luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: T495, Diplay Lotterie verloren

  1. #1

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    T495, Diplay Lotterie verloren

    Guten Tag,

    leider habe ich die Display Lotterie verloren - in meinem Campusmodell ist das schlechteste aller 4 Displays verbaut in Bezug auf die Helligkeit, nämlich das von LG Phillips.
    Jetzt die Frage: das Display von Phillips unterscheidet sich um satte 40 Nits in Bezug auf Helligkeit Bildmitte von dem Display von Innolux - dem Hellsten. Phillips --> 381 Nits, Innolux --> 420 nits
    Das Gerät ist ansonsten TOP, das will ich haben und habe es mir nach gründlicher Recherche ausgesucht. Meint ihr ich soll aufgrund der 40 Nits unterschied es zurückschicken und auf ein besseres Display hoffen, oder ist dieser Unterschied nicht unbedingt ausschlaggebend. Bei diesem Preis hätte ich schon gerne auch das hellste Display.
    Geändert von saurus (20.02.2020 um 00:08 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    789
    Danke
    82
    Thanked 182 Times in 136 Posts
    Die Helligkeitswahrnehmung des Menschen ist nicht linear sondern logarithmisch.
    Zudem bedarf es der 4-fachen Helligkeit, damit der Mensch dies als doppelt so hell wahrnimmt.
    Da sind 10% Helligkeitsunterschied nur im direkten Vergleich sichtbar, wenn überhaupt.
    Daher sind diese Werte jetzt letztlich zu einem sehr hohen Teil kosmetischer Natur.
    Wenn jetzt beispielsweise ein Display nur 100 Nits statt 140 hat, ist das ein viel größerer Unterschied, als zwischen 380 und 420.
    Zudem, so lange Du selber den Wert nicht überprüfen kannst, spielt das aus meiner Sicht bei diesen Werten keine Rolle.

    Was Du aber machst, bleibt Dir überlassen

  3. #3
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    14.170
    Danke
    304
    Thanked 984 Times in 736 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Würde ich auf keinen Fall zurückschicken. So schlecht ist das LG Display gar nicht, besonders was die Reaktionszeiten angeht. Das BOE-Display ist da merklich schlechter.

    Zumal: Hast du es selbst gemessen, oder einfach nur die Werte von Notebookcheck zur Helligkeit übernommen? Helligkeit variiert von Panel zu Panel. Von daher kannst du bei der Helligkeit nicht von den Notebookcheck-Messungen auf dein eigenes Display schließen.
    Lenovo ThinkPad X1 Carbon 7th Gen | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  4. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei ibmthink bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  5. #4

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
    Die Helligkeitswahrnehmung des Menschen ist nicht linear sondern logarithmisch.
    Zudem bedarf es der 4-fachen Helligkeit, damit der Mensch dies als doppelt so hell wahrnimmt.
    Da sind 10% Helligkeitsunterschied nur im direkten Vergleich sichtbar, wenn überhaupt.
    Daher sind diese Werte jetzt letztlich zu einem sehr hohen Teil kosmetischer Natur.
    Wenn jetzt beispielsweise ein Display nur 100 Nits statt 140 hat, ist das ein viel größerer Unterschied, als zwischen 380 und 420.
    Zudem, so lange Du selber den Wert nicht überprüfen kannst, spielt das aus meiner Sicht bei diesen Werten keine Rolle.

    Was Du aber machst, bleibt Dir überlassen
    danke. ist interessant, gut zu wissen. JA hast recht, überprüfen kann ich den Wert nicht.

    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Würde ich auf keinen Fall zurückschicken. So schlecht ist das LG Display gar nicht, besonders was die Reaktionszeiten angeht. Das BOE-Display ist da merklich schlechter.

    Zumal: Hast du es selbst gemessen, oder einfach nur die Werte von Notebookcheck zur Helligkeit übernommen? Helligkeit variiert von Panel zu Panel. Von daher kannst du bei der Helligkeit nicht von den Notebookcheck-Messungen auf dein eigenes Display schließen.
    Hab die Werte von Notebookcheck übernommen. Naja wenn die Helligkeit von panel zu panel variiert, könnte das ja auch zu meinem Nachteil sein, im Sinne von noch dunkler als von NB.de angegeben. Aber das mit der Reaktionszeit muss ich mir mal geben.

  6. #5

    Registriert seit
    07.11.2019
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Das LG-Philips-Panel das auch im ThinkPad X1 Carbon verbaut ist, ist wirklich gut.

    Bei Notebookcheck steht unter anderem neu:

    Update: Das LG-Philips-Panel im ThinkPad X1 Carbon 2019 reiht sich von den Messwerten insgesamt her hinter dem Innolux,
    aber vor den anderen beiden Versionen ein.

    Ich würde es nicht zurückschicken

    Übrigens, gratuliere ich dir zu dem top Laptop
    Geändert von Gladi4 (20.02.2020 um 10:23 Uhr)
    T495: Ryzen 7 Pro 3700U | 16GB RAM | WD PC SN720 NVMe SSD M.2 2280, 1.0TB | Innolux 14" FHD | AMDRadeon Vega 10

  7. #6

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    1.000
    Danke
    100
    Thanked 116 Times in 108 Posts
    Für den Einsatz in Gebäuden ist es doch völlig unerheblich, ob das Display 380 oder 420 nits aufweist. Ich bezweifel sogar, dass das draußen einen großen Unterschied macht, siehe Post von Megalodon.

    Anstatt also mit irgendwelchen Messwerten zu jonglieren, würde ich mich mal in den Garten setzen.


  8. #7

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das Display kommt mir subjektiv dunkel vor. Im Vergleich zu meinem T420 ist der Unterschied jetzt nicht sonderlich groß. Im Anhang ein Screenshot von HWInfo, ich traue dem Braten irgendwie nicht, habe da mit anderen Lenovo Geräten in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen gesammelt. Handelt es sich wirklich um das von notebookcheck beschriebene Display von LG Phillips? Ja nennt mich kleinlich, Lenovo stiftet halt mit seiner Display Lotterie Verwirrung.
    Zweite Frage: Wie kann ich denn selber die Helligkeit des Displays bestimmen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8

    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.424
    Danke
    7
    Thanked 97 Times in 91 Posts
    Borge Dir irgendwo eine Colorimeter, beispielsweise Spider 5. Dann vermiß das Display; anschließend kannst Du a.) es beurteilen und b.) es kalibrieren. Und wichtiger als die absolute Helligkeit (im hier genannten hohen Bereich) ist die Helligkeitsverteilung.

    ATh
    "Nicht alles was neu ist muß falsch, nicht alles was alt ist muß richtig sein."
    Asus GL702VM als Desktopersatz, X260 für unterwegs, Macbook-Air weil's benötigt wird

  10. #9
    Avatar von ThinkBrett
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Berzdorfer See Sachsen
    Beiträge
    3.513
    Danke
    54
    Thanked 97 Times in 93 Posts
    @saurus: Und dann schickst Du es so lange zurück, bis......? Vielleicht ist das nächste Display noch dunkler oder das Gerät mit einem sonstigen Mangel behaftet

    Ein T420 hat mMn. ein relativ helles LED-Display, wenn das zum Vergleich herangezogen wird und sichtbar dunkler ist, sollte mit dem jetzt in Rede stehenden Panel alles ok sein

    Die Meinung der Vorredner geht ja überwiegend auch in Richtung behalten.

  11. #10

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Alles klar, danke.
    Eine Frage noch zu dem Screenshot: Kann man ausgehend von den Angaben von HWINFO denn darauf schließen, dass es sich um das LG PHillips Display handelt? Notebookcheck stellt den Zusammehang zwischen dieser Nummer und dem Panel von LG Phillips her. Würdet ihr sagen, diese Quelle ist ausreichend um sicher sein zu können, dass es dieses panel ist? Habe Bedenken, dass Lenovo für das campusprogramm dieselben Geräte bereitstellt , wie für den eigenen Shop.

  12. #11

    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    88
    Danke
    5
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von saurus Beitrag anzeigen
    Alles klar, danke.
    Eine Frage noch zu dem Screenshot: Kann man ausgehend von den Angaben von HWINFO denn darauf schließen, dass es sich um das LG PHillips Display handelt? Notebookcheck stellt den Zusammehang zwischen dieser Nummer und dem Panel von LG Phillips her. Würdet ihr sagen, diese Quelle ist ausreichend um sicher sein zu können, dass es dieses panel ist? Habe Bedenken, dass Lenovo für das campusprogramm dieselben Geräte bereitstellt , wie für den eigenen Shop.
    Ich würde mich da jetzt nicht verrückt machen an deiner Stelle. Ich habe auch ein T495 aus dem Campus-Programm und bei mir ist das - wenn man dem Notebookcheck folgt - insgesamt etwas bessere Display von Innolux verbaut. Ich hätte es aber auch auf keinen Fall umgetauscht, wenn ich ein anderes Display vorgefunden hätte, sofern alles einwandfrei funktioniert (von Seiten der Hardware) und das tut es!

    Das scheint also wirklich purer Zufall zu sein und hat nichts mit dem Campus-Programm zu tun. Gerüchten, dass dort B-Ware verscherbelt wird etc., würde ich keinen Glauben schenken.
    Geändert von Phipus (21.02.2020 um 12:10 Uhr)
    Stolzer Besitzer: Thinkpad T495

  13. #12

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.814
    Danke
    62
    Thanked 184 Times in 179 Posts
    Ich weiß nicht,

    wenn du gut drauf arbeiten kannst und deine Augen nichts an dem Panel stört würde ich es behalten.

    Ich sitze hier vor dem "besten" Innolux ... und abgesehen von den Schaltzeiten waren die BOEs der Testgeräte mindestens genau so gut ...

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von saurus Beitrag anzeigen
    Alles klar, danke.
    Eine Frage noch zu dem Screenshot: Kann man ausgehend von den Angaben von HWINFO denn darauf schließen, dass es sich um das LG PHillips Display handelt? Notebookcheck stellt den Zusammehang zwischen dieser Nummer und dem Panel von LG Phillips her. Würdet ihr sagen, diese Quelle ist ausreichend um sicher sein zu können, dass es dieses panel ist? Habe Bedenken, dass Lenovo für das campusprogramm dieselben Geräte bereitstellt , wie für den eigenen Shop.
    Das kann man sich im UEFI anzeigen lassen.
    T490s Debian (Buster) https://www.debian.org/

  14. #13

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    So,

    werde das Gerät auf Anraten von euch nun behalten. Das Display ist so gesehen sicher nicht schlecht, ich wollte nur gerne das Optimum haben.
    Abgesehen vom Display eine fantastische Maschine. Der Lüfter bleibt halt selbst bei intensiver Nutzung komplett aus, Tastatur nicht von dieser Welt, Touchpad ist auch super (schlechter als Macbook klar). Lautsprecher sind halt überraschenderweise und ungewohnt klar, deutlich und laut und befinden sich nicht an der Unterseite des geräts sondern sind oben am Chassis angebracht.
    Für mich wirklich das optimale Gerät.

  15. #14

    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    88
    Danke
    5
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von saurus Beitrag anzeigen
    So,

    werde das Gerät auf Anraten von euch nun behalten. Das Display ist so gesehen sicher nicht schlecht, ich wollte nur gerne das Optimum haben.
    Abgesehen vom Display eine fantastische Maschine. Der Lüfter bleibt halt selbst bei intensiver Nutzung komplett aus, Tastatur nicht von dieser Welt, Touchpad ist auch super (schlechter als Macbook klar). Lautsprecher sind halt überraschenderweise und ungewohnt klar, deutlich und laut und befinden sich nicht an der Unterseite des geräts sondern sind oben am Chassis angebracht.
    Für mich wirklich das optimale Gerät.
    Das ist doch die Hauptsache, dass man ein gutes Gefühl bei seinem Gerät hat. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das Philipps-Display wirklich für den Laien sichtlich schlechter sein sollte als das von Innolux z.B.

    Bei Vollast ist der Lüfter bei mir natürlich aktiv (zum Glück!), aber bei Normalbetrieb kann ich bestätigen, dass das T495 meist nicht lüftet und wenn, dann ist der Lüfter echt sehr angenehm leise.

    Dass du die Lautsprecher lobst, finde ich interessant. Aus meiner Sicht ist das eine der wenigen klaren Schwachstellen des Notebooks. Mein altes Gerät (ein normales Consumer-Notebook) war da um Welten besser. Musikhören oder vor einer Gruppe mal ein Filmchen zeigen geht halt gar nicht. Aber dafür gibts ja Kopfhörer bzw. externe Lautsprecher. Insofern kein Thema für mich.

    Viel Spaß jedenfalls mit deinem neuen Teil!
    Stolzer Besitzer: Thinkpad T495

  16. #15

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Phipus Beitrag anzeigen
    Das ist doch die Hauptsache, dass man ein gutes Gefühl bei seinem Gerät hat. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das Philipps-Display wirklich für den Laien sichtlich schlechter sein sollte als das von Innolux z.B.

    Bei Vollast ist der Lüfter bei mir natürlich aktiv (zum Glück!), aber bei Normalbetrieb kann ich bestätigen, dass das T495 meist nicht lüftet und wenn, dann ist der Lüfter echt sehr angenehm leise.

    Dass du die Lautsprecher lobst, finde ich interessant. Aus meiner Sicht ist das eine der wenigen klaren Schwachstellen des Notebooks. Mein altes Gerät (ein normales Consumer-Notebook) war da um Welten besser. Musikhören oder vor einer Gruppe mal ein Filmchen zeigen geht halt gar nicht. Aber dafür gibts ja Kopfhörer bzw. externe Lautsprecher. Insofern kein Thema für mich.

    Viel Spaß jedenfalls mit deinem neuen Teil!
    Ja klar, du hast recht mit dem lüfter. was ich meinte war, dass der lüfter bei meinem verhalten kaum anspringt, aber das ist keine vollast. habe in der regel 20 tabs offen, dszu onenote, word, acrobat reader und einige zusaetzliche apps. so leise war bisher kein t oder x oder l geraet welche ich getestet habe.
    und bzgl lautsprecher: mein subjektives empfinden. der maßstab isr halt nen t420 und L13 yoga, bei dem die lautsprecher unten richtung boden verbaut waren und der sound sich dadurch dumpf angehoert hat. im vgl. dazu t495 um welten besser.
    Geändert von saurus (21.02.2020 um 17:54 Uhr)

  17. #16

    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    88
    Danke
    5
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von saurus Beitrag anzeigen
    und bzgl lautsprecher: mein subjektives empfinden. der maßstab isr halt nen t420 und L13 yoga, bei dem die lautsprecher unten richtung boden verbaut waren und der sound sich dadurch dumpf angehoert hat. im vgl. dazu t495 um welten besser.
    Das kann natürlich sein, dass die von dir genannten Modelle in Sachen Lautsprecher noch schlechter waren. Mein altes Consumer-Notebook hatte auch nach unten verbaute Lautsprecher, aber der Sound hatte richtig Bums dahinter und auch satten Bass. Was da aus den Tröten des T495 heiser erschallt, geht eher wieder in Richtung PC-Speaker, um es mal etwas überspitzt auszudrücken.

    Doch das ist ja egal, denn ich höre sowieso - wie wohl die meisten - so gut wie nie über die internen Lautsprecher Musik etc., dazu habe ich auch früher schon Kopfhörer und externe Boxen verwendet. Insofern ist das irrelevant, hat mich nur gewundert, dass Lenovo keine besseren Speaker... sorry: Lautsprecher verbauen kann. Sollte ja soooo schwer oder kostenintensiv eigentlich nicht sein...
    Stolzer Besitzer: Thinkpad T495

  18. #17

    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.240
    Danke
    124
    Thanked 28 Times in 26 Posts
    Zitat Zitat von saurus Beitrag anzeigen
    So,
    werde das Gerät auf Anraten von euch nun behalten. Das Display ist so gesehen sicher nicht schlecht, ich wollte nur gerne das Optimum haben.
    Abgesehen vom Display eine fantastische Maschine. Der Lüfter bleibt halt selbst bei intensiver Nutzung komplett aus, Tastatur nicht von dieser Welt, Touchpad ist auch super (schlechter als Macbook klar). Lautsprecher sind halt überraschenderweise und ungewohnt klar, deutlich und laut und befinden sich nicht an der Unterseite des geräts sondern sind oben am Chassis angebracht.
    Für mich wirklich das optimale Gerät.
    *Vorhol* Und nen kurzer Seitenhieb hinterher

    Wenn du das Optimum haben willst, fang doch erstmal bei deinen Browseraddons an - dort hat man nämlich die Wahl

    Hätte mich jetzt übrigens interssiert, welche Werte dein Panel ausgibt - ob positiv oder negativ abweichend zu den NBC-Werten...

Ähnliche Themen

  1. T49x/s T495 - Grafikkartentreiber installieren
    Von Jigsaw im Forum T - Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.01.2020, 16:47
  2. T 490 oder T495
    Von Sinthoras im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2019, 13:35
  3. Darf man in Deutschland einfach eine Lotterie/Tombola veranstalten?
    Von cyberjonny im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 09:51
  4. T4xx T400 Diplay
    Von Paddle im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 08:57
  5. Diplay unterschiede
    Von Tiejaeger im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 19:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook