luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: T15 20s7s02u00

  1. #1

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts

    T15 20s7s02u00

    Demnächst wird das neue T15 von mir getestet. Zur Auswahl steht bei ok1.de derzeit das T15 20S7S02U00 für 1599,00 €

    Das Gerät hat folgende (Haupt-)Merkmale:

    Prozessor:
    Intel Core i7-10510U Quad-Core (1.8 - 4.9 GHz, 8 MB Cache)

    Arbeitsspeicher:
    16 GB DDR4-2400 MHz (fest verlötet)
    (ein Slot Frei, max. 48GB)

    Festplatte:
    1 TB PCIe3.0x4 NVMe M.2 2280 OPAL 2.0

    Display:
    15.6" (396mm) UHD 4k (3840 x 2160) Dolby Vision HDR
    500 nits, 1400:1 Kontrast, 100% Adobe RGB, 170°, Spiegelnd

    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce MX330 2 GB GDDR5

    Alles weitere kann hier nachgelesen werden:
    https://ok1.de/ThinkPad/ThinkPad-T15...U00::2036.html


    Getestet wird es, wie die anderen Geräte neben verschiedenen Benchmarks im Videoschnitt-Einsatz am Schreibtisch und Outdoor.
    Da ich mittlerweile auch wieder etwas Luft und Zeit habe, wird auch das ein oder andere Spiel (z. B. GTA5, Call of Duty World War II) darauf gespielt.
    Ich weiß, es sind nicht die neusten Spiele, aber zumindest etwas anspruchsvoller als die, die ich sonst immer auf einem P3 usw. gespielt habe

    Die Installierbarkeit und Nutzbarkeit von Linux gehört auch dazu, jedoch bin ich was das betrifft nicht so in der Materie drin.


    Was wollt ihr über das T15 wissen, was soll getestet werden?

    Ein paar Vergleiche zu dem T14 sind auch angedacht.


    Hier ist der Testbericht: https://nbreview.de/thinkpad-t15-20s...y-testbericht/
    Geändert von sarek (20.08.2020 um 21:39 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  2. #2
    Avatar von audio_anarchy
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    bei karlsruhe
    Beiträge
    739
    Danke
    14
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr über das T15 wissen, was soll getestet werden?
    Bitte die DPC Latenzen testen
    "Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronicmusic."

  3. #3

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    462
    Danke
    27
    Thanked 42 Times in 38 Posts
    Bitte Testen ob man den Deckel ohne die Blöden Nasen aufmachen kann. Ihr wisst schon was ich meine.

  4. #4
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK
    Beiträge
    14.324
    Danke
    313
    Thanked 1.023 Times in 765 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Fiestaodin Beitrag anzeigen
    Bitte Testen ob man den Deckel ohne die Blöden Nasen aufmachen kann. Ihr wisst schon was ich meine.
    Kann man nicht, weil identisches Design zum T590.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  5. #5

    Registriert seit
    21.04.2020
    Beiträge
    7
    Danke
    8
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Bitte auch auf Displaylesbarkeit im freien (Sonne, Schatten und nach Möglichkeit bewölkt) testen. Auch würde mich interessieren wie anfällig die Oberflächen für Fingerabdrücke und Fettschlieren sind. Gerne auch beides jeweils im Vergleich zum T14/T49xs

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts
    Themenstarter
    Heute ist auch das T15 angekommen und ich habe es bisher nur ausgepackt (bin noch mit einem T430s beschäftigt...) Aber ein paar Fotos liefere ich dennoch vorab:

    IMG_20200619_133015.jpgIMG_20200619_133200.jpgIMG_20200619_133054.jpgIMG_20200619_133534.jpgIMG_20200619_132953.jpgIMG_20200619_190402.jpgIMG_20200619_190441.jpg
    Geändert von sarek (19.06.2020 um 18:11 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. #7
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    5.027
    Danke
    43
    Thanked 102 Times in 98 Posts
    Ist das Schwarz wirklich so bläulich, wie es auf dem TN-Panel meines Thinkpads rüberkommt?
    Hier gibt's nichts zu sehen. Bitte lesen Sie weiter.

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Ist das Schwarz wirklich so bläulich, wie es auf dem TN-Panel meines Thinkpads rüberkommt?
    Ich habe mal noch zwei Fotos mit dem T430s ergänzt. Also vollkommen schwarz ist es nicht. Aber wenn geht es eher in Grau anstelle Blau xD
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  9. #9
    Meisterhoppler Avatar von Aviator
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    In einem Land mit etwa 81 Millionen anderen Menschen
    Beiträge
    5.027
    Danke
    43
    Thanked 102 Times in 98 Posts
    Danke
    Hier gibt's nichts zu sehen. Bitte lesen Sie weiter.

  10. #10

    Registriert seit
    17.06.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Ist das Schwarz wirklich so bläulich, wie es auf dem TN-Panel meines Thinkpads rüberkommt?
    Die Aufnahmen haben einen Farbstich. Das zweite Bild von links trifft die Farbgebung am besten.

  11. #11

    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    468
    Danke
    128
    Thanked 47 Times in 44 Posts
    Hi Sarek,

    kannst du schon Infos zum T15 liefern?
    Vor allem interessiert mich brennend, wie heiss das T15 unter Last wird, wann es drosselt und wieviele Heatpipes der Kühler hat.
    Habe mit dem T14 bei Dauerlast unschöne VR Throttling Events, weil das Ding förmlich glüht, Abhilfe schafft hier ein provisorisch externer Lüfter..

    Edit: Sehe gerade, du hast das Nvidia Modell :/ Dennoch interessant, wie der Aufbau und die Thermik ist.
    Geändert von Herr Moehre (09.07.2020 um 09:18 Uhr)
    T14 i5-10310U, 32 GB, 1 TB WD SN750, FHD 400nits, Dual-Heatpipe unthrottled 30W
    T61 T7300, 2,93 GHz, 4 GB, 128 GB SSD, 14,1" - wunderglitzerhaftes' Plotterrechner
    T530 i7-3630QM, 12 GB, nvs5400m, 250 GB SSD + HDD, FHD|L490, i7-8565U -90mV, 16 GB, 512 GB

  12. #12

    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo, ich wollte mich mal nach dem Status des Reviews erkundigen, da ja inzwischen ein paar Tage seit der Ankündigung vergangen sind. Grüße

  13. #13

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Herr Moehre Beitrag anzeigen
    Hi Sarek,
    kannst du schon Infos zum T15 liefern?
    Vor allem interessiert mich brennend, wie heiss das T15 unter Last wird, wann es drosselt und wieviele Heatpipes der Kühler hat.
    Habe mit dem T14 bei Dauerlast unschöne VR Throttling Events, weil das Ding förmlich glüht, Abhilfe schafft hier ein provisorisch externer Lüfter..
    Edit: Sehe gerade, du hast das Nvidia Modell :/ Dennoch interessant, wie der Aufbau und die Thermik ist.

    Sry auch von meiner Seite für den verspäteten Testbericht und an dich Herr Moehre, wegen der noch nicht beantworteten Frage! In den letzten drei Wochen sind alle Videodrehs nachgeholt worden, die seit März geplant, aber dank Corona nicht stattfinden konnten.! Da war ich am Abend fertig


    Mein Testbericht ist soweit fertig! Es fehlen nur noch ein paar Fotos, Linux und eure Fragen, die ab diesem Posting kommen (alles was darüber steht wurde bereits aufgegriffen und beantwortet).

    Heute Abend werde ich den Testbericht auch veröffentlichen und bis Freitag die Option bieten, Tests nachzuschieben die unter Windows laufen sollen! Sollte das nicht der Fall sein, wird am Freitag die Kiste platt gemacht und mit einem Linux gefüttert. Danach betrachte ich den Test als beendet und das Gerät geht spätestens Montag wieder an Andy zurück!
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  14. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  15. #14

    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Bei meinem P53 ist die zugekaufte TB3 Docking Station (Type 40AN) unter Linux Mint nicht nutzbar, da der angeschlossene Monitor ständig Streifen und "Krisel" anzeigt. Hast du einen Vergleich mit dem T15 und einer Docking Station?

  16. #15

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von sputnik2000 Beitrag anzeigen
    Bei meinem P53 ist die zugekaufte TB3 Docking Station (Type 40AN) unter Linux Mint nicht nutzbar, da der angeschlossene Monitor ständig Streifen und "Krisel" anzeigt. Hast du einen Vergleich mit dem T15 und einer Docking Station?
    Leider nein. Sofern wir keine Laptops mit passender Dock im Privatbesitz haben, können wir die Testgeräte nicht mit einer Dock testen. Da es aber scheinbar immer öfters der Fall ist, müsste man mit Andy mal reden, um ggf. auch in Zukunft (gerade bei den P und 15.6" T-Modellen) die Dock irgendwie mit in den Test integrieren zu können. Nur Stand jetzt kann ich keine Erfahrungen mit den Lenovo-Docks nachweisen bzw. in dieser Richtung etwas testen.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  17. #16

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.560
    Danke
    28
    Thanked 369 Times in 340 Posts
    Themenstarter
    ENDLICH ist er Online...

    Nachdem letzte Woche noch die Dokumentation einer Bombenentschärfung dazwischen kam (hat mich bis Montag noch beschäftigt), habe ich gestern bzw. heute die Fotos gemacht.

    Hier ist nun der Testbericht zum T15: https://nbreview.de/thinkpad-t15-20s...y-testbericht/

    Linux wird noch nachgereicht, da habe ich heute erst den USB-Stick vom Kollegen wieder bekommen.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  18. #17

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    3.186
    Danke
    15
    Thanked 237 Times in 215 Posts
    Die Frage nach dem "Deckel mit blöden Nasen" dürfte sich auf die Bodenplatte bezogen haben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 395
    Letzter Beitrag: 17.08.2020, 12:19
  2. ThinkPad T14 und T15 bei ok1.de / Lenovo Campus
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2020, 08:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook