luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Sollte 4k 60hz mit L480 und USB-C Dock möglich sein?

  1. #1

    Registriert seit
    01.05.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Sollte 4k 60hz mit L480 und USB-C Dock möglich sein?

    Hallo,

    aus den jeweiligen Spezifikationen des USB-C Dock Gen 2 und des L480 habe ich entnommen, dass prinzipiell eine Bildschirmauflösung von 4K und einer Wiederholungsfrequenz von 60 Hz möglich sein sollten. Leider erreiche ich diese Konfiguration mit dieser Kombination nicht. Dock und Monitor sind mit einem DisplayPort-Kabel verbunden.

    Schließe ich hingegen ein L470 direkt mit einem DisplayPort-Kabel and den Monintor, funktioniert es.

    Da ich keinen Beleg dafür finden konnte, dass die Kombination von L480 und USB-C Dock zusammen 4k/60Hz erreichen kann vermute ich, dass es nicht unterstützt wird und ich eine dedizierte Lösung von USB-C auf DisplayPort benötige.

    Hat jemand dbzgl. Erfahrung mit dem L480 und USB-C Dock?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!

    Marc

    tl;dr
    Nein, 4k 60hz sind in der Kombination L480 und USB-C Dock nicht möglich.
    Bei der Aussage zu dem USB-C Dock bezieht man sich auf eine DisplayPort v1.4 Verbindung. Bei der Aussage zu dem L480 bezieht man sich auf eine direkten USB-C zu DisplayPort Verbindung.
    Geändert von t4FamopJ (03.05.2021 um 19:43 Uhr)

  2. #2
    Avatar von swpag
    Registriert seit
    09.03.2019
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    27
    Danke
    25
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Welches USB C Dock hast du denn? Generation 1 oder 2.
    Gen 1 erreicht nur 30 Hz bei 4 K. Ich habe auch zwei dieser Docks hier im Einsatz.

  3. #3
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    67.252
    Danke
    51
    Thanked 1.907 Times in 1.732 Posts
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  4. #4

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.583
    Danke
    45
    Thanked 635 Times in 616 Posts
    Da der TS angibt ein Gen 2 Dock zu haben ,bleibt noch die Frage ,ob der neueste Treiber (Unter der Annahme,dass W10 verwendet wird ...) installiert ist : https://download.lenovo.com/consumer....0.6.01201.exe .

    Gruss Uwe

    P.S.: Lenovo gibt auf der Seite fürs USB-C Dock an,dass dieses 4k mit 60Hz unterstützt (https://smartsupport.lenovo.com/ch/d...ries/acc500106) :" Dock unterstützt DisplayPort ™ 1.4 und HDMI ™ 2.0 für maximal 2 x 4K bei 60 Hz-Displays" .
    Geändert von morini22 (01.05.2021 um 12:16 Uhr)

  5. #5

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.397
    Danke
    285
    Thanked 312 Times in 273 Posts
    Ja, aber das L480 unterstützt kein Displayport 1.4. Somit wird 4k mit 60 Hz via Dock nicht laufen. Hintergrund ist, dass der Anschluss das alleine durchaus packt - aber: Ne Dock ist ja nicht nur für die Grafikausgabe da, sondern da hängen ja noch USB-Geräte, Lan usw. dran -> ergo muss dafür auch Kapazität vorgehalten werden. Und Daten + 4k schafft DP 1.2 schlicht nicht.

    Die Intelgeräte haben höchst selten DP 1.4, afaik nur die mit zusätzlicher Nvidiagrafik (und die allerneuste Generation?). Bei AMD sieht das anders aus.
    X1 Tablet Gen3 mit Graphics Dock (Win10)

  6. #6

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.366
    Danke
    37
    Thanked 179 Times in 141 Posts
    Genau so ist es. Das L480 schafft das leider nicht, weil Intel und deren DP 1.2 Chip.
    Erst das L14 Gen2 schafft es dank DP 1.4 und dadurch höherer Auflösung und Bandbreite.
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  7. #7
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    67.252
    Danke
    51
    Thanked 1.907 Times in 1.732 Posts
    Max resolution: 4096x2304@60Hz (USB Type-C); 4096x2160@30Hz (HDMI)
    werden beim L480 (Seite "Specifications") nur direkt am USB-C- und HDMI-Anschluss des ThinkPads erreicht.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  8. #8

    Registriert seit
    01.05.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Vielen Dank für die schnellen und umfangreichen Antworten!
    Zitat Zitat von swpag Beitrag anzeigen
    Welches USB C Dock hast du denn? Generation 1 oder 2.
    Es ist ein USB-C Dock der 2. Generation.

    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    mit vielen hilfreichen Links.
    Demnach käme auch Thunderbolt infrage. Ich hatte angenommen, dass dies den höherpreiseigen Modellen vorbehalten sei.

    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    [...] bleibt noch die Frage ,ob der neueste Treiber (Unter der Annahme,dass W10 verwendet wird ...)
    In meinem Fall ist es Fedora Silverblue (Linux).

    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Und Daten + 4k schafft DP 1.2 schlicht nicht
    Zitat Zitat von Philipp Beitz Beitrag anzeigen
    Das L480 schafft das leider nicht, weil Intel und deren DP 1.2 Chip
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    [...]nur direkt am USB-C- und HDMI-Anschluss des ThinkPads erreicht

    In einem Video hatte ich bereits gehört, dass die Bandbreite der USB-C Verbindung zwischen Laptop und Dock nicht ausreichen könnte. Allerdings wurde dort berichtet, dass diese zu einem reduzierten Netzwerkdurchsatz führt. Meine Tests habe ich ausschließlich mit einem Monitoranschluss durchgeführt. Dennoch, eure Erklärung klingt schlüssig und ich werde das Dock wieder zurückgeben.


    Ich werde mir jetzt ersteinmal ein USB-C zu DisplayPort Kabel und einen USB-Hub besorgen. Evtl. wird es später dann mal ein Thunderbolt Dock - momentan ist mir das für meine Zwecke noch etwas zu teuer.

  9. #9

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.397
    Danke
    285
    Thanked 312 Times in 273 Posts
    Das L480 hat kein Thunderbolt. Das Dock funktioniert schon, allerdings nicht mit TB3-unterstützung sondern nur via USB-C und damit ist auch die Leistung nicht möglich. Das ist evtl. ein wenig missverständlich im Wiki eingetragen.

    Eine Möglichkeit beim L480 ist evtl. die Dock hier: https://thinkwiki.de/ThinkPad_Pro_Docking_Station - die sollte 4k mit 60 Hz schaffen. Bitte aber die Links im Wiki beachten.
    X1 Tablet Gen3 mit Graphics Dock (Win10)

  10. #10
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    67.252
    Danke
    51
    Thanked 1.907 Times in 1.732 Posts
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Das ist evtl. ein wenig missverständlich im Wiki eingetragen.
    Wo?
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #11

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.397
    Danke
    285
    Thanked 312 Times in 273 Posts
    Das L480 ist als kompatibel bei den TB3-Docks eingetragen (unter TB3-Kabel):
    ThinkPad Thunderbolt 3 Workstation Dock Gen 2

    Und sie ist halt nur insoweit kompatibel, dass sie via USB-C funktioniert - die TB3-Funktionen werden aber mangels TB3 im Gerät nicht unterstützt. Auch ist der Unterschied afaik nicht das Kabel - sondern die Technologie. Ich bin mir ziemlich sicher, dass TB3-Kabel auch für die USB-C-Funktionalität im Dock "ausreichen". Im Prinzip könnte man auch überlegen, die obersten 3 Docks zusammenzufassen, da es sich bei allen 3 um die gleiche Dock handelt, mit unterschiedlichem Zubehör (das Workstationkabel, stärkere Netzteile etc.). Aber das ist Geschmackssache, schließlich sind das ja unterschiedliche Handelsnamen von Lenovo, von daher.
    X1 Tablet Gen3 mit Graphics Dock (Win10)

  12. #12
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    67.252
    Danke
    51
    Thanked 1.907 Times in 1.732 Posts
    Die Trennung sollte man schon belassen.

    Anfang des Jahres war noch die Tabelle bei der Dock auf der Lenovo-Seite, sie wurde Anfang März entfernt, aber da war sie schon ins Wiki kopiert.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  13. #13

    Registriert seit
    01.05.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Das L480 hat kein Thunderbolt
    Dann hat sich das ohnehin erstinmal wieder für mich erledigt. Danke für den Hinweis!


    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Eine Möglichkeit beim L480 ist evtl. die Dock hier: https://thinkwiki.de/ThinkPad_Pro_Docking_Station
    Das hatte ich in der Tat auch schon in Betracht gezogen. Allerdings nimmt eine klassische Docking station dann doch mehr Platz auf dem Schreibtisch ein und wäre auch nicht mit Notebooks anderer Hersteller zu verwenden. Ich fand es besonders attraktive nur ein kleines Kabel liegen zu haben, welches sich dann mit jedem meiner drei bis vier Laptops verwenden lässt. Die Thinkpad Laptops nutze ich hauptsächlich privat. Die Herstelleller der dienstlich gelieferten Laptops variieren alle zwei bis drei Jahre.

    Alternativ dazu überlege ich ebenfalls die Gen 1 USB-C Dock gebraucht zu erwerben - dann wären es zwei statt drei Kabel. Allerdings gehen die gerade auch nicht wirklich günstig über den Tisch.

    Wie bereits erwähnt, ich werde zunächst ein passendes DisplayPort Kabel und einen USB-Hub kaufen. Möglicherweise ist es auch einfach noch zu früh. Thunderbolt erscheint mir die richtige aber noch zu "exklusive" Lösung.
    Geändert von t4FamopJ (02.05.2021 um 00:47 Uhr)

  14. #14
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    67.252
    Danke
    51
    Thanked 1.907 Times in 1.732 Posts
    Die T-Serie-Modelle der gleichen Generation (T480, aber auch schon T470) besitzen hingegen Thunderbolt 3.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  15. #15

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.397
    Danke
    285
    Thanked 312 Times in 273 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Die Trennung sollte man schon belassen.
    Wie gesagt, das ist Geschmackssache.

    Aber was halt definitiv missverständlich ist: Das L480 wird beim "ThinkPad Thunderbolt 3 Workstation Dock Gen 2" als kompatibel mit dem "Thunderbolt 3 Kabel" geführt, was die Implikationen wecken kann, dass das L480 voll unterstützt wird. Aufgrund des Fehlens von TB3 beim L480 ist das aber definitiv nicht so. Bei dem "ThinkPad Thunderbolt 3 Dock Gen 2" steht es dann unter "USB-C-Kabel". Das ist auch ein wenig inkonsistent, da es faktisch die gleichen Docks sind und sich nur das Kabel unterscheidet (einmal in der Doppelausführung mit Strom beim WS-Dock, was halt nicht wirklich kompatibel mit dem L480 ist -> da steckt man das Stromteil ja nicht mit rein) und einmal ein "reines" TB3-Kabel.


    @t4FamopJ: In der aktuellen Generation ist inzwischen auch TB4 bei den L-Modellen angekommen. Dadurch, dass die AMD-Modelle bisher noch kein Thunderbolt unterstützen, sondern "nur" USB-C (dafür mit DP 1.4) wird es da vmtl. noch ne Weile dauern, bis es da wirklich zu einer richtigen Vereinheitlichung kommt.
    X1 Tablet Gen3 mit Graphics Dock (Win10)

  16. #16
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    67.252
    Danke
    51
    Thanked 1.907 Times in 1.732 Posts
    Es dreht sich lediglich um das Kabel und nicht die Funktionalität. - Siehe auch den eingefügten Satz oberhalb der Tabelle.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  17. #17

    Registriert seit
    01.05.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Die T-Serie-Modelle der gleichen Generation (T480, aber auch schon T470) besitzen hingegen Thunderbolt 3.
    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    In der aktuellen Generation ist inzwischen auch TB4 bei den L-Modellen angekommen
    Danke für die Hinweise! Ich weiß zwar nicht, was man für einen gebrauchten L480 so zahlt, ich schaätze jeodch, dass es unter dem Strich verhältnismäßig kostenintensiv bleibt (Laptops kaufe ich gerne neu). Falls das widererwartend für mich in Betracht kommt, wäre es dann wohl die Variante mit AMD/DP 1.4. Das Thunderbolt Zubehör ist ja nochmal kostspieliger.

  18. #18

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.397
    Danke
    285
    Thanked 312 Times in 273 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Es dreht sich lediglich um das Kabel und nicht die Funktionalität.
    Vllt. stehe ich gerade völlig auf dem Schlauch - aber soweit ich weiß, sind TB3-Kabel doch auch immer zu 100% mit USB-C kompatibel. Sprich ich kann problemlos ein TB3-Dock mit TB3-Kabel an ein USB-C-Port anstöpseln - und habe die USB-C-Funktionalität. Das gleiche, wenn ich ein USB-C-Kabel verwende. Ich kann - theoretisch - jedes USB-C-Kabel mit nem TB3-Kabel austauschen. Dann ergibt die Tabelle aber keinen Sinn, da ich z.B. auch ein L390 - aufgeführt unter USB-C-Kabel - via TB3-Kabel anstöpseln kann und exakt die gleiche Funktionalität habe. Den Unterschied macht hier für mein Dafürhalten halt echt nicht das Kabel - sondern der Port am TP aus.
    Aber wie gesagt, kann auch sein, dass ich gerade auf dem Schlauch stehe^^.

    @TO: Sagen wir es mal so: Aktuell sind gebrauchte Notebooks mehr oder minder auf sehr hohem Preisniveau. Wobei neue auch relativ schwer zu bekommen sind & ich es durchaus für fraglich finde, ob ein Austausch nur für den Port wirklich Sinn ergibt. Ich kann mir aber rein hypothetisch vorstellen, dass bei Ende vom Homeoffice der Gebrauchtmarkt geflutet wird und der ganze Kram ziemlich günstig wird. Kann - muss aber nicht.
    X1 Tablet Gen3 mit Graphics Dock (Win10)

  19. #19

    Registriert seit
    01.05.2021
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Heute wurde mein USB-C zu DisplayPort Kabel geliefert und ich kann bestäigen, dass damit die 4k/60Hz erreicht werden können.

    Nochmal vielen Dank für die schnelle und freundliche Unterstützung!

Ähnliche Themen

  1. X270 X270 und 4k 60hz über USB-C
    Von c-nic im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2021, 21:05
  2. T49x/s T490 mit zwei 3840x2160@60Hz Displays über Dock
    Von metrob im Forum T - Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2019, 10:06
  3. Verkaufe HP Elite USB-C Dock Z9R42AA [4K@60Hz] / Inateck 45W USB-C Ladegerät
    Von pepun im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2018, 07:49
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 13:28
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 15:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook