing auch bei anderen Herstellern
    Von steve-vogt im Forum T - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 05:07
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 11:29
  3. wird es das SL400 auch in anderen Kombinationen geben ?
    Von strg+alt+entf im Forum SL - Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 09:19
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 09:07
  5. Autos, die man evtl. haben möchte (oder evtl. auch lieber nicht) :-)
    Von grimsrud im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 23:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung