luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Windows 7 auf dem T480 - geht das "komplett"? - Ein Installationsversuchsbericht

  1. #1
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    761
    Danke
    36
    Thanked 147 Times in 82 Posts

    Idee Windows 7 auf dem T480 - geht das "komplett"? - Ein Installationsversuchsbericht

    Ich möchte auch meinem T480 (25/2) aus bestimmten Gründen Windows 7 statt Windows 10 installieren.
    Vorab wollte ich mal die Treiber dazu auf der Lenovo Seite herunterladen.

    Dort wird mir das angezeigt:
    T480.png

    Gibt es noch eine andere, bessere Quelle? Oder läuft da Windows 7 gar nicht vollständig? Habe mit der Suchfunktion leider nichts vernünftiges gefunden.

    Vielen Dank für Tipps!
    Geändert von SigurdWarp (15.09.2020 um 07:51 Uhr)
    "Wenn es das für Dich optimale Thinkpad nicht gibt, dann bau Dir doch einfach selber eins !"- - Thinkpad 25/2 - mit jeweils nativ installiertem Windows 7 Pro 64 und IBM OS/2 Warp 4.52

  2. #2

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.311
    Danke
    1
    Thanked 399 Times in 376 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Oder läuft da Windows 7 gar nicht vollständig?
    Alles was nach der 6.ten Core I Generation kommt wird definitiv nicht mit Win 7 laufen. Es wird schlichtweg nicht von Microsoft supportet.

    Weitere Infos vielleicht mal hier nachlesen.

    ich selber bin auch schon oft genug gescheitert Win7 auf neuerer Hardware als die 6.te Generation überhaupt installiert zu bekommen. Das knallt meistens schon gleich beim laden des Installers.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  3. #3

    Registriert seit
    27.04.2010
    Ort
    Firenze/Florenz/Florence
    Beiträge
    326
    Danke
    28
    Thanked 27 Times in 23 Posts
    doch klar bekommste das ans laufen - darfst nur nicht alle Updates Installieren
    Work: T495 (OutdoorDisplay 400nits), T400 (OutdoorDisplay 680nits ),T400 HomeServer:X220(BasicEdition), X220

  4. #4

    Registriert seit
    11.08.2020
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Darf man Näheres zu den "bestimmten Gründen" erfahren? Kommt eine virtuelle Installation nicht in Frage?

  5. #5

    Registriert seit
    27.04.2010
    Ort
    Firenze/Florenz/Florence
    Beiträge
    326
    Danke
    28
    Thanked 27 Times in 23 Posts
    Denke mal für gewisse Software geht das nicht, die braucht meist nativen/exklusiven Zugriff auf Gerätschaften die dran hängen
    Work: T495 (OutdoorDisplay 400nits), T400 (OutdoorDisplay 680nits ),T400 HomeServer:X220(BasicEdition), X220

  6. #6
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    761
    Danke
    36
    Thanked 147 Times in 82 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von jnmo Beitrag anzeigen
    Darf man Näheres zu den "bestimmten Gründen" erfahren? Kommt eine virtuelle Installation nicht in Frage?
    Ja, der wichtigste "bestimmte" Grund ist, dass das Gerät nicht am Netz hängen, und von daher von den Windows 10 Update Quälereien weitestgehend verschont bleiben soll. Eine bestimmte Software verlangt aber, dass ich alle ca 2 bis 3 Monate mal ans Netz gehe, um die Legitimation zu überprüfen, und bei Win 10 würde das bedeuten, dass mir da das Updategewusel immer wieder reingrätscht. Für die kurzen Onlinezeiten wird das Gerät mit Bitdefender abgeriegelt, welches es noch für rund 15 Monate wohl auch für Windows 7 geben sollte. Etwas kurios alles, aber so ist es
    "Wenn es das für Dich optimale Thinkpad nicht gibt, dann bau Dir doch einfach selber eins !"- - Thinkpad 25/2 - mit jeweils nativ installiertem Windows 7 Pro 64 und IBM OS/2 Warp 4.52

  7. #7

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    191
    Danke
    19
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Habe den Fall auch schon gehabt.

    Funktionieren sollte es, wenn du auf Nvme installieren willst, musst du dir aber einen eigenen Installer basteln und die Treiber einbinden.

    Wenn du dabei Probleme hast, kannst du dich auch gerne per PN melden

  8. The Following User Says Thank You to Aquatuner For This Useful Post:
  9. #8

    Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    768
    Danke
    35
    Thanked 48 Times in 43 Posts
    Jedenfalls bei früheren Win 10 (Pro)Versionen gab/gibt es über die Gruppenrichtlinien eine Option, Updates auf Manuell zu setzen. Hatte bei meinem W520 bis zum prä 2004-Update funktioniert, seit dem nicht mehr getestet.
    Privat: T14 (R7 4750U) | W520 (i7-2820QM; Quadro 2000m)
    Geschäftlich: P50

  10. #9
    Avatar von Pferdle
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    1.799
    Danke
    0
    Thanked 173 Times in 165 Posts
    Funktionieren sollte es, wenn du auf Nvme installieren willst, musst du dir aber einen eigenen Installer basteln und die Treiber einbinden.
    Und einen USB3.0-Treiber.
    USB2.0 wird das nicht mehr haben. Von USB3.0 läßt sich von Hause aus win7 nicht installieren.
    X200s, SL9600, AFFS, 8RAM, 180SSD, Linux-Mint / X201, i5-520M, 8RAM, 256SSD, Win7 / T530, i5-3320M, 16RAM, 512SSD, Win7 / ThinCentre M900, i7-6700, 64RAM, 256+512+1TB SSD, GTX1050Ti

  11. #10
    Meister Avatar von tom_k
    Registriert seit
    25.11.2005
    Beiträge
    4.534
    Danke
    31
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Reicht es nicht im router alle urls zu blockieren um win10 updates zu vermeiden
    und den Legitimationsserver in die Liste der Ausnahmen einzutragen?
    Aal, Penn, Aan, Pugaipadam Edukam Karuvi, Tholaikaatchi Petty

  12. #11
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    761
    Danke
    36
    Thanked 147 Times in 82 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von tom_k Beitrag anzeigen
    Reicht es nicht im router alle urls zu blockieren um win10 updates zu vermeiden
    und den Legitimationsserver in die Liste der Ausnahmen einzutragen?
    Da habe ich leider wenig Ahnung von, zudem ist das nicht der einzige Rechner im Familiennetzwerk, die anderen laufen mit Win 10 und nehmen auch die Updates.
    "Wenn es das für Dich optimale Thinkpad nicht gibt, dann bau Dir doch einfach selber eins !"- - Thinkpad 25/2 - mit jeweils nativ installiertem Windows 7 Pro 64 und IBM OS/2 Warp 4.52

  13. #12

    Registriert seit
    11.08.2020
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Klar jeder muss das für sich selbst entscheiden, aber W10 läuft mitlerweile stabil und wenn man nicht jeden Versionssprung mitmacht, dann sind die zwei Security-Rollouts im Monat doch schnell gemacht. Zumindest kannst du dir dann das Geld für Bitdefender sparen. Man kann alte Betriebssysteme nicht auf ewig mitschleppen und aktuelle Hardware ist doch quasi genau dafür entwickelt.

  14. #13
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    761
    Danke
    36
    Thanked 147 Times in 82 Posts
    Themenstarter
    Ein erste Update: Mithilfe dieser Anleitung https://www.thomas-krenn.com/de/wiki...iber_einbinden habe ich einen 16GB USB 3.0 Stick mit folgendem bestückt:

    - Windows 7 Pro 64 bit (Inklusive SP1 (!))
    - SATA AHCI Treiber Intel (f6flpy-x64)
    - NVMe Treiber Intel (Intel_SSD_PCIe_Client_Driver_4.4.0.1003)
    - USB 3.0 XHCD Treiber Intel (Intel(R)_USB_3.0_eXtensible_Host_Controller_Drive r_5.0.4.43_v2)
    - Chipsatzupdate bis 6th Generation (Driver Version: 15.45.32.64.5145)
    - Intel Management Engine (ME_SW_1909.12.0.1237)
    - Intel VGA Treiber (VGA_21.20.16.4508_Win7)

    Das T480 (25/2) hat folgende Einstellungen im BIOS:

    - Secure Boot off
    - Legacy

    Es ist eine SATA SSD installiert.

    Die Installation vom Stick lief völlig reibungslos, allerdings ist nach der Installation USB 3.0 nicht verfügbar. Soweit schon einmal sehr gut.

    Jetzt suche ich mir erstmal alle Treiber zusammen, bei der Fibocom L850-GL sieht es schon mal schlecht aus, aber das wusste ich ja vorher.
    Geändert von SigurdWarp (17.09.2020 um 18:39 Uhr)
    "Wenn es das für Dich optimale Thinkpad nicht gibt, dann bau Dir doch einfach selber eins !"- - Thinkpad 25/2 - mit jeweils nativ installiertem Windows 7 Pro 64 und IBM OS/2 Warp 4.52

  15. #14
    Avatar von Pferdle
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    1.799
    Danke
    0
    Thanked 173 Times in 165 Posts
    Die Installation vom Stick lief völlig reibungslos, allerdings ist nach der Installation USB 3.0 nicht verfügbar. Soweit schon einmal sehr gut.
    Ja, so weit bin ich bei einem Lenovo Tiny auch gekommen.
    Da dort aber eben dann alle USB fehlten, war der Versuch beendet. Denn somit fehlen Maus und Tastatur.
    Hab den USB3.0 nachträglich nicht wieder zum Laufen bekommen.
    X200s, SL9600, AFFS, 8RAM, 180SSD, Linux-Mint / X201, i5-520M, 8RAM, 256SSD, Win7 / T530, i5-3320M, 16RAM, 512SSD, Win7 / ThinCentre M900, i7-6700, 64RAM, 256+512+1TB SSD, GTX1050Ti

  16. #15
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.166
    Danke
    28
    Thanked 476 Times in 435 Posts
    --------------------------------------------------------------------------------
    Software name Intel(R) Chipset Device Software for Windows 10 64-bit

    Support model ThinkPad T480 (Machine types: 20L5, 20L6)

    Operating System Microsoft Windows 10 64-bit

    Refer to marketing materials to find out what computer models
    support which Operating Systems.

    Version 10.1.5.2

    Support device Intel Chipset Devices

    Die lassen sich (eventuell) im Abgesicherten Modus offline installieren. Danach neu booten...

    P.S. Vorher einen Wiederherstellungspunkt setzen, damit man notfalls zurückkehren kann...
    Geändert von think_pad (15.09.2020 um 18:47 Uhr)
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  17. #16
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    761
    Danke
    36
    Thanked 147 Times in 82 Posts
    Themenstarter
    Wir kommen der Sache etwas näher :-)

    EDIT: Habe ein Live Linux von USB Stick benutzt, um die Treiber und Update Dateien auf die Windows 7 Partition zu kopieren, bis USB 3 dann ging

    Nachdem ich diese Windows 7 Updates manuell installiert habe:

    windows6.1-kb2685811-x64
    windows6.1-kb4474419-v3-x64
    windows6.1-kb4490628-x64

    konnte ich net version 4.72 installieren:

    NDP472-KB4054530-x86-x64-AllOS-ENU

    und nachdem das passiert war, konnte ich einige Treiber, die zuvor mit Fehlermeldungen abgebrochen worden waren, installieren:

    - USB 3.0
    - USB 3.1
    - Thunderbolt Software
    - Netzwerkkarte Intel I219-LM
    - WLAN Karte Intel Dualband 8265 AC
    - Bluetooth
    - Camera
    - IR Camera
    - SmartCard Reader
    - SD Card Reader

    Siehe Bild:

    T480-Windows7.jpg

    Ist doch schon einmal ganz nett

    Bei dem Rest muss ich mal schauen, ob ich da Morgen weiter komme.

    Entgegen der Warnungen lasse ich mal die Windows Updates laufen, mal sehen, was passiert.

    Schreibe gerade übrigens live damit

    T480-Windows7-1.jpg

    EDIT: Gestern Abend dann noch hinzugefügt:

    - Fingerabdruckleser (mit Lenovo Treiber für das T470 - baugleich)
    - GeForceMX150 (mit Lenovo Treiber, NVidia Treiber erkennt das Modell bisher nicht)
    - Realtek Audio Hardware (mit Lenovo Treiber für das T470 - baugleich)

    Der Windows 10 Treiber für die Fibocom L850 WWAN Karte ließ sich installieren, zeigt aber dann im Gerätemanager an, dass er nicht richtig installiert ist. Das Gerät erscheint auch nicht unter Netzwerkkarten, sondern unter dem Systemgeräte-baum.

    Die Windows 7 Updates liefen ebenfalls ohne Probleme in einem Rutsch durch.
    Es bleibt spannend.
    Geändert von SigurdWarp (17.09.2020 um 07:14 Uhr)
    "Wenn es das für Dich optimale Thinkpad nicht gibt, dann bau Dir doch einfach selber eins !"- - Thinkpad 25/2 - mit jeweils nativ installiertem Windows 7 Pro 64 und IBM OS/2 Warp 4.52

  18. #17
    Avatar von -=SeB=-
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Wetzlar <-> Dresden
    Beiträge
    5.991
    Danke
    5
    Thanked 69 Times in 67 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    - GeForceMX150 (mit Lenovo Treiber, NVidia Treiber erkennt das Modell bisher nicht)
    Das wird daran liegen, dass der NVidia Treiber mit der Hardware ID der Karte nix anfangen kann, weil die bestimmt eine eigene Lenovo-ID hat.
    Dies kann man aber umgehen, in dem man ein "Inf-Mod" macht, sprich die Lenovo Hardware ID der Inf des Treibers hinzufügt.

    Anleitung gibts im Netz. Ist bei Gaming Laptops gängige Praxis, wenn Hersteller-fremde MXM Karte verbaut werden oder keine aktuellen Treiber vom Hersteller verfügbar ist.

    Am besten auf der NVidia-Set die verbaute Karte auswählen, dann bekommt man den passenden Treiber angeboten mit dem Karte (noch) unterstützt wird.

    MfG, Sebastian
    Frankenpads: x201@x200s WXGA+
    x300 ~~ x220i ~~ Yoga S1 ~~ Yoga 260
    XMG P701 ~~ XMG P304 ~~ Dell M6600

  19. #18
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    761
    Danke
    36
    Thanked 147 Times in 82 Posts
    Themenstarter
    Mithilfe dieser Anleitung https://www.texpion.com/2018/06/Inte...s-7-8-8.1.html , dem entsprechenden richtigen "alten" Treiber dazu und des Versetzens von Windows 7 in den "Testmodus" läuft jetzt auch der Treiber für die interne Intel Grafik.

    T480-IntelGrafik.jpg

    Damit lässt sich Aero einschalten, die Bildschirmhelligkeit regeln usw.

    Zusätzlich habe ich noch die "Lenovo Hotkey Feature Integration" installiert, wobei die T25 Tastatur Sondertasten natürlich nur so funktionieren, wie eine T480 Tastatur. Aber das Schreibgefühl mit dieser Tastatur ist und bleibt doch einmalig

    Nähern wir uns also langsam den Grenzen des überhaupt Machbaren. Wie schön schnell, leise und angenehm das T25/2 mit Windows 7 läuft, wirklich ....

    EDIT:

    Ach so, ja, der Lenovo NVidia Treiber läuft dann jetzt auch
    Geändert von SigurdWarp (18.09.2020 um 12:46 Uhr)
    "Wenn es das für Dich optimale Thinkpad nicht gibt, dann bau Dir doch einfach selber eins !"- - Thinkpad 25/2 - mit jeweils nativ installiertem Windows 7 Pro 64 und IBM OS/2 Warp 4.52

  20. The Following User Says Thank You to SigurdWarp For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.12.2019, 10:29
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.11.2018, 14:25
  3. T4xx T430 Win10 auf mSata + 2,5" Datenplatte geht das?
    Von stiffi im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2018, 20:24
  4. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 10:50
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 15:41

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook