luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Windows 10 - Konto noch zu "retten"?

  1. #1
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.170
    Danke
    82
    Thanked 193 Times in 170 Posts

    Windows 10 - Konto noch zu "retten"?

    Hallo zusammen, ich brauche euer geballtes Wissen für ein etwas ungewöhnliches Problem bei einem Windows 10 Benutzerkonto.

    Es geht um ein Windows 10 Konto, das mit einem Microsoft-Konto verknüpft ist. Fragt nicht warum, aber (ist jetzt nicht diskriminierend gemeint, wenn ich in der weiblichen Form schreibe) die Besitzerin hat ihr Microsoft-Konto gelöscht und zwar endgültig. Wie dem auch sein, das Windows Konto ist nach wie vor noch mit diesem Microsoft-Konto verknüpft und Anmelden am PC mit dem zugehörigen Passwort klappt auch (noch?). Aber nun kommt der Haken: Es lässt sich nicht in ein lokales Konto überführen, da Windows zur Authentifizierung das Passwort zum den Microsoft-Konto abfragt und dies anscheinend online prüft. Das schlägt natürlich fehl, weil es das Microsoft-Konto bei Microsoft nicht mehr gibt. Daher die banale Frage: Lässt sich das Konto mit all seinen Einstellungen noch irgendwie "retten", also daraus ein lokales Konto machen? Der Besitzerin wäre natürlich lieb, wenn sie all ihre Einstellungen beibehalten kann.
    Zur Sicherheit und um die Kontrolle zu behalten, habe ich bereits einen lokalen Administrator angelegt. Der Zugriff zu den Daten sollte im Notfall also möglich sein.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (20H2)
    Vorgänger: R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken - Danke )

  2. #2

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    3.270
    Danke
    50
    Thanked 333 Times in 265 Posts
    Deaktiviere die Netzwerkverbindung, starte neu, melde dich dann offline mit dem MS-Konto an und probiere, es dann umzuwandeln. Wenn das auch nicht will, geht es nicht.
    Der ThinkPad Zoo: T460s, T540p, X201, R400: Win 11; T410s, W700, W500, T500, X201, X300, X200, X61T, R61: Win 10; L420: Win 8.1; R52: Win 7

  3. #3

    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    RLP "Nord"
    Beiträge
    823
    Danke
    239
    Thanked 113 Times in 103 Posts
    Letzte Möglichkeit wäre mMn der Versuch, ein identisches MS Konto nochmals mit dem gleichen Passwort zu eröffnen, solange die E-Mail nicht nochmal vergeben ist. Dann das User-Konto umwandeln und den MS-Account wieder löschen.
    "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, sorge für einen bequemen Sattel – es könnte ein langer Ritt werden!”

  4. #4

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    554
    Danke
    5
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Ich würde auch versuchen nochmal ein MS Konto zu erstellen. Ich wäre mir da nicht so sicher, was die großen IT Unternehmen unter "endgültig" verstehen. Sind die Daten wirklich weg oder haben sie nur ein "gelöscht" Flag?
    Lenovo 330s, X230, R61

  5. #5

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.684
    Danke
    1
    Thanked 471 Times in 446 Posts
    Zitat Zitat von pelouse Beitrag anzeigen
    was die großen IT Unternehmen unter "endgültig" verstehen. Sind die Daten wirklich weg oder haben sie nur ein "gelöscht" Flag?
    Wenn von dem alten Konto nur noch nur ein Fitzelchen vorhanden wäre, dann kann sich Microsoft wg. der DSGVO schon mal warm anziehen.

    Weg heisst bei Microsft: weg
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  6. #6
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.170
    Danke
    82
    Thanked 193 Times in 170 Posts
    Themenstarter
    Danke schon mal für die Antworten. Nächste Woche habe ich wieder Kontakt mit diesem Rechner, ich werde berichten was ich erreichen kann.
    Einen neues MS-Konto mit dem alten Outlook-Namen anzulegen ist ja leicht gemacht, sofern der Name oder die Outlook-Email nicht erst mal für eine gewisse Zeit gesperrt ist. Allerdings glaube ich auch eher nicht, dass es für den betreffenden Windows 10 Account funktionieren wird. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass bei Microsoft nur der Konto-Name (die Outlook-Email) als einziger Identifyer zur eindeutigen Identifikation hinterlegt ist. Für weitere Tipps bin ich natürlich offen.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (20H2)
    Vorgänger: R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken - Danke )

  7. #7

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.611
    Danke
    0
    Thanked 482 Times in 334 Posts
    Microsoft-Konto erneut öffnen
    Nachdem Sie ihr Microsoft-Konto geschlossen haben, können Sie innerhalb einer Karenzzeit von 60 Tagen Ihre Meinung ändern und das Konto erneut öffnen. Nach diesen 60 Tagen wird Ihr Microsoft-Konto endgültig gelöscht.
    Quelle: Microsoft Support

  8. The Following User Says Thank You to cyberjonny For This Useful Post:
  9. #8

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    3.270
    Danke
    50
    Thanked 333 Times in 265 Posts
    Zitat Zitat von RanHoeck Beitrag anzeigen
    Letzte Möglichkeit wäre mMn der Versuch, ein identisches MS Konto nochmals mit dem gleichen Passwort zu eröffnen, solange die E-Mail nicht nochmal vergeben ist. Dann das User-Konto umwandeln und den MS-Account wieder löschen.
    Das kann nicht klappen. Ein Konto mit der gleichen Mailadresse wäre trotzdem nicht das gleiche Konto. Konten werden bei Windows immer anhand der SID identifiziert, nicht anhand des Usernamens.
    Der ThinkPad Zoo: T460s, T540p, X201, R400: Win 11; T410s, W700, W500, T500, X201, X300, X200, X61T, R61: Win 10; L420: Win 8.1; R52: Win 7

  10. #9

    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    RLP "Nord"
    Beiträge
    823
    Danke
    239
    Thanked 113 Times in 103 Posts
    Auch wenn Eure Zweifel vermutlich berechtigt und korrekt sind heißt es "Versuch macht klu(ch)g".

    Aber die wohl zielführendste Antwort hat cyberjonny ja bereits gegeben. Das Konto offiziell Wiedereröffnen ist das Mittel der Wahl.
    "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, sorge für einen bequemen Sattel – es könnte ein langer Ritt werden!”

  11. #10
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.170
    Danke
    82
    Thanked 193 Times in 170 Posts
    Themenstarter
    Ich schulde noch eine Rückmeldung:
    - Leider war der Zeitraum zum reaktivieren des MS-Kontos bereits überschritten. Daher kann ich nicht sagen, ob es so möglich gewesen wäre. Aber definitiv war das der erfolgversprechendste Ansatz.
    - Identisches Konto mit gleichen Namen und Passwort anlegen hat (erwartungsgemäß) nicht funktioniert. Hier muss ich natürlich drauf vertrauen, dass die Schreibweise für Name und das Passwort wirklich identisch sind.

    Fazit: Danke für eure Anregungen. Daten sind ja zum Glück nicht verloren gegangen und dass sie mit dem neuen Win-Account nun alle Einstellungen erneut anpassen muss und das Restgefühl wohl noch lange erhalten bleibt, dass irgendwas vorher doch anders ausgesehen hat, ist Lehrgeld. Auch dafür, dass man Windows-Probleme, wo man sich selbst nicht auskennt, nicht unbedingt immer auf die lange Bank schieben sollte.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (20H2)
    Vorgänger: R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken - Danke )

  12. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei mectst bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  13. #11

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.611
    Danke
    0
    Thanked 482 Times in 334 Posts
    Schade, aber einen Versuch war es wert!

    Danke für die Rückmeldung!

Ähnliche Themen

  1. T460s huawei me906s LTE "das konto ist nicht aktiv"
    Von widameista im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2017, 15:08
  2. Google Konto noch zu retten ?
    Von hackbarth im Forum Software allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2017, 15:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 17:13
  4. Reserviert (gg. Versand) Alte Aufleber "Windows XP", "WACOM", "Centrino inside", 2x IBM Thinkpad
    Von lwede im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 18:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook