luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: TP für eine Lehrerin und alleinerziehende Mutter ohne Computerkenntnisse?

  1. #1

    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Nicht in Neukaledonien
    Beiträge
    103
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    TP für eine Lehrerin und alleinerziehende Mutter ohne Computerkenntnisse?

    Hallo liebe Freunde,

    einer Freundin von mir (Lehrerin und Mutter von zwei Kleinkinder) ist das Notebook kaputt gegangen.
    Ich hab ihr jetzt ein TP empfohlen.

    ich habe sie mal nach ihren Anforderungen gefragt, und als Antwort kam:

    - Teams sollte drauf laufen,
    - Fotos speichern,
    - Programm müsste drauf um Fotoalben zu machen,
    - office-Anwendungen,
    - vielleicht mal nen Film/Sendung gucken,
    - Bluetooth (?), um mal was über Lautsprecher laufen zu lassen,
    - Nicht zu empfindlich (Kinder)

    Hat jemand eine schöne Empfehlung?

    Ich glaube für sie besser wäre irgendwas vom einem "Refurbisher", bei dem man Garantieverlängerung dazukaufen kann. Also wenn jemand eine Empfehlung von Luxnot, Lapstore, ESM hat, bitte gerne mir sagen

    LG
    7Stein

  2. #2
    Avatar von StarManni
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.232
    Danke
    2
    Thanked 255 Times in 239 Posts
    Wenn man das Budged wüßte, könnten bestimmt einige User was empfehlen..

    Gruß
    Manni
    "manchmal T450s/460s Geräte und Teile vorrätig" Hauptrechner: ThinkCentre M900 Tiny


  3. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei StarManni bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  4. #3
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.696
    Danke
    63
    Thanked 133 Times in 127 Posts
    Ich meine, da kann man jedes halbwegs aktuelle ThinkPad ab T420/T520 empfehlen.

    Eine Garantie(verlängerung) ist auch nicht erforderlich, da sich ThinkPads durch eine hohe Wartungsfreundlichkeit und Haltbarkeit auszeichnen. Es gibt nur ein Gefühl der Sicherheit, die man in aller Regel nicht braucht.
    Bei Schäden durch Kinder nutzt die Garantie auch nichts.

    Also könnte man auch an Gebrauchtgerät ohne Garantie denken, die gibts von Privat ab ca. 200.- EUR aufwärts.

    Die technischen Anforderungen der Lehrerin erfüllen alle ThinkPads ab T520 aufwärts.

  5. #4

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.618
    Danke
    45
    Thanked 640 Times in 621 Posts
    Da sie ja bezugsberechtigt sein dürfte und die Anforderungen nicht allzu hoch sind ,warum nicht ein aktuelles E14 von Andy für € 778 : https://ok1.de/ThinkPad/ThinkPad-E-S...RGB::2240.html ?
    Da von "ohne Computerkenntnisse" gesprochen wird,habe ich einfach mal eine W10 Installation hinzu gefügt ...
    Vorteil sind halt die zwei Jahre Herstellergarantie,die aktuelle Technik und das Alu-Displaycover .
    Oder wird das TP viel rumgeschleppt ?

    Gruss Uwe

    P.S.: Und falls zu kostspielig : Eine Angabe des Budgets (Wie bereits zuvor von anderen angemerkt..) ist da immer seeehr hilfreich !

  6. #5
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.842
    Danke
    18
    Thanked 96 Times in 93 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Da sie ja bezugsberechtigt sein dürfte und die Anforderungen nicht allzu hoch sind ,warum nicht ein aktuelles E14 von Andy für € 778 : https://ok1.de/ThinkPad/ThinkPad-E-S...RGB::2240.html ?

    Ist sogar gerade fuer 659 EUR im Angbot bei Andy! - Ohne Betriebssystem!
    Also normal Preis steht da aber 769 EUR.
    Geändert von Flexibel (05.06.2021 um 20:08 Uhr) Grund: Ohne Betriebssystem!
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  7. #6

  8. #7

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    555
    Danke
    9
    Thanked 56 Times in 56 Posts
    Das schon verlinkte E14 sollte die beste Lösung sein, da braucht man gar nicht groß drumherum reden.

    Das Gerät ist nagelneu, schnell, top Display für Fotoalben erstellen, robust und kommt mit allem zurecht, was es im Normalfall an Software installiert bekommt.

    Warum für Teams ein Gerät empfehlen, was mehrere Generationen zurück ist?
    Lenovo Thinkpad X380 Yoga - Lenovo Yoga S730 - Lenovo IdeaPad 5 14 Intel Tiger Lake
    Honor MagicBook pro 16.1"
    ( Ryzen 7 4800H ) - MacBook Pro M1

  9. #8

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.738
    Danke
    71
    Thanked 283 Times in 273 Posts
    +1 für das verlinkte E14 - ev. noch mal Backups erklären (da denken manche zu wenig dran).
    T490s Debian (Bullseye) https://www.debian.org/

  10. #9

    Registriert seit
    30.01.2020
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Thanked 32 Times in 25 Posts
    Das verlinkte T430i von Bürgerliste ist günstig, aber ich würde es nicht empfehlen. Ein alter i3 ist heutzutage etwas arg schwachbrüstig.
    Der Rest an dem Gerät sieht aber echt ganz ok aus.

  11. #10
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.696
    Danke
    63
    Thanked 133 Times in 127 Posts
    Zitat Zitat von Mordenkainen Beitrag anzeigen
    Das verlinkte T430i von Bürgerliste ist günstig, aber ich würde es nicht empfehlen. Ein alter i3 ist heutzutage etwas arg schwachbrüstig.
    Der Rest an dem Gerät sieht aber echt ganz ok aus.
    Da läßt sich aber für nen schmalen Kurs bei Bedarf auch ein i5 nachrüsten und dann ist es ein sehr günstiges und gutes Gerät.

    Aber wie einige Vorposter schon gefragt haben: Das (bisher unbekannte) Budget bestimmt die Liga.

  12. #11

    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    1.700
    Danke
    47
    Thanked 119 Times in 110 Posts
    Da Windows 10 aktuell das BS der Wahl ist würde ich kein Modell mehr wählen, dass nicht entsprechend unkompliziert mit Treibern versorgt wird. Das Teil muss ohne irgendwelche Inkompatibilitäten laufen. Also ab T450 aufwärts.
    L440, T440p

  13. #12

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.618
    Danke
    45
    Thanked 640 Times in 621 Posts
    Nun,der W10 Support ist bei einem T430i seitens Lenovo gegeben (Wie eigentlich bei allen TPs ab der *30-Serie ...) : https://pcsupport.lenovo.com/de/de/p...%28ThinkPad%29 .

    Allerdings sollte der TS sich mal zu dem Budget äußern ...

    Gruss Uwe
    Geändert von morini22 (06.06.2021 um 09:12 Uhr)

  14. #13

    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Nicht in Neukaledonien
    Beiträge
    103
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo alle,

    Sorry für die etwas späte Rückmeldung

    Die benannte "freundliche alleinerziehende Lehrerin" hat folgendes Angebot empfohlen bekommen:

    https://www.softwarebilliger.de/note...2-3-ghz-webcam

    Kritik von Eurer Seite ist hierzu herzlich willkommen.

    @StarManni und andere: Ich schätze Budget wäre so 400 EUR? Geld ist nicht im Überfluss vorhanden


    Grüße
    7Stein

  15. #14
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.696
    Danke
    63
    Thanked 133 Times in 127 Posts
    Das T450s von softwarebilliger scheint ein realistisches Angebot zu sein. Aber warum nicht gleich ein 15,6"-Gerät, wenn der stationäre Betrieb ohne einen ext. Monitor im Vordergrund steht?

    Und bitte keine Garantie dazukaufen, das Geld lieber in evtl. Reparaturen -sofern nötig- stecken...

  16. #15
    Avatar von ach
    Registriert seit
    05.05.2020
    Ort
    Puppenkistentown
    Beiträge
    761
    Danke
    63
    Thanked 75 Times in 73 Posts
    Habe nur ich die Tastaturbelegung übersehen?
    Vom "Office" nicht täuschen lassen, ist Softmaker - gut aber kein mso erwarten
    Aktuell: T490, MacBook Air 2020, T430
    Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung.
    Wäre ich Du, wäre ich lieber ich.

  17. #16

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.618
    Danke
    45
    Thanked 640 Times in 621 Posts
    Falls Starmanni nicht noch ein passendes T470 auf der Pfanne hat,würde ich ansonsten dieses gebrauchte E14 A vorschlagen : https://www.notebookswieneu.de/detai...sArticle/23106 .
    Liegt mit ca € 555 (Incl VK) zwar über dem vermuteten Budget,ist aber deutlich aktueller (Quadcore,DDR4-RAM ,recht frischer Akku) und somit etwas zukunftssicherer ...
    Bei der Zustandsbeschreibung von nbwn (Gut,deutliche Gebrauchsspuren ) würde ich mir keine Sorgen machen ,in der Bucht würde das meiner Erfahrung nach vermutlich als A+ durchgehen ...
    Bei dem Angebot von Softwarebilliger ist auch (Wie bereits von ach bemerkt) nichts zur Tastatur angeführt !
    Daher würde ich mal von einer beklebten non-Backlight ausgehen ,zudem steht nichts zum Akku (Dürfte ja auch immerhin ca 6 Jahre alt sein ...).

    Gruss Uwe

  18. #17
    Avatar von Herr Moehre
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    711
    Danke
    188
    Thanked 77 Times in 72 Posts
    Zitat Zitat von ach Beitrag anzeigen
    Habe nur ich die Tastaturbelegung übersehen?
    Vom "Office" nicht täuschen lassen, ist Softmaker - gut aber kein mso erwarten
    Gemäß Profilbild würde ich eine QWERTZ Tastatur mit Hintergrundveleuchtung erwarten.
    Ein T450s ist allerdings nicht mehr wirklich gut für Microsoft Teams und gleichzeitigem Arbeiten verwendbar, dafür ist die Software einfach zu ineffizient. Da braucht es schon einen 8. Gen Intel Quadcore oder höher, wenn man wirklich mal Videotelefonie macht oder den Bildschirm frei gibt und nebenher versucht noch das präsentierte halbwegs benutzbar rüber zu bringen.
    L14 R7 PRO 4750U @gemütliche 39W auf Flüssigmetall, 32 GB, 1 TB + 512 GB
    T61 T7300, 2,93 GHz, 4 GB, 128 GB SSD, 14,1" wunderglitzerhaftes' Plotterrechner
    L490, i7-8565U -90mV, 16 GB, 512 GB

  19. #18
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    12.255
    Danke
    206
    Thanked 362 Times in 270 Posts
    Zitat Zitat von Herr Moehre Beitrag anzeigen
    Da braucht es schon einen 8. Gen Intel Quadcore oder höher,
    Das halte ich aber für ein Gerücht. Das T450s wird all diese Aufgaben noch ganz hervorragend erledigen. Meine bessere Hälfte nutzt ihn für genau sowas!
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  20. The Following User Says Thank You to hha81667 For This Useful Post:
    ach  
  21. #19
    Avatar von Herr Moehre
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    711
    Danke
    188
    Thanked 77 Times in 72 Posts
    Zitat Zitat von hha81667 Beitrag anzeigen
    Das halte ich aber für ein Gerücht. Das T450s wird all diese Aufgaben noch ganz hervorragend erledigen. Meine bessere Hälfte nutzt ihn für genau sowas!
    Also unsere Firmen Geräte T460s und T470s sind da schon gut am schwitzen bei größtenteils Vollauslastung, kommt bestimmt auch auf das Monitor Setup an, da hängen dann auch 2-5x so viele Pixel dran wie beim Standalone Laptop, vielleicht macht das auch den massiven Unterschied aus.
    Mein L490 Firmengerät kann da je nach Anwendung auch gut hoch ausgelastet sein, da reden wir aber von Videotelefonie beidseitig und gleichzeitiger Bildschirmpräsentation.
    Ein Ein-Laptopbildschirm Setup ist ja für ein halbwegs gescheites Daer-Homeoffice nichts.
    L14 R7 PRO 4750U @gemütliche 39W auf Flüssigmetall, 32 GB, 1 TB + 512 GB
    T61 T7300, 2,93 GHz, 4 GB, 128 GB SSD, 14,1" wunderglitzerhaftes' Plotterrechner
    L490, i7-8565U -90mV, 16 GB, 512 GB

  22. #20
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    12.255
    Danke
    206
    Thanked 362 Times in 270 Posts
    Zitat Zitat von Herr Moehre Beitrag anzeigen
    p an, da hängen dann auch 2-5x so viele Pixel dran wie beim Standalone Laptop
    ds könnte des Rätsels Lösung sein, bei meiner besseren Hälfte hängt da nix weiter dran…
    Zitat Zitat von Herr Moehre Beitrag anzeigen
    Ein Ein-Laptopbildschirm Setup ist ja für ein halbwegs gescheites Daer-Homeoffice nichts
    Das wiederum unterschreibe ich dann wieder nicht, das funzt bei uns bestens…
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  23. The Following User Says Thank You to hha81667 For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Computer für eine Lehrerin
    Von lukas.petermann im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 19:51
  2. Thinkpad für die Schule als Lehrerin gesucht
    Von dschi im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 10:35
  3. Handy für meine Mutter ohne viel SchnickSchnack
    Von EthanHunt im Forum Kaufberatung Internet + Mobiltelefon
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 09:43
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 23:19
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 11:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook