luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 264

Thema: Pfeift es oder nicht?

  1. #241

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    300
    Danke
    173
    Thanked 19 Times in 15 Posts
    Wenn ich das Windows Energieprofil auf "Energie sparen" stelle, zwizzelt mein T450s auch vor sich hin, keine Ahnung ob das die SSD oder die CPU ist.. aber ich habe das Gerät meist eh in "Balanciert".
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  2. #242

    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    78
    Danke
    3
    Thanked 7 Times in 6 Posts
    Ist bei meinem T420s anders. Wenn es mit konstantem Takt läuft, z.B. nur bei 800 MHz höre ich nichts. Selbiges ist der Fall bei hochgetakteter CPU

  3. #243
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.387
    Danke
    14
    Thanked 291 Times in 236 Posts
    Es ist bei jedem ThinkPad "anders".
    Gruß, linrunner
    X1C6, T450s, X220 - Ubuntu 18.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  4. The Following User Says Thank You to linrunner For This Useful Post:
  5. #244

    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    nähe Würzburg
    Beiträge
    483
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    ich habe jetzt nicht alles durchgelesen hier, aber von den letzten Jahren steht nicht so sehr viel drin.

    Ich habe ein neues (gebrauchtes ) T410 in einem sehr guten Zustand, wenn man mal von einem kleinen Bruch an einer Ecke absieht, gekauft. Unter Last höre ich das hochfrequente piepen und es stört mich sehr, auch wenn es nicht sehr laut ist.

    Beim offenem Gerät habe ich mal probiert den Lüfter anzuhalten, dann ist das piepen sofort weg. Liegt es also am Lüfter, kann ich an dem Lüfter etwas machen oder sollte ich ihn austauschen .... oder ist es das Zusammenwirken von Lüfter und ... ?

    Von einem T410 ist hier nicht oft die Rede, ist das Zufall, wenn man so ein Gerät erwischt, das dieses piepen hat ?
    Geändert von 3flamme (20.10.2016 um 21:58 Uhr)

  6. #245
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    5.008
    Danke
    127
    Thanked 183 Times in 168 Posts
    Zitat Zitat von 3flamme Beitrag anzeigen
    kann ich an dem Lüfter etwas machen oder sollte ich ihn austauschen
    Beim t410 sollte es noch möglich sein den Lüfter abzuziehen, zu reinigen und zu "schmieren"
    Hier eine ellenlange, aber recht interessante Diskussion zum Thema.
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L380Yoga; L530; T420; X200t; (Ruhestands) Aldi Laptop ; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x

  7. #246

    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    nähe Würzburg
    Beiträge
    483
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    das mit dem Fetten des Lüfters klingt interessant.
    Ich habe nicht den Eindruck, dass das bei meinem Problem helfen könnte, aber ich werde mal den Lüfter bei Gelegenheit ausbauen und unter die Lupe nehmen.

    Eine andere Idee hatte ich Heute: Die Frequenz des hochfrequenten Pfeifens klingt irgendwie so, als ob die scharfen Kanten des Lüfters diese Frequenz erzeugen könnten. Ich werde mal damit experimentieren und hoffe, dass ich nichts kaputt mache. Im Zweifelsfall ist es eben nur der Lüfter, der erneuert werden muss.

  8. #247

    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    nähe Würzburg
    Beiträge
    483
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    ich habe jetzt verschiedenes probiert:

    Bei offenem Notebook pfeift nichts, es ist nur das Rauschen des Lüfters zu hören.
    Wenn ich ein Stück Pappe darüber halte, dann pfeift es, dieses hochfrequente Pfeifen, das mich nervt. So ist es dann natürlich auch wenn die Tastatur eingebaut ist.

    Wenn ich einen Streifen Gummi an den oberen, scharfkantigen Rand des Lüfters lege, dann verbessert sich nichts.
    Wenn ich Schaumstoff drüber halte ist auch nichts besser, höchstens minimal durch den Schaumstoff gedämpft.

    Ob es an den Lüfterflügeln liegt, die mit dem Luftstrom diesen hochfrequenten Ton erzeugen? Es gibt einen Lüfter bei Lapstore zu kaufen, der hat andere Lüfterflügel (das sieht man wenigstens auf der Abbildung bei ebay) , vielleicht ist das besser. Ich weiß noch nicht ob ich es damit probiere.

  9. #248

    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    112
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Wenn ich noch etwas zu diesem Thema schreiben darf: Das sogenannte Spulenfiepen tritt scheinbar stärker bei ThinkPads mit dedizierter GPU in den Vordergrund, was seltsam ist. Beim E570 ist eine Art Kratzen immer dann zu hören, wenn die CPU hochtaktet, dementsprechend lässt sich das Geräusch mit dem Energiesparprofil in W10 merklich verbessern.

    Eine gute Besserung bringt auch das Deaktivieren der Option "cpu power management" im BIOS, was jedoch zu einem häufigeren Einsetzen des Lüfters führt. Das nur als Ergänzung und vielleicht kleine Hilfe.

    Tatsächlich habe ich bislang kein Notebook gefunden (unabhängig vom Hersteller), welches gänzlich von diesem Problem befreit ist, denn oft wird es durch laute Lüfter oder rauschende Festplatten verwischt.

  10. #249

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    300
    Danke
    173
    Thanked 19 Times in 15 Posts
    Zitat Zitat von GreenStorm Beitrag anzeigen
    Wenn ich das Windows Energieprofil auf "Energie sparen" stelle, zwizzelt mein T450s auch vor sich hin, keine Ahnung ob das die SSD oder die CPU ist.. aber ich habe das Gerät meist eh in "Balanciert".
    Habe inzwischen herausgefunden, was es ist. Und zwar wenn ich das Stromsparsetting der SSD "AHCI Link Power Management" von "Active" auf "HIPM + DIPM" umstelle, dann spratzelt die.
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  11. #250

    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    112
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Danke für die Info - sehr interessant. Wo kann man diese Optionen der SSD umstellen? Bei meinem ehemaligen E560 hat nur die Deaktivierung von "cpu power management" geholfen. Leider war auch dann beim Ohranlegen ein hochfrequenter Ton zu hören.

  12. #251

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    300
    Danke
    173
    Thanked 19 Times in 15 Posts
    In den Advanced Options meines Power Plans in den Windows Systemeinstellungen. Unter "Hard Disk" und "AHCI Link Power Management - HIPM/DIPM"poweroptions.jpg
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  13. #252

    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    112
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Danke! Vielleicht ist es eine Option, zumindest Geräusche der SSD zu eliminieren, bei der CPU wird man zumindest bei Lenovo vorerst auf die Deaktivierung der Option "cpu power management" angewiesen sein. Zumindest hat man bei den ThinkPads überhaupt diese Möglichkeit.

    Mein Acer Nitro leidet auch unter Spulenfiepen, jedoch ist es seltsamerweise nur zu hören, wenn man hinter das Notebook geht. Ob es daran liegt, dass ein Teil der Spulen vom Kühlkörper erfasst wird oder einfach daran, dass das Gehäuseoberteil aus Aluminium ist - wer weiß, es ist jedenfalls von vorne nicht zu hören.

    Ich bin mal auf die ersten Tests vom E480/E580 gespannt.

  14. #253
    Avatar von japanworm
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    53
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Mein T510 hat ganz leichtes Spulenfiepen, hat mich aber noch nie wirklich gestört und ist auch nicht permanent da.

    Momentan teste ich den T580, da merke ich kein Spulenfiepen.

  15. #254

    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    38
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    hier ein T530 (i7-3630QM, 24297XG, XUbuntu, auf Dockingstation) nervt in letzter Zeit "auch" durch Pfeifen, das m.E. vom Lüfter ausgeht. Das ist ein "feines" gleichmäßiges hohes Pfeifen, das den Raum "füllt". Ansonsten ein nicht unangenehmes leichtes, leises Rauschen, ähnlich Fahrtwind.
    Ich würde ja gern das Ventilator-Lager mit Teflonfett oder ähnlichem neu- bzw. nachschmieren. Kann man das (+/-) "einfach" machen? Hat jemand mit der "Vent.-Pflege" Erfahrung?
    roman

  16. #255
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.589
    Danke
    79
    Thanked 255 Times in 209 Posts
    Zitat Zitat von roman1 Beitrag anzeigen
    hier ein T530 (i7-3630QM, 24297XG, XUbuntu, auf Dockingstation) nervt in letzter Zeit "auch" durch Pfeifen, das m.E. vom Lüfter ausgeht. Das ist ein "feines" gleichmäßiges hohes Pfeifen, das den Raum "füllt". Ansonsten ein nicht unangenehmes leichtes, leises Rauschen, ähnlich Fahrtwind.
    Ich würde ja gern das Ventilator-Lager mit Teflonfett oder ähnlichem neu- bzw. nachschmieren. Kann man das (+/-) "einfach" machen? Hat jemand mit der "Vent.-Pflege" Erfahrung?
    roman
    Versuche es mal mit diesen Tipps!
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:Microsoft Surface RT 32 GB

  17. #256
    Avatar von mtemp
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    39
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Normaltemperatur?

    Hallo,
    ein T430 ausgeliehen, wegen des ständigen Pfeifens/Fiepens hier gelandet...

    Frage: ist die Temperatur "normal" oder bereits total überhitzt?

    temp_thinkpad_t430_hwmonitor.PNG

    Danke!
    mtemp

  18. #257

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.421
    Danke
    95
    Thanked 400 Times in 314 Posts
    101°C - das dürfte kurz vor der Notabschaltung sein! Da ist wohl mal neue Wärmeleitpaste und ggf. eine Lüfterreinigung fällig, so hoch sollte das eigentlich nicht gehen!
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  19. The Following User Says Thank You to cuco For This Useful Post:
  20. #258

    Registriert seit
    07.10.2018
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo

    Ich habe seit heute ein IBM Thinkpad 43 bei mir im Betrieb. Mein Thinkpad ist am Piepen ohne ende und das nervt extrem. Kann man das beheben, weil ich denke mir das der Lüfter mal sauber gemacht werdne müsste oder muss man den sogar austauschen. Ich habe keine Löterfahrung leider und gibt es noch Ersatzteile für mein Thinkpad.

    Beste Grüße

  21. #259

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.421
    Danke
    95
    Thanked 400 Times in 314 Posts
    Meinst du ein ThinkPad T43? Das hat eine Pentium-M CPU (Dothan). Die haben AFAIK noch kaum tiefe Schlafzyklen (C-States), durch die das Pfeifen entstehen kann, um das es hier geht. Daher ist es wohl bei dir wirklich der Lüfter? Den kann man reinigen, ja. Löterfahrung ist dafür nicht erforderlich, nur ein winziges bisschen Bastelgeschick. Infos zum Zerlegen deines Laptops (um an den Lüfter zu kommen) gibt es hier: https://download.lenovo.com/ibmdl/pu...df/39t6193.pdf Infos zum Lüfter-reinigen gibt es hier: https://thinkwiki.de/L%C3%BCfter_reinigen
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  22. The Following User Says Thank You to cuco For This Useful Post:
  23. #260

    Registriert seit
    07.10.2018
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi

    Mein Fehler. Ich meinte T43. Ich traue mich das selber nicht, Ich wäre echt dankbar wenn das hier welche für mich machen könnten. Ich würde auch Bezahlen das wäre kein Problem.

    Weil der ThinkPad funktioniert sonst ohne Probleme.

Ähnliche Themen

  1. T60 Lüfter pfeift
    Von hhburger im Forum T - Serie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 18:25
  2. Netzteil pfeift
    Von Roodah im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 10:35
  3. T23 pfeift bei Anwendungen
    Von fireman-88 im Forum T - Serie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 20:54
  4. R52 pfeift
    Von mightymatt im Forum R - Serie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 10:56
  5. T23 pfeift
    Von Terminator im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 21:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic