luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Gelöteter RAM defekt: Reparatur möglich oder Mainboardtausch?

  1. #1

    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    241
    Danke
    16
    Thanked 30 Times in 29 Posts

    Gelöteter RAM defekt: Reparatur möglich oder Mainboardtausch?

    Ein gebraucht als "defekt" erworbenes X380 Yoga besteht den RAM-Test nicht und erzeugt - wahrscheinlich deshalb - gelegentlich Bluescreens. Ansonsten funktioniert es einwandfrei. Vermutlich ist also einer der RAM-Chips defekt. Dazu zwei Fragen in die Runde:
    1. Kann ich hier im Forum jemanden fragen, ob er solche Lötarbeit - natürlich gegen Bezahlung - fachgerecht verrichten kann, wenn ja, wen?
    2. Wenn ich niemanden für eine Reparatur finde und mir ein funktionierendes "gebrauchtes" Mainboard erwerbe, muss ich dann nach dem Tausch den "Zirkus" mit der Hardware Maintainance Disk zum Eintragen der Seriennummer trotzdem machen oder kann ich mir das - da es ja kein Neuteil ist - ersparen ohne dass Lenovo anschließend "rumzickt", weil Seriennummer des Geräts nicht zu der des Mainboards passt?
    Freue mich über jede Antwort.

  2. #2
    Thinkspotter Avatar von Mr. Natural
    Registriert seit
    23.06.2006
    Ort
    Felde
    Beiträge
    3.244
    Danke
    56
    Thanked 226 Times in 168 Posts
    Zitat Zitat von Mecki2312 Beitrag anzeigen
    ohne dass Lenovo anschließend "rumzickt"
    ... impliziert, dass die Maschine noch Garantie hat. Warum lässt du das dann nicht auf Garantie fixen, statt da selber dran rumzulöten?!
    Mac Mini M1 16 GB RAM 256 GB SSD Dell U4021QW
    L13 Yoga 2nd ♥ i5-1135G7 ♥ 8 GB RAM ♥ 256 GB NVMe
    Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ!

  3. #3

    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    241
    Danke
    16
    Thanked 30 Times in 29 Posts
    Themenstarter
    Nein, keine Garantie mehr. Standardmäßig haben diese Geräte ja (leider) nur ein Jahr und der Vorbesitzer hatte keine Verlängerung gekauft. Ich meinte eher, das z.B. Lenovo Vantage dann irgendwelche Fehler meldet.
    Si tacuisses, philosophus mansisses!

  4. #4
    Thinkspotter Avatar von Mr. Natural
    Registriert seit
    23.06.2006
    Ort
    Felde
    Beiträge
    3.244
    Danke
    56
    Thanked 226 Times in 168 Posts
    Zitat Zitat von Mecki2312 Beitrag anzeigen
    Ich meinte eher, das z.B. Lenovo Vantage dann irgendwelche Fehler meldet.
    Achso...! Na solange das Board einigermaßen baugleich ist, sollte da ja nicht viel passieren. Und so ein Hexenwerk ist die Änderung der Maschinendaten ja nun auch nicht. Zur Not machste halt das...
    Mac Mini M1 16 GB RAM 256 GB SSD Dell U4021QW
    L13 Yoga 2nd ♥ i5-1135G7 ♥ 8 GB RAM ♥ 256 GB NVMe
    Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ!

  5. #5

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.534
    Danke
    1
    Thanked 451 Times in 427 Posts
    Wenn ein Gerät keine Herstellergarantie mehr hat ist es Lenovo doch eh egal was Du damit treibst. Selbst eine veränderte Seriennummer interessiert die nicht die Bohne....
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  6. #6

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.998
    Danke
    80
    Thanked 206 Times in 193 Posts
    Ein wenig Logik:

    das gebraucht erworbene Mainboard ist dann eben (d)ein X380.... passiert wohl nicht das erste Mal das eben aus Teilen unterschiedlicher Herkunft ein funktionierendes Ganzes zusammengebaut wird. Das sich Lenovo dafür interessiert!? Ehrlich jetzt.

  7. #7
    Thinkspotter Avatar von Mr. Natural
    Registriert seit
    23.06.2006
    Ort
    Felde
    Beiträge
    3.244
    Danke
    56
    Thanked 226 Times in 168 Posts
    Zitat Zitat von LZ_ Beitrag anzeigen
    Das sich Lenovo dafür interessiert!? Ehrlich jetzt.
    Hat er doch klargestellt, dass es um Vantage und die korrekten Treiber geht. Natürlich ist das Lenovo vollkommen Latte, solange sie nichts bezahlen sollen.

    Aber für die automatische Treiberaktualisierung kann das durchaus relevant sein!
    Mac Mini M1 16 GB RAM 256 GB SSD Dell U4021QW
    L13 Yoga 2nd ♥ i5-1135G7 ♥ 8 GB RAM ♥ 256 GB NVMe
    Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ!

  8. #8

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.534
    Danke
    1
    Thanked 451 Times in 427 Posts
    Zitat Zitat von Mr. Natural Beitrag anzeigen
    Hat er doch klargestellt, dass es um Vantage und die korrekten Treiber geht.
    Die Treiber werden doch über den Typ ermittelt. Da ist die Seriennummer egal.
    Und der Typ sollte ja eigentlich schon in einem gebrauchten MoBo eingetragen sein.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  9. #9

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    949
    Danke
    9
    Thanked 93 Times in 88 Posts
    Nicht nur Lenovo kann rumzicken (wenn auch eher unwahrscheinlich), sondern v.a. diverse Software wird zumindest neu aktiviert werden wollen (Windows, Office etc.)

  10. #10

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.534
    Danke
    1
    Thanked 451 Times in 427 Posts
    Wir schweifen ab...

    Zitat Zitat von mifritscher Beitrag anzeigen
    sondern v.a. diverse Software wird zumindest neu aktiviert werden wollen (Windows, Office etc.)
    windows sollte nicht meckern, da in der regel ein X380 ja schon im BIOS die Lieznz hinterlegt hat.
    Probleme kann es bei Windows geben, wenn vorher Pro drauf war und das neue Board nur Home lizenziert hat.

    Office richtet sich auch nicht nur nach der Typ und Seriennummer sondern bezieht meines Wissens auch die CPU Nummer mit ein. Da diese eh gewechselt wurde muss Office in jedem Fall neu aktiviert werden.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  11. #11

    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    1.112
    Danke
    1
    Thanked 13 Times in 13 Posts
    Hier im Forum nicht, aber bei Voodooalert.de im Forum gibts jemanden.

  12. #12
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.818
    Danke
    18
    Thanked 93 Times in 90 Posts
    Zitat Zitat von Mecki2312 Beitrag anzeigen
    X380 Yoga besteht den RAM-Test nicht und erzeugt - wahrscheinlich deshalb - gelegentlich Bluescreens.

    Besser neues MoBo, ein defekt des MoBo ist nicht auszuschliessen. Deshalb waere der Aufwand mit dem RAM zu gross.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  13. #13

    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    471
    Danke
    7
    Thanked 40 Times in 35 Posts
    Ich will nicht sagen das ich sowas zuverlässig kann aber ich habe hier auch noch 2 X380 liegen (eins funktioniert und wäre verkaufsbereit) und würde mich auch an solche RAM sachen rantrauen (natürlich alles ohne Haftung) das Problem wird aber sein das man nicht weiß welche CHIP das ist und mir ist jetzt kein Weg bekannt wie man das rausfinden kann. Zudem ist noch die Frage ob expoxy am chip ist (dann ists für mich quasi nicht möglich)
    Seriennummer usw. wäre am Ende für mich auch kein Problem...
    Hobby Bastler mit Ambitionen zu Component-Level-Repair.
    Know-How im Bereich BIOS-Mods / Repair ist auch vorhanden.

  14. #14

    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    241
    Danke
    16
    Thanked 30 Times in 29 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mr. Natural Beitrag anzeigen
    Und so ein Hexenwerk ist die Änderung der Maschinendaten ja nun auch nicht.
    Dazu hatte ich die Odyssee von craight mitgelesen und war etwas abgeschreckt, weil ich das selbst noch nie gemacht habe, bin aber dank eurer Beiträge jetzt entspannter.
    https://thinkpad-forum.de/threads/22...ainboardtausch

    @Knarz: Danke für dein Angebot. Ich schreibe dir per PN.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.08.2018, 11:54
  2. X2xx/s x200 - Hilfe erbeten..... defekt oder Rettung möglich ?
    Von Casiofx im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 22:33
  3. T6x Ist das Flexing? Reparatur oder Mainboardtausch/-upgrade?
    Von quickie007 im Forum T - Serie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 20:37
  4. T4x Flexing Reparatur bzw. Mainboardtausch in Berlin
    Von qwertz im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 16:20
  5. Servicepartition defekt - Reparatur möglich?
    Von TCS83 im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 15:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook