luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34

Thema: T495 teilweise "ausverkauft" oder wochenlange Lieferzeiten - Corona-Effekt?

  1. #21
    Avatar von Koile
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Vorgebirge
    Beiträge
    2.451
    Danke
    256
    Thanked 453 Times in 282 Posts
    Zitat Zitat von gatasa Beitrag anzeigen
    Behörden wie Staatsanwaltschaften und Polizei schaffen Notebooks und Lizenzen für VPN sowie Kameras an für Bereiche, wo seit Jahren immer das Argument galt "Ist nicht für Home Office geeignet".
    Wenn das jetzt schon für Dinosaurierer aus dem Ende des 20. Jahrhundert gilt, wie muss das erst bei flexibleren Firmen in der Privatwirtschaft sein = Lieferengpässe!
    Wir haben es gestern geschafft, unsere SINA-Boxen zu überlasten.
    HackBook Pro:L390 Yoga; WorkBook Slo: 12"-SINA (X280); BetterHalfBook: X220i; Kinderbook Air: X61s
    Kaffee muss sein, wie Frauenaugen: Tiefschwarz & glänzend. ThinkPads müssen sein, wie Männerfüße: Tiefschwarz & matt!

  2. #22

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    367
    Danke
    20
    Thanked 35 Times in 31 Posts
    Telefon, VPN, Citrix und Terminal Dienste sind momentan alle überlastet ;-)
    Geändert von Fiestaodin (25.03.2020 um 17:12 Uhr)

  3. #23

    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    136
    Danke
    10
    Thanked 13 Times in 13 Posts
    Zitat Zitat von Angst Beitrag anzeigen
    ...auch hier gilt, des einen Schaden ist immer des anderen Nutzen. Glücksritter werden jetzt natürlich auf den Plan treten und das große Geschäft wittern.
    Toilettenpapier ist aktuell die bessere Anlage.

    Ich habe auch von Einkäufern gehört, zu denen einfach (beispielhaft) nur gesagt wurde: "Kaufen Sie alle Laptops von XYZ auf, die Sie finden können.".

  4. #24

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    3.002
    Danke
    43
    Thanked 300 Times in 243 Posts
    Zitat Zitat von Stevi Beitrag anzeigen
    Ich musste schon Geräte bestellen die ich sonst nicht angepackt hätte.
    Ich auch. Hab hier einen Stapel Lenovo V15-IWL bekommen. Himmel, sind das elendige Schrottkisten. Ich hatte erwartet, dass das Consumer-Ware der 300 EUR Preisklasse ist. Aber nein, die kosten mehr als die sonst von uns gekauften L490.
    Zitat Zitat von Philipp Beitz Beitrag anzeigen
    Die Mehrkosten sind in der Logistik und bei den Ram-Produzenten zu finden...
    Deswegen kostet das CS-18 Ultradock plötzlich 80 EUR mehr? Wohl kaum!
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  5. #25

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    925
    Danke
    20
    Thanked 117 Times in 92 Posts
    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Deswegen kostet das CS-18 Ultradock plötzlich 80 EUR mehr? Wohl kaum!
    Wo ?
    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Ich auch. Hab hier einen Stapel Lenovo V15-IWL bekommen. Himmel, sind das elendige Schrottkisten. Ich hatte erwartet, dass das Consumer-Ware der 300 EUR Preisklasse ist. Aber nein, die kosten mehr als die sonst von uns gekauften L490.
    Sind die auch, daher auch nicht ThinkPad im Namen.
    Geändert von Philipp Beitz (25.03.2020 um 21:22 Uhr)
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  6. #26

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.529
    Danke
    210
    Thanked 159 Times in 135 Posts
    Nbwn hat extra ne neue Kategorie eingeführt: https://www.notebookswieneu.de/cat/index/sCategory/62 - wäre sicherlich auch ne Quelle, wenn die Geräte nicht absolut neu sein müssen. Besser als Schrottgeräte kaufen sicherlich .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  7. #27

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    3.002
    Danke
    43
    Thanked 300 Times in 243 Posts
    Zitat Zitat von Philipp Beitz Beitrag anzeigen
    Wo ?
    Bei unserem üblichen Lieferanten, der alle möglichen Zulieferer abgeklappert hat. Entweder nicht lieferbar, oder halt massiv teurer.

    Zitat Zitat von Philipp Beitz Beitrag anzeigen
    Sind die auch, daher auch nicht ThinkPad im Namen.
    Lenovo verkauft die Dinger als "KMU" Geräte und sie kosten mindestens so viel wie die hier sonst gekauften L490.
    Und auch als Consumer wäre ich massiv enttäuscht, wenn ich so viel Geld ausgebe und dann außer netten technischen Daten solch miserable Geräte bekäme.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  8. #28

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    925
    Danke
    20
    Thanked 117 Times in 92 Posts
    Kann daran liegen das die Ware nicht lieferbar ist aktuell, manche Zulieferer bzw. Distris erhöhen dann die Preise damit die Ware nicht zu viele Vorbestellungen bekommt.
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  9. #29

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    1.787
    Danke
    12
    Thanked 11 Times in 9 Posts
    Aktuell gibt es auch keine Webcams oder Headsets.
    Wo kommt das ganze Zeug her ? > China...
    Thinkpad P50, Thinkpad T420,
    Thinkpad X201 / Thinkpad X31
    (ehemalige: W520, T61, T43)

  10. #30

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.529
    Danke
    210
    Thanked 159 Times in 135 Posts
    Und wer kauft den ganzen Kram? Quasi alle wegen Homeoffice.
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  11. #31

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    925
    Danke
    20
    Thanked 117 Times in 92 Posts
    So siehts aus, leider. Jetzt merkt man das Notebooks oder PC Monitore ohne Webcam nicht viel taugen.
    Oder Headsets : Vorher galt das eher als Spielerei, man hat ja kaum telefoniert oder wurde kaum angerufen, jetzt telt man wie die Weltmeister und merkt das so ein Headset, was der Sohn beim PC-Zocken verwendet, doch ganz hilfreich ist...
    Digitalisierung im Schnelldurchlauf quasi :-)
    T410i (privat); T480s(Home Office), M700 Tiny als Büro PC
    Unter https://www.lenovo-promotions.com/de/select-promo findet man immer interessante Promos...

  12. #32

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    3.002
    Danke
    43
    Thanked 300 Times in 243 Posts
    Ich hab vor 11 Jahren mal etwas Guthaben für einen Einkauf beim Microsoft Company Store übrig gehabt und damals tatsächlich ein Headset sowie eine Webcam gekauft, die ich seitdem vielleicht zwei oder drei Mal benutzt habe.
    Das ist aktuell beides in täglicher Dauer-Nutzung. Hätte ich auch nicht geglaubt, dass ich das noch mal produktiv verwenden würde. ;-)

    Tja, da wird an manchen Stellen einiges nachgeholt. Auch dass einem die Cloud an vielen Stellen den A. rettet, wird sicherlich manch skeptischen Chef noch etwas bewegen.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  13. #33
    Moderator
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.765
    Danke
    115
    Thanked 454 Times in 364 Posts
    Während ich während meines Auslandssemesters ziemlich häufig "geskypet" habe, ist die Webcam in meinem T480s bis zum Beginn der Home-Office-Zeit noch nicht ein einziges Mal gebraucht worden. Jetzt wird sie dafür um so mehr gebraucht Und im nächsten halben Jahr wird sich daran wohl auch wenig ändern. Ob man damit vernünftig Lehre anbieten kann, ist noch die Frage - im Zweifelsfall muss das aber irgendwie gehen Und wichtiger ist eher meine Stimme. Und dafür habe ich zum Glück vor einer Weile vorgesorgt: https://thinkpad-forum.de/threads/21...-Qualit%C3%A4t Eigentlich brauchte nur meine Chefin zwingend eines, für mich war der Kopfhörerteil interessanter, aber nun ist das Set genial.

    Zum Glück waren wir vorher schon gut ausgestattet mit diversen VPN-Lösungen (2x IPSec, 1x Wireguard), Cloud-Storage (2x Seafile, 1x Nextcloud), Software die im Web läuft (z.B. ShareLaTeX, Gitlab, ...) und vom Netz auf der Arbeit unabhängiger Software, sowie diversen weiteren Storage-Möglichkeiten, die wir zwar nicht direkt selbst haben, aber auf die wir zugreifen können (SFTP, "One-Click-Hoster"/Download-Ticket-System, Restic-Backup und für das ganz große das LTO-Kassetten basierte Archiv mit Bandroboter). Das macht sich jetzt alles bezahlt, bisher war die Umstellung auf Home-Office verhältnismäßig unkompliziert. Das meiste Chaos entsteht hier aktuell noch bei der Suche einer für unseren Anwendungsfall geeigneten Videokonferenzlösung, sowie der Umstellung der Veranstaltungen, die wir anbieten. Aber ich bin sehr froh, dass meine Chefin aufgrund ihres ehemaligen beruflichen Hintergrundes so offen gegenüber den ganzen Lösungen war/ist. Einiges davon war eigentlich auch noch gar nicht für den Produktivbetrieb gedacht (Wireguard und Nextcloud z.B.), aber nun wird der Testbetrieb halt bei voller Produktivnutzung durchgeführt
    T500 W520 T500 T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 33/25TB brt/net, AsRock Rack X470D4U, Ryzen 5 3600, 32GB RAM, 2xSSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  14. #34
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    64.761
    Danke
    35
    Thanked 1.543 Times in 1.389 Posts
    Ich habe seit 3 Jahren einen Home-Office-Tag/Woche und bin seit 03.03. dauerhaft im "Corona-Home-Office".
    In der gesamten Zeit habe ich nur einmal eine Webcam kurz benötigt. - Es geht auch ohne. Mir ist eh lieber, Abstimmungen am Telefon zu treffen und anschließend alles weitere nachvollziehbar per Mail abzuwickeln.

    Glücklicherweise hatte ich im Büro einen "Handvorrat" an ThinkPads. Den konnte ich an Kollegen ausgeben, die ins Home-Office verbannt wurden und jetzt per VPN mit der Firma verbunden sind. Gut dran sind die Kollegen, die eh mit einem ThinkPad samt VPN-Zugriff ausgestattet waren, macht etwa die Hälfte der Büro-Mitarbeiter aus.
    Geändert von Mornsgrans (01.04.2020 um 19:09 Uhr)
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2019, 21:05
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2014, 07:39
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 09:35
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 19:43
  5. Verkaufe 6-Zellen Akku X200/X201(s) / """Lüfter T60/ T60p 41V9932 """" Zustand "*NEU*"
    Von Mr.LD im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 14:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook