luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Stärkere Grafikkarte im W541 möglich?

  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage Stärkere Grafikkarte im W541 möglich?

    Hallo Forum, meine erste Frage hier ...

    Ich habe den W541 und der tut gute Dienste.
    Intel(R) Core(TM) i7-4810MQ CPU @ 2.80GHz 2.79 GHz mit 16GB RAM, eingebaut ist das 3K-Panel und die NVIDIA-Grafikkarte K1100M.

    Das Teil tut beste Dienste und ist in fast allen Situationen mehr als nur ausreichend. Nur bei einem speziellen Bildverarbeitungsprogramm (SharpenAI von TopazLabs) kommt es deutlich an seine Grenzen. Das darf er prinzipiell auch, das ist ja nicht das Kernaufgabengebiet für einen Laptop.

    Daher die Frage: Ist es möglich, die Grafikkarte gegen eine stärkere zu ersetzen? Die K2100M gab es ja als Ausstattungsvariante. Gibt es da moderne und empfehlenswerte Karten, die a) in das Gehäuse passen und b) die Stromversorgung nicht überfordern und c) das Wärmemanagement nicht überfordern? ... und d) nicht allzu teuer sind.

    Standard-Tätigkeiten unter Verwendung des hervorragenden Service-Manuals habe ich auch schon an T40/T60/W510 durchgeführt - das wäre nicht das Problem.

    Eine externe Grafikkarte als Alternative? Ist sowas Eurer Meinung nach sinnvoll?

    Danke im Voraus

    Matthias

  2. #2

    Registriert seit
    26.02.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.969
    Danke
    13
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Hallo Matthias, willkommen

    Laut Fotos eines W541 Mainboard ist die Grafikeinheit wie bei den allermeisten Notebooks fest verbaut mit dem Board, d.h.:
    > Chip nicht einfach tauschbar (theoretisch nur möglich über bestimmte Reflowmaschinen, glaube kaum dass das hier in Frage kommt)
    > im Tausch des kompletten Boards sehe ich keinen Sinn (Problem Anschaffung Ersatzboard)
    > zu a) b) c) sehe ich keine Probleme, abgesehen davon, dass der Grafikchip halt nicht als Steckkarte vorliegt

    Externe Grafikkarte als Alternative? Ja ist mittlerweile "recht verbreitet", die richtigen Anschlüsse vorrausgesetzt. Wäre mir persönlich zu unpraktisch, ich würde ein Komplettupgrade vorziehen.
    Alltag: T520 | Spielerei: 14.1" T41p T60 / 15.0" T60 T60p T61 R61 | Thinkcentre M900 Tiny

  3. #3

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    1.431
    Danke
    142
    Thanked 209 Times in 173 Posts
    Was bei externen Grafikkarten gerade erschwerend hinzukommt: der Preis.
    Zur Zeit liegt der in fast jedem Leistungssegment um einen Faktor 2-3 über "normal".
    For those who do...the bare minimum

  4. #4

    Registriert seit
    15.08.2019
    Beiträge
    49
    Danke
    14
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Laut Wiki besitzt das W541 eine Thunderbolt 2 Schnittstelle, über die zumindest theoretisch eine externe Grafikkarte angeschlossen werden kann. Ob und wie gut das funktioniert kann ich mangels Erfahrung damit leider nicht sagen

  5. #5
    Avatar von elarei
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.856
    Danke
    10
    Thanked 66 Times in 43 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Hi,

    meine Erfahrung damit geht so:

    - internes Wechseln ist nicht effektiv bzw. für normalsterbliche Leute auch unmöglich
    - externe Grafikeinheiten sind nur dann (einigermaßen!) zuverlässig, wenn man keine dGPU im Laptop hat, weil es sonst gerne mal Treiber- oder PCIe-Schwierigkeiten gibt

    ...und deshalb würde ich es in diesem Szenario nicht empfehlen. Außerdem kosten Grafikkarten gerade dermaßen absolut übertrieben viel Geld aufgrund der aktuellen Ethereum-Explosion, dass ich an eine externe GPU überhaupt nicht denken wollen würde.


  6. #6

    Registriert seit
    04.05.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke Euch allen!

  7. #7

    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    98
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Ich hatte auch mal überlegt meinem P50 per Thunderbolt eine externe GPU zu gönnen, aber das habe ich schnell fallen gelassen als ich einmal die Preise der reinen Gehäuselösungen gesehen habe und das war noch vor dieser GPU Dürre. Heute wäre es zum einen noch teurer und zum anderen kaum möglich eine GPU zum normalen Preis zu bekommen wenn überhaupt. Ich habe meinen P50 (auf dem ich gerade tippe) so behalten wie er ist und lieber einen PC für meine Spiele zusätzlich aufgebaut. Das Problem bleibt bestehen, da ich meine 2070S Karte schon länger durch eine 3080 ersetzen wollte, aber wie geschrieben ist der Markt entweder leer oder masslos überteuert.

    Wenigsten benutzt der P50 meinen 32 Zoll Samsung G7 mit. UHD ist zwar nett, aber 32 Zoll QHD ist besser im Vergleich zu 15,6 Zoll plus die 144 Hz Frequenz.

    Rainer
    X30, T60 (neuer Lüfter, alter Akku vom T61 und schon läuft er wieder),T61p durch den NVIDIA Bug geschafft, T530 und zufrieden damit ;-)
    P50 4k Display, 32 GB steht als Ablöse bereit, dann geht der 530er den T60 ablösen.

Ähnliche Themen

  1. Suche Tastatur T540p W540 W541 T550 T560 W541 W550 P50s
    Von swentzi im Forum Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 08:05
  2. W540/W541 Fehlermeldung für Grafikkarte W541 was tun
    Von arne01 im Forum W / P - Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2016, 03:03
  3. W540/W541 Gelöst.. W541, sporadischer Fehler Grafikkarte
    Von Lanista im Forum W / P - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.10.2016, 20:37
  4. T6x Stärkere CPU für T61
    Von ThinkMat im Forum T - Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 10:13
  5. stärkere Antenne in Speedport W701V
    Von anhazi im Forum Router
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 18:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook