luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 51 von 51

Thema: Windows 7 SSD clonen - Kopien nicht lauffähig und fehlerhaft

  1. #41
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.220
    Danke
    28
    Thanked 487 Times in 446 Posts
    1. Du kannst also die Installation erst einmal mit einer VHD-Datei auf eine externe Festplatte sichern. (Sie ist dann für immer gesichert. Außerdem kannst Du noch den alten Rechner starten, wenn Du Informationen vom "alten System" brauchst und Daten oder Installationsfiles über USB-Stick oder ein OneDrive austauschen.)
    2. Danach kannst Du versuchen, die Installation auf das T420s zurück- bzw. aufzuspielen. Die Chancen stehen 50/50, dass es funktioniert. Die Chancen erhöhen sich, wenn die SSD auf dem T420s mindestens 1/3 größer ist als die SSD-Installation im "alten System".)
    3. Wenn es nicht funktioniert, errichtest Du auf dem T420s ein neues WINDOWS 7 (mit neuem aktivierten Key) und packst auf das "neue System" die VHD-Datei der Sicherung mit drauf, irgendwo auf der großen Platte oder, (so habe ich es immer gemacht), auf eine extra eingebaute mSATA-Platte. Das "alte System" kann nun bei Bedarf vom "neuen System" gemounted werden oder sogar in einer virtuellen Maschine (mit Virtual PC) gestartet werden. (Bei der virtuellen Maschine stehen die Chancen auf Erfolg ebenfalls bei 50/50.)
    Geändert von think_pad (25.09.2020 um 09:52 Uhr)
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  2. #42
    Avatar von ach
    Registriert seit
    05.05.2020
    Ort
    Puppenkistentown
    Beiträge
    213
    Danke
    19
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Noch eine Idee.

    Windows PE booten, wenn von 7 mit imagex, wenn ab 8 mit dism eine install.wim erstellen, wenn nötig diese auf Häppchen zu 4GB aufteilen.

    Dann einen windows 7 install Datenträger erzeugen und die install wim im Ordner sources gegen die erzeugten austauschen.
    Nun das neue laptop installieren.
    Früher: T41, T61, X301, X240, X270
    Aktuell: T490, MacBook Air 2020, T430
    Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung.

  3. #43
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.748
    Danke
    40
    Thanked 1.676 Times in 1.514 Posts
    Was bisher noch gar nicht angesprochen wurde:
    Ist die alte Platte möglicherweise komprimiert verschlüsselt - oder Teile davon?
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  4. #44

    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    228
    Danke
    22
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Was bisher noch gar nicht angesprochen wurde:
    Ist die alte Platte möglicherweise komprimiert verschlüsselt - oder Teile davon?
    1+

    Weiter oben sind ja schon diverse Techniken angesprochen worden die die ct in einem Tool nutzerfreundlich gebündelt hat. Vielleicht hilft Dir das weiter:
    https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-WIMage-3863074.html

  5. #45

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    398
    Danke
    3
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Komprimiert ist die SSD nicht, es liegen höchstens ein paar verschlüsselte zip-Archive drauf. Ich werde mir die Werkzeugsammlung von c't mal ansehen.
    Da in das T420s nur 7 mm Festplatten eingebaut werden können, habe ich momentan keine freie Festplatte die ich dort testweise einbauen könnte.

    Jetzt ist erstmal Windows 7 frisch auf dem T420s drauf. Mir schwant nur mittlerweile, dass es evtl. doch der wesentlich einfachere Weg ist, alle Programme und Einstellungen mühsam neu einzurichten. Zumal das Theater ja wieder von vorn losgeht, falls das T420s mal nicht mehr will.

  6. #46
    Avatar von ach
    Registriert seit
    05.05.2020
    Ort
    Puppenkistentown
    Beiträge
    213
    Danke
    19
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Wie oft hättest Du Windows seit dem 10.9. Nun komplett einrichten können?
    Früher: T41, T61, X301, X240, X270
    Aktuell: T490, MacBook Air 2020, T430
    Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung.

  7. #47

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    398
    Danke
    3
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Einmal sicherlich. Ist vermutlich auch vernünftiger. -.-

  8. #48

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    398
    Danke
    3
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Ich will mich nach ein paar Wochen mal wieder melden. Also Windows 7 X86 ist jetzt drauf und ist sicher auch schon zu mehr als 50 % eingerichtet.

    Ich hätte aber scheinbar die interne SATA-SSD "Micron C300" besser nicht verwenden sollen. Einerseits kann ich hier keine SMART-Werte auslesen [1], andererseits friert das System manchmal ein (bzw. alle Applikationen, die auf einen Festplattenzugriff angewiesen sind) und die Leuchtdiode für den Festplattenzugriff brennt dauerhaft für vielleicht 20 Sekunden. Manchmal fängt sich das System dann, manchmal aber auch nicht und dann gibt's einen blauen Bildschirm. Das tritt vor allem auf, wenn Musik abgespielt wird.

    Also fängt der ganze Spaß wohl nochmal von vorn an. Oder ich bleibe einfach bei meinem alten Thinkpad.

    [1] - https://thinkpad-forum.de/threads/18...icht-auslesbar
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #49
    Avatar von ach
    Registriert seit
    05.05.2020
    Ort
    Puppenkistentown
    Beiträge
    213
    Danke
    19
    Thanked 23 Times in 23 Posts
    Ich würde mal sagen SSD kaputt
    Früher: T41, T61, X301, X240, X270
    Aktuell: T490, MacBook Air 2020, T430
    Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung.

  10. #50
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    65.748
    Danke
    40
    Thanked 1.676 Times in 1.514 Posts
    Zitat Zitat von miriquidi Beitrag anzeigen
    dann gibt's einen blauen Bildschirm. Das tritt vor allem auf, wenn Musik abgespielt wird.
    Falscher Musik-Geschmack

    Wird wohl an der Firmware liegen, wie vermutlich auch im von Dir verlinkten Thread.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung - Windows 10, das neue Windows XP ("XPerimental")
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  11. #51

    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    398
    Danke
    3
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Stürzt gerne beim Rammstein ab. Könntest recht haben. *g*


    Ich habe jetzt erstmal eine neue SSD bestellt. Mal schauen, ob das Clone dann geht oder ob ich wieder von vorn anfangen muss.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.07.2020, 17:06
  2. Windows und Ubuntu auf SSD Clonen
    Von DaveT im Forum Linux
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2019, 21:44
  3. Clonen der Windows Partition auf neue SSD
    Von jackbone im Forum Windows
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 12:03
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 20:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook