luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ERLEDIGT XP Prof. auf x61s oder x230 installieren, Fehlermeldung seltsamer Art

  1. #1

    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    60314
    Beiträge
    911
    Danke
    1
    Thanked 24 Times in 24 Posts

    ERLEDIGT XP Prof. auf x61s oder x230 installieren, Fehlermeldung seltsamer Art

    Meinem x61s würde ich gerne XP gönnen, um ältere Software bzw. dazugehörige Interfaces wieder nutzen zu können.

    Problem:

    Nachdem Dateintransfer, also dann, wenn eigentllich die Eingabemöglichkeiten kommen, taucht der im Lichtbild dokumentierte Fehler, der mir unerklärlich ist.

    Verwendet habe ich alte Installationsmedien in deutsch und english aus dem Bestand, welche seinerzeit funktionierten.

    Getestet an (immer gleiche Fehlermeldung):

    - T530
    - x230
    - x61s

    Installation Immer mit SSD, kann hier das Problem sein, dass eine HDD benötigt wird?
    Wenn ja, kann trotzdem eine SSD Verwendung erfolgen, falls dies die Ursache ist?

    Danke Euch!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wauzzz (14.10.2021 um 09:51 Uhr) Grund: Erledigt

  2. #2
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    760
    Danke
    43
    Thanked 34 Times in 30 Posts
    also was ich mich so dunkel erinnern kann, hat XP doch von Haus aus gar keine SATA-Treiber dabei, nicht? die müsste man dem Installationsmedium beigeben, sonst findet er die Festplatte nicht.

    Zum Fehlercode hab ich gleich mal diese Seite gefunden: https://answers.microsoft.com/en-us/...6ac73a4?auth=1

    Zitat von dieser Seite:
    "STOP 0x7B means INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE"
    Mein Fuhrpark: ~760XL/ ~X32/ ~T43/ ~X60s/ ~T61/ ~W500/ ~R500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135 / ~T520/ ~T460




  3. #3

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.679
    Danke
    1
    Thanked 470 Times in 445 Posts
    Du musst den Sata Mode auf Compatible stellen, dann müsste es gehen
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    67.858
    Danke
    65
    Thanked 1.986 Times in 1.804 Posts
    Oder den ACHI-Treiber bei der Installation einbinden, wenn aufgefordert wird, nach drücken der Taste F6 zusätzliche Treiber zu installieren.
    Der Treiber muss entpackt auf USB-Floppy/Stick liegen, wobei ich nicht weiß, ob der Stick erkannt wird.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #5

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    2.045
    Danke
    39
    Thanked 266 Times in 199 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Oder den ACHI-Treiber bei der Installation einbinden, wenn aufgefordert wird, nach drücken der Taste F6 zusätzliche Treiber zu installieren.
    Der Treiber muss entpackt auf USB-Floppy/Stick liegen, wobei ich nicht weiß, ob der Stick erkannt wird.
    Oder wenn er eine Ultrabase hat: Auf einer CD. Bei Sticks ist es ja eher ein Glücksspiel.

  6. #6

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 13 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von wauzzz Beitrag anzeigen
    Verwendet habe ich alte Installationsmedien in deutsch und english aus dem Bestand, welche seinerzeit funktionierten.
    Auch das Installationsmedium ist wichtig.

    Verwendest du beim T530 das interne DVD Laufwerk? Das sollte passen, nur der SATA AHCI Treiber fehlt.
    Verwendest du beim X230 ein USB CD Laufwerk? Das sollte passen, nur der SATA AHCI Treiber fehlt.
    Verwendest du beim X230 ein USB Stick? Auch das kann ein BSO 0x7b ergeben, passende USB Treiber fehlen. Und der SATA AHCI Treiber fehlt zusätzlich.

    Ein internes CD Laufwerk oder ein USB CD Laufwerk (am USB 2.0 Anschluss) und F6 Treiber von USB Floppy (am USB 2.0 Anschluss) sollte funktionieren.
    F6 Treiber vom USB Stick wird nicht unterstützt.

    Eine Anleitung iastor Teiber für ein ICH7 chipset in das ISO zu integrieren.
    Du verwendest neuere Hardware. Passe die HardwareID an, der Treiberame bleibt iastor.sys.
    https://msfn.org/board/topic/77999-a...king-solution/

    Willst du XP alleine auf dem Rechner installieren?
    Dann ist der bereits angesprochene BIOS "Sata Mode auf Compatible" der erfolgeversprechenste Ansatz.
    Welche SSD verwendest du? Samsung/Intel bietet Software für ein manuelles Trim.

    Willst du XP parallel zu einem anderen Betriebssysem auf dem Rechner installieren?
    Nach der Installation im IDE modus, kannst du zusätzlich den SATA Treiber hinzufügen.
    Suchbegriff "HKLM
    currentcontrolset iastor.sys".
    Füge einen Registry Eintrag im laufenden XP hinzu, kopiere die isator.sys nach %SystemRoot%\system32\drivers.

    Sorrry, XP AHCI Installation ist schon ein paar Tage her für mich, nach über 10 Jahren kann das obige Falschinformationen enthalten.

  7. The Following User Says Thank You to bodu For This Useful Post:
  8. #7

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    1.800
    Danke
    89
    Thanked 14 Times in 11 Posts
    Der berüchtigte 0x7B Fehler.
    Das hätte Microsoft durch eine Abfrage nach einem passenden Treiber von Anfang an umgehen können.
    Dieses Problem hat sicher zigtausend Admins und Nutzer weltweit den letzten Nerv gekostet.
    Thinkpad P50, Thinkpad T420,
    Thinkpad X201 / Thinkpad X31 (das kleine , stabile mit der Ecke!)
    (ehemalige: W520, T61, T43)

  9. #8

    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    60314
    Beiträge
    911
    Danke
    1
    Thanked 24 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Herzlichen Dank Euch allen!!!

    Es war letztlich: Sata Mode auf Compatible

    Ausser beim T530 verwandte ich ein altes, externes HP Laufwerk, welches ich einmal hier im Board erworben hatte.

  10. The Following User Says Thank You to wauzzz For This Useful Post:
  11. #9
    Moderator
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6.327
    Danke
    165
    Thanked 561 Times in 450 Posts
    Grundsätzlich ist es sinnvoller, SATA auf AHCI zu lassen und den SATA-Treiber einzubinden. SATA auf Compatible emuliert einen IDE-Modus. Das ist deutlich langsamer und unterstützt auch nicht alle Features. Nachträglich umstellen ist aber immer etwas nervig, am sinnvollsten ist es daher gleich im AHCI-Modus mit passendem Treiber zu installieren.
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus ROG X570-I, Ryzen 3600X, 16GB 3200, 2TB SSD Homesrv: 195/131TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 128GB RAM, 3xSSD, LTO: 4x LTO (4/5/6), 175TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  12. #10

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Thanked 13 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von bodu Beitrag anzeigen
    Füge einen Registry Eintrag im laufenden XP hinzu, kopiere die isator.sys nach %SystemRoot%\system32\drivers.
    Ich tippe gerade auf einem T530, pci#ven_8086&dev_1e03&cc_0106, bzw pci#ven_8086&dev_1e03, bzw pci#ven_8086&cc_0106
    Wechsel auf AHCI Mode ähnlich https://thinkpad-forum.de/threads/70...er-tut-s-nicht
    XP 32 bit Intel Rapid Storage Treiber 11.2.0.1006 von https://pcsupport.lenovo.com/de/de/p...t?name=Storage
    Lasse die Treiberdateien entpacken und kopiere C:\DRIVERS\WIN\IRST\iaStor.sys nach c:\windows\system32\drivers\
    Dieser Treiber mit den Registry Einstellungen sollte so auf dem T530, X230 und X61 funktionieren.
    Code:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\CriticalDeviceDatabase\pci#ven_8086&cc_0106]
    "Service"="iaStor"
    "ClassGUID"="{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}"
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\CriticalDeviceDatabase\pci#ven_8086&dev_1e03]
    "Service"="iaStor"
    "ClassGUID"="{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}"
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStor]
    "Type"=dword:00000001
    "Start"=dword:00000000
    "Group"="SCSI miniport"
    "ErrorControl"=dword:00000001
    "ImagePath"="system32\\drivers\\iaStor.sys"
    "tag"=dword:00000019
    "Display Name"="Intel AHCI Controller"

Ähnliche Themen

  1. Suche Lenovo Thinkpad X220 oder X230 - jeglicher Art
    Von beambeam im Forum Suche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 08:47
  2. T6x Brauche Hilfe bei seltsamer Fehlermeldung
    Von Thomebau im Forum T - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:07
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 00:22
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 05:43
  5. Win XP Prof. auf R60 installieren ...
    Von tbo im Forum R - Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 15:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook