luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: händische Dokumentbearbeitung mit Stift --- Lenvo Yoga C640 oder Thinkpad L13 Yoga?

  1. #1

    Registriert seit
    31.01.2015
    Beiträge
    28
    Danke
    11
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    händische Dokumentbearbeitung mit Stift --- Lenvo Yoga C640 oder Thinkpad L13 Yoga?

    benötige ein Notebook als Convertible, um Konzepte (sowohl Word als auch PDF) per Stift händisch zu ergänzen/korrigieren und die mit den händischen Notizen versehenen Dokumente (word oder PDF) wieder an den Absender zu retournieren.
    Nun sehe ich, dass es für Yoga einen eigenen Stift (mit Batterien ?) gibt, aber beim L13 schon ein Stift mit im Gehäuse vorhanden ist.
    Welcher Stift wäre grundsätzlich für solche Arbeiten geeignet ?

    wo liegen da die Unterschiede?

    und ergänzende Frage: welche Software (unter Win10) verwende ich da für die oben beschriebene Aufgabe (Bearbeitung von Word UND PDF) am besten?

    Danke - diese Fragen sind für mich eine wichtige anstehende Kaufentscheidung.

  2. #2

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.083
    Danke
    250
    Thanked 251 Times in 220 Posts
    Der Stift im L13 ist ziemlich dünn. Sicher ist es praktisch, dass er aufladbar ist, aber er ist halt bei weitem unangenehmer zu halten, als ein normaler Stift. Beim C640 und den anderen Stiften ist jeweils der Stift mit Batterie, es gibt aber auch einen mit Akku (welcher unverschämt teuer ist ...).

    Allerdings kannst du dir einen entsprechenden Stift nachkaufen (mit Wacom AES-Technologie), sodass du das Problem nicht mehr hast & gleichzeitig einen Stift für immer dabei im Gerät hast .

    Ich würde zum L13 tendieren, da nicht aus Aluminium, bei nem Kumpel hat mal so ein Gerät einen Abgang gemacht & da war das sich dauerhaft verformende Aluminium echt nicht gerade praktisch. Allerdings gabs da eine Zeit lang ein paar Probleme mit der Stifteingabe, ich weiß nicht, ob das inzwischen gelöst ist.


    Zur Software: Kommt halt drauf an, was genau du alles machen willst. Für PDFs nehme ich Xodo, ansonsten ist Drawboard PDF recht beliebt. Words kannst du mit MS Word annotieren. Ansonsten gibts für eine Auswertung von PDFs (und afaik auch Word-Dokumenten) Liquidtext, was ein paar sehr interessante und praktische Features aufweist.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  3. #3

    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Rhein-Ruhr-Megaplex - tief im Westen!
    Beiträge
    438
    Danke
    32
    Thanked 19 Times in 14 Posts
    +1 für Xodo!
    Asrock Deskmini A300 # AMD Ryzen 5 PRO 4650G # 32 GB # 256+480 GB SSD • TP Yoga 370 # i5-7200U # 16 GB # 500 GB SSD • Xiaomi Redmi Note 8T • Yoga Book C930 # i5-7Y54 # 4 GB # 256 GB SSD

  4. #4

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.377
    Danke
    1
    Thanked 416 Times in 393 Posts
    Meine Tochter hatte damals während des Studiums den PDF Annotator auf einem X220 Tablet verwendet. Es gibt auch eine speziell gepreiste Studenten/Schülerversion von denen
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  5. #5

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.083
    Danke
    250
    Thanked 251 Times in 220 Posts
    Zitat Zitat von laptopheaven Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hatte damals während des Studiums den PDF Annotator auf einem X220 Tablet verwendet. Es gibt auch eine speziell gepreiste Studenten/Schülerversion von denen
    Hab ich auch früher genutzt, auf meinem X61t. Prinzipiell ist das auch nicht schlecht, allerdings kann es soo viel nicht mehr als Xodo und ist dafür einfach extrem teuer. Dazu noch ziemlich langsam (hattes es vor kurzem nochmal ausgetestet) und die GUI ist halt gruselig für Touchbedienung. Ein sehr mächtiges Programm, aber ein wenig im letzten Jahrhundert hängen geblieben ehrlichgesagt ...

    Da ist tatsächlich Liquidtext eine weitaus sinnvollere - und gleichzeitig günstigere Investition (außer man braucht unbedingt Stempel). Du kannst halt aus jedem PDF extrem gute Zusammenfassungen machen, verschiedene PDFs verknüpfen, anhand verschiedener Markierungen im Text hin und her springen, Seiten überspringen (falls z.B. eine Abbildung auf einer anderen Seite ist als der zugehörige Text, was ja doch recht häufig vorkommt). Wenn man damit einen Text einmal aktiv gelesen hat, sollte normal immer die Zsfg. reichen und man muss nicht immer den Text nochmal lesen.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  6. #6

    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    236
    Danke
    23
    Thanked 13 Times in 13 Posts
    Der Stift im Gehäuse ist, zumindest für meine großen Hände, nur eine Notlösung wenn Batterien/Akku des Wacom Stiftes leer sind oder dieser Stift nicht greifbar ist.

    Als recht praktikabel hat sich für mich die im MS-Officepaket enthaltene Software Onenote erwiesen. Du kannst damit PDFs kommentieren indem Du die PDFs in Onennote druckst. Der Vorteil ist, daß Du auch Quellen beziehungsweise andere Informationen zusammen mit dem PDF in einem Abschnitt speichern kannst und ggf. auch andere Menschen auf dein Notizbuch zugreifen lassen kannst. Export ist auch möglich. (Die bei Win10 mitgelieferte Onenote App ist für mich unbrauchbar)

    Die Akkulaufzeit des C640 wäre für mich ein starkes Kaufargument, was unter Umständen sogar den fehlenden Trackpoint aufwöge. Hier findest du sicher noch ein paar weitere Informationen die dir bei der Entscheidung helfen.

Ähnliche Themen

  1. Ersatz / Ergänzung zum X1 Tablet gesucht // X1 Yoga, L13 Yoga, X390 Yoga ?
    Von Kiggie im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.07.2020, 12:59
  2. thinkpad t495s oder yoga l13 oder ???
    Von ferevi im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2020, 13:17
  3. X1 Tablet 3rd oder L13 Yoga?
    Von gulli23 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.2020, 15:14
  4. [GELÖST] Linux OS: Lenovo ThinkPad L13 Yoga ODER Lenovo ThinkPad X1 Yoga
    Von Evilyn im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2019, 22:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook