luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 61

Thema: Installation der Treiber nach Clean-Install des Betriebssystems

  1. #41

    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für die HIlfe eine kleine frage am Rande noch benötige ich den Energie Manager oder kann ich ihn getrost weglassen...

  2. #42
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.962
    Danke
    30
    Thanked 1.316 Times in 1.181 Posts
    Der ist kein "muss". Wenn man auf ihn verzichten kann (was einige im Forum praktizieren), sollte man es machen
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #43

    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke klappt super eins zum schluss noch kann mir jemand sagen auch wenn ich jetzt alles Installiert habe warum System Update den Grafiktreiber nie gefunden hat?

  4. #44
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.962
    Danke
    30
    Thanked 1.316 Times in 1.181 Posts
    Damit auch andere davon profitieren, zitiere ich die PN von eben an Dich:
    ...
    System Update findet zum Einen nicht immer alle Updates, zum Anderen werden neue Treiber/Tools erst mit einigen Wochen Verzögerung über System Update angeboten, falls sie sich zwischenzeitlich als fehlerhaft erweisen sollten und nachgebessert werden müssen.
    ...
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #45

    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke und ich glaube das ist auch Ratsam so kommt die frage nicht immer wieder

  6. #46

    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich werde wohl eine Clean-Install (XP SP3) mit anschliessender haendischer Treiberinstallation
    vornehmen.

    Ich bin allerdings etwas verwirrt durch die mir nichtvielsagenden Begriffe:

    sind folgende 3 Dinge denn unbedingt notwendig? Wenn ja, wofuer?
    Bzw. was ist das genau?

    -Trusted Platform Module (TPM)
    -APS (Active Protection System)
    -Access Connections

  7. #47

    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.322
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    APS: Festplattenschutz. Ein Beschleunigungssensor erkennt schnelle Bewegungen und fährt zum Schutz den Festplattenlesekopf aus den Platten heraus. Solltest du installieren.
    Access Connections: ein Programm zur Verwaltung der Netzwerkverbindungen. Eigentlich überflüssig, da Windows Netzwerke bzw. WLANs ganz gut selbst verwalten kann
    TPM: das müsste irgendwas mit Diebstahlschutz zu tun haben, aber genau weiß ich's nicht.

    Bist du sicher, dass es XP sein muss? Windows 7 Pro hat doch eigenlich keine Nachteile und bietet bessere Sicherheit durch den noch laufenden Support.

    Grüße
    bassplayer
    R400: P8600 (2,4 GHz), Intel GMA X4500HD, WXGA+ LED, 4 GB RAM, Windows 7 Pro 64-bit

  8. #48

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.319
    Danke
    1.848
    Thanked 754 Times in 617 Posts
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    Clean-Install (XP SP3)
    Unglückliche Idee.
    Abgesehen davon, dass es im Wiki einen schönen Artikel zu den ThinkVantage Tools gibt:
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    -Trusted Platform Module (TPM)
    Da dein ThinkPad einen TPM-Chip besitzt, wäre ein Treiber dafür sinnvoll, wenn er im BIOS aktiviert ist.
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    -APS (Active Protection System)
    Wenn Du eine SSD verwendest, ist es (ausgenommen Du besitzt ein Convertible und willst Active Rotate nutzen) unnötig.
    Wenn Du jedoch eine normale HDD verwendest, würde ich es installieren, da es die Gefahr eines Festplattendefekts mindert.
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    Access Connections
    Bei häufigen Standortwechseln zwischen drahtgebundenen Netzwerken, bei denen dem ThinkPad eine feste IP zugewiesen wird, man auf spezielle Drucker zugreift und bestimmte Anwendungen genutzt werden, ist AC eine gute Hilfe. Erfolgen die Standortwechsel jedoch hauptsächlich zwischen drahtlosen Netzwerken ohne weitere Anforderungen, so ist die Standard-Verwaltung von Windows ausreichend.
    (aus dem oben verlinkten Artikel im Wiki)
    Privat: ThinkPad T450s, ThinkPad X1, ThinkPad X380 Yoga, ThinkVision P24h
    Geschäftlich: ThinkPad X380 Yoga, ThinkPad Thunderbolt 3 Dock, 2x ThinkVision P27q

  9. #49

    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von bassplayer Beitrag anzeigen
    TPM: das müsste irgendwas mit Diebstahlschutz zu tun haben, aber genau weiß ich's nicht.

    Bist du sicher, dass es XP sein muss? Windows 7 Pro hat doch eigenlich keine Nachteile und bietet bessere Sicherheit durch den noch laufenden Support.
    Hm, TPM muesste ich schon genau wissen. Irgendwie ist mir da noch was in Richtung 'Zwangsverdongelung' in Erinnerung.

    XP habe ich, Win7 muesste ich mir noch kaufen. Ich wuesste auch nicht, ob das irgendwie (ausser Suppurt) Vorteile hat.
    Schneller ist es wohl nicht, wenn ich mir den Resourcenbedarf von Win7 so anschaue.
    Meine Anwendungen haben bisher unter XP gut und fluessig funktioniert.

  10. #50

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.319
    Danke
    1.848
    Thanked 754 Times in 617 Posts
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    XP habe ich, Win7 muesste ich mir noch kaufen. Ich wuesste auch nicht, ob das irgendwie (ausser Suppurt) Vorteile hat.
    Wenn Support kein ernstzunehmender Vorteil ist...
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    Schneller ist es wohl nicht, wenn ich mir den Resourcenbedarf von Win7 so anschaue.
    Ist es.
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    Meine Anwendungen haben bisher unter XP gut und fluessig funktioniert.
    Ist das ein Grund, bei XP zu bleiben?
    Solltest Du nicht irgendwelche speziellen Anwendungen einsetzen, werden diese unter Windows 7 mindestens genauso gut funktionieren, zudem hat man bei Windows 7 Professional, Ultimate und Enterprise den XP-Modus integriert.
    Geändert von fb1996 (11.01.2014 um 16:50 Uhr)
    Privat: ThinkPad T450s, ThinkPad X1, ThinkPad X380 Yoga, ThinkVision P24h
    Geschäftlich: ThinkPad X380 Yoga, ThinkPad Thunderbolt 3 Dock, 2x ThinkVision P27q

  11. #51

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.850
    Danke
    1
    Thanked 329 Times in 309 Posts
    Zitat Zitat von fb1996 Beitrag anzeigen
    den XP-Modus integriert.
    Achtung: Um diesen nutzen zu können muss ja die Microsoft Virtualisierungslösung installiert werden, die wieder mächtig Ressourcen frisst.
    Wenn ich das richtig sehe will brikkelzik doch ein T42 betreiben. Da würde ich die Finger von Virtualisierung lassen. Das passt leistungstechnisch nicht gut zusammen.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  12. #52

    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    311
    Danke
    17
    Thanked 11 Times in 7 Posts
    klappt die Anleitung immernoch unter Windows 8(.1) für die Tx30-Reihe? Weil normalerweise gibts durch Systemupdate ja nur die Treiber, die für das jew. OS zugelassen sind, was bei 8.1 nicht unbedingt so ist.

  13. #53

    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich denke, ich werde wohl eher bei XP bleiben. Bevor ich mich zeitintensiv mit Treibersuche und anderen Schwierigkeiten herumaergere.
    Ich brauche das Teil nur um im Urlaub oder bei anderen Aussenveranstaltungen ins Netz zu gehen, was zu schreiben oder um Bilder aus der Camerea abzuladen.

    Gruss, Matthias

  14. #54

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.319
    Danke
    1.848
    Thanked 754 Times in 617 Posts
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    ins Netz zu gehen
    Gerade dann empfiehlt sich ein neueres Windows oder aber eine der unzähligen Linux-Distributionen!
    Privat: ThinkPad T450s, ThinkPad X1, ThinkPad X380 Yoga, ThinkVision P24h
    Geschäftlich: ThinkPad X380 Yoga, ThinkPad Thunderbolt 3 Dock, 2x ThinkVision P27q

  15. #55

    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.518
    Danke
    28
    Thanked 269 Times in 253 Posts
    Windows XP hat seine Tage gezählt, definitiv. Am 8. April 2014 werden letzte Patches geliefert. Danach ist Ende der Fahnenstange. Endlich!!!

  16. #56
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.962
    Danke
    30
    Thanked 1.316 Times in 1.181 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig sehe will brikkelzik doch ein T42 betreiben. Da würde ich die Finger von Virtualisierung lassen. Das passt leistungstechnisch nicht gut zusammen.
    Geht auf dem Rechner eh nicht, da die CPU es nicht unterstützt. Ginge also nur via Virtual Box oder dem "normalen" Virtual PC.


    Zur anderen Frage:
    TPM

    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    Schneller ist es wohl nicht, wenn ich mir den Resourcenbedarf von Win7 so anschaue.
    Kann ich so nicht bestätigen. XP ist durch die drei Service Packs und den gut 150 Sicherheitsupdate Plus .NET Framework 2,3 und 4 dermaßen lahmarschig geworden, dass man bei fast jeder Operation eine Tasse Kaffee kochen gehen kann, bis der Rechner damit fertig ist.

    Unter Windows 7 sind nach meinen bescheidenen Erfahrungen bei gleicher Hardwarekonfiguration die ThinkPads (T41 und neuer) schneller.
    Zitat Zitat von brikkelzik Beitrag anzeigen
    Meine Anwendungen haben bisher unter XP gut und fluessig funktioniert.
    Es kommt auf die Anwendung an. Ich nutze unter Windows 7 32 Bit auch ohne Probleme Software, die für Windows 98 entwickelt wurde.
    Geändert von Mornsgrans (11.01.2014 um 23:55 Uhr)
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  17. #57

    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    3.435
    Danke
    9
    Thanked 45 Times in 39 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Achtung: Um diesen nutzen zu können muss ja die Microsoft Virtualisierungslösung installiert werden, die wieder mächtig Ressourcen frisst.
    Wenn ich das richtig sehe will brikkelzik doch ein T42 betreiben. Da würde ich die Finger von Virtualisierung lassen. Das passt leistungstechnisch nicht gut zusammen.
    Ja, aber die Ressourcen werden nicht dauerhaft verbraucht. Auf einem T42 macht es allerdings wenig Sinn das stimmt.

    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Geht auf dem Rechner eh nicht, da die CPU es nicht unterstützt. Ginge also nur via Virtual Box oder dem "normalen" Virtual PC.
    Geht mittlerweile auch ohne Virtualisierungsfunktionen der CPU.
    Geändert von schoerg (12.01.2014 um 00:19 Uhr)
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  18. #58

    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Bei älteren Thinkpad unter Windows 7 und darunten lohnt auch der Blick auf einen Drittanbieter. Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Driver Genius Professional von Driver-Soft. Das Lenovo System Update ist meines Erachtens eher Ad-ware als Produktivsoftware.

  19. #59

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.888
    Danke
    40
    Thanked 289 Times in 232 Posts
    Zitat Zitat von Jens37 Beitrag anzeigen
    Bei älteren Thinkpad unter Windows 7 und darunten lohnt auch der Blick auf einen Drittanbieter. Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Driver Genius Professional von Driver-Soft. Das Lenovo System Update ist meines Erachtens eher Ad-ware als Produktivsoftware.
    Nö, keinesfalls. Die Treiber-Updater-Tools von Drittanbietern sind nutzlos bis gefährlich. Downloads aus oft unbekannten Quellen von Treibern, die mit Systemrechten laufen, schlimmeres kann man seinem System wohl nicht antun. Viele der Tools dienen nur dazu, Adware zu installieren und dem Anbieter Kohle zu bringen. Oft genug machen die Tools auch technisch Unsinn und installieren unpassende Treiber.
    Und gerade Lenovo hat ja recht aufgeräumte Treiberseiten, auf denen man schnell alles findet, was man benötigt, was dann endgültig diese merkwürdigen Tools ins Abseits kickt.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  20. #60

    Registriert seit
    14.07.2019
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Für ein Clean Install von Windows 10 bzw. Windows 8.1 empfiehlt sich folgende Vorgehensweise:

    1. Passendes Betriebssystem mittels USB-Stick oder DVD installieren. In der Regel sollte es eine 64-Bit-Version sein, weil nur diese 4 GB RAM Arbeitsspeicher oder mehr vollständig nutzen kann und zusätzliche Sicherheitsfeatures gegenüber der 32 Bit Version bietet. Ein funktionierendes Windows 10 kann mittels "Einstellungen \ Update und Sicherheit \ Wiederherstellung \ Diesen PC zurücksetzen" sauber neu installiert werden, wenn man keine Apps oder Daten übernimmt.
    2. Nach der Betriebssysteminstallation unter "Einstellungen \ Windows Update" auf die Schaltfläche "Nach Updates suchen" klicken. Dies installiert wichtige Betriebssystemupdates und in der Regel auch weitere Treiber.
    3. Wahlweise die UWP-App Lenovo Vantage über den "Microsoft Store" oder die klassische App Lenovo System Update installieren. Lenovo Vantage bietet gegenüber Lenovo System Update Zusatzfunktionen wie z.B. Garantie-Status, Hardware-Scan, Benutzerhandbuch und einiges mehr. In Lenovo Vantage unter "Systemaktualisierung" auf "Nach Updates suchen" klicken. Vorher eventuell automatische Updates für "Empfohlene Treiberaktualisierungen" deaktivieren: Ich persönlich installiere z.B. den empfohlenen "Intel Rapid Storage Technology Driver" nicht. Dadurch sollten eventuell zusätzliche / neuere Treiber installiert werden.
    4. Intel Driver & Support-Assistent findet in der Regel aktuellere Intel Treiber.
    5. Sollten wider Erwarten noch Treiber fehlen im Gerätemanager, auf der Lenovo Produktseite für das jeweilige Notebookbook suchen bzw. in Google nach dem "Geräteinstanzpfad" aus dem Gerätemanager suchen (Rechtsklick auf das Gerät und "Eigenschaften" wählen, danach auf dem Tab "Details" die "Eigenschaft" "Geräteinstanzpfad" auswählen.
    Geändert von Platon7 (26.07.2019 um 20:39 Uhr) Grund: .

  21. The Following User Says Thank You to Platon7 For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. Treiberproblem nach clean install
    Von sirhoppel im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:02
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 09:04
  3. win7 clean install...welche treiber...
    Von Chinese im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 11:52
  4. 2 Probleme nach Clean install
    Von pk.one im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 00:22
  5. Welchen Virenscanner nach Clean-Install ?
    Von Hanussen im Forum Windows
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 11:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu