luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: T530 (Nvidia Version) Backplate von der GPU dringend gesucht!

  1. #1

    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    5
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Unglücklich T530 (Nvidia Version) Backplate von der GPU dringend gesucht!

    Moin,
    ich habe leider beim Wärmeleitpaste Wechsel eine Schraube abgebrochen, diese steckt nun in der Backplate von der Nvidia-Grafikeinheit fest. Da ich den Laptop für mein Studium brauche (und in einen Monat Klausuren schreibe) suche ich äußerst dringend diese Backplate (Bestenfalls sogar auch den Kühlkörper).
    Bitte meldet euch, wenn ihr einen habt und diese verkaufen würdet.

  2. #2

    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    222
    Danke
    91
    Thanked 23 Times in 21 Posts
    Sorry wenn ich dir da nicht helfen kann bzw. will, da ich mein Nvidia T530 selbst noch benutze.
    Für den Fall, dass keiner zeitnah helfen kann, könnte man doch einem Studenten notfalls zumuten, dass er - vermutlich über VGA und internem Display - so lange im Intel Only Modus im BIOS fährt oder?
    Aus eigener Erfahrung kann ich zumindestens ausschließen, dass CPU oder GPU bei langsamer Überhitzung nicht dazwischen grätschen und die Intel liegt ja eh auf dem DIE der CPU.

    Das einfach mal so als Alternative, um auch ggfls. dir, WallStreetMan den Druck für dein Studium zu nehmen.
    T530 i7-3630QM, 16 GB, NVS 5400M, 250GB + 2x256GB SSD, Full-HD
    T61 T7300, 2,93 GHz, 4 GB, 128 GB SSD, 14,1" - wunderglitzerhaftes' Plotterrechner
    T450s i5-5200U, 12GB, 1 TB SSD, IPS, -0,1 V Undervolt | T540p i5-4210M, 12 GB, 525 GB, FHD

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von hha81667
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Nördl. Stadt Italiens
    Beiträge
    11.723
    Danke
    170
    Thanked 301 Times in 218 Posts
    passt wohl besser ins Suche Unterforum, daher ——> schieb....
    T480 (20L5CTO-1WW)-IntelCore i7-8550U - WQHD - NVidia MX150 - 64GB RAM -2TB SSD Samsung 870EvoPlus - Win10 Pro 64-Bit
    T450s (20BX0-01XGE)-IntelCore i5-5200U - 12GB RAM - 256GB Toshiba THNSFJ256GCSU - Win10 Pro 64-Bit
    Yoga 260 (20FE-001PMD)-IntelCore i56300U - 16GB RAM - 256 Samsung - Win10 Pro 64-Bit
    T61 (7663-CTO)-IntelCore2Duo T8100 2.1GHz - 2GB RAM - 80GB HDD - Linux Mint Mate 32-Bit

  4. #4

    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    341
    Danke
    25
    Thanked 34 Times in 30 Posts
    Zitat Zitat von WallStreetMan Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich habe leider beim Wärmeleitpaste Wechsel eine Schraube abgebrochen, diese steckt nun in der Backplate von der Nvidia-Grafikeinheit fest.
    Mal darüber nachgedacht die auszubohren? Das Gewinde kann man dann nachschneiden.

  5. #5

    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    28
    Danke
    5
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Themenstarter
    Danke für den Tipp, ich bin nun dazu über gegangen, dass gesamte Gewinde zu entfernen und eine M3 Schraube mit Unterlegscheiben und einer Mutter zu verwenden. Damit konnte man den Kühler wieder einigermaßen befestigen. Wenn ich jetzt nur die Intel Grafikeinheit verwende ist die Nvidia GPU ~51 Grad warm. Beim Benchmarken wird eine Temperatur von 94 Grad erreicht. Leider konnt eich nicht herausfinden ob diese Temperaturen im normalbereich liegen.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Ich konnte das Problem (hoffentlich dauerhaft) lösen indem ich eine M3 Schraube mit Mutter verbaut habe. Diese hält den Kühlkörper. Kannst du mir vll. sagen welche Temperaturen im "Idle" die NVIDIA GPU von dir hat?

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Danke

  6. #6

    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    222
    Danke
    91
    Thanked 23 Times in 21 Posts
    Die Idle-Temperaturen interessieren mich ehrlich gesagt nicht.. da ich kein Wärmeleitpad mehr zwischen GPU und Kühler habe, musste ich ein wenig Biegen und testen, bis sowohl mein Quadcore, als auch die übertaktete NVS5400m hier bei Prime95 und FurMark Vollllast knapp unter 100 Grad bleiben in Kombination mit meinem lädierten Lüfter

    94 Grad alleine für die GPU sind schon grenzwertig, wenn der Prozessor dabei keine sonderbare Last hat. Bei ~100 Grad wird gedrosselt
    T530 i7-3630QM, 16 GB, NVS 5400M, 250GB + 2x256GB SSD, Full-HD
    T61 T7300, 2,93 GHz, 4 GB, 128 GB SSD, 14,1" - wunderglitzerhaftes' Plotterrechner
    T450s i5-5200U, 12GB, 1 TB SSD, IPS, -0,1 V Undervolt | T540p i5-4210M, 12 GB, 525 GB, FHD

Ähnliche Themen

  1. Erledigt Thinkpad w540 Backplate für GPU
    Von struja im Forum Suche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2018, 09:05
  2. T5xx T530 - BIOS-Update-Fragen (von Version 2.52 auf 2.65)
    Von Lack Jondon im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 22:51
  3. Erledigt T520 Fan für Intel-GPU und nVidia-GPU (passt auch beim T530 mit Intel-GPU)
    Von janis im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2016, 11:19
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 09:44
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 15:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook