luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42

Thema: Ersatz fr T470 (stt bei Multitasking an Grenzen) // 3x externe WQHD-Displays

  1. #1

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Ersatz fr T470 (stt bei Multitasking an Grenzen) // 3x externe WQHD-Displays

    Hi,

    seit einem guten Jahr habe ich ein T470 (i5-7200U, 16GB). Formfaktor, Akkulaufzeit, Ultradock sind super. Internes Display (FHD IPS, keine Ahnung was fr Unterschiede es noch gibt) drfte etwas heller sein, ist aber ebenfalls ok.

    Angeschlossen sind 3 25" WQHD-Display (2x ber die Dock, 1x direkt am Notebook). Eleganter wre es direkt an der Dock - ist so auch i.O.

    Das T470 stt in Zeiten der exzessiven Videokonferenzen bei paralleler Nutzung browserbasierter Tools und komplexerer Excel-Tools regelmig an Grenzen - entweder durch eine volle CPU-Auslastung oder gar durch Throttling. Khler ist entstaubt und neue WLP ist aufgebracht - das hat leider nichts gebracht.

    Also nehme ich an, dass ich schlicht mehr CPU Power bentige.

    Multitasking und CPU-Power lassen mich auf ein Ryzen schielen. 3x WQHD und Dock lassen mich aber zweifeln (Thunderbolt)...

    Gebraucht, refurbished und allgemein mit kleineren Macken wre kein Problem - es darf aber auch Neu sein. Budget: bis 1700 wrde ich fr das perfekte Modell gehen, wenn ich fr 700 wegkomme bin ich auch glcklich.

    Ob Campusmodelle gehen msste ich herausfinden. Wenn eine private Hochschule als Institution Zugriff hat ginge es. Ansonsten knnte ich das aber ber eine Dritte Person auch hinbekommen.

    Und nun blicke ich im Lineup nicht mehr durch. Mein Verdacht ist, dass ich ab t495 (AMD) suchen knnte. unter 14" 16:9 wrde ich nicht gehen (nach einer Langen Zeit mit einem X220 habe ich Flche vermisst). Ein 13" 16:10 knnte auch gehen. Die L-Serie wre fr mich iO. Dnner/leichter als ein T470 muss es nicht werden.

    Der zentrale Engpass scheint mir insgesamt die Mglichkeit zum Anschluss der 3x WQHDs zu sein. Danach eine Optimierung der CPU-Performance. Der Rest findet sich dann.

    Knnt ihr mir helfen?

  2. #2

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beitrge
    1.426
    Danke
    39
    Thanked 181 Times in 142 Posts
    Private Hochschule ginge.
    https://www.lenovocampus.de/lenovo-campus/

    Schau dir mal das P14 Intel Gen2 an mit Thunderbolt4. Ob 3x WQHD plus 1x Notebook Display "schon" gehen mit einem AMD wei ich nicht.
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Bro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  3. #3

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Bist Du bzgl. der Hochschulen sicher? Ich bin in der Administration ttig - nicht lehrend oder gar studierend. "ffentlich-rechtliche Schulen, Hochschulen, Universitten und ffentlich-rechtliche Forschungseinrichtungen" ist fr nicht 100% eindeutig - aber im Zweifel werde ich die IT bitten das zu klren.

    Du meinst das P14s Gen 2 Intel, richtig? Die spannende Frage ist dann tatschlich, ob es ein AMD der vorherigen zwei Lineups auch drei Displays ansteuern kann... Das interne muss da brigens nicht zustzlich laufen - so gro ist mein Schreibtisch nicht

  4. #4

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beitrge
    1.426
    Danke
    39
    Thanked 181 Times in 142 Posts
    Ja bin sicher, ausserdem msste das der Hndler checken und nicht deine IT ;-)
    Das P14 Gen2 Intel kann jenes sicher, dank Quadro Grafikkarte. Ob die AMD Ryzen / Radeon Kombi das schafft, wei ich nicht.
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Bro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  5. #5

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Du hast recht, der Hndler ist am Zug. Der Unterschied liegt darin wer konkret beschafft.

    Dann warte ich mal auf Einschtzungen zu AMD-Kombis, non-P-Modellen und/oder lteren Modellen und beschftige mich derweil mit der CPU-Leistung der neueren Intels im vergleich zu den AMDs.

    - - - Beitrag zusammengefhrt - - -

    Nachtrag zum Setup mit den drei externen Displays: die sind Daisy-Chain / MST-fhig. Bisher habe ich zwei davon an *einem* Displayport der ThinkPad Ultra Dock (40A2) und eines direkt am DP-Port des T470. Die 40A2 kann maximal 3840 x 2160 @60Hz (DP 1.2a glaube ich?).

    An der Docking 40AJ scheint ja DP1.4 vorzuliegen - also soweit ich das verstehe ab T480 aufwrts (und L und P Serien).

    Und: DP1.4 knnte fr ein Daisy-Chain-Setup fr 3x WQHD ausreichen - oder nicht?

  6. #6

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beitrge
    502
    Danke
    31
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Wrde auf was Richtiges Neues Warten. Also Ryzen 5000 oder Intel Alder Lake aka 12 Gen.

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nrdl. Stadt Italiens
    Beitrge
    12.251
    Danke
    206
    Thanked 360 Times in 268 Posts
    Sicher dass die CPU hier der Flaschenhals ist? Fr mich hren sich 16GB in heutigen Zeiten eher recht mager an - zumal das T470 64GB untersttzt..
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  8. #8

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beitrge
    2.437
    Danke
    289
    Thanked 319 Times in 277 Posts
    Achtung: DP 1.4 wird von den meisten "Standard"-Intelgerten (auer den aktuellsten mit TB4) nicht untersttzt - zumindest im Bereich der T/L-Serie. Ein paar wenige Workstations untersttzen das (mit Nvidia-Graka etc.). AMD-Gerte wiederum haben meist DP 1.4. Die DP Version wird dann entsprechend ber das Dock weitergegeben - und nicht umgeschrieben/verrechnet.

    @Fiestaodin: Also noch nen Jahr warten? Worauf? Die aktuellen Gerten bieten definitiv deutlich mehr Leistung als die T470er (noch Dualcores) - warten auf spter kann man immer, in den allermeisten Fllen bekommt man dann auch mehr Leistung^^.
    X1 Tablet Gen3 mit Graphics Dock (Win10)

  9. #9

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    RAM halte ich fr unwahrscheinlich - zumindest luft er laut Taskmanager nicht voll (wobei 64bit-Excel installiert ist - und Excel regelmig das Programm mit dem hchsten RAM-Verbrauch ist). Die CPU liegt hufig bei 100% (oder zumindest 100% auf einzelnen Cores).

    Wenn ich aber drber nachdenke... Irritierend ist, dass wenn es besonders schlecht luft eine sehr hohe Auslastung auf dem Prozess "Systemunterbrechungen" angezeigt wird. Ich habe das als Throttling gedeutet - aber das mag falsch sein.

    - - - Beitrag zusammengefhrt - - -

    Zum warten: fast 100% remote arbeite ich hoffentlich nicht mehr so ewig In genau der Situation strt aber die Leistungsgrenze an die ich stoe. Danke fr den Hinweis zu DP1.4 - nun bin ich aber noch etwas verwirrter, dass DP 1.4 vielleicht die 3 Displays ansteuern knnte (spricht fr AMD) die TB-Dockings aber performanter als USB-C sind (spricht fr Intel) oO
    Gendert von huebabbl (22.05.2021 um 16:07 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Herr Moehre
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beitrge
    707
    Danke
    187
    Thanked 76 Times in 71 Posts
    Frhst du DualChannel oder Single Channel?

    Ich habe 1x WUXGA + 2x 2560x1600 (also etwas mehr als WQHD) am L490... seitdem ich zum 16 GB Riegel einen 4 GB Riegel gestopft habe, kann ich damit wieder fluffig arbeiten.
    Privat habe ich ein L14 mit Ryzen 7 PRO 4750U.. das kann die 3 Bildschirme und den Laptop Bildschirm ansprechen ber die 40AJ Dock.

    Da ich keinen dritten 2,5K Monitor habe, kann ich die Funktion leider nicht testen, msste aber noch klappen.
    L14 R7 PRO 4750U @gemtliche 39W auf Flssigmetall, 32 GB, 1 TB + 512 GB
    T61 T7300, 2,93 GHz, 4 GB, 128 GB SSD, 14,1" wunderglitzerhaftes' Plotterrechner
    L490, i7-8565U -90mV, 16 GB, 512 GB

  11. #11

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    RAM sind 2x 8 GB.
    Ich kann die drei Display per MST in Reihe anschlieen. Eines kann dann nur mit Auflsungen um FHD / WUXGA angesteuert werden - mit erzwungenen hheren bleibt es schwarz. Allgemein ist das Setup aber unzuverlssig, da das betroffene Display immer wieder wechselt.

    Das lsst mich hoffen, dass DP1.4 auch die drei bei voller Auflsung schaffen knnte - dann wrden die Optionen deutlich mehr und so wie ich das verstehe wren nur USB-C-Docks und ggf. "unechte" DP1.4 Setups (ltere Intel?) auszuschlieen.

  12. #12

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beitrge
    2.437
    Danke
    289
    Thanked 319 Times in 277 Posts
    Also die aktuellen USB-C-Docks untersttzen durchaus DP 1.4. Hier findest du brigens ne bersicht ber mgliche Kombis: https://support.lenovo.com/us/en/sol...cking-stations - auch aufgeschlsselt nach DP-Version (z.T.). Und ja - vollkommen unbersichtlich xD.

    Aber grundstzlich wrde ich zustimmen - wenn das 40A2 bisher 2 Bildschirme mit voller Auflsung schafft (https://support.lenovo.com/de/de/sol...-service-parts) - dann sollte DP 1.4 durchaus alle packen. Es kann aber sein - je nachdem was die Bildschirme untersttzen - du schon nicht alle in eine Reihe hngen kannst. Aber wie gesagt, sicher bin ich mir da nicht, das ist manchmal auch seeehr individuell mit den einzelnen Docks etc..
    X1 Tablet Gen3 mit Graphics Dock (Win10)

  13. #13

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Nach einem genaueren Vergleich der mglichen Kombination in der genannten Matrix https://support.lenovo.com/us/en/sol...s#Ultra%20Dock komme ich zu folgendem Ergebnis:

    Aktuell hngen 2x WQHD@60hz an einem der DP1.2 Ports der Ultra Dock 40a2. Dieser schafft maximal 3840 x 2160 @60Hz. Werden beide DP-Ports genutzt, halbiert sich die Bandbreite auf je Port 3840 x 2160 @30Hz, da die Dock "nur" ein MST-Hub ist - deshalb muss ich mein drittes Display am TB-Port direkt am T470 hngen.
    Also: ich brauchen eine Dock, die 2 Ports mit mindestens 3840 x 2160 @60Hz schafft

    Fr neuere Thinkpads kommen sinnvollerweise in in Fragen:

    - Ultra Dock 40AJ: Hier kann ein Port 4096*2160@60Hz, werden zwei belegt geht 4096*2160@30Hz
    - USB-C Dock Gen 2 (40AS): hier kommt es sehr aufs Detail an:
    -- L14 kann nur 1x3840*2160@60Hz + 1x 3840*2160@30Hz
    -- T495 kann nichts hilfreiches
    -- T14s, T14, P14s AMD knnen 2x 3840x2160@60Hz

    Eine Thunderbolt 3 Dock Gen 2 (40AN) scheint mir nicht sinnvoll, da der fallback-Modus per USB an den beiden DP-Ports nur 2x 3840*2160@30Hz schafft.

    Nun ist das Rtsel leider nicht vollstndig gelst.

    Sicher scheint: t14s, t14, P14s AMD mit USB-C Dock Gen 2 (40AS) msste gehen, da beide DP-Port parallel gengend Bandpreite haben, um an einem 2 und an dem anderen das dritte Display zu hngen.

    Die 40AJ (mit allen dort nutzbaren Thinkpads) ist aber noch nicht sicher, denn ich wei nicht, um die Bandbreite von 4096*2160@30Hz ausreicht um 2 meiner Displays bei 2560*1440@60hz in Reihe anzuschlieen. Hat jemand hier Ahnung?

    --
    nun habe ich hier ein wenig herumgespielt: https://linustechtips.com/topic/7292...&formulas=show

    wenn ich das richtig deute:
    2560 x 1440@60hz braucht 5.63 Gbit/s (also WQHD - das brauche ich 3x)

    3840 x 2160@60Hz entspricht 12.54 Gbit/s (deshalb passt hier nur 2x WQHD und nicht 3x)
    3840 x 2160@30Hz entspricht 6.18 Gbit/s (das wre eine gute Neuigkeit, dass dann auch WQHD@60hz passen msste, was die Kobi L14 + USB-Dock ermglichen wrde)

    4096 x 2160@30Hz entspricht 6.59 Gbit/s
    4096 x 2160@60Hz entspricht 13.36 Gbit/s aus beidem letzteren wrde folgen, dass die Ultra Dock 40AJ keinen Sinn macht, da ein Port fr 3x WQHD nicht ausreicht und bei doppelbelegung beide nicht ausreichen um mehr als 1x WQHD@60 anzusteuern.

    Kann es wirklich sein, dass die Ultra Dock 40AJ schlechter als eine USB-C Dock Gen 2 (40AS) ist
    Gendert von huebabbl (24.05.2021 um 10:38 Uhr)

  14. #14

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beitrge
    3.454
    Danke
    0
    Thanked 94 Times in 91 Posts
    Hast du evtl. einen weiteren Rechner in Betracht gezogen?

    Von i5-7200U ausgehend drfte bei mobilen Gerten maximal hohe zweistellige Prozent an Geschwindigkeitssteigerung mglich sein. Wohingegen ein Minitower um Faktoren schneller sein knnte.

    Dann holt man sich die Rechenleistung via RDP ber das Netz.

  15. #15

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Gummiente Beitrag anzeigen
    Hast du evtl. einen weiteren Rechner in Betracht gezogen?

    Von i5-7200U ausgehend drfte bei mobilen Gerten maximal hohe zweistellige Prozent an Geschwindigkeitssteigerung mglich sein. Wohingegen ein Minitower um Faktoren schneller sein knnte.

    Dann holt man sich die Rechenleistung via RDP ber das Netz.
    Interessanter Gedanke. Meine Annahme war, dass der Dual-Core i5-7200U im genannten Anwendungsszenario, indem mir Multitasking das Problem zu sein scheint, deutlich berholt werden knnte.

    Videokonferezen ohne parallele Arbeite oder "nur" intensive Webdienste-Nutzung sind erwartungmig kein Problem. Excel ohne Konkurrierendes auch nicht - wobei hier schon gilt "viel hilft viel".

  16. #16

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beitrge
    3.454
    Danke
    0
    Thanked 94 Times in 91 Posts
    Bei Geschwindigkeit gibt es ja zwei Flle.

    Es fehlt nur ein wenig und sobald der Rechner ber diese Hrde ist, dann ist es egal wie hoch er ber die Hrde gesprungen ist. Bildwiederholrate ist ein typisches Beispiel. 17 FPS unspielbar, 100 FPS gut spielbar. Dann ist es egal ob der Rechner nur 500 FPS schafft oder 5.000. Oder Tastatureingaben. Solange Eingaben nicht verzgert in Word ankommen ist es egal wie schnell der Rechner auf den nchsten Tastendruck gewartet hat.

    Man hat sich an die gemtliche Gangart gewhnt und seinen Arbeitsrhythmus danach ausgerichtet. Dann kommt ein schnellerer Rechner und schon nach wenigen Wochen wird der alte Rechner der einen ber viele Jahre begleitet hat unzumutbar langsam.

    Bei dir scheint letzteres der Fall sein. ber die Jahre braucht man immer mehr Ressourcen weil Programme fetter werden und die Ansprche auch.

    Ich habe jedenfalls lange aufgegeben ein Gert fr alles haben zu wollen weil das mit Kompromissen einher geht und auch noch sehr teuer wird. So hole ich halt Rechenleistung ber das Netzwerk.

  17. #17

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beitrge
    967
    Danke
    9
    Thanked 98 Times in 93 Posts
    Du meinst, das bei dir einzelne Kerne ausgelastet zu 100% sind, aber nicht alle? Bei der Single Core Leistung hat sich die letzten Jahren nicht sooo viel getan - auer bei Ryzen und die neuesten Intel Dinger.

    "Systemunterbrechungen" (aka IRQs) klingt nach nem Hardware oder (vermutlich eher) Treiberproblem. Du solltest im Taskmanager die Taktrate sehen - wenn die nicht nennenswert sinkt bist du nicht im Throtteling. Woher die vielen IRQs kommen ist ne gute Frage - knnen z.B. von der SSD oder der Netzwerkanbindung kommen.

    Heutzutage bringen stationre Rechner eigentlich nur noch einen deutlichen Schub, wenn mehr als 3...4 Kerne ber lngere Zeit ausgelastet werden - oder heftig auf der GPU gerechnet wird.

    Aber was sind das fr Monster Excel Teile, dass die so viel RAM fressen?

  18. #18

    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Dresden
    Beitrge
    169
    Danke
    12
    Thanked 6 Times in 5 Posts
    fr den kleinen Geldbeutel (wenns nicht das neueste Gert sein soll) vielleicht einen Schritt zurck...das T460p hat einen "richtigen" Quadcore, nicht so ein Ultralowprozessor (mit nur Dual-Core), vielleicht reicht das fr Deine Anforderungen.
    An meinem T460p (mit i7) hngen 2x WQHD (Dock) 3x 1920x1200 (1x VGA + 2x externe USB Grafikkarte). So ein Topgert bekommst Du fr unter 700€....in den Buchten...

    fr einfache Anwendungen reicht eine gute USB-Grafikkarte auch fr WQHD
    Gendert von kug (25.05.2021 um 16:17 Uhr)
    T460p W10x64 i7-6700 + NVIDIA940MX FHD 16GB ULTRA-Dock SSD SAMSUNG 950 PRO 1TB 2,5",X270 i5, X260 i7 FHD, T530 i7 3630, L430 i5 W10 x64 MSATA SSD SAMSUNG 850 EVO 512 GB+2TB FP,L420 i3, T400 2765-TDG W7 x64, T41 XP, SL500, T30 XP

  19. #19

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beitrge
    3.200
    Danke
    48
    Thanked 325 Times in 259 Posts
    Zitat Zitat von huebabbl Beitrag anzeigen
    Irritierend ist, dass wenn es besonders schlecht luft eine sehr hohe Auslastung auf dem Prozess "Systemunterbrechungen" angezeigt wird. Ich habe das als Throttling gedeutet - aber das mag falsch sein.
    Stimmt. Das deutet auf Treiberprobleme hin. Dass die das Ding dann mal richtig langsam machen, wundert nicht. Normalerweise drfen Interrrupts nicht nennenswert CPU-Zeit ziehen. Wenn doch, ist da ganz gewaltig was fault. Und ein 7. Gen i5 sollte nun jetzt auch nicht sooo langsam sein.

    Ich wrde also zuerst mal Windows sauber neu installieren. Treiber nur das, was ber Windows Update kommt und die fehlenden ber Vantage oder SystemUpdate nachziehen. Dann die notwendige Software drauf und testen.
    Unbedingt auf aktuelle Firmware achten, sowohl frs UEFI also auch besonders fr Thunderbolt.
    Der ThinkPad Zoo: T460s, T540p, T410s, W700, W500, T500, X201, X300, X200, X61T, R61: Win 10; L420: Win 8.1; R52: Win 7

  20. #20

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beitrge
    198
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mifritscher Beitrag anzeigen
    Du meinst, das bei dir einzelne Kerne ausgelastet zu 100% sind, aber nicht alle? Bei der Single Core Leistung hat sich die letzten Jahren nicht sooo viel getan - auer bei Ryzen und die neuesten Intel Dinger.

    "Systemunterbrechungen" (aka IRQs) klingt nach nem Hardware oder (vermutlich eher) Treiberproblem. Du solltest im Taskmanager die Taktrate sehen - wenn die nicht nennenswert sinkt bist du nicht im Throtteling. Woher die vielen IRQs kommen ist ne gute Frage - knnen z.B. von der SSD oder der Netzwerkanbindung kommen.

    Heutzutage bringen stationre Rechner eigentlich nur noch einen deutlichen Schub, wenn mehr als 3...4 Kerne ber lngere Zeit ausgelastet werden - oder heftig auf der GPU gerechnet wird.

    Aber was sind das fr Monster Excel Teile, dass die so viel RAM fressen?
    Es sind tatschlich mehrere Kerne auf 100%, wenn Excel+Video-Konferenztool+Browser mit "Kolaborationstools" offen sind. Gleichzeitig ist in Excel ganz offensichtlich nicht alles parallelisierbar - das ist ein altes Thema, dass jeder Single-Thread-PErformancesprung seit T400s > x220 > T470 hier was gebracht hat.
    Und: das sind halt einerseits recht komplexe (Planungs-)tools und andererseits auszuwertende Datenbankexports mit "vielen" Daten.
    Zitat Zitat von kug Beitrag anzeigen
    fr den kleinen Geldbeutel (wenns nicht das neueste Gert sein soll) vielleicht einen Schritt zurck...das T460p hat einen "richtigen" Quadcore, nicht so ein Ultralowprozessor (mit nur Dual-Core), vielleicht reicht das fr Deine Anforderungen.
    An meinem T460p (mit i7) hngen 2x WQHD (Dock) 3x 1920x1200 (1x VGA + 2x externe USB Grafikkarte). So ein Topgert bekommst Du fr unter 700€....in den Buchten...

    fr einfache Anwendungen reicht eine gute USB-Grafikkarte auch fr WQHD
    Htte ich die Pandemieanforderungen kommen sehen, wre ein Quadcore meine Wahl gewesen. Wenn ich allerdings aufrste, dass werde ich auch etwas im Single-Thread-Bereich "mitnehmen" (siehe oben) und das Diasplaysetup gerne verbessern. Der Hinweis ist aber natrlich sinnvoll.

    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Stimmt. Das deutet auf Treiberprobleme hin. Dass die das Ding dann mal richtig langsam machen, wundert nicht. Normalerweise drfen Interrrupts nicht nennenswert CPU-Zeit ziehen. Wenn doch, ist da ganz gewaltig was fault. Und ein 7. Gen i5 sollte nun jetzt auch nicht sooo langsam sein.

    Ich wrde also zuerst mal Windows sauber neu installieren. Treiber nur das, was ber Windows Update kommt und die fehlenden ber Vantage oder SystemUpdate nachziehen. Dann die notwendige Software drauf und testen.
    Unbedingt auf aktuelle Firmware achten, sowohl frs UEFI also auch besonders fr Thunderbolt.
    Das verfolge ich jetzt erstmal genauer. Updates sind durch - ich beobachte jetzt genauer Taktraten und den Taskmanager. Die "Webcam" = Droidcam habe ich verdacht...

    Vielleicht macht es das T470 doch noch eine weile Ansonsten drngt sich nmlich der Campus T14 Gen2 auf (Displaysetup + auentaugliches internes LCD + Single-Thread-Performance).
    Gendert von huebabbl (26.05.2021 um 08:10 Uhr)

hnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2021, 10:57
  2. T460 Displays beim T460 und T470 baugleich ?
    Von westi im Forum T - Serie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.11.2020, 11:58
  3. T470/s/p Brauche euren Rat...T470 als Ersatz fr T410
    Von ibaxx im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 15:15
  4. 14"WQHD-Displays in aktuellen T- und X-Serien
    Von harpo im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.02.2018, 19:07
  5. X2xx/s Lsung fr 3 externe Displays am X220 ??
    Von Banane im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 16:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook