luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Lenovo W510 Fan Error

  1. #1

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Lenovo W510 Fan Error

    Hallo zusammen,
    habe hier ein Notebook W510 auf dem OP Tisch. Zu Beginn bootete das Notebook und meldete Fan Error. Daraufhin habe ich den Lüfter samt Heatpipe ausgebaut, gereinigt und neue WLP an CPU und GPU aufgetragen. Das Notebook lief wieder. Dann rief mich mein Kumpel an und meinte der selbe Fehler erscheint wieder. Daraufhin habe ich den verbauten GC055010VH-A bestellt in Berlin und bekam aber einen völlig anderen. Den Testweise mal eingebaut, aber gleich wieder Fan Error. Klar, denke dass das Tachosignal nicht stimmen wird. Langsam hege ich Zweifel an einem defekten Lüfter. Das Schaltbild für die Drehzahlerkennung habe ich. Wisst ihr wo der Temperaturfühler sitzt, der die Temp.überwachung ans BIOS schickt? Vermutlich ein SMD NTC. Dass ich den mal prüfe.

    Leider kann ich im BIOS die Lüfterüberwachung nicht deaktivieren, da ich soweit gar nicht erst komme. Der Fan Error kommt vor dem BIOS Zugang. Man erkennt "Entering Setup" aber dann Fan Error und aus.

    Ich bekomme den Lüfter auch nirgends her da er EOL ist und die Immitate kann man vergessen. Passen nicht.

    Hat jmd. eine Idee was ich noch messen kann, oder die Fan Überwachung austricksen kann um zumindest ins BIOS zu gelangen?

    Bitte um Hilfe...

    Beste Grüße
    Tobi

  2. #2

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.622
    Danke
    45
    Thanked 640 Times in 621 Posts
    Kann man den Lüfter beim W510 noch öffnen (Durch Aufbiegen von Klammern bzw Schrauben) ?
    Wenn ja würde ich den alten Lüfter versuchen zu reanimieren ,in dem Du dann die Lagerachse mit etwas Fett/Nähmaschinenöl schmierst .

    Gruss Uwe

  3. #3

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.547
    Danke
    1
    Thanked 452 Times in 428 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Lagerachse mit etwas Fett/Nähmaschinenöl schmierst .
    Nein, bitte nicht

    Nimm bitte Silikonspühöl (Ruhig ordentlich drauf). Funktioniert besser und hält nach meiner Erfahrung auch wesentlich länger.
    Das gute Silikonsprühöl von "Feinkost Albrecht" für unter 3EUR die Dose reicht aus.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  4. #4

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo zusammen,
    danke für die hilfreichen Tipps. Sorry dass es etwas gedauert hat meine Rückmeldung. "Geölt" habe ich ihn schon nach der Reinigung. Evtl. zu wenig. Gestern habe ich es geschafft ein BIOS Update einzuspielen, sogar über das ThinkPad Lenovo Tool BIOS Utility. Da war die veraltete Version 1.33 drauf. Seither zeigt er non stop Fan Error. Vorher kam ich wenigstens noch ab und an rein zum Booten.

    Weiss jemand wo die Temperaturüberwachung sitzt? Das BIOS muss die Info ja wo herbekommen. Sitzt die auf der CPU?

    Beste Grüße
    Tobi

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    @Uwe
    danke für deine Hilfe. Nein Schaufelrad ist fest mit der Welle verpresst. Komme auch nicht an die Lagerung etc.

  5. #5

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo nochmals,
    also ein einsprühen des Lüfters schaffte immer ich keine Abhilfe. Wenn ich die 5V per Digital Multimeter an der VCC (Stecker) messen will, läuft das Notebook nicht an. Pumpt nur einmal kurz. Vermutlich oder sehr wahrscheinlich wirft das DMM eine zu hohe Last ab. Kann somit die 5V nicht einmal messen. Bin mit meinem Latein langsam am Ende. Kann irgendwie die Eingrenzung zwischen Mainboard Defekt und Lüfter nicht durchführen.

    Beste Grüße

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    12.257
    Danke
    207
    Thanked 362 Times in 270 Posts
    Wie wäre es einfach einen neuen Lüfter einzubauen? Anders wird das nix...
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  7. #7

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hi,
    naja, das ist nicht so einfach. Der Lüfter mit der Teilenummer bzw. Typ Nummer (oben genannt) ist EOL. Ich komme an keinen verlässlichen Ersatz. Ich habe zwar einen anderen neuen Lüfter da, auch von Sunon wie bereits geschildert, aber wenn bei dem das Tachosignal nicht passt habe ich das gleiche in Grün. Tachosignal kann ich nicht messen. Oder ist bei den ThinkPad Lüftern das Tachosignal immer gleich?

    Grüße

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    12.257
    Danke
    207
    Thanked 362 Times in 270 Posts
    Also ich habe neulich den Lüfter eines W510 getauscht - auf eBay oder bei Ali kriegt man da eigentlich immer was. Muss ja nicht zwingend Neuware sein, sollte halt nur die passende FRU haben und die kann man ja im HMM ersehen...
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  9. #9

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ja das klappt leider nicht so ganz einfach. Der Lüfter vom W510 hat eine andere Bauform als der vom T510. Mein Händler hat mir den für den T510 von der Bauform her geschickt. Aber alleine die Schraubenfixierung passt nicht exakt überein bei der Bulk Ware. Somit ist das Vorhaben gescheitert. Das Bild bei der Bestellung stimmte mit dem W510 exakt überein aber geschickt hat er mir eben den anderen. Geld gab's zurück, Lüfter durfte ich behalten. Sagt eigentlich schon alles. Ich hab momentan keinen Plan, ob die Tachosignal vom Board nen Schaden hat. Schaltbild habe ich. Aber ich habe keine Angaben zu den Testpoints. Den TP's. Und mitm DMM geht das Notebook in die Knie. Das ist ärgerlich wenn ich nicht mal ne konstante VSS vom Lüfter gegen GND messen kann... Ob die auch passt. Ohne Oszi ist es fast nicht machbar, meine ich.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Hast du mir bitte ggf. den link deines verbauten Lüfters den du erworben hast? Vielleicht habe ich ihn auch nur nicht gefunden? Hattest du auch Fan Error?

  10. #10

    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    1.700
    Danke
    47
    Thanked 119 Times in 110 Posts
    Ich müsste auch noch einen Kühler vom W510 da haben, falls du einen brauchst.
    L440, T440p

  11. #11

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @MoritzL
    Die Heatpipe brauche ich nicht zwangsläufig. Aber für den W510 einen passenden OEM Lüfter. Wo man sagen kann, der funktioniert und ist verlässlich.

    Denn dann kommt nur noch Mainboard in Frage.

  12. #12
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    12.257
    Danke
    207
    Thanked 362 Times in 270 Posts
    Nimm den Lüfter von MoritzL, der passt auf jeden Fall und lass das Gebastel das wird nix (nur als gutgemeinter Rat). URL zu dem Lüfter den ich verbaut haben hatte nützt Dir nix, war ein Einzelstück auf eBay…
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  13. #13

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Okay alles klar.

    Wie ist denn die Erfahrung: Schon mal einen Mainboard Fehler mit Fan Error gehabt? Oder sind es so gut wie immer die Lüfter?

    Beste Grüße

  14. #14
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    12.257
    Danke
    207
    Thanked 362 Times in 270 Posts
    Zitat Zitat von tobi83 Beitrag anzeigen
    Schon mal einen Mainboard Fehler mit Fan Error gehabt?
    Nein
    Zitat Zitat von tobi83 Beitrag anzeigen
    Oder sind es so gut wie immer die Lüfter?
    Immer und ausschließlich! Thinkpads sagen wirklich was ihnen fehlt, da muss man nix konstruieren…
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  15. #15

    Registriert seit
    07.06.2015
    Ort
    Harthausen
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi, hast Du die Sicherung schon überprüft. Das ist es nämlich bei mir gewesen. Für nen kurzen Moment fährt der kalte Rechner hoch und irgendwann wirds ihm zu warm weil der Lüfter nicht dreht und die Wärme abführt. Ursache war bei mir eine durchgebrannte SMD-Sicherung für die Treiberschaltung des Ventilators.
    Gruß
    Ralf

  16. #16

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hihi Gemeinde,
    kurzes Update. Also habe den Lüfter erhalten und aus dem Stand raus startet er. Bisher einfach nur genial. Habe mehrere Neustarts und Kaltstarts gemacht, tadelfrei.

    @Ralf
    Danke für den Hinweis. Meinst du die F13 (2A32V-9-GP)? Die quasi den Eingang Pin 4 vom U45 absichert? Ich denke das ist die Treiberspannung, die da produziert wird. Also die ist OK. Denn Spannung bzw. angetastet wird er...

    Nachdem mom. Dank des Lüfters alles zu funktionieren scheint, wäre es trotzdem interessant, welche SMD Si. Du meinst. Ggf. als Vermerk für die Zukunft.

    Beste Grüße

Ähnliche Themen

  1. X2xx/s Problem: Fan Error obwohl fan kurz schnell dreht
    Von wini54 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2019, 21:16
  2. W510 Fan Error bei W510 trotz eines neuen Lüfters?
    Von manuelm im Forum W / P - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2018, 15:48
  3. L540 Fan error! Thermal Sensing error!
    Von charlyfirpo im Forum L - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2017, 13:28
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 11:46
  5. Fan Error Meldung umgehen / Fan abschalten?
    Von holysteiger im Forum T - Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 12:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook