luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Kauf gebrauchtes Notebook

  1. #1

    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Kauf gebrauchtes Notebook

    Liebe Forum-User,

    ...bin gerade dabei mir ein Notebook der T4x-Reihe anzuschaffen, bin aber leider mit den verschiedenen Modelen der Thinkpad-Reihe nicht so vertraut.
    Mir wurde folgendes Model angeboten:

    ThinkPad T41p 2373-GKG

    P M 1.7GHz, 1 GB RAM, 60GB 7200rpm HDD, 14.1 SXGA+(1400x1050) TFT LCD, 128MB Fire GL T2, 16x10x24x/8x CD-RW/DVD(slim), Bluetooth/Modem(CDC), 1Gb Ethernet(LOM), 802.11b Wireless(MPCI), Secure Chip(TCPA), UltraNav, 9 cell battery, WinXP Pro

    Der Preis würde sich auf 350€ bzw. 399€ mit neuer, deutscher Tastatur belaufen.

    1) Ist der Preis fair?

    2) Welche Besonderheiten gibt es bei dieser Baureihe ...ich hab beim Querlesen ein paar Dinge mitbekommen wie Flexing und Probleme beim Verbau von größeren Festplatten? ...trifft diese Problematik auch hier zu?

    3) Welche Alternativen zu diesem Gerät könnt ihr mir Vorschlagen? ...wäre es vernünftiger auf ein t43 zu wechseln?

    Vielen Dank im Voraus!

    Lg,
    pDNA

  2. #2

    Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    799
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Find´ den Preis schon etwas hoch, hab´ vor knapp einem Jahr ein weitaus besseres T41p für um die 300 verkauft.

    T41p sind hammer Geräte *schwärm* aber wegen des Felxing würde ich eher ein T43 nehmen oder 200 Euro auf die hohe Kante legen für den Fall einer Reparatur.

    Beste Grüße
    Apple Macbook Air 1,8GHz, 128GB SSD, 2 GB RAM, Snow-Leopard :-) + iPhone 4, 16GB
    --
    IBM T42, T40p + 600, sooner X24,T40,T42,T43,X41,X60,X41T,T41p,T61

    Mein Blog

  3. #3

    Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    493
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    zu 1.)
    Es geht wohl auch etwas billiger:
    T40p für 249 EURO siehe: http://www.lapstore.de/a.php/shop/la..._Thinkpad_T40p
    oder
    T41 für 259 EURO siehe: http://www.lapstore.de/a.php/shop/la...ad_T41_-_SXGA-

    zu 2.)
    zu Flexing wirst Du hier im Forum div. Berichte bei der T4x Serie finden; ist jedoch auch bei anderen Herstellern der Fall.

    Gerade hier wäre das von mir verlinkte T40p eine Option, denn da hast Du volle 12 Monate Garantie und nicht nur Gewährleistung.

    zu 3.)

    auch beim T43 gibt es Flexing Berichte.
    Außerdem soll die Lüfter Lautstärke beim T43 höher sein.



    Gruß
    ThinkPad T61 (6458-E35) | CD2 - T7300 | 3 GB RAM | 64 GB SSD | 15,4" WSXGA+ | Quadro NVS 140M | Windows 7 Prof.
    ThinkPad R61 (7735-W5V) |CD2 - T7100 | 2 GB RAM | 120 GB HDD | 14,1" WXGA+ | Windows 7 Prof.

  4. #4

    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.128
    Danke
    6
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von 'Borusse12',index.php?page=Thread&postID=556001#po st556001
    Hallo,

    zu 1.)
    Es geht wohl auch etwas billiger:
    T40p für 249 EURO siehe: http://www.lapstore.de/a.php/shop/la..._Thinkpad_T40p
    oder
    T41 für 259 EURO siehe: http://www.lapstore.de/a.php/shop/la...ad_T41_-_SXGA-

    zu 2.)
    zu Flexing wirst Du hier im Forum div. Berichte bei der T4x Serie finden; ist jedoch auch bei anderen Herstellern der Fall.

    Gerade hier wäre das von mir verlinkte T40p eine Option, denn da hast Du volle 12 Monate Garantie und nicht nur Gewährleistung.

    zu 3.)

    auch beim T43 gibt es Flexing Berichte.
    Außerdem soll die Lüfter Lautstärke beim T43 höher sein.



    Gruß
    wenn man das oben genannte T41 so erweitert wie oben kommt man auch auf knapp 350 - und hat dann nur doe 9000er ATI und keine fireGL. Also von dem her, sooo schlecht ist der Preis nicht

    Gruß
    T60, X220, W520 i7 extreme Edition

  5. #5
    Forums-Gebirge Avatar von Himalaya
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    2.267
    Danke
    20
    Thanked 15 Times in 12 Posts
    Wie sieht denn dein Budget aus? Vielleicht reichts ja auch zu einem T60.
    http://www.nbwn.de/shop/index.php?ca...0---Serie.html

  6. #6

    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    1.128
    Danke
    6
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    @Himalaya
    das sind wirklich sehr interessante Angebote... besonders das T60p.

    Gruß
    T60, X220, W520 i7 extreme Edition

  7. #7

    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für eure Tips! Hat mir schon sehr weitergeholfen!

    Also mein finanzieller Rahmen würde auch ein T60p zulassen ...nur frag ich mich ob ich das brauche? Was hat die T6x Reihe für vorteile gegenüber der T4x Reihe?

    Ich gedenke das Notebook für folgendes Einzusetzen:

    1) arbeite im Bereich der LifeSciences und brauche das Teil hauptsächlich für Office-Anwendungen
    2) es sollte auch mal auf eine Dienstreise mitfahren können und mir dort "mobile" Dienste leisten, sprich WLAN zum mail checken und internet surfen
    3) wäre auch nicht schlecht wenn man es an nen beamer anschliessen kann um seine Powerpoint-Präsi runterdrehen zu können

    sonst hab ich keine großen anforderungen ...brauch im Endeeffekt ein braves, zuverlässiges, mobiles Arbeitstier!
    Reicht da ein T4x?

  8. #8

    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.964
    Danke
    6
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Für die Anwendungen taugt auch mein altes X40, also erst recht jedes T4x,
    für 400 bis 500 Euro sind allerdings auch schon die günstigsten T60 drin, du hast die Qual der Wahl, gefallen wird dir vermutlich jedes
    Empfehlen würde ich aber auf jeden Fall einen 14-Zoller, wenn du es für Dienstreisen usw. brauchst, der ist halt schon mobiler, und den Displaygrößenunterschied zum 15" merkt man kaum.
    meine Thinkpads: T420s & T60 14" SXGA+

  9. #9

    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    542
    Danke
    6
    Thanked 10 Times in 7 Posts
    Ich würde zu den T6x tendieren. Zwar sind sie um die 200€ teurer aber sie haben neuere Hardwares und sind für die nächsten Jahren gut vorbereitet. Die Inhalte in Web bzw Programme werden immer anspruchvoller, was die Leistung der Rechner angeht und da denke ich, dass ein T60 oder T61 auf langer Sicht besser gerüstet ist. Außerdem haben die Geräte ja noch Herstellergarantie, was auch sehr nennenwert ist!

    Gruß
    T42 -> T61 -> X60s -> X200 .... Macbook Pro 13'' (Mid 2010) .... + X200s --> x200 [AFFS + 8Gb + 256Gb SSD] -> x201 + T510 [FHD]

  10. #10

    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    560
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von 'pDNA',index.php?page=Thread&postID=556056#post556 056
    1) arbeite im Bereich der LifeSciences und brauche das Teil hauptsächlich für Office-Anwendungen
    2) es sollte auch mal auf eine Dienstreise mitfahren können und mir dort "mobile" Dienste leisten, sprich WLAN zum mail checken und internet surfen
    3) wäre auch nicht schlecht wenn man es an nen beamer anschliessen kann um seine Powerpoint-Präsi runterdrehen zu können
    Hallo,

    für diese Zwecke dürfte ein kostengünstiges Gerät völlig ausreichen. Ich habe seit kurzem einen gebrauchten T42 für 200,- Euro und bin damit völlig zufrieden. Office stellt ja kaum Anforderungen und das WLAN läuft bei meinem mit einer sehr guten Verbindung. Und einen Beamer kann man auch anschließen. Vielleicht wäre das für Dich auch eine Überlegung wert.

    Gruß Stephnovo
    Dieser Beitrag wurde bereits 309 mal editiert, zuletzt von Stephnovo (31. August 2010, 13:22)

  11. #11
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.045
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    at PDNA / bei ebay ein t60 *CoreDuo *Hersteller Garantie bis 06.05.2009
    http://cgi.ebay.de/IBM-ThinkPad-Core...1%7C240%3A1318
    find ich nen gudes Angeboot

  12. #12

    Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    493
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von 'shapishico',index.php?page=Thread&postID=556258#p ost556258
    at PDNA / bei ebay ein t60 *CoreDuo *Hersteller Garantie bis 06.05.2009
    http://cgi.ebay.de/IBM-ThinkPad-Core...1%7C240%3A1318
    find ich nen gudes Angeboot
    Naja so gut finde ich das Angebot doch nicht;

    nur DVD-LW
    nur XGA 1024x768 Auflösung
    umgelabelte dt.Tastatur
    Herstellergarantie ist in 6 Wochen auch rum

    da sind die von Himalaya verlinkten Angebote von www.nbwn.de schon attraktiver; wenngleich auch etwas teurer.

    Aber wenn ich mir die Anforderung die der TO an das Gerät stellt so anschaue, dann finde ich mein vorgeschlagenes
    T40p für 249 EUR nicht so schlecht.

    Gruß
    ThinkPad T61 (6458-E35) | CD2 - T7300 | 3 GB RAM | 64 GB SSD | 15,4" WSXGA+ | Quadro NVS 140M | Windows 7 Prof.
    ThinkPad R61 (7735-W5V) |CD2 - T7100 | 2 GB RAM | 120 GB HDD | 14,1" WXGA+ | Windows 7 Prof.

  13. #13

    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.964
    Danke
    6
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Ich hab seit kurzem T41 14" SXGA+ mit Radeon9000 für 150 Euro,
    es geht also auch billiger, braucht man natürlich auch etwas Glück,
    guck einfach ab und zu mal in dem Marktplatz, da gibts gelegentlich gute Angebote.
    meine Thinkpads: T420s & T60 14" SXGA+

  14. #14
    Avatar von PeterWa
    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    6.656
    Danke
    7
    Thanked 35 Times in 31 Posts
    Zitat Zitat von 'pDNA',index.php?page=Thread&postID=556056#post556 056
    Ich gedenke das Notebook für folgendes Einzusetzen:

    1) arbeite im Bereich der LifeSciences und brauche das Teil hauptsächlich für Office-Anwendungen
    2) es sollte auch mal auf eine Dienstreise mitfahren können und mir dort "mobile" Dienste leisten, sprich WLAN zum mail checken und internet surfen
    3) wäre auch nicht schlecht wenn man es an nen beamer anschliessen kann um seine Powerpoint-Präsi runterdrehen zu können

    sonst hab ich keine großen anforderungen ...brauch im Endeeffekt ein braves, zuverlässiges, mobiles Arbeitstier!
    Reicht da ein T4x?
    Bei deinen Anforderungen kannst du ein X31, ein X40 oder ein T4* mit 14 Zoll Display nehmen.

    Die X31 und X40 sind 12 Zoll Geräte deutlich unter 2 kg und sehr handlich. Trotzdem im Gegensatz
    zu den 10 Zoll Netbooks mit vollwertiger Tastatur. Ins X31 kann man eine normale 2,5 Zoll Festplatte
    einbauen, das X31 ist also ohne weiteres zu erweitern. Das X40 ist ein sehr schönes handliches Gerät,
    die Handlichkeit beruht aber auf einer Sondergröße der Festplatte von 1,8 Zoll, was hier im Forum
    schon Gigabyte an Beschreibungen für Bastelarbeiten erzeugt hat. Wenn du also Basteln willst,
    ist das X40 genau das richtige.

    Die T4* sind in der Klasse deutlich über 2 kg angesiedelt. Stutzig macht mich an deinen Vorgaben,
    dass du ein T4*p, also ein Gerät mit SVGA+ Auflösung in Betracht ziehst. Das ist hilfreich für große
    worksheets oder Programmieren, um den Überblick zu bewahren. Ansonsten stört mich an meinem
    T42p manchmal die etwas kleine Schrift, die man natürlich je nach Anwendung auch anpassen kann,
    und Kompatibilitätsprobleme mit manchen (alten) Beamern, über die ich mal gestolpert bin.

    Grüße Peter

  15. #15

    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Nochmals danke für eure Antworten!

    Was ich oben ganz vergessen habe! Linux ist für mich auch ein Thema!
    Gibts da Erfahrungen welche Baureihen da besser geeignet sind ...sind ja überall ATI Grafikkarten verbaut ...die machen ja normal etwas schwierigkeiten!

    Danke!

    Lg,
    pDNA

  16. #16

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    544
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Die ATI-Grafikkarten der T4x/X3x werden vom OpenSource-Treiber inklusive 3D out-of-the-box unterstützt, machen also überhaupt keinen Ärger.
    Für dein Anwendungsprofil reicht das locker, Penguin Planet Racer läuft, Google Earth auch.
    Die Intel-Chipsatzgrafik des X4x wird gleichfalls ootb unterstützt, sogar die reicht für Penguin Planet Racer und Google Earth ...

    HTH, Gruß Frank
    Lenovo Thinkpad X201 | 12,1" | WXGA+ | i5-540M | 128 GB SSD | 4 GB RAM
    Lenovo Thinkpad R500 | 15,4" | WSXGA+ | T6570 | 500 GB | 4 GB RAM

Ähnliche Themen

  1. Billiges gebrauchtes Notebook bis 110€
    Von mehmetman im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 17:33
  2. Bestes gebrauchtes C2D Notebook bis 450 Euro?
    Von Aviator im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:29
  3. Gebrauchtes Notebook?
    Von lenovot61 im Forum T - Serie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 14:14
  4. Gebrauchtes IBM/HP oder neues HP Notebook?
    Von rebel im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 20:33
  5. Kaufberatung für gebrauchtes Notebook
    Von floba im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 15:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic