luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: IdeaPad D330 - Partitionieren mit Gparted

  1. #1

    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    IdeaPad D330 - Partitionieren mit Gparted

    Hallo zusammen.
    Ich habe mir gerade ein IdeaPad D330 mit 128GB und Windows home gekauft. da die home-Version keinen Bitlocker beinhaltet, würde ich gerne von dem internen Speicher 20 GB für TrueCrypt abzweigen.

    Gibt es hierzu Erfahrungen und/oder Anregungen? Da ist halt keine HDD oder SSD `drinnen und ich kann das nicht einschätzen. Nicht, dass das Tablett hinterher nicht mehr bootet.
    Danke.
    Thorsten.

  2. #2

    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Vier Punkte, die mir spontan einfallen:

    1. Eine vorherige Sicherung könnte sinnvoll sein, insbesondere wenn schon persönliche Daten und Einstellungen vorhanden sind.

    2. Unter Umständen befindet sich auf dem Datenträger noch eine Recovery-Partition. Die würde ich unverändert lassen.

    3. Die Entwicklung von TrueCrypt wurde eingestellt. Eine Installation von VeraCrypt wäre vermutlich vorzuziehen.

    4. Eine Paritionierung wäre auch mit Partition Wizard Free Edition möglich.

    Zitat Zitat von thorbaro Beitrag anzeigen
    (...) Da ist halt keine HDD oder SSD `drinnen und ich kann das nicht einschätzen. (...)
    Eine SSD, eMMC oder eine Festplatte wird doch wohl verbaut sein, oder?

  3. #3

    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von L512USER Beitrag anzeigen
    4. Eine Paritionierung wäre auch mit Partition Wizard Free Edition möglich.
    Eine SSD, eMMC oder eine Festplatte wird doch wohl verbaut sein, oder?
    HAllo.
    Ja, da ist eine eMMC - und genau dorthin geht auch meine Frage: Gpardet - Tablett und eMMC.
    Funktioniert das? Ich würde einfach per USB booten und dann.... wie gehabt?

  4. #4
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.261
    Danke
    20
    Thanked 230 Times in 211 Posts
    Wäre nicht ein VeraCrypt Container die einfachere Lösung, dann kannst du die Partitionierung so lassen?
    T490s - i7 8565U - 16 GB - 512 GB

  5. #5

    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Wäre nicht ein VeraCrypt Container die einfachere Lösung, dann kannst du die Partitionierung so lassen?
    Truecrypt verwendet auch Container. Aber die Datei wird irgendwo auf der Platte als "Klotz" hinterlegt. Schöner ist es, eine ganze Partition zu verschlüsseln.

    Finde ich.

  6. #6

    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Mir persönlich ist zumindest nicht bekannt, dass gparted nicht mit einem eMMC-Speicher funktionieren würde oder diesen beschädigt. Eine Garantie ist das natürlich nicht. Dies wäre etwas, was man noch recherchieren müsste. Aber letztlich kann mir das nicht vorstellen, wenn man die Überlegung "Speicher = Speicher" zu Grunde legt . USB-Sticks kann man schließen auch partitionieren.

  7. #7
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.791
    Danke
    38
    Thanked 49 Times in 46 Posts
    Habe auch ein D330, also ich habe bisher immer alles genau so machen können wie mit jeder SSD oder HDD. Dein Vorhaben habe ich aber nicht getestet.
    Meins hat nur 64GB int. Speicher. Aber warum verwendest du keine MicroSD?
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  8. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.687
    Danke
    45
    Thanked 1.806 Times in 1.636 Posts
    Man kann auch Partitionen mit Windows Bordmitteln verkleinern, um Platz zu schaffen.

    Veracrypt würde ich aber auch nicht verwenden, da es zu starr in der Größe ist und der Container umständlich zu sichern ist.

    Besser ist BoxCryptor oder Cryptomator, die datei- bzw. ordnerweise verschlüsseln und so nicht wertvollen Speicherplatz verschwenden. Bei Cryptopmator wird der verschlüsselte Ordner einfach als Laufwerk eingebunden.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. #9

    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Habe auch ein D330, also ich habe bisher immer alles genau so machen können wie mit jeder SSD oder HDD. Dein Vorhaben habe ich aber nicht getestet.
    Meins hat nur 64GB int. Speicher. Aber warum verwendest du keine MicroSD?
    SD-Card? Mist. Daran habe ich überhaupt nicht gedacht - Problem gelöst :-)
    Yes.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Besser ist BoxCryptor oder Cryptomator, die datei- bzw. ordnerweise verschlüsseln und so nicht wertvollen Speicherplatz verschwenden. Bei Cryptopmator wird der verschlüsselte Ordner einfach als Laufwerk eingebunden.
    Ja, ja. Unser Boxcrypter.... Ich hatte ihn früher eine längere Zeit erfolgreich in Verwendung. Fand ich sehr gut - jedoch nach der Umstellung auf... Ver. 2.x - glaube ich..... kam ich einfach nicht mehr damit zurecht. Sicherlich mein eigenes Problem, aber .... Boxcryptor in MagentaCloud.... Onedrive.... War eine Super Sache.

  10. #10
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.687
    Danke
    45
    Thanked 1.806 Times in 1.636 Posts
    Darum bin ich damals zum Cryptomator gewechselt, weil der BoxCryptor bei mir ebenfalls Probleme breitet hatte. Ich weiß aber nicht, ob die Probleme inzwischen behoben sind.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #11
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.791
    Danke
    38
    Thanked 49 Times in 46 Posts
    Na dann weiterhin viel Spaß mit dem Ding. Für täglich Online und etwas Datensicherung ist es nicht schlecht. Dachte anfangs es wäre etwas zu langsam.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

Ähnliche Themen

  1. Ideapad D330-10IGM
    Von AndreasBloechl im Forum Lenovo Serie/IdeaPad
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2020, 19:13
  2. Netzteil Ideapad D330
    Von AndreasBloechl im Forum Lenovo Serie/IdeaPad
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2020, 13:52
  3. Lenovo Ideapad D330
    Von AndreasBloechl im Forum Convertible
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2019, 05:08
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 08:38
  5. R61 gparted partitionieren - unallocated
    Von dcdieci im Forum Linux
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 00:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook