luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: MS Office 365 zu anderem Konto übertragen?

  1. #1

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    3.015
    Danke
    110
    Thanked 46 Times in 42 Posts

    MS Office 365 zu anderem Konto übertragen?

    Hallo Forum,

    wie kann man eine MS Office 365 Lizenz einem anderen MS Account / Konto zuordnen?

    Bei einer Lizenz Aktivierung wurde dummerweise ein weiterer MS Account angelegt.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (29.04.2020 um 09:28 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.481
    Danke
    27
    Thanked 353 Times in 326 Posts
    Kurz und Knapp: "Nein"

    Der Produkt-Key (Lizenz) kann nach Zuordnung zu einem Microsoft Konto nicht mehr von diesem Konto gelöst werden. Eine Zuordnung zu einem anderen Microsoft Konto ist nicht möglich.
    https://answers.microsoft.com/de-de/...b-1329cdc15430

    https://answers.microsoft.com/de-de/...d-4573d9afb8c8
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    3.015
    Danke
    110
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Themenstarter
    Hallo sarek,

    das ist ja voll doof.

    Wie löst man das Problem?

    Wie prüft MS Office 365 die Lizenz?
    Wie lange funktioniert MS Office 365 ohne erneute Onlineprüfung?

    MfG

    xsid

  4. #4

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.539
    Danke
    212
    Thanked 161 Times in 137 Posts
    Alle 31 Tage muss Office im Internet hängen (und da aktiviert werden): https://www.heise.de/ct/artikel/Frag...5-4484999.html
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  5. #5

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    3.015
    Danke
    110
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Themenstarter
    Der Heiselink ist super, danke.

    Das heißt alle 31 Tage muss der "fälschliche" Konto einmal angemeldet werden?

    Die andere Zeit kann ohne MS Konto gearbeitet werden?

    Allerdings fordert Office 365 mindestens einmal alle 31 Tage zumindest kurzzeitig eine Internet-Verbindung, um die Gültigkeit der Lizenz zu überprüfen. Schlägt diese Prüfung fehl, werden die enthaltenen Office-Programme deaktiviert. Wenn das passiert ist, lassen sich Dokumente zwar noch lesen und drucken, nicht aber bearbeiten oder speichern.
    Wie löst man so etwas in der Praxis?

    Der PC ist online, ab soll eigentlich ohne "MS online Konto" arbeiten, online nur für die Aktivierung von MS Office 365.
    Es sollen keine Daten in der MS Cloud gespeichert werden.
    Geändert von xsid (01.05.2020 um 10:49 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Suche Lizenz Office 365
    Von yahal im Forum Suche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2017, 11:22
  2. Erledigt Office 365 Home
    Von mailmonster im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 06:06
  3. Suche Office 365 Personal
    Von mailmonster im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 06:48
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 11:06
  5. Unterschied Office 365 und Office 2013
    Von HenrikP im Forum Software allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 18:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook