luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Thinkpad P15s als Studentenversion

  1. #1

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    12
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Thinkpad P15s als Studentenversion

    Hallo

    Ich würde gerne dieses Thinkpad P15s kaufen. Als Alternativen hatte ich ein L15 oder T15 ins Auge gefasst, aber das hier hat das beste Preis-/Leistungsverhältnis: weil ich gerne einen Touchscreen hätte, ist es die einzige Studentenversion, die in Frage kommt. Ein vergleichbares T15 würde 1599 € kosten und ein L15 mit Touchscreen kann man noch nicht konfigurieren, wäre aber vermutlich nicht wesentlich günstiger (und hat kein Thunderbolt).

    Was mir bzgl. des P15s nicht ganz klar ist:
    • ist das Gehäuse baugleich mit dem T15, was wiederum dem T590 entspricht?
    • Gibt es eine Möglichkeit, einen zweiten Massenspeicher einzubauen (ich vermute nein)
    • Gibt es irgendwelche Erfahrungen mit dem Touchdisplay?
    • hat es NFC?

    Vielen Dank für jedes Feedback
    Thinkpad R40, T520 4242 (i7-2620M . nVidia NVS 4200M . FullHD . 8 GB RAM . 2 TB HDD . 256 GB SSD. Mini Dock Plus Series 3)

  2. #2

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.280
    Danke
    39
    Thanked 563 Times in 547 Posts
    Eine Frage : Wie kommst Du darauf,dass dieses P51s (20T400CGE) ein Touch-Display hat ?
    So wie ich die Beschreibung lese,ist das ein "normales" IPS FHD-Display .

    Zum Gehäuse : Da sich P51s und T15 das HMM teilen ,sind diese gehäusemäßig als identisch zu betrachten (https://download.lenovo.com/pccbbs/m...en1_hmm_en.pdf).
    In der Bastelanleitung habe ich nicht über einen zweiten Anschluss für eine SSD gefunden ,nur einen M2-Anschluss für das optinale WWAN-Modem.
    Das verlinkte P51s scheint kein NFC zu haben,prinzipiell kann es aber wohl damit geordert werden (Laut HMM).

    Gruss Uwe

  3. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    12
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Vielen Dank für Deine Antworten!

    Im Prinzip würde ich jetzt zuschlagen, aber das mit dem Display ist natürlich blöd. Auf der Übersichtsseite sind (fast) alle P15 mit Touchdisplay beschrieben, aber wenn man sich das jeweilige Thinkpad dann anschaut, dann fehlt jeder Hinweis auf Multitouch Werde ich mal dort nachfragen...
    Thinkpad R40, T520 4242 (i7-2620M . nVidia NVS 4200M . FullHD . 8 GB RAM . 2 TB HDD . 256 GB SSD. Mini Dock Plus Series 3)

  5. #4

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.617
    Danke
    222
    Thanked 182 Times in 157 Posts
    Du kannst sonst hier mal schauen, ob du die passende Version mit Touchscreen findest (https://psref.lenovo.com/Product/Thi...Pad_P15s_Gen_1) - da kannst du z.B. einschränken nach Region (Land) und Touchscreen oder nicht.

    Laut dem psref sollte das hier: https://ok1.de/ThinkPad/ThinkPad-P15...NGE::2107.html einen Touchscreen haben. Ob das am Ende tatsächlich stimmt, da ist nachfragen sicherlich die beste Version!

    Denk aber dran, du kannst den Bildschirm nicht 360° umlegen und damit hat - zumindest meiner Meinung nach - ein Touchscreen nur einen sehr eingeschränkten Wert in einem "traditionellem" Notebook.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  6. The Following User Says Thank You to Aiphaton For This Useful Post:
  7. #5

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    12
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Laut psref sollen in dem von Dir verlinkten Angebot auch 32 anstatt 16 GB RAM enthalten sein. Das wäre ja ein netter Zusatzbonus

    Das ein Touchscreen bei einer Workstation nicht so optimal ist, glaube ich auch, ich würde es aber gerne mal drauf ankommen lassen
    Vielleicht warte ich doch einfach mal, bis bei Lenovo die frei konfigurierbaren L15 angeboten werden und stell mir da einen zusammen...
    Thinkpad R40, T520 4242 (i7-2620M . nVidia NVS 4200M . FullHD . 8 GB RAM . 2 TB HDD . 256 GB SSD. Mini Dock Plus Series 3)

  8. #6

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    979
    Danke
    20
    Thanked 129 Times in 102 Posts
    20T4000CGE
    das ist die korrekte Art. Beschreibung und nein, kein Touch Display.
    Lenovo ThinkPad P15s Gen 1 20T4 - Core i7 10510U / 1.8 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 16 GB RAM - 1 TB SSD TCG Opal Encryption 2, NVMe - 39.6 cm (15.6") IPS 1920 x 1080 (Full HD) - Quadro P520 / UHD Graphics - Wi-Fi, Bluetooth - WWAN-Upgrade-fähig - Schwarz - kbd: Deutsch - 36 Monate Bring In Herstellerservice

    20T4000NGE (Touch Display)

    Lenovo ThinkPad P15s Gen 1 20T4 - Core i7 10510U / 1.8 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 32 GB RAM - 1 TB SSD TCG Opal Encryption 2, NVMe - 39.6 cm (15.6") IPS Touchscreen 1920 x 1080 (Full HD) - Quadro P520 / UHD Graphics - Wi-Fi, Bluetooth - WWAN-Upgrade-fähig - Schwarz - kbd: Deutsch - 36 Monate Bring In Herstellerservice

    Keine der beiden Modelle hat NFC. Du kannst beide mit diesem WWAN Modul aufrüsten für Breitband unterwegs.
    4XC0R38452

    Ich denke nicht das es dir gelingen wird eine zweite Festplatte einzubauen, wenn du das möchtest, würde ich dir eher zum P53 (Topseller alle kein Touch) oder zum bald erscheinenden P15 raten.
    Dumme Frage : Wofür braucht ein Student eine mob. Workstation ?
    Geändert von Philipp Beitz (20.06.2020 um 15:24 Uhr)
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  9. #7

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    12
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Bin kein Student aber auch in meiner Studenten Zeit hatte ich den Laptop die meiste Zeit zu Hause im Dock. Jetzt brauchen meine Frau (Lehrerin) und ich den PC zu Hause als Desktop Ersatz und einmal pro Woche brauche ich ihn als Tanzlehrer in einer Tanzschule.

    Meine erste Wahl war bis jetzt die L-Serie, weil man dort eine zweite Festplatte einbauen kann und ich gerne ein Datengrab hätte.

    Danke für Deine Hilfe!
    Thinkpad R40, T520 4242 (i7-2620M . nVidia NVS 4200M . FullHD . 8 GB RAM . 2 TB HDD . 256 GB SSD. Mini Dock Plus Series 3)

  10. #8

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.280
    Danke
    39
    Thanked 563 Times in 547 Posts
    Wieder eine doofe Frage : Warum nimmst Du nicht einfach dieses P51s von Matt : https://thinkspot.de/detail/index/sA...07/sCategory/5 ?
    Ist deutlich preiswerter ,Werksgarantie könnte man ggf noch verlängern (Wobei ich das bei den ganzen "Nicht"-Garantie Ereignissen nur für begrenzt sinnvoll halte ...) und kommt von einem prima beleumundeten VK !

    Gruss Uwe

    P.S.: Und hat gleich 32 GB RAM ...

    P.P.S.: Wobei ich nicht ganz verstehe wozu ein Tanzlehrer das braucht (Duck und wech ...)
    Geändert von morini22 (20.06.2020 um 19:28 Uhr)

  11. #9

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    12
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Brauchen sicherlich gar nicht. Ich will aber Seit vier Jahren spare ich jetzt dafür und bin "leider" schon bei einem Budget von knapp 2.000 € gelandet

    Ich möchte einen neuen Laptop (maximal ein Jahr auf dem Markt) und er muss leider einen Trackpoint haben. Habe feststellen müssen, dass der Trackpoint und mindestens 2TB Speicher die einzigen vernunftgeleiten Kriterien für einen Laptop bei mir sind. Ansonsten würde ich am liebsten ein Yoga Convertible (oder ein Convertible einer anderen Marke) kaufen. Aber mein zehn Jahre alter T520 mit kaputtem Akku lehrt mich jeden Tag aufs Neue: weniger als zwei TB wären ein Problem und mit einem egal wie guten TouchPad will ich nicht arbeiten. Und das einzige was mich wirklich stört an meinem alten Rechner ist, dass wenn ich in meiner offline Musik Datenbank komplexe Suchen durchführe (JRiver Media Center Expressions), ich manchmal fünf Sekunden auf ein Ergebnis warten muss.

    Vernünftigerweise würde ich daher irgendeinen gebrauchten P kaufen oder noch vernüftiger einen gebrauchten L. Aber ich will auch eine Windows Hello kompatible Webcam, Thunderbolt (oder zumindest USB 3 Gen. 2), einen SD Reader, laden über USB-C, WiFi 6, Bluetooth 5, SSD, minimal 8GB RAM und einen i7 mindesten der 8. Generation (wobei ich bei einem geilen Gesamtpaket auch einen i5 nehmen würde). Und ein Touchscreen fände ich fürs Tanzen ganz cool.
    Thinkpad R40, T520 4242 (i7-2620M . nVidia NVS 4200M . FullHD . 8 GB RAM . 2 TB HDD . 256 GB SSD. Mini Dock Plus Series 3)

  12. #10

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.617
    Danke
    222
    Thanked 182 Times in 157 Posts
    Hm, wenn du eh über ein Yoga nachgedacht hast - dort ergibt ein entsprechender Touchscreen definitiv (mehr) Sinn: Was spricht denn z.B. gegen ein X1 Yoga Gen 4 (bei nbwn je nach Tastatur z.B. ab ~1300€)? Dazu müsstest du dann die SSD allerdings selbst aufrüsten: https://support.lenovo.com/us/en/solutions/ht508705 Nachteil dabei - da sind leider diese elenden Clips verbaut. Sprich es ist nicht ganz so easy wie bei den alten Geräten. SD-kartenleser gibts allerdings auch nicht, wobei das - auch wenn es nervig ist - mittels entsprechendem Stick lösbar ist.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  13. #11

    Registriert seit
    29.06.2020
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Wie wäre es denn mit folgendem Gerät?
    Sollte so ziemlich genau das sein was du suchst.

    Lenovo Campus ThinkPad P15s (1st Gen) 20T4000NGE

    39.62 cm (15.6") Full-HD IPS matt (1920 x 1080, 300nits, Touch) - Intel Core i7-10510U QuadCore (1.80 bis 4.90 GHz) - 1 TB NVMe-SSD - 32 GB RAM - NVIDIA Quadro P520 mit 2GB GDDR5 - Windows 10 Pro
    - guter IPS Touch Display
    - 1 TB SSD (sollte sich laut Datenblatt auf 2TB erweitern lassen. Einfach mal nachfragen - da es ein neues Gerät ist vermutlich noch nicht hinterlegt)
    - 32 GB RAM
    - Kein NFC
    - WWAN kann nachgerüstet werden
    - Materialien größtenteils gleich wie beim T15 (Deckel: 50% glasfaserverstärktes Polyphenylensulfid, Basis: 50% glasfaserverstärktes Polyamide)

    Tipp: Als Lehrerin ist deine Frau im Lenovo-Campus-Bereich kaufberechtigt. Wenn ich mich recht erinnere kann man 2 Notebooks pro Kalenderjahr mit einem gültigen Nachweis kaufen.
    (Gerade noch zufällig Infos dazu gefunden: https://www.studi-notebooks.de/nachweispflicht)
    Für Lehrer gültige Nachweise:
    - gültige Anstellungsverträge
    - Bescheinigung des Arbeitgebers

  14. #12

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Danke
    12
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ja, das werde ich auch kaufen. Wollte ich eigentlich schon letzte Woche bestellt haben, musste aber nochmal etwas verschieben - wir haben diese Woche viel vor und ein neues Thinkpad bindet zu viel Zeit

    Trotzdem vielen Dank für den Hinweis!!
    Thinkpad R40, T520 4242 (i7-2620M . nVidia NVS 4200M . FullHD . 8 GB RAM . 2 TB HDD . 256 GB SSD. Mini Dock Plus Series 3)

Ähnliche Themen

  1. X2xx/s Treiber für x220i studentenversion
    Von nina220 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 17:49
  2. X2x X220 Studentenversion
    Von nina220 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 13:02
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 07:34
  4. Office Studentenversion
    Von mrksH im Forum Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 22:11
  5. T60 Widescreen Studentenversion
    Von tosh im Forum T - Serie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook