luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ersatz für X200 - 300-350€

  1. #1

    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Ersatz für X200 - 300-350€

    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit schau ich hier mal wieder rein - seit ich mich mit Thinkpads beschäftigt habe, ist es schon ewig her und ich habe überhaupt keinen Überblick mehr, was die ganzen neueren Generationen angeht.

    Ist-Zustand: habe ein X200 (Signatur), dieses ist mir inzwischen einfach zu träge geworden, Windows 10 neigt zu gelegentlichen Bluescreens (wahrscheinlich Treiber...). Außerdem nervt mich das ziemlich schlechte Display.

    Ich bin auf der Suche nach einem Nachfolgegerät. Es darf gerne wieder ein X2xx oder auch ein T4xx sein. Habe beruflich ein anderes Notebook 14" mit Core i5-8250U, dieses ist natürlich ein Quadcore und läuft sehr angenehm und flott. Mein privates Notebook muss nicht unbedingt so schnell sein. Einsatzgebiete sind normales Surfen/Office und ich nehme es auch in den Urlaub mit, um dort etwas mit Lightroom Urlaubsbilder zu bearbeiten (die haupsächliche Bearbeitung geschieht aber zuhause am schnellen Rechner mit gutem großen Bildschirm usw.).

    Meine Grundanforderungen wären mindestens 8 GB RAM und Full-HD IPS Display. Grundsätzlich finde ich die Serien T4x0/X2x0 mit x ab 4 relativ gut, weil sie von Lenovo für Windows 10 freigegeben sind und ich (dauerhaften) Treibermurks eigentlich nicht mehr haben will.
    Hardwarebasteln ist okay, davor schrecke ich nicht zurück und macht man ja auch nur einmal.

    In diversen Onlinemedien wird recht häufig das T440p empfohlen, um dort ein FHD-IPS-Display, ein T450 Touchpad und eine Quadcore-CPU nachzurüsten. Ist das überhaupt sinnvoll, diese alten Quadcores (Energieverbrauch)? Und das getauschte Touchpad macht wohl verschiedentlich Treiberprobleme.
    Das Touchpad ohne die Trackpoint-Tasten finde ich auch wenig ansprechend. Alternativen wären daher eben T450/X250, wo die CPU nicht mehr zu wechseln ist. Habe leider überhaupt keine Erfahrung mit CPUs wie einer i5-5300U. Sind die im Alltag okay? Z.B. so ein X250 bei Ebay.

    Notfalls könnte ich natürlich auch einfach mal ein paar verschiedene bei Ebay einkaufen und selbst ausprobieren. Vorher frage ich aber lieber mal hier nach, was die "Experten" so denken
    ThinkPad X200 - P8400, 4 GB, 240 GB SSD, WiFi 5300, F3507g, 6+9 Cell, Win10 x64

  2. #2
    Avatar von Da_Andy
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    FFM
    Beiträge
    624
    Danke
    31
    Thanked 53 Times in 43 Posts
    Schneller als deiner wird es sein und Akkulaufzeit ist auch besser. Von der Leistung her ist es halt ein Dual-Core der U-Generation. Fuer dein Budget kriegst schon fast X260/T460, dann bist du auf dem Niveau von X230/T430, von der Leistung gesehen. Wenn du Leistung willst, dann waere ein T440p mit Quad sicher die bessere Wahl.

    Ich habe einen mit 4712 drin, Akkulaufzeit ist OK, komme mit 6-cell so um 5 Std hin, habe aber noch nicht wirklich was optimiert, warte gerade noch auf FHD und die HDD aus dem Caddy kommt doch noch raus.
    ThinkPad

  3. The Following User Says Thank You to Da_Andy For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Da_Andy Beitrag anzeigen
    Ich habe einen mit 4712 drin, Akkulaufzeit ist OK, komme mit 6-cell so um 5 Std hin, habe aber noch nicht wirklich was optimiert
    Klingt gut!
    ThinkPad X200 - P8400, 4 GB, 240 GB SSD, WiFi 5300, F3507g, 6+9 Cell, Win10 x64

  5. #4
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.184
    Danke
    101
    Thanked 320 Times in 282 Posts
    Zitat Zitat von Monarch Beitrag anzeigen
    Achtung, das Gerät hat nur ein HD-Display! "FHD" im Titel ist eine falsche Angabe. Sieht man am Bild, und in der Angebotsbeschreibung ist es dann auch korrekt angegeben. Für 249€ wäre das mit Full HD auch ein echtes Schnäppchen.

    Stichwort Schnäppchen, ich habe zufällig ein X250 sehr günstig (heute für 150€) abzugeben: https://thinkpad-forum.de/threads/22...m-150%E2%82%AC
    Dazu noch 8GB RAM und ein neues FHD-Display von eBay für 67,99€ - sollte perfekt zu deinen Anforderungen passen
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  6. #5

    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Vielen Dank für die Warnung!! Man muss die Angebote wirklich genauestens lesen, leider baut jeder Händler die Anzeigen unterschiedlich auf
    Dein Gerät ist optisch nicht schlecht, müsste aber auch noch die Tastatur tauschen und einen Akku kaufen... ich suche lieber noch etwas.

    Die Möglichkeit, beim T440p eine schnelle CPU verbauen zu können, ist schon sehr verlockend. Tendiere momentan dazu mir so ein Ding einfach mal zu holen um zu sehen, ob es mir nicht zu groß/schwer ist.
    Notfalls bliebe ja auch noch das vorhandene X200, wenn es um das Fluggepäck geht - kommt ja nicht sooo oft vor. Die Entscheidung ist schwierig
    ThinkPad X200 - P8400, 4 GB, 240 GB SSD, WiFi 5300, F3507g, 6+9 Cell, Win10 x64

  7. #6
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    416
    Danke
    27
    Thanked 50 Times in 49 Posts
    Ich weiß nicht, ob man mit einem T440p glücklich wird, wenn man von sowas formvollendeten wie einem X200 kommt.


    Und für 350,00 kriegt man auch schon ein X270.

    https://www.ebay.de/itm/NOTEBOOK-LEN...p2047675.l2557
    https://www.ebay.de/itm/Lenovo-Think...kAAOSwaXNeZPSG

  8. #7
    Avatar von Da_Andy
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    FFM
    Beiträge
    624
    Danke
    31
    Thanked 53 Times in 43 Posts
    Beim X270 müsste man aber auch etwas aufpassen, da es diverse Modelle mit dem Skylake (6XXX) statt Kaby Lake (7XXX) gibt. Der Unterschied wird sich sicher etwas bei der GPU machen, 520 vs 620 und ich glaube, dass die meisten Kaby Lakes eine NVMe in ihrem 2.5" caddy haben, das wird sich dann bei der Geschwindigkeit bememerkbar machen. Die meisten 2,5" SSDs kommen so in den Bereich von 500-550MB/s, während eine NVMe locker das drei- bis vierfache schafft so 1.500-2.000MB/s.

    Von daher sollte man da vll lieber bei dieser Konstelation ein X270 mit Kaby Lake suchen, vll kriegt man da auch schon was für 350, wobei wenn man sich anschaut, dass "Monarch" in 2020 noch ein X200 nutzt und die Nutzungsdauer bei dem Gerät sicher auch in diese Richtung gehen wird, dann macht es vll eher Sinn noch 50-70 EUR drauf zu legen und sich ein X270 mit Vollausstattung inkl. dem Kaby Lake zu holen.

    Alternativ könnte er sich für ca. 200 EUR ein X230 mit Vollausstattung zu holen und das für die nächsten 2-3 Jahre nutzen und in dieser Zeit noch ein paar Groschen bei Seite zu legen um sich dann ein Gerät mit einem Quad-Core ab X280 zu holen. Ist halt dann eine andere Option, finde ich.

    PS: zwischen dem X230 (mit stärkerer i5 oder gleich i7) bis zu X270 (Low Voltage U-Serie mit Dual-Core) sind teilweise gar nicht so krasse Welten dazwischen, erst ab X280 Quad-Core macht es einen deutlichen Unterschied. Ist ja auch einer der Gründe warum so viele Leute von ihren 30er bis heute nicht wirklich umgestiegen sind. Ich denke ab 2021/22 werden wir dann auch hier im Forum sehen, dass etliche Leute mit den Quad-Cores (U) unterwegs sein werden. Die Preise sind bis dahin auch deutlich runter gegangen. Wir werden dann um 200-300 EUR etliche 80er-Geräte sehen.
    Geändert von Da_Andy (03.05.2020 um 16:59 Uhr)
    ThinkPad

  9. #8

    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    71
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Genau diese Infos sind es, die mich interessieren, danke!

    Dass ich noch mit dem X200 "herumgurke" liegt einfach daran, dass ich es nicht als Alltagsgerät benutze. Habe ja einen (sehr) schnellen Desktop-PC (Ryzen 3000/RTX/NVMe-SSD etc.) - das Notebook ist eben nur inzwischen so viel lahmer als der immer auf recht aktuellem Level gehaltene Desktop, dass es nicht mehr wirklich Spaß macht.

    Es gibt kein Finanzproblem, aber ich will für ein Notebook, das nicht so wahnsinnig oft benutzt wird, auch nicht allzu viel ausgeben. Und Basteln macht ja auch Spaß. Andererseits sollte es eben schon deutlich schneller als das X200 sein, sonst bringt der ganze Tausch nix.
    ThinkPad X200 - P8400, 4 GB, 240 GB SSD, WiFi 5300, F3507g, 6+9 Cell, Win10 x64

  10. #9

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.248
    Danke
    39
    Thanked 554 Times in 538 Posts
    An deiner Stelle würde ich die Corona-Zeiten vorbei ziehen lassen und dann erst das Gewünschte holen !
    Momentan ist es einfach so,dass der Markt durch Homeoffice/E-Learning ziemlich nachfragelastig ist .
    Dadurch sind auch bei den üblichen Verdächtigen (Wie z.B. nbwn) die Preise
    für mein Gefühl durch die Decke gegangen ,bzw. die günstigen Angebote verschwunden.


    Gruss Uwe

    P.S.: Oder auf ein günstiges Angebot hier hoffen ...

  11. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  12. #10

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    987
    Danke
    100
    Thanked 116 Times in 108 Posts
    Bedenke, dass du beim T440p in Kombination mit einem 3-Tasten-Klickpad unter Umständen viel Freude mit der Treiberfrickelei haben wirst.


    Das X200 muss übrigens auch unter W10 ohne Bluescreens laufen.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Dadurch sind auch bei den üblichen Verdächtigen (Wie z.B. nbwn) die Preise
    für mein Gefühl durch die Decke gegangen ,bzw. die günstigen Angebote verschwunden.


    Gruss Uwe

    P.S.: Oder auf ein günstiges Angebot hier hoffen ...
    Durch die Decke? Kannst du da mal ein Beispiel geben?

    Zur Suche noch:

    A285/A485 (Quad-Core) bekommt man mit etwas Ausdauer und Glück für knapp über 400 Euro.


Ähnliche Themen

  1. Erledigt Thinkpad 14"-15", max. 300,- bis 350,- EUR
    Von hajowito im Forum Suche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 12:05
  2. SL 300 Display-Kabel defekt, Ersatz gesucht
    Von almofada im Forum SL - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 13:00
  3. Ersatz für X61 -> X200 ???
    Von blackbox im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 15:54
  4. Welches Subnotebook (x200, x200s) als Ersatz für mein W500?
    Von kallimero im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 18:28
  5. SL 300 oder R60 als Desktop Ersatz?
    Von J.Sparrow im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 11:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook