luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Aufrsten fr Bild-/Videobearbeitung mglich?

  1. #1

    Registriert seit
    24.10.2017
    Beitrge
    9
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Aufrsten fr Bild-/Videobearbeitung mglich?

    Hallo miteinander!

    Alle paar Jahre melde ich mich hier mal wieder, wenn ein ThinkPad angeschafft werden soll (meine Eltern und ich sind ausgestattet). Bisher konnte mir immer jemand einen guten Tipp geben; ich hoffe, ihr knnt mir vielleicht auch diesmal weiterhelfen.

    Diesmal geht es aber nicht um eine Neuanschaffung - zumindest hoffe ich ein bisschen darauf!

    Ich habe seit sechs Jahren ein L450 mit dieser Ausstattung: Link. Einzige Ausnahme: Ich habe noch eine 128-GB-SSD nachgerstet, auf der System und Programme laufen. Auch wenn der Laptop ein bisschen in die Jahre gekommen ist (der Akku ist hinber und msste nachgekauft werden, das Touchpad ist nach einem Kaffee-Zwischenfall etwas buggy), bin ich doch alles in allem immer noch zufrieden gewesen. Mit der SSD startet und luft er auch ganz fix bei den meisten Anforderungen.

    In Zukunft will ich aber viel Bildbearbeitung (Photoshop und v.a. Lightroom) und Videobearbeitung (mit DaVinci oder Premiere) machen. Das habe ich bisher fter mal an meinem Arbeits-Laptop gemacht. Das ist aber natrlich keine Dauerlsung. Auf meinem L450 habe ich es letztens probiert: Da geht gar nix! Photoshop ruckelt schon beim Raw-Converter und beim Schneiden ruckelt auch alles.

    Jetzt habe ich die Hoffnung, dass ich den L450 noch aufrsten kann. Es wre eigentlich viel zu schade, ihn schon aufzugeben ...
    Habt ihr vielleicht Empfehlungen, mit was ich den L450 aufrsten knnte?
    Kann ich bei einem Modell mit Prozessorgrafikkarte (Intel HD 5500) berhaupt eine dedizierte Grafikkarte nachrsten?
    Und wie viel Arbeitsspeicher kann ich in den L450 packen?
    (Und wre das der sinnvolle Weg: Bei Grafikkarte und Arbeitsspeicher aufrsten?)

    Vielleicht habt ihr ja eine Empfehlung?
    Wenn das nicht geht oder nicht sinnvoll ist, wrde ich mir ein "neues gebrauchtes" ThinkPad holen. Wre jetzt auch kein Weltuntergang, aber eigtl. ist der L450 gefhlt noch zu gut, um ihn aufzugeben.

    Viele Gre!

    - - - Beitrag zusammengefhrt - - -

    Anmerkung: Laut dieser Seite gibt es auch L450-Modelle mit Prozessorgrafikkarte und dedizierter Grafikkarte (Intel HD Graphics 5500 und AMD Radeon R5 M240).Das msste doch heien, dass es einen Anschluss fr eine Grafikkarte gibt, oder? Und ich Alternativen zu dieser AMD Radeon R5 M240 dranhngen kann?

    Anmerkung 2: Ich bin technisch so mittelbegabt, habe aber mithilfe von Youtube-Tutorials schon einiges mglich gemacht

  2. #2

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beitrge
    877
    Danke
    85
    Thanked 201 Times in 154 Posts
    Fr ein wenig Bildbearbeitung wird sich das Notebook aufrsten lassen.
    Da sich das L450 auf bis zu 32GB RAM erweitern lsst, ist das nicht die schlechteste Basis...
    Aber das war es dann mehr oder minder auch, zumindest aus meiner Sicht.

    Da die CPU verltet und nicht gesockelt ist, wird dies ein erster Flaschenhals sein, doch stellt sich hier die Frage, wie hoch die Auflsung die Bilder so ist.
    Wrde es nur um EBV gehen, wrde ich es auf jeden Fall mal versuchen, ob Du damit klar kommst.
    Eventuell sollte auch ber eine grere SSD nachgedacht werden, 128GB sind nicht wirklich viel bei der heutigen Fotografie.

    Aber fr Videobearbeitung macht dann die nicht vorhandene GPU und der nur vorhandene Dualcore einen Strich durch die Rechnung.
    Da wrde ich min. zu einem Quad-Core greifen, mehr ist hier klar besser.
    Und das Notebook sollte auch eine gute dezidierte GPU haben, da die in der Regel verltet ist, wird man diese auch nicht nachrsten knnen.
    Bei dem Workstation-Modellen kann man seit ein paar Jahren die GPU tauschen, aber das L450 wird davon klar nicht betroffen sein.

    Je mehr der Schwerpunkt auf Videobearbeitung gelegt wird, je weniger wird sich dafr ein Notebook eignen, das so am Rande.....

  3. The Following User Says Thank You to Megalodon For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beitrge
    8.618
    Danke
    45
    Thanked 640 Times in 621 Posts
    Das Problem bei der Speicheraufrstung ist halt,dass es sich um DDR3-RAM handelt .
    Dort kosten 16 GB Module ca 150 aufwrts (Pro Stck !)...
    Wieviel Speicher ist denn momentan verbaut ?

    Gruss Uwe

    P.S.: Wenn wirklich nur 1x8 GB Speicher verbaut sind ,wrde ich mir einfach einen zweiten 8GB DDR3l-Riegel besorgen : https://www.heise.de/preisvergleich/...-DIMM%7E256_1x .
    Kostet knapp 40 und ermglicht dann eventuell sogar den Dualchannel-Modus zum Beschleunigen der Intel-HD Grafik (Wrde dann grob ca 30% bringen ...).
    Gendert von morini22 (26.05.2021 um 08:37 Uhr)

  5. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  6. #4

    Registriert seit
    24.10.2017
    Beitrge
    9
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke fr eure Antworten.

    Hmm, so richtig gut klingt das nicht. 300 € fr 2x 16 GB Module wren mir wohl zu viel, um "nur" den Speicher meinen lteren Mhle aufgerstet zu haben.

    Die 40 € fr den einen 8 GB Speicher wren vielleicht schon einen Versuch wert ... (Ja, es ist tatschlich aktuell 1x 8 GB Speicher verbaut).
    Mit dieser 30%-Steigerung wre Videobearbeitung aber wohl nicht drin oder?
    Wie gut, denkt ihr, wre mit dieser kleinen Investition denn Photoshop/Lightroom mglich? Es sollte schon ruckelfrei gehen ...

    Und eine dedizierte Grafikkarte nachzursten geht nicht, meint ihr? Wie oben angemerkt gibt es anscheinend ja L450-Modelle mit Prozessorgrafikkarte und dedizierter Grafikkarte (Intel HD Graphics 5500 und AMD Radeon R5 M240)?

    Danke fr eure Hilfe.

    - - - Beitrag zusammengefhrt - - -

    Nachtrag:
    ... und was ist fr Bild-/Videobearbeitung allgemein der "Flaschenhals": Ist ausreichend Speicher oder eine ordentliche Grafikkarte wichtiger?

  7. #5

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beitrge
    865
    Danke
    5
    Thanked 68 Times in 57 Posts
    Hallo,

    Zitat Zitat von kakadu89 Beitrag anzeigen
    Und eine dedizierte Grafikkarte nachzursten geht nicht, meint ihr? Wie oben angemerkt gibt es anscheinend ja L450-Modelle mit Prozessorgrafikkarte und dedizierter Grafikkarte (Intel HD Graphics 5500 und AMD Radeon R5 M240)?
    NIcht einzeln, nein. Dazu mtest Du ein komplettes Mainboard auftreiben und verbauen, wahrscheinlich (bei dem Modell kenne ich mich nicht aus) auch mit neuer Khlung. Dazu kommen andere mgliche Details, die Dir die Modellkenner beantworten mten. Manchmal gibt es weitere Unterschiede im Aufbau und den Schnittstellen, die ein Umsetzen des Mainboards erschwerden.
    Zitat Zitat von kakadu89 Beitrag anzeigen
    ... und was ist fr Bild-/Videobearbeitung allgemein der "Flaschenhals": Ist ausreichend Speicher oder eine ordentliche Grafikkarte wichtiger?
    Der Prozessor, aber insgesamt gilt "viel hilft viel". Und da Du in Sachen Grafik ohnehin keine rechte Option hast, knntes Du ja einfach probehalber mal Ram einsetzen und schauen, was es bringt? An "ruckelfrei" glaube ich in dem Setting aber nicht recht.

    Gru

    Quichote

  8. #6

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beitrge
    973
    Danke
    9
    Thanked 99 Times in 93 Posts
    Nur so zum Vergleich: Was ist denn dein "Arbeits-Laptop"?

    der 2. RAM Riegel ist definitiv ein Versuch wert, gerade die integrierte GPU profitiert davon massiv. Was mich ein wenig strt: Beim RAW-Konverter "ruckelt" es? Das klingt heftig. Es darf langsam sein, ja, aber die Kiste nicht unbenutzbar werden. Was sagt denn da die Taktfrequenz im Taskmanager unter Last? Wenn die massiv einbricht ist das eher ein Khlungsproblem.

  9. The Following User Says Thank You to mifritscher For This Useful Post:
  10. #7

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beitrge
    555
    Danke
    9
    Thanked 56 Times in 56 Posts
    Der i5 des L450 hat einen CPU-Passmark von rund 2.500, das ist leistungstechnisch mehr als von vorgestern, da lohnt alles aufrsten nicht mehr.

    Ein moderner Intel Tiger Lake i5 hat die vierfache Leistung. Zusammen mit einer modernen NVMe-SSD mit 2.000 MB/s Durchsatz und mindestens 16GB Speicher drftest du eine Leistungsexplosion bekommen.

    Allerdings sind diverse AMD-CPUs noch ganz erheblich schneller.

    Was willst du ausgeben, und bist du berechtigt fr das Campusprogramm (sprich gnstige Laptops fr Schler, Studenten, Lehrer) oder kennst jemanden, der berechtigt ist?

    Es gibt dort das Lenovo Thinkpad E14 mit dem guten 100% sRGB-Display fr 659 Euro, inkl. allem, was du brauchst, nagelneu:

    https://ok1.de/ThinkPad/ThinkPad-E-S...RGB::2240.html
    https://www.campuspoint.de/20tbs0du0...ntel-gen2.html

    Das alte L450 verkaufen und gut ist.


    Quellen CPU Mark:

    https://www.cpubenchmark.net/cpu.php....20GHz&id=2440
    https://www.cpubenchmark.net/cpu.php....40GHz&id=3830
    Lenovo Thinkpad X380 Yoga - Lenovo Yoga S730 - Lenovo IdeaPad 5 14 Intel Tiger Lake
    Honor MagicBook pro 16.1"
    ( Ryzen 7 4800H ) - MacBook Pro M1

  11. The Following User Says Thank You to Til For This Useful Post:
  12. #8

    Registriert seit
    24.10.2017
    Beitrge
    9
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Was ist denn dein "Arbeits-Laptop"?
    Ein Dell Latitude 7390.

    Beim RAW-Konverter "ruckelt" es? Das klingt heftig. Es darf langsam sein, ja, aber die Kiste nicht unbenutzbar werden. Was sagt denn da die Taktfrequenz im Taskmanager unter Last? Wenn die massiv einbricht ist das eher ein Khlungsproblem.
    Ja, es ist nicht komplett unbenutzbar. Aber halt langsam und "ruckelig" in dem Sinne, dass man z.B. beim Ausschneiden-Werkzeug eine "Framerate" von gefhlt ca. "1 fps" hat. Das macht es nicht unmglich, aber halt wahnsinnig nervig. Bei einem Bild geht das mal noch, wenn man das unbedingt haben will. Spa macht es nicht.


    da lohnt alles aufrsten nicht mehr.
    .. das befrchte ich grade auch immer mehr

    Es gibt dort das Lenovo Thinkpad E14 mit dem guten 100% sRGB-Display fr 659 Euro
    .. und das hier gefllt mir tatschlich sehr gut und entspricht auch in etwa meinen Preisvorstellungen, wenn ich mir denn was Neues hole (wrde noch etwas teurer werden, wrde wenn dann schon die 32 GB nehmen). Danke fr den Hinweis jedenfalls. Ich lass es mir mal durch den Kopf gehen mit dem Neukauf, will aber nicht unbedacht zuschlagen direkt!

  13. #9

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beitrge
    973
    Danke
    9
    Thanked 99 Times in 93 Posts
    Der Dell Latitude 7390 hat nur eine minimal bessere GPU - ok, und 2 Kerne mehr. Im Single Core Bereich sind die aber hnlich. Und anscheinend kann der 7390 nur ein Speichermodul aufnehmen, was die Leistung deutlich reduziert.

    Irgendwie klingt das verdchtig nach nem Treiber- oder wie gesagt einem Khlungsproblem. Whrend der Benutzung darf die Kiste nicht so abartig ruckeln. Und die zweiten 8 GB wrde ich definitiv mal ausprobieren. Gerade Broadwell profitiert davon massiv (halbe selbst einige davon in Verwendung)

    Wo natrlich neuere Notebooks definitiv einen Vorteil haben ist wen du die native h265 Encodierung verwenden mchtest. Aber das schlgt erst beim Rendern zu.

  14. #10

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beitrge
    555
    Danke
    9
    Thanked 56 Times in 56 Posts
    Das Khlungsproblem drfte ja nicht auftauchen, wenn man nur mal ein Bild durch den RAW-Konverter jagt. Das ist dann sicher fehlender Speicher.

    Wobei alles, was mit dem anderen Thema, nmlich "Video" zu tun hat, nie genug Leistung haben kann. Da ist Leistung satt gefragt, gerne auch ein AMD 8-Core.

    Mein Intel Tiger Lake ist unheimlich "schnell", man kann im Internet gar nicht so schnell klicken, wie die Seiten aufgebaut werden. Das ist einfach genial. Zum rumsurfen und mal ein paar Fotos bearbeiten ist das eine ganz neue Welt.

    Wenn aber richtig Leistung gebraucht wird, z.B. Videos per Handbrake neu encodieren, da ist der AMD 8-Kerner 4800H sowas von dermaen viel schneller, das ist schon frappierend. Dafr ist die schwuppdizitt beim Surfen nicht ganz so toll, trotz brutaler Multi-Core-Leistung.

    Intel Tiger Lake ist ein uerst schneller kleiner Flitzer, AMD Ryzen 8-Core der dicke LKW, der was wegschafft.

    Wobei: ein Thinkpad mit einem Ryzen 7 4750U ist kaum zu haben, ein L14 oder X13 kostet schon rund 1.000 Euro im Campusprogramm. Ein Ryzen 5800U ist erst recht kaum greifbar, Chipmangel halt.


    Das genannte E14 mit dem 100% sRGB Display ist gerade erst reduziert worden und zu dem Preis eine wirklich runde Sache.
    Gendert von Til (27.05.2021 um 14:59 Uhr)
    Lenovo Thinkpad X380 Yoga - Lenovo Yoga S730 - Lenovo IdeaPad 5 14 Intel Tiger Lake
    Honor MagicBook pro 16.1"
    ( Ryzen 7 4800H ) - MacBook Pro M1

hnliche Themen

  1. Welches ThinkPad fr Grafik-, Bild- und evtl. Videobearbeitung?
    Von tinkerball im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2020, 15:17
  2. Suche Thinkpad fr Bild und Videobearbeitung
    Von Waschl im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2018, 18:28
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2018, 09:00
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 19:00
  5. PC fr Videobearbeitung
    Von nb7 im Forum Kaufberatung Sonstige PC-Hardware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 19:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook