luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

Thema: Thinkpad t440p geht nach 4 Sek aus

  1. #21
    Avatar von StarManni
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.191
    Danke
    2
    Thanked 244 Times in 230 Posts
    Zitat Zitat von Bike-Mike Beitrag anzeigen
    @ Manni: die zweite Heatpipe steht der NV-GPU zur Verfügung
    Ja doch... hast recht..

    Dann geht nur 65 Watt und 90 Watt.....

    Gruß
    Manni
    "manchmal T450s/460s Geräte und Teile vorrätig" Hauptrechner: ThinkCentre M900 Tiny


  2. The Following User Says Thank You to StarManni For This Useful Post:
  3. #22

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also es ist der type 20aw 000pge und somit habt ihr recht es ist laut google eine NVIDIA GeForce GT 730M
    verbaut. Ich hab mir mal ein 90w Netzteil bestellt und werde berichten wenn das da ist


    Vielen Dank für die guten Hinweise

  4. #23
    Avatar von StarManni
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.191
    Danke
    2
    Thanked 244 Times in 230 Posts
    Zitat Zitat von StudentEWI Beitrag anzeigen
    Ich hab mir mal ein 90w Netzteil bestellt
    Hoffentlich nen originales von Lenovo

    Ein NoName kann auch schon mal Probleme bereiten..
    "manchmal T450s/460s Geräte und Teile vorrätig" Hauptrechner: ThinkCentre M900 Tiny


  5. The Following User Says Thank You to StarManni For This Useful Post:
  6. #24

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ja es ist ein
    Lenovo 0B46998 steht auch explizit das es für ein t440p gehen soll

  7. #25

    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 2 Posts
    Hi bin mir nicht sicher, meine aber dass das T440p nur DDR3L unterstützt

  8. #26
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.506
    Danke
    44
    Thanked 1.779 Times in 1.611 Posts
    Zitat Zitat von michivr5 Beitrag anzeigen
    Hi bin mir nicht sicher, meine aber dass das T440p nur DDR3L unterstützt
    Laut Wiki PC3-12800 1600 MHz DDR3L
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. #27

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Der eingebaute Ram hat DDR3L mit 1,35V und 1600 Mhz

    Auf der Crucial Seite wird auch beworben das der Ram geht

    https://www.crucial.de/compatible-upgrade-for/lenovo/thinkpad-t440p

    ;D

  10. #28
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.506
    Danke
    44
    Thanked 1.779 Times in 1.611 Posts
    Sollte passen. Selbst falscher RAM erklärt aber nicht das abschalten.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #29

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das Netzeil kam heute an. Und das t440p geht schonmal nicht von selbst aus wie sonst immer. Allerdings ist kein Bild zu sehen (auch mit Lampe gibt es keine schatten bei Hintergrund Beleuchtung Ausfall), der Lüfter läuft auch an geht aber nach 2 Sek wieder aus, Cpu wird warm. Und Scheinbar funkt die Lüfter Steuerung auch da der Lüfter zwischendurch an geht (5-7sek) und dann wieder aus

    Hab vorhin schon mal eben mit mini Dp probiert allerdings sieht man auf dem externen Monitor auch nix.
    PS: Wlan Karte, Festplatte und auch Laufwerk ist ausgebaut.
    Nun die Frage kann man das Booten schon über Dp sehen oder geht das Nur über VGA ? Gibt da ja öfter so Probleme das man erst mit bestimmen Treibern gewisse Anschlüsse nutzen kann.
    Geändert von StudentEWI (13.01.2021 um 16:32 Uhr)

  12. #30
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.506
    Danke
    44
    Thanked 1.779 Times in 1.611 Posts
    Im ungünstigsten Fall ist das BIOS zerflasht worden, mit etwas Glück erscheint vielleicht eine halbe Std. nach Einschalten ein Bild.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  13. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  14. #31

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also einfach mal eine halbe stunde laufen lassen

    sollte eine festplatte drin sein mit einem Betriebsystem (zb linux)
    oder einfach ohne festplatte laufen lassen?

  15. #32
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.506
    Danke
    44
    Thanked 1.779 Times in 1.611 Posts
    So laufen lassen.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  16. #33

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also ich habes gerade mal laufen lassen ohne festplatte. Nach genau 30min ging es Automatisch aus und auch ein neustart oder abklemmen der Cmos mit neustart hat nix gebracht.

    Leider gehen mir auch so langsam die ideen aus hat villt jm noch eine andere Idee ?

  17. #34
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.506
    Danke
    44
    Thanked 1.779 Times in 1.611 Posts
    "Riecht" nach Boardwechsel. - Hatte das Board vielleicht mal Flüssigleitskontakt gehabt? - Kann auch schon Monate oder Jahre zurückliegen.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  18. #35

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Nicht das ich wüsste. Board und Cpu sahen beide normal aus.

    Ich vermute auch das das board einen weg hat. Da die CPU warm wird.

  19. #36
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    66.506
    Danke
    44
    Thanked 1.779 Times in 1.611 Posts
    Zitat Zitat von StudentEWI Beitrag anzeigen
    Da die CPU warm wird.
    Das ist bei eingeschalteten Rechnern normal.

    Da ich mich nicht damit auskenne, weiß ich auch nicht, ob ein versierter Schrauber das "BIOS" mit einem Dump neu beschreiben kann.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  20. #37

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also ich hab mich jz entschlossen selber mal ein neues Bios mithilfe eines EEPROM Flasher durchzuführen unteranderem auch aus Neugierde viel kaputt kann ich auch nicht machen

    Hat ird jm hier Erfahrungen mit Coreboot auf einem Thinkpad mit dgpgu oder bekommt man auch ird wo ein nicht modifiziertes Bios?
    leider läuft ja meineswissens keine dgpu unter Coreboot und meins hat ja eine von nvidia. Mir würde auch die integrierte vom i5 reichen somit könnte ich auf die dgpu verzichten

    Oder habe ich da grade einen Denkfehler und das funktioniert nicht ?
    Ps würde später gerne Win10 nutzen
    Geändert von StudentEWI (15.01.2021 um 12:57 Uhr)

  21. #38

    Registriert seit
    04.07.2020
    Ort
    Südliches Bayern
    Beiträge
    82
    Danke
    1
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Da er jetzt mit dem neuen Netzteil läuft ohne auszugehen, würde ich nochmal den Arbeitsspeicher ausbauen und schauen, ob er nun das piepsen anfängt. Sollte er das tun, ist er zumindest nicht ganz tot. Da ein Bild bei defekter Hintergrundbeleuchtung u.U. schwer zu erkennen ist, kannst du auch mal eine Festplatte einbauen, von der du sicher weißt, dass ein bootfähiges Betriebssystem darauf ist. Ist der Arbeitsspeicher wieder eingebaut und funktionsfähig, dann solltest du anhand der Festplatten LED sehen, ob der Laptop sich anfängt mit der Festplatte zu beschäftigen.
    Ist auch das der Fall, sollte man nochmal die Frage mit dem Bild auf einem externen Monitor angehen.

  22. The Following User Says Thank You to boletusmaximus For This Useful Post:
  23. #39

    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20
    Danke
    9
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    hab ich schon alles Probiert mit Arbeitsspeicher Pipt er (das war auch vor dem falschen Netzteil so)
    Hab auch mal probiert mit linux auf der ssd zu booten es kam auch kein bild ( auch mit Dp kam kein Bild). Man konnte auch keine Schemas sehen. habe es mit 2 verschiedenen Platten probiert. (Liefen auch beide im Thinkpad)

  24. #40

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.701
    Danke
    5
    Thanked 175 Times in 169 Posts
    Zitat Zitat von StudentEWI Beitrag anzeigen
    Nach genau 30min ging es Automatisch aus und auch ein neustart oder abklemmen der Cmos mit neustart hat nix gebracht.
    Wenn ich mich richtig erinnere, war das das Timeout, nach dem die Intel ME mit zerstoerter Firmware im SPI Flash den Rechner ausschaltet. Ich kann nur leider die Seite im Web nicht mehr finden, glaube ich las das bei Coreboot, bevor der MeCleaner entwickelt wurde. Beim SPI Flash beschreiben also bitte auch diese Region neu schreiben.

    EDIT: Hier standen die 30 Minuten in Kapitel 01.
    Geändert von jal2 (16.01.2021 um 18:01 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.2018, 12:39
  2. T440p T440P: HDD im Ultrabay geht nach dem ersten Aufwachen aus
    Von friedewurst im Forum T - Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 10:56
  3. A20 geht nach 3 Sek. wieder aus. BoD?
    Von Nom im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 12:00
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 08:39
  5. Gerät schaltet mit Akku nach 3 Sek aus
    Von dewell im Forum T - Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 08:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook