luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Universelle Powerbank, die auch USB-C Thinkpads laden kann

  1. #1
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts

    Universelle Powerbank, die auch USB-C Thinkpads laden kann

    Moin zusammen, ich suche für mein T15 und die andere Elektronik eine Powerbank mit ganz bestimmten Eigenschaften... kennt jemand vlt. ein passendes Produkt?

    1. Powerbank muss sich von einem x-beliebigen USB-Anschluss aus laden lassen - egal wie langsam. Auch langsames Laden per Solarpanel wäre nützlich, wenn auch kein zwingendes Kriterium. Schnelleres Laden, wenn ein entsprechend starkes Netzteil (z.B. USB-A mit mehr Strom oder QC oder PD oder sonst was) zur Verfügung steht wäre natürlich auch wichtig.
    2. Powerbank muss gleichzeitig laden und angeschlossene Geräte mit Energie versorgen können.
    3. Powerbank muss in der Lage sein, ein T15 zu laden - egal wie langsam. Über Nacht von 0 auf 100% reicht vollkommen aus, also max. 10W inkl. Ladeverlusten.
    4. Powerbank sollte nach Möglichkeit gleichzeitig mit dem T15 auch noch ein oder zwei Smartphones laden können. Dafür müssen keine USB-C Anschlüsse zur Verfügung stehen - USB-A reicht auch. Auch hier gilt eher, dass über Nacht geladen werden sollte, also keine exorbitanten Ströme gefordert werden.
    5. Anschluss zum Aufladen der Powerbank sollte zwingend USB C sein - kein μUSB und erst recht nichts Proprietäres wie Slim-Tip o.Ä.
    6. Kapazität ab 10.000mAh, gerne auch 5.000mAh wenn's entsprechend leichter wird und bei angeschlossenem Netzteil trotzdem durchgehend das TP und ein Smartphone lädt.

    Hat jemand eine konkrete Idee? Sonst muss ich jetzt anfangen auf Amazon alle Powerbanks ab 30W PD3.0 zu testen


  2. #2
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    14.253
    Danke
    308
    Thanked 1.002 Times in 749 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Lenovo bietet eine passende Power-Bank für die neueren ThinkPads an: https://www.campuspoint.de/lenovo-40al140cww.html

    Kapazität 14.000mAh / 48 Wh, lädt sowohl Handy als auch Laptop (mit der Nintendo Switch geht sie auch). Sie ist sehr kompakt und lässt sich auch per Slim-Tip-Netzteil laden.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  3. #3

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.731
    Danke
    226
    Thanked 198 Times in 173 Posts
    Die hier nutze ich: https://www.campuspoint.de/hpcampus-2na10aa.html

    Kommt aber sicherlich auch ein wenig darauf an, wie stark das Netzteil von deinem T15 ist.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  4. #4
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts
    Themenstarter
    Hmmm, das sind doch genau die Geräte aus den anderen Threads. Leider Beide nicht wirklich passend für meine Voraussetzungen.

    Die Lenovo hat keinen USBC Eingang wenn mich nichts täuscht.

    Die HP hat nur einen kombinierten USB C Ein- und Ausgang. Ich will ja gleichzeitig per USB C die Powerbank aufladen und auch mein T15 daraus laden.


    -edit- T15 Netzteil ist das
    Lenovo 65-Watt-Standardnetzteil (USB Typ C) – EU
    lenovo.com/de/de/accessories-and-monitors/chargers-and-batteries/chargers/PWR-ADP-BO-Type-C-65W-Adapter-Lenovo/p/4X20M26272




    -edit2- Halt Kommando zurück... an der HP ist wohl an der Seite noch ein zusätzlicher Port? Ich Google' mal eben
    Geändert von bemymonkey (30.07.2020 um 09:01 Uhr)


  5. #5
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    14.253
    Danke
    308
    Thanked 1.002 Times in 749 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von bemymonkey Beitrag anzeigen
    Die Lenovo hat keinen USBC Eingang wenn mich nichts täuscht.
    Doch - der USB C Port fungiert sowohl als Ein- als auch als Ausgang. D.h. du kannst sie per USB C laden, aber halt nicht gleichzeitig entladen. Um das zu umgehen, kann man aber den Slim-Tip-Anschluss nutzen, entweder mit einem entsprechenden Netzteil oder mit dem USB-C-auf-Slim-Tip-Adapter, der beiliegt.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  6. #6
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts
    Themenstarter
    Hmmm trotzdem irgendwie suboptimal. Ich will ja das T15 an den USB-C Port hängen - der ist also belegt. Gleichzeitig will ich noch die Powerbank laden - und zwar wie gesagt notfalls per USB mit einem x-beliebigen alten Handynetzteil oder aus nem USB Port an irgendeinem Laptop oder PC der da rum steht.

    Kann ich z.B. aus nem 5V/1A USB-A Handynetzteil mit einem USB-A auf USB-C kabel in den Adapter auf Slim-Tip und dann die Powerbank laden? Würde mich jetzt sehr überraschen... falls ja kommt sie vielleicht noch in Frage


    Ich vermute eher, dass der Slim-Tip Anschluss die üblichen 20V braucht (also im adaptierten Fall mind. USB C PD3.0 mit 20V). Aber ich will die Powerbank ja eben dazu nutzen, um mit meiner Energieversorgung flexibel zu sein und NICHT immer auf eine 20V Versorgung angewiesen zu sein



    Die HP sieht weiterhin interessant aus, vor Allem weil explizit dabei steht, dass sie gleichzeitig Geräte versorgen und selbst geladen werden kann. Sind aber echt wenig Infos zu dem Teil im Netz vorhanden o.O

    -edit- Auf NBB steht, dass gleichzeitiges Aufladen NICHT geht, und nun finde ich auf den anderen Passagen auch nicht mehr das mit der gleichzeitigen Versorgung und Aufladung. Gahhhh...
    Geändert von bemymonkey (30.07.2020 um 09:20 Uhr)


  7. #7

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.731
    Danke
    226
    Thanked 198 Times in 173 Posts
    Zitat Zitat von bemymonkey Beitrag anzeigen
    Die HP hat nur einen kombinierten USB C Ein- und Ausgang. Ich will ja gleichzeitig per USB C die Powerbank aufladen und auch mein T15 daraus laden.
    Ja, hat sie, allerdings hatte ich vergessen, dass es kein "voller" Port ist, sprich der Port bringt nicht die gleichen 45 Watt wie der obere Port. Und laden lässt sie sich, soweit ich das sehe, auch nicht darüber, wobei ich das die Tage ausprobieren werde.

    Du brauchst halt im Prinzip 2 vollwertige USB-C-Ports gleichzeitig, ich weiß nicht, ob es sowas überhaupt gibt, allerdings gibt es natürlich nen Haufen Anbieter und viele auch günstiger als die HP/Lenovo-Varianten.

    Edit: Gibt es einen Grund, weshalb das zwangsläufig über die Powerbank muss? Wäre nicht sonst ein anderes Netzteil eine Alternative?
    Geändert von Aiphaton (30.07.2020 um 09:25 Uhr)
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  8. #8
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    14.253
    Danke
    308
    Thanked 1.002 Times in 749 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von bemymonkey Beitrag anzeigen
    Kann ich z.B. aus nem 5V/1A USB-A Handynetzteil mit einem USB-A auf USB-C kabel in den Adapter auf Slim-Tip und dann die Powerbank laden?
    Nein, das funktioniert nicht. Per Handynetzteil lässt sich die Powerbank nur über den USB-C-Port laden (habs eben getestet). Gleichzeitiges Laden und Entladen geht in diesem Szenario also nicht bzw. nur Handys können geladen werden.

    Als ich in Barcelona Anfang des Jahres war hab ich die Powerbank auch per Handynetzteil geladen, während das Laptop auf Akku lief (und dann nachdem die Powerbank geladen war umgestöpselt). Für mich war das so OK, aber ist natürlich Geschmackssache.

    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    Gibt es einen Grund, weshalb das zwangsläufig über die Powerbank muss? Wäre nicht sonst ein anderes Netzteil eine Alternative?
    Ich nehme mal an, es geht darum mit leichtem Gepäck (also nur mit Handy-Netzteil) zu reisen.
    Geändert von ibmthink (30.07.2020 um 09:33 Uhr)
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  9. #9
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts
    Themenstarter
    Geht ja eigentlich nur um nachts aufladen - da ist das Notebook eh im Standby und die Handys auch. Eine kleine, leichte Lösung mit max. 10W pro Port würde dafür eigentlich vollkommen ausreichen, aber irgendwie wollen die Hersteller nichts in die Richtung anbieten

    Aktuell schleppe ich halt das 65W Netzteil mit dem dicken Schuko-Kabel durch die Gegend und denke mir, man könnte das doch einfach durch eine leichte Powerbank + leichtes USB Netzteil ersetzen. Sieht aber schwieriger aus als gedacht.

    Auf Amazon gibt es ein paar Geräte mit zwei USB C Anschlüssen, die vielleicht funktionieren könnten... müsste ich aber alle erst mal ausprobieren.

    z.B. https://www.amazon.de/gp/product/B07...k_ql_qh_dp_hza


    Ich danke Euch schon mal für die bisherige Unterstützung und Ideen


  10. #10
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    14.253
    Danke
    308
    Thanked 1.002 Times in 749 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Ein Vorschlag: https://www.campuspoint.de/lenovocampus-40aw0045eu.html Dieses Netzteil kann sowohl das Laptop als auch den Slim-Tip-Port der Powerbank laden und hat fast Handy-Dimensionen.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  11. #11

    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Köln (und F, GB, B)
    Beiträge
    930
    Danke
    10
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Evtl. wäre die PowerOak K2 etwas:

    https://poweroak.nl/de/powerbanks/10...324080002.html
    M73z Desktop; T420->Hobby; T430s->mob. Arbeit & Überallsurfen, x201->Res, x121->Prog., W500->Sohn
    T500&T420&x61->Töchter, R400->Freundin, T410->ThinClient mit PeppermintOS

  12. #12
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Ein Vorschlag: https://www.campuspoint.de/lenovocampus-40aw0045eu.html Dieses Netzteil kann sowohl das Laptop als auch den Slim-Tip-Port der Powerbank laden und hat fast Handy-Dimensionen.
    So etwas wäre die Alternative, allerdings dann als alleinige Lösung ohne Powerbank, also mit zusätzlichen USB-A Ports.


    Zitat Zitat von JoeG35 Beitrag anzeigen
    Leider viel zu groß, ich will damit ja auch fliegen

    Und ich sehe auch keinen USB C


  13. #13

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.731
    Danke
    226
    Thanked 198 Times in 173 Posts
    Wenn es wirklich nur ums Laden über Nacht an der Steckdose geht, dann wirst du sicher besser fahren mit einem Netzteil mit USB-A und USB-C (oder 2* USB-C, je nach Smartphone). So eine Powerbank hat ihr Gewicht, das Ding nur als eine Art Verteiler zu nutzen, das ist vmtl. nicht das sinnvollste.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  14. #14
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts
    Themenstarter
    Naja als Powerbank hätte ich das Ding schon auch noch eingesetzt - aber wenn dann ersetze ich das schwere Lenovo Netzteil damit, statt es zusätzlich mitzuschleppen. Hätte ich jetzt tatsächlich eine passende Powerbank mit 5.000-10.000mAh gefunden, hätte ich vermutlich kaum oder nur sehr wenig Gewicht drauf legen müssen.


  15. #15

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.731
    Danke
    226
    Thanked 198 Times in 173 Posts
    Zumindest die HP-Powerbank ist bei weitem schwerer als z.B. ein 45 Watt-Netzteil für das TP. Vmtl., wenn du eh über Nacht lädst, reicht es einfach, das Handy am Notebook anzuschließen und darüber zu laden. Dazu noch eine einfache Powerbank die, wenn notwendig, den Laptop laden kann - die gibts ja schon weit günstiger als die HP/Lenovo-Variante - und du hättest deine funktionierende Lösung .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  16. #16
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    14.253
    Danke
    308
    Thanked 1.002 Times in 749 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von bemymonkey Beitrag anzeigen
    So etwas wäre die Alternative, allerdings dann als alleinige Lösung ohne Powerbank, also mit zusätzlichen USB-A Ports.
    Hm, wenn du dein Laptop damit lädst, hast du doch am Laptop selbst noch USB Ports, über die du dann dein Handy laden kannst. So mach ich das jedenfalls.

    Zitat Zitat von Aiphaton Beitrag anzeigen
    wenn du eh über Nacht lädst, reicht es einfach, das Handy am Notebook anzuschließen und darüber zu laden
    Zwei Dumme ein Gedanke^^
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  17. #17
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts
    Themenstarter
    So mache ich das ja auch seit Jahren, aber das ganze Gekabel nervt, wenn man abends das Notebook noch auf dem Schoß hat. Die Smartphones usw. sollen schön direkt an dem Ladegerät hängen... sonst sitze ich da wieder und hab links das Ladekabel und das Handy und rechts das Handy von der Freundin und vielleicht noch ne Kamera falls die auch recht leer sein sollte... förmlich mit Ladekabeln gefesselt


  18. #18

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.000
    Danke
    63
    Thanked 213 Times in 204 Posts
    Ich verstehe jetzt den Anwendundgsfall nicht richtig -> Nachts sollen TP und Telefone unbedingt per Powerbank geladen werden ? Beim Zelten oder wieso nicht ans Netzteil Abends ?

    Die Lenovo Powerbank kommt dem wohl an nächsten. Obwohl die zusätzlich einen TP-Slim hat.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  19. #19
    Avatar von bemymonkey
    Registriert seit
    21.06.2009
    Beiträge
    9.800
    Danke
    28
    Thanked 17 Times in 11 Posts
    Themenstarter
    Das ist doch ganz einfach - ich brauche ein kompaktes Netzteil, das mein Notebook und ein paar Smartphones laden kann. Dabei soll das Lenovo USB-C Netzteil mit 65W ersetzt werden - Gewicht ca. 500-800g je nach Länge der Schuko-Strippe.

    Das könnte ich jetzt entweder durch ein kleines, leichtes USB-C Netzteil (so ein Format, mit Euro-Stecker: https://www.amazon.de/dp/B07PCLTY4H/...v_ov_lig_dp_it) oder eine Powerbank ersetzen. Bei der Option Netzteil spare ich Gewicht, bei der Option Powerbank kommt's in etwa auf null raus - eventuell spare ich trotzdem auch noch was ein, weil ich ja meine andere alte Powerbank dafur zuhause lasse - wozu zwei Stück mitschleppen?

    Die Option Powerbank hätte den Vorteil, dass sie 1. eine Powerbank ist und 2. aus allen möglichen USB Quellen geladen werden kann. Deswegen suche ich nach einer Powerbank, die o.g. Kriterien erfüllt...

    Ich brauche jetzt auch nicht wirklich Hilfe bei der Netzteilauswahl oder Erläuterung der Möglichkeiten abseits der Powerbanks - ich wollte nur wissen, ob hier vlt. schon jemand eine Powerbank in Verwendung hat, die mein Anwendungsspektrum zu 100% abdeckt.


    Scheint wohl nicht der Fall zu sein, also wird's wahrscheinlich auf ein USB Netzteil mit mehreren Ports hinauslaufen. Ich bestelle dann nächste Woche ein paar und probiere aus ob etwas Taugliches dabei ist.


  20. #20

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    962
    Danke
    0
    Thanked 97 Times in 91 Posts
    Meine kurze Recherche zum Thema mit den Kriterien 2x USB-C als Ausgang 1x USB-C als Eingang.
    https://geizhals.de/?cat=akkmobl&xf=...E5793_2x+USB-C

    Ob die gelisteten Geräte dadurch gleichzeitug geladen und verwendet werden können hab ich nicht recherchiert
    T550 R61i

Ähnliche Themen

  1. Kann man die ThinkPads auch mit alternativen Ladegeräten laden?
    Von elknipso im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 10:13
  2. Sinnvolle Powerbank zum Laden des ThinkPad 13 via USB-C
    Von sachunverstaendiger im Forum L - Serie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.03.2018, 11:16
  3. Erledigt Etekcity® USB 3.0 Universelle Laptop Dockingstation auch Tausch möglich
    Von arni051086 im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2015, 11:14
  4. Haben die X23 bzw. X24 ThinkPads auch nur 1en USB Anschluss
    Von carsten999999 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 00:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook