luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46

Thema: ThinkPad X1 Nano 20UN002DGE - klein, aber fein?

  1. #1
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.470
    Danke
    112
    Thanked 375 Times in 328 Posts

    ThinkPad X1 Nano 20UN002DGE - klein, aber fein?

    Hallo in die Runde!

    Es ist mal wieder ein Testgerät auf dem Weg zu mir, und zwar handelt es sich um das:

    ThinkPad X1 Nano 20UN002DGE
    Ausstattung: Intel Core i5-1130G7 Quad Core 1.8 - 4.0GHz, 16GB RAM, 512GB PCIe-NVMe SSD, 13" 2k IPS HDR400 (2160 x 1350), Intel Iris Xe Graphics, Intel WLAN AX201, IR Webcam, 46Wh Akku, Win 10 Pro., 3 Jahre Bring-In Garantie, 1 Jahr auf Akku

    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt - nach meinem Test des X13 der 1. Generation war ich von AMDs Ryzen 4 wirklich sehr überzeugt, jetzt zeigt sich, was Intels Tiger Lake nun dagegen hält. Auch die Intel Iris Xe-Grafik dürfte spannend werden. Und natürlich ist das X1 Nano auch noch ein extrem interessanter Formfaktor als neues Mobilitäts-Flaggschiff der X1-Serie. Dank Yoga Book C930 hat sich mittlerweile auch ein bisschen USB C-Zubehör angesammelt, da kann ich also auch mal testen.

    Was würdet Ihr denn gerne zu dem Gerät wissen?

    Den fertigen Testbericht findet Ihr hier.

    Viele Grüße,

    iYassin
    Geändert von iYassin (13.04.2021 um 20:47 Uhr)
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  2. #2

    Registriert seit
    29.07.2020
    Beiträge
    40
    Danke
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo iYassin,

    wenn du den Anschlußbuchsen etwas Aufmerksamkeit widmen könntest, im Hinblick auf ihre Stabilität, fände ich das klasse! Das arme kleine Nano ist ja nun recht dürftig ausgestattet und man würde schon gerne wissen, ob die spärlich vorhandenen Anschlüsse wenigstens einen langzeitstabilen Eindruck machen. Mit anderen Worten: muß man da ganz behutsam drangehen, oder kann man bedenkenlos das alte Reinrausspiel spielen.

    Schön wäre auch ein Test mit PXE-Boot aus dem UEFI/BIOS, falls deine USB-C-Peripherie über eine Ethernetbuchse verfügt. Aber vielleicht ist das schon zu speziell.

    Ach, und bevor ich's vergesse: in einer von ibmthink hier im Forum verlinkten Youtuberezension des Geräts konnte man sehen, wie die Tastatur in der Mitte bei Druck, wohl material- oder konstruktionsbedingt, ganz leicht nachgab. Macht sich das auch auch beim normalen Tippen bemerkbar oder muß man da schon richtig drücken?
    "There is no cloud. It's just someone else's computer."


  3. #3

    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    73
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Falls du das Gerät öffnest (und es soll ja gut zu öffnen sein) würde mich sehr interessieren, ob deine Variante ohne WWAN tatsächlich nicht für WWAN vorbereitet ist. Bei dir dürfe also entweder der Kartenslot fehlen oder die Antennen - oder beides.

    PS: wann kommt das Gerät denn an?

  4. #4
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK
    Beiträge
    14.614
    Danke
    329
    Thanked 1.120 Times in 836 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von boisbleu Beitrag anzeigen
    Falls du das Gerät öffnest (und es soll ja gut zu öffnen sein) würde mich sehr interessieren, ob deine Variante ohne WWAN tatsächlich nicht für WWAN vorbereitet ist. Bei dir dürfe also entweder der Kartenslot fehlen oder die Antennen - oder beides.
    Die Frage kann man auf Basis des PSREF beantworten: Im Spec-Sheet steht ausdrücklich "For non-WWAN model, it means the model is NOT WWAN upgradable" - und das angesprochene Modell ist ein solches non-WWAN Modell.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  5. #5
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.470
    Danke
    112
    Thanked 375 Times in 328 Posts
    Themenstarter
    @Mr Micawber: Klar, schaue ich gerne! Einen USB C-Ethernet-Adapter habe ich sogar, aber leider keine PXE-Umgebung.

    Zitat Zitat von boisbleu Beitrag anzeigen
    Falls du das Gerät öffnest (und es soll ja gut zu öffnen sein) würde mich sehr interessieren, ob deine Variante ohne WWAN tatsächlich nicht für WWAN vorbereitet ist. Bei dir dürfe also entweder der Kartenslot fehlen oder die Antennen - oder beides.
    PS: wann kommt das Gerät denn an?
    DHL gibt leider noch keine Prognose an, aber ich denke, es könnte morgen eintreffen. Klar, ich schaue gern nach!

    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Die Frage kann man auf Basis des PSREF beantworten: Im Spec-Sheet steht ausdrücklich "For non-WWAN model, it means the model is NOT WWAN upgradable" - und das angesprochene Modell ist ein solches non-WWAN Modell.
    Naja, dennoch können hier ja der WWAN-M.2-Slot und der SIM-Slot vorhanden sein. Eine Nachrüstung der Antennen würde ich durchaus für möglich halten, wenn man das wirklich braucht.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  6. #6
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK
    Beiträge
    14.614
    Danke
    329
    Thanked 1.120 Times in 836 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Naja, dennoch können hier ja der WWAN-M.2-Slot und der SIM-Slot vorhanden sein. Eine Nachrüstung der Antennen würde ich durchaus für möglich halten, wenn man das wirklich braucht.
    Der WWAN-Slot vielleicht, aber der SIM-Slot ist es auf jeden Fall nicht. Es gibt für WWAN- und non-WWAN-Varianten unterschiedliche Ausführungen von C- und D-Cover.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  7. #7
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.470
    Danke
    112
    Thanked 375 Times in 328 Posts
    Themenstarter
    Das ist echt schade. Will man da mit allen Mitteln die Nachrüstung verhindern? Produktion und Lagerhaltung von zwei Varianten für Boards + Gehäuseteile können ja in keinem Verhältnis zu den Kosten des SIM-Slots stehen. Oder gibt es da mittlerweile geänderte regulatorische Vorschriften, denn früher gab es ja WWAN-ready-Geräte?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  8. #8

    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    73
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ich hab es ja auch schon befürchtet (weil ich's auch schon gelesen habe), hatte aber doch eine leise Hoffnung, weil mein T14 - obwohl nicht angekündigt - auch WWAN aufrüstbar war. Wär also schön gewesen. :-)

  9. #9
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK
    Beiträge
    14.614
    Danke
    329
    Thanked 1.120 Times in 836 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Ich denke, wenn sind es nicht die Kosten für den SIM-Slot, sondern eher, dass die Herstellung des WWAN-Gehäuses teurer ist - weil bei diesem in die Magnesium/Aluminium-Legierung quasi kleine Fenster aus Glas-Faser-Kunststoff gelegt werden müssen, die das Signal der WWAN-Antennen durchlassen. Anders zum Beispiel bei der T-Serie sind die Antennen beim X1 Carbon und auch beim X1 Nano nämlich in der Basis untergebracht - die besteht aber nun mal aus Metall, was das Signal blockieren würde.

    Hier sind die "Einlagen" aus Kunststoff im Bereich zwischen den Scharnieren schön zu erkennen.
    Geändert von ibmthink (05.02.2021 um 15:45 Uhr)
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  10. #10

    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    73
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ok, dann hat sich meine Anfrage erledigt. :-/

  11. #11
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.470
    Danke
    112
    Thanked 375 Times in 328 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn sind es nicht die Kosten für den SIM-Slot, sondern eher, dass die Herstellung des WWAN-Gehäuses teurer ist - weil bei diesem in die Magnesium/Aluminium-Legierung quasi kleine Fenster aus Glas-Faser-Kunststoff gelegt werden müssen, die das Signal der WWAN-Antennen durchlassen. Anders zum Beispiel bei der T-Serie sind die Antennen beim X1 Carbon und auch beim X1 Nano nämlich in der Basis untergebracht - die besteht aber nun mal aus Metall, was das Signal blockieren würde.
    Aah, interessant! Unterschiedliche Deckel gab es ja früher tatsächlich auch schon - wusste aber nicht, dass die Antennen nun in die Basis gewandert sind. Wohl, weil im Deckel einfach nicht genug Platz vorhanden ist?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  12. #12
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK
    Beiträge
    14.614
    Danke
    329
    Thanked 1.120 Times in 836 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Aah, interessant! Unterschiedliche Deckel gab es ja früher tatsächlich auch schon - wusste aber nicht, dass die Antennen nun in die Basis gewandert sind. Wohl, weil im Deckel einfach nicht genug Platz vorhanden ist?
    Genau - mit dem Schritt zu kleineren Displayrändern ab X1 Carbon Gen 5 war der notwendige Platz im Deckel nicht mehr vorhanden.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  13. The Following User Says Thank You to ibmthink For This Useful Post:
  14. #13
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.470
    Danke
    112
    Thanked 375 Times in 328 Posts
    Themenstarter
    Weißt du zufällig auch, wie Dell das bei den XPS-Geräten handhabt? Da ist ja unten durchgehend Alu, außer am Standfuß, aber der ist arg schmal für eine Antenne, nehme ich an. Oder kleben die Antennen dann am Keyboard-Bezel?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  15. #14

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    397
    Danke
    11
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Hat das X1 Nano mit WWAN nicht eh eine eSim? Das beantwortet evtl. die Frage mit der nicht Aufrüstungbarkeit, da evtl. alles auf dem Board integriert ist.

  16. #15
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK
    Beiträge
    14.614
    Danke
    329
    Thanked 1.120 Times in 836 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Weißt du zufällig auch, wie Dell das bei den XPS-Geräten handhabt? Da ist ja unten durchgehend Alu, außer am Standfuß, aber der ist arg schmal für eine Antenne, nehme ich an. Oder kleben die Antennen dann am Keyboard-Bezel?
    Bei denen ist das grundsätzlich einfacher, weil es beim Dell XPS ja kein WWAN gibt. Die Wi-Fi-Antennen sind beim XPS auch in der Base - vermutlich ist die Handballenauflage an der Stelle, wo die Antennen sitzen, dann auch signaldurchlässig.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  17. #16
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.470
    Danke
    112
    Thanked 375 Times in 328 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Bei denen ist das grundsätzlich einfacher, weil es beim Dell XPS ja kein WWAN gibt. Die Wi-Fi-Antennen sind beim XPS auch in der Base - vermutlich ist die Handballenauflage an der Stelle, wo die Antennen sitzen, dann auch signaldurchlässig.
    Stimmt, ich vergaß einer der zwei Gründe, warum ich noch keins habe.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  18. #17

    Registriert seit
    29.07.2020
    Beiträge
    40
    Danke
    5
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    @Mr Micawber: Klar, schaue ich gerne! Einen USB C-Ethernet-Adapter habe ich sogar, aber leider keine PXE-Umgebung.
    Letzteres ist nicht so schlimm. Mir würde es schon reichen, wenn du mal kurz PXE-Boot konfigurierst, nur um zu sehen, ob das UEFI-Bios die Netzwerkkarte erkennt. Dann müßte da ja eine enstprechende Meldung auf dem Display kommen, wenn das Thinkpad DHCP-Requests verschickt. Du hättest halt eben einen Timeout, da bei dir kein Bootserver vorhanden. Aber nur wenn's keine Umstände macht.

    Davon mal abgesehen herzlichen Dank dafür, daß du hier Testwünsche entgegen nimmst!
    "There is no cloud. It's just someone else's computer."


  19. #18

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    571
    Danke
    9
    Thanked 58 Times in 58 Posts
    Mich würde das Tippgefühl auf der neuen Tastatur interessieren, da ich schon immer im 10-Finger-System schreibe.

    Laut dem nachfolgenden Test sind die Tasten flach und auch anders vom Anschlag, so dass sie nicht mehr dem gewohnten Thinkpad-Chiclet-Gefühl entsprechen dürften:

    https://www.golem.de/news/thinkpad-x...02-153688.html

  20. #19

    Registriert seit
    11.08.2020
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ich finde die Tastatur ok. Ich arbeite mit einem 16" Macbook Pro, welches noch weniger Tastenhub hat und einem Thinkpad x230 mit wesentlich mehr Tastenhub. Komme mit dem x1 Nano dahingehend sehr gut klar und mag den geringeren Hub eigentlich sehr gern. Mehr stören mich die flachen und lieblosen Maustasten, da ich ein Trackpointnutzer bin.
    --
    Thinkpad und Linux :-)

  21. #20
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.470
    Danke
    112
    Thanked 375 Times in 328 Posts
    Themenstarter
    So, das Gerät ist seit Samstag bei mir! Ich habe es gestern schonmal testweise in Betrieb genommen. Vom Formfaktor bin ich absolut begeistert - ich fühle mich sehr ans X201 zurückerinnert, aber natürlich mit (weniger als) halber Bauhöhe, halbem Gewicht und viel mehr Leistung. Das Display ist klasse - schön hell und gute Farbraumabdeckung, so muss das. Anschlüsse - naja, leider nur 2x Thunderbolt/USB Typ C, aber das weiß man ja vorher. Ich bin der Meinung, dass mit etwas Wille ganz hinten rein von der Bauhöhe her auch ein USB Typ A möglich gewesen wäre, das wäre sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal gewesen. Stattdessen befindet sich nun der Audioanschluss an dieser Stelle. Mal sehen, wie es da im Gerät von innen aussieht.

    Im Großen und Ganzen ist das X1 Nano ein ThinkPad-gewordenes Dell XPS 13 - und das sehr gelungen, finde ich. Die Tastatur ist Gewöhnungssache. Ich finde sie immer noch besser als z.B. beim XPS 13, da der Anschlag satter ist, und Meilen besser als die MacBook-Tastatur mit Butterfly-Mechanik (die wieder eingeführte, flachere Scherenmechanik konnte ich noch nicht testen). 1.5mm Tastenhub wie beim X1C wären sicherlich besser, klar, aber so schlimm wie im Golem-Artikel dargestellt finde ich es auf keinen Fall - mit etwas Gewöhnung kann man auch am X1 Nano sicherlich fehlerfrei blind tippen, das werde ich die Tage auf die Probe stellen.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  22. Die folgenden 4 Mitglieder haben sich bei iYassin bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
    fb1996,  
    mcb  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 13:54
  2. T420 für Studium; fein Konfiguration und weitere Fragen....
    Von to_ks im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 12:47
  3. Welches Thinkpad ist sooooo klein?
    Von Pommbaer im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 11:47
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 09:35
  5. SL300 fein? oder besser nein...
    Von cruzito im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook