luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ThinkPad P14s G2 R7-5850U Pro oder X1 Carbon G9 - Was für Linux-Kompilierer?

  1. #1

    Registriert seit
    22.07.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    ThinkPad P14s G2 R7-5850U Pro oder X1 Carbon G9 - Was für Linux-Kompilierer?

    Guten Tag,
    ich könnte mich mit dem ThinkPad P14s G2 14"UHD R7-5850U Pro (21A1S00E00) anfreunden. Hauptaufgabe:
    vi Editor, C++-Kompilierung (g++. clang++) , kleine Datenbank, ggf. Webserver und ggf. ein bis zwei virtuelle Maschinen.
    Ich denke da an Debian Bullseye oder ggf. Gentoo.Das Gerät sollte i.d.R. auf den Knien und auch im Freien
    nutzbar sein - sozusagen als Mitnahme-Maschine für das Zwischendurch-Arbeiten. 32 GB sind auch nicht zu verachten.

    Meine Frage(n):
    - macht der UHD-Screen Sinn? Gibt es eine bessere Alternative?
    - Hat jemand Erfahrungen mit dem Ausbremsen durch das Thermo-Budget?
    - 16:10 wäre mir lieber, gibt's halt für diese Konstellation nicht.
    - Könnte auch Lenovo Campus ThinkPad® X1 Carbon G9 Sondermodell (black)(20XXS00100) passsend sein? Hat auch 32 GB und auch 16:10.

    Ich lege halt Wert auf einen guten und hellen Bildschirm und Linux-Tauglichkeit.

    Danke!

  2. #2

    Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    36
    Danke
    10
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Zum P14s und Ausbremsen: ein paar meiner Erfahrungen habe ich schon hier geschrieben: https://thinkpad-forum.de/threads/23...nd-Erfahrungen
    Meine Erfahrungen unter (Arch) Linux sind bisher, dass es mit der Konfiguration von Lenovo sehr aggressiv drosselt, aber nicht wegen Temperatur, sondern wegen power budget.
    Nach einer Weile Last geht das power budget stark runter bis auf 11 Watt (ohne irgendwas mit ryzenadj oä anzupassen werden die 11W etwa nach 20 Minuten bei Last auf allen Kernen erreicht, mit weniger Last braucht es länger) und das merkt man bezüglich Performance doch sehr.
    Gerade z.B. in einem 2h Zoom Meeting: mangels Unterstützung für Hardwarebeschleunigung unter Linux liegt die Auslastung durch Zoom in htop bei etwa 170% (also Last auf 2 Kernen), da wurde das System nach etwa 1h sehr langsam (die Grafikausgabe war gefühlt bei unter 30fps und alles war ziemlich langsam). Laut ryzen_smu war dann das power budget bei 11W angekommen, und das hat dann wahrscheinlich auch die IGP beeinflusst. Temperaturen waren aber bei unter 60 Grad.

    Genieße die Information aber mit Vorsicht, die anderen Erfahrungen in dem Thread, gerade unter Windows 10, scheinen deutlich besser zu sein. Eventuell ist mein Gerät/Setup ein Einzelfall. Vielleicht bessert Lenovo da auch noch nach mit UEFI-Updates.

  3. #3

    Registriert seit
    07.06.2021
    Beiträge
    32
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Rein nach der Leistung ist das P14s halt besser, da auch der Intel im X1 so seine Drosselprobleme hat(te). 16:10 sind aber nicht zu verachten. Man beachte aber das Intel 11er CPUs kein S3 mehr können, sprich suspend unter Linux aktuell ein Problem hat.

  4. #4

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    473
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Es geht ums kompilieren und da ist ein 8c/16t locker 2 bis 3x so schnell wie ein intel 4c/8t - da du schriebst kompilieren unter linux mit clang ist das ein nobrainer 5800u oder 5850u alles andere ist um mehrere groessenordnungen langsamer.

    mfg demonicmaniac
    | 600E -> Archlinux | x31 -> Archlinux | t42p (1600x1200) -> Archlinux | t61 (1680x1050) -> Archlinux | t61 (1440x900) -> Archlinux | 390E -> Windows 98 SE (mw2mercs!) | toughbook cf-18 -> Archlinux

  5. #5

    Registriert seit
    22.07.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke für Eure Tipps! Modulator hat die Tage ja seine ersten Erfahrungen geschildert. Das Display ist offenbar ein Sahnestückchen, Allein wegen der Compiler-Geschwindigkeit ist wohl der Ryzen gesetzt. Jetzt muss ich nur noch mit mir ringen, ob ich auf 16:10 verzichten kann.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2021, 09:43
  2. Thinkpad T14s amd oder X1 Carbon gen 9 mit Linux
    Von Bayro im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.02.2021, 21:00
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 17:02
  4. X1 Carbon 2014 mit OneLink Pro unter Linux ?
    Von cid0m im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 09:15
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 18:35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook