luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 92

Thema: Installation der Treiber nach Clean-Install des Betriebssystems

  1. #61
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.248
    Danke
    37
    Thanked 1.605 Times in 1.448 Posts
    Ausführliche Variante:
    https://thinkwiki.de/Clean_Install
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  2. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  3. #62

    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    1.131
    Danke
    0
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Meiner Meinung nach sollte man den Weg gehen zuerst alles über Windows Update zu installieren was angeboten wird (inkl Treiber) und danach das Vantage laufen lassen und alles installieren was angeboten wird.
    Fertig.

  4. #63
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.248
    Danke
    37
    Thanked 1.605 Times in 1.448 Posts
    Deine Meinung kannst Du gerne vertreten, die Realität sieht anders aus, wenn es beispielsweise ein älteres ThinkPad-Modell ist. Für die findet Lenovo Vantage nichts mehr, weil es nur die leitzen (i.d.R. drei) Modellgenerationen unterstützt.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #64

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.986
    Danke
    63
    Thanked 211 Times in 202 Posts
    Also beim 440er ist das ein noch gangbarer Weg, ich bevorzuge allerdings Systemupdate.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  6. #65

    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi Hab auch einen clean install gemacht und habe ne Frage.
    Was bevorzugt ihr System Update oder Lenovo Vantage? Möchte so wenig wie möglich bloatware auf dem Laptop haben.
    Habe ein T480s

    habe bei reddit auch gelesen das die
    Lenovo Vantage enteprise version die beste sein soll? Jetzt bin ich ein bisschen irritiert was ich nehmen soll.

  7. #66

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.986
    Danke
    63
    Thanked 211 Times in 202 Posts
    Zitat Zitat von aerox11 Beitrag anzeigen
    Hi Hab auch einen clean install gemacht und habe ne Frage.
    Was bevorzugt ihr System Update oder Lenovo Vantage? Möchte so wenig wie möglich bloatware auf dem Laptop haben.
    Habe ein T480s

    habe bei reddit auch gelesen das die
    Lenovo Vantage enteprise version die beste sein soll? Jetzt bin ich ein bisschen irritiert was ich nehmen soll.

    Systemupdate.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  8. #67
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.248
    Danke
    37
    Thanked 1.605 Times in 1.448 Posts
    Weder das eine noch das andere lädt Bloatware herunter. Die gibt es aus Lizenzgründen nur in der Werkskonfiguration.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. #68

    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ok also reicht system update? Die Datei ist ja auch deutlich kleiner wie lenovo vantage.
    Was ist der vorteil von vantage? das ich mehr informationen sehe? zb wie oft mein akku geladen wurde etc.?

  10. #69

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.986
    Danke
    63
    Thanked 211 Times in 202 Posts
    Zitat Zitat von aerox11 Beitrag anzeigen
    ok also reicht system update? Die Datei ist ja auch deutlich kleiner wie lenovo vantage.
    Was ist der vorteil von vantage? das ich mehr informationen sehe? zb wie oft mein akku geladen wurde etc.?
    Ja Systemupdate reicht . Vantage kann vieles und dir auch anzeien wie oft der Akku geladen wurde. Ich habe es bei mir nicht installiert.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  11. #70

    Registriert seit
    20.09.2019
    Beiträge
    19
    Danke
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich installiere immer erst alle Systemupdates durch bis er nicht mehr findet.
    Danach kommt noch das von Lenovo dazu.
    Grade bei neueren Geräten findet er oft noch ein BIOS Update.

  12. #71

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    3.475
    Danke
    9
    Thanked 51 Times in 44 Posts
    Zitat Zitat von aerox11 Beitrag anzeigen
    Hi Hab auch einen clean install gemacht und habe ne Frage.
    Was bevorzugt ihr System Update oder Lenovo Vantage? Möchte so wenig wie möglich bloatware auf dem Laptop haben.
    Habe ein T480s

    habe bei reddit auch gelesen das die
    Lenovo Vantage enteprise version die beste sein soll? Jetzt bin ich ein bisschen irritiert was ich nehmen soll.
    Keines von beiden. Wenn du bestimmte Software willst - installier sie einfach so. Auch Vantage bzw. Systemupdate ist Bloatware.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  13. #72

    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    jetzt will ich hier auch nochmal fragen, da ich vor meinem 1. clean install (allerersten!) von win10 stehe (zum letzten mal unter win2000 unterwegs gewesen, also lange her), ob ich das richtig verstanden habe alles. Es handelt sich um ein T 430 s. Ist folgende Reihenfolge richtig (?):

    1. clean install win 10 + updates, was mir win anbietet (evtl. mehrmals).

    2. Bios Update (für 430 s wohl Vers. 2.76 vom 29.10.2019).

    3. Lenovo System Update for win10 (Vers. 5.07.0092, 16.01.2019).

    4. Intel Treiber & Support Assistent (Vers. 20.1.5.6, 03.02.2020)

    5. Treiber per Hand von Lenovo website?

    Versionen egal, muß natürlich jetzt niemand genauer kontrollieren, habe ich nur der Vollständigkeit halber dazu geschrieben.

    Lenovo Vantage wohl nicht, da ältere Modelle nicht mehr unterstützt werden. Und etwas laienhaft nachgefragt: würde das ohne lenovo System Update und ohne Intel Assistent auch gut laufen oder fehlen dann Funktionen oder irgendwas?

    Danke!

  14. #73
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.248
    Danke
    37
    Thanked 1.605 Times in 1.448 Posts
    Sicherheitshalber erst das BIOS-Update. Ist Dein BIOS zu alt, könnte es auch mal Probleme bei oder nach der Installation geben.

    System Update lohnt nicht, suche die Treiber manuell aus. System Update unterstützt nur die etwa drei letzten Modellgnerationen voll. Gleiches gilt für Intel Treiber und Support Assistent - Windows liefert die passenden Intel-Treiber via Windows Update.

    Manuell wirst Du wahrscheinlich maximal 2-3 Treiber nachinstallieren müssen, z.B. den Ricoh Cardreader, so denn einer verbaut ist.

    Wenn das Synaptics UltraNav verbaut ist, installiere den UltraNav Treiber ebenfalls von Lenovo und zwar diesen:
    Treiber: https://download.lenovo.com/pccbbs/mobiles/gggr01ww.exe
    Readme: https://download.lenovo.com/pccbbs/mobiles/gggr01ww.txt
    Damit funktioniert auch das Scrollen mit TrackPoint und mittlerer Maustaste ohne Zusatz-Software, wie z.B. tpmiddle.


    Reihenfolge wäre 2-1-5

    Lesestoff:
    https://thinkwiki.de/Windows_10_Erfahrungsberichte
    Geändert von Mornsgrans (08.02.2020 um 21:51 Uhr)
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  15. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  16. #74

    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke @Morsgrans !

    Bios habe ich halt das gesehen, da wird es bei bestehendem win10 gemacht: https://pcsupport.lenovo.com/us/en/p...loads/DS029724

    Gut, ich verstehe, also vergleichbar Vanatage nur für die letzten/neusten 3 Modellreihen gilt, so wohl auch System Update.

    BIOS dann vermutlich mittels bootable CD https://pcsupport.lenovo.com/us/en/p...loads/DS029724

    Synaptics UltraNav - ob verbaut oder nicht - erkenne ich dann unter Gerätemanager vermutlich?

    Und danke für Lesestoff-link. Nur wenn man sich da reinliest, thinkwiki, hier im forum usw., weiß ich nach 20 min nicht mehr, was ich am Anfang gelesen habe und man dreht sich schnell im Kreis. Aber ich kämpfe mich durch...

    Kann man grds. sagen: alles was ältere Modellreihen betrifft, einfach win (clean) install mit updates, den Rest dann von Hand, falls nötig?!

  17. #75
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.248
    Danke
    37
    Thanked 1.605 Times in 1.448 Posts
    Zitat Zitat von BrIII Beitrag anzeigen
    Kann man grds. sagen: alles was ältere Modellreihen betrifft, einfach win (clean) install mit updates, den Rest dann von Hand, falls nötig?!
    Genau.

    Zitat Zitat von BrIII Beitrag anzeigen
    Synaptics UltraNav - ob verbaut oder nicht - erkenne ich dann unter Gerätemanager vermutlich?
    Ja

    Zitat Zitat von BrIII Beitrag anzeigen
    BIOS dann vermutlich mittels bootable CD https://pcsupport.lenovo.com/us/en/p...loads/DS029724
    Ja, beachte hierbei die Readme bezüglich der Schritte.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  18. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  19. #76

    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Einige Zeit später melde ich mich da nochmal.

    Also, im Falle meines T430s lief es soweit recht gut durch. So wie oben von @Mornsgrans beschrieben lief das. Dh. erst bios aktualisiert, dann win 10 (pro) als völliger clean install, und erstmal win suchen und einrichten lassen. Daraufhin liefen ziemlich alle Geräte "von selbst", also es mußte erstmal nicht sonderlich per Hand nachinstalliert werden.

    Auch die Synaptics UltraNav-Sache mußte nicht extra installiert werden - kann man natürlich - aber win hat genau diese Treiberversion schon integriert.

    Bis auf eine Ausnahme, und hier auch meine ergänzende Frage: im Gerätemanager unter "andere Geräte" ein unbekanntes Gerät angezeigt, wofür kein Treiber von win auffindbar. Hierbei geht es um "ACPI(...)". Das betrifft doch die Energieverwaltung, oder?

    Wäre das hier ein richtiger Treiber: https://pcsupport.lenovo.com/de/de/p...nergieoptionen ?

    Wobei in der zugehörigen Readme-Datei gerade das T430s nicht aufgeführt ist, und zudem ist da auch irgendwo etwas mit Lenovo Vantage aufgeführt. Also, richtiger Treiber oder kann mir jemand sagen, wie ich da an den richtigen Treiber komme?

    Am Rande: den Hinweis bzgl. Ricoh Cardreader muß ich nochmal genauer kontrollieren. Denn ehrlich gesagt weiß ich gerade nicht, ob solch einer überhaupt eingebaut ist. Jedenfalls wurde mir im Gerätemanager nach Neuinstall nichts angezeigt, daß irgendwo etwas hakt oder fehlt, außer eben acpi, s.o.

    Danke nochmal.
    Geändert von BrIII (04.03.2020 um 16:44 Uhr)

  20. #77
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.248
    Danke
    37
    Thanked 1.605 Times in 1.448 Posts
    ACPI verlangt nach dem Power Management Driver - Du hast es richtig erkannt.
    Zitat Zitat von BrIII Beitrag anzeigen
    den Hinweis bzgl. Ricoh Cardreader muß ich nochmal genauer kontrollieren. Denn ehrlich gesagt weiß ich gerade nicht, ob solch einer überhaupt eingebaut ist.
    Das sieht man, ob ein SD-Kartenleser existiert oder nicht. In Gerätemanager wäre ein Basissystemgerät als unbekannt aufgetaucht.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  21. #78

    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    ACPI verlangt nach dem Power Management Driver - Du hast es richtig erkannt.
    Das sieht man, ob ein SD-Kartenleser existiert oder nicht. In Gerätemanager wäre ein Basissystemgerät als unbekannt aufgetaucht.
    ACPI - hat mir jemand zugeflüstert, ich selbst habe das nicht so scharf gleich erkannt ;-). Frage war aber so gemeint: weißt Du, oder jemand anders ebenso gerne, einen Treiber? Oder ob der o.g. von lenovo der richtige wäre?
    https://pcsupport.lenovo.com/de/de/p...nergieoptionen

    Weil T430s in der zugehörigen Readme-Datei gerade nicht aufgelistet ist...

    Kartenlesegerät links könnte da sein, nur Umkehrschluß - wenn im Gerätemanager da keine Fehlermeldung/Warnung angezeigt wird, gehe ich von Unterstützung durch MS selbst aus. Auch wenn ich ihn nicht brauche erstmal...
    Geändert von BrIII (04.03.2020 um 20:06 Uhr)

  22. #79
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.248
    Danke
    37
    Thanked 1.605 Times in 1.448 Posts
    Der untere auf der Lenovo-Downloadseite ist der Treiber. Das Fehlen eines Modells in der Readme muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass Dein Modell NICHT unterstützt wird.
    Die ThinkPads der Generationen T60 bis T420 werden in der README von einigen Windows 10-Treibern auch nicht aufgeführt und dennoch funktionieren diese auf diesen Rechnern.

    Du darfst lediglich nicht mit offiziellem Lenovo-Support rechnen, wenn Probleme bei diesem Treiber auftreten.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  23. #80

    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Der untere auf der Lenovo-Downloadseite ist der Treiber. Das Fehlen eines Modells in der Readme muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass Dein Modell NICHT unterstützt wird.
    Die ThinkPads der Generationen T60 bis T420 werden in der README von einigen Windows 10-Treibern auch nicht aufgeführt und dennoch funktionieren diese auf diesen Rechnern.

    Du darfst lediglich nicht mit offiziellem Lenovo-Support rechnen, wenn Probleme bei diesem Treiber auftreten.
    Danke Dir nochmals!

    In den Readme(s) habe ich nach mehrmaligen Durchschauen erst gesehen, daß der erste Treiber ja nur für oder in Abhängigkeit von Lenovo Vantage funktioniert. Das lasse ich ja weg, weil älteres Modell usw., s.o. Also, den zweiten geladen, wie von Dir geraten. Doch nächstes Problem:

    zweimal die den Setup-Assistent bemüht, doch er installiert den Treiber nicht. Mit dem Hinweis, er wäre eben nicht neuer/besser als ein schon vorhandener. Aber im Gerätemanager wird mir weiter das Gerät mit Warnung angezeigt und bei Treiberdetails keine Treiber installiert und auch keiner auffindbar usw. (glaube aus dem Kopf Meldung 28). Was ist das nun wieder?! Kann ich den heruntergeladenen Treiber irgendwie von Hand im Gerätemanager/Treiber einfügen?

    EDIT: auch wenn ich versuche im Gerätemanager den Treiber auf dem Gerät suchen zu lassen bzw genau den Ordner vom runtergeladenen Treiber angebe, findet er da keinen solchen zum Installieren.
    Geändert von BrIII (05.03.2020 um 10:39 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Treiberproblem nach clean install
    Von sirhoppel im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 18:02
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 08:04
  3. win7 clean install...welche treiber...
    Von Chinese im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 10:52
  4. 2 Probleme nach Clean install
    Von pk.one im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 23:22
  5. Welchen Virenscanner nach Clean-Install ?
    Von Hanussen im Forum Windows
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 10:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook